Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. März 2012, 10:27

Standgas JTD

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Weiß zufällig jemand wie hoch das Standgas (Drehzahl) beim 1.9 JTD 85KW ist und wie man das ggf. einstellt?

Danke.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

PeterG

Fortgeschrittener

  • »PeterG« ist männlich

Beiträge: 243

Dabei seit: 4. September 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 655

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. März 2012, 11:19

Hallo crossshot,

bei meinem sind es knapp 800upm, könnte auch 770upm sagen. Wenn die Klima an ist sind es merklich mehr... lange nicht drauf geachtet.

Beim Golf wusste ich wie/wo man die einstellt: an der Einspritzpumpe. Wo das beim Stilo geht??? KA.!

MfG
Peter

Mein Stilo: Fiat Stilo Trofeo JTD


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. März 2012, 11:33

Naja der Stilo hat ja ein Potentiometer, daher vermute ich, dass es sich nur per Examiner einstellen lässt.

Aber im Moment vermute ich fast, dass meine Motorlager durch sind, da ich mich langsam wie auf einer Rüttelplatte fühle.

Aber Standgas leicht erhöhen ist normalerweise günstiger als Motorlager tauschen :-D
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (26. März 2012, 11:33)


Beiträge: 840

Dabei seit: 12. August 2006

Danksagungen: 1009

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. März 2012, 11:33

Ich würde mal fast vermuten, dass beim Stilo das Standgas über das Steuergerät geregelt wird und es somit so ohne weiteres keine Änderunsgmöglichkeiten gibt.

Beiträge: 840

Dabei seit: 12. August 2006

Danksagungen: 1009

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. März 2012, 11:55

vielleicht schaffst du es ja den Rückfederweg vom Gaspedal ein wenig zu verkürzen.

SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2096

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. März 2012, 13:22

Solche Manipulationen sollte man nicht machen!

Wenn man das Gaspedal modifiziert, so funktioniert die Schubabschaltung nicht mehr und der Verbrauch wird merklich ansteigen. Die Motorlager zu tauschen ist die bessere Alternative.

Viele Grüße!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. März 2012, 18:25

Also mein letzter TÜV-Bericht sagt 900U/min Standgas, bei aktivem Klimakompressor sinds ~950U/min

Bei 770U/min würde der Diesel sich sicherlich kräftig schütteln - das tut er bei knapp 900 ja schon stark genug :roll:
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


matbhm

Schüler

Beiträge: 108

Dabei seit: 1. August 2009

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. März 2012, 04:38

Kräftiges Schütteln ...

... des Diesel im Leerlauf bietet Anlass, den Nockenwellensensor zu prüfen. Gegebenefalls ist der defekt. Denn eigentlich sollte der Diesel auch im Leerlauf relativ ruhig laufen - und zwar mit einer Drehzahl von knapp 800 U/min.

Mein Stilo: Stilo 3-türig 1,9 Jtd, Bj. Dez. 2003, EZ: 23.04.2004, 365.400 Kilometer


AgeC_orange

Fortgeschrittener

  • »AgeC_orange« ist männlich

Beiträge: 319

Dabei seit: 8. Juli 2009

Wohnort: München (Hadern)

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. März 2012, 18:49

Der Stilo Diesel und ruhig laufen? Das wäre dann ja ganz was neues ^^ Bei 800U/min kann ich mir das echt nicht vorstellen...
BMW 320D Touring '09 (E91) mit allen möglichen Spielereien


Dem Ingeniööör is nix zu schwööör 8-)

Mein Stilo: VERKAUFT (und schlussendlich durch Chiptuning gestorben)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!