Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Booser

Schüler

  • »Booser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Dabei seit: 8. Mai 2014

Danksagungen: 263

  • Nachricht senden

1

Samstag, 31. Mai 2014, 23:43

Startprobleme bei warmem Motor

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

Heute ist zum zweiten mal der warme Motor von meinem Stilo 2002 / 1,8 Benziner / 133 PS nicht angesprungen.
Erstmals ist das Problem am Donnerstag aufgetreten. Vor Supermarkt eingeparkt, eingekauft und danach hat der Anlasser zwar gedreht, Auto ist aber nicht angesprungen. 10 mal probiert und dann, da ich kein Werkzeug an Bord hatte, zu Fuß nach Hause. Bin dann nach etwa 2 Std. Bewaffnet mit WZ ans Auto und habe bevor ich zum Schrauben angefangen habe den Schlüssel herumgedreht und Wagen ist beim ersten mal angesprungen als sei nie etwas gewesen. Gestern gefahren und keinerlei Probleme, auch nicht bei Warmstart, gehabt. Heute Abend zu Bekannten gefahren, ne halbe Std gequatscht, und wollte dann wieder fahren. Genau das selbe. Anlasser dreht Kiste springt nicht an. Was mir aufgefallen ist, die Benzinpumpe läuft nicht jedesmal an wenn ich die Zündung einschalte. Man hört sie hauptsächlich, wenn ich das Auto verriegelt habe, wieder entriegele und dann die Zündung einschalte. Wieder 10 mal probiert und mit Auto von Kumpel nach Hause gefahren. Bin gespannt, ob der morgen früh wieder problemlos anspringt. Was noch zu sagen ist, Auto stinkt nach mehreren Anlassversuchen auch nicht nach Sprit.

Hab mich hier am Donnerstag schon ein wenig schlau gemacht. Da ist zum einen von dem Crash-Schalter die Rede. Kann ich herunterdrücken, höre es klacken aber rastet nicht ein bzw ist ja vielleicht doch/schon eingerastet?

Springt denn der Schalter komplett bzw weit heraus, so dass man das sieht ?

Bzw. Habt ihr eine Idee an was die Startprobleme liegen könnten ?

Im Voraus schon danke.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Booser« (31. Mai 2014, 23:56)


Booser

Schüler

  • »Booser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Dabei seit: 8. Mai 2014

Danksagungen: 263

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Juni 2014, 16:59

So, heute morgen zum Auto gefahren, Zündschlüssel rein und gestartet als wäre nie etwas gewesen ????
Den ganzen Tag gefahren, mit Stopps zwischendurch, ohne jegliche Probleme.

Was kann das denn sein?

STILO-MATZE

Schüler

  • »STILO-MATZE« ist männlich

Beiträge: 72

Dabei seit: 6. August 2013

Wohnort: Arnstadt

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Juni 2014, 19:58

Einfach nicht verrückt machen . Hat sich wahrscheinlich nur verschluckt und ist abgesoffen. Wenn es wieder geht ist doch nix ,nicht gleich zum Arzt rennen wenn es mal zwickt . :D

Mein Stilo: Stilo 1.8 16V


..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Juni 2014, 22:09

Hatte ich auch mal. Von jetzt auf nachher wollte er einfach nicht mehr anspringen. Hatte zuvor eine neue Batterie eingebaut
gehabt und danach paar mal gestartet ob alles funzt aber nicht gefahren. Stand dann über Nacht und am nächsten Morgen orgelte
er nur noch aber sprang nicht an. Alles möchgliche überprüft...

Am Ende hab ich in dann mit Starterspray und 5 Minuten dauerorgeln in wieder ganz langsam zum Leben erweckt. Seitdem
ist es nicht mehr aufgetreten. Manches will man einfach nicht wissen ;)

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


Booser

Schüler

  • »Booser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Dabei seit: 8. Mai 2014

Danksagungen: 263

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Juni 2014, 12:50

ja das stimmt, ist aber kein Dauerzustand.

Heute Morgen angesprungen, auf dem Weg zur Arbeit kurz bei Bäcker gehalten, das gleiche Spiel wieder X( X( X( ?(

..........spring nicht an !

..:Dude:..

Fortgeschrittener

  • »..:Dude:..« ist männlich

Beiträge: 460

Dabei seit: 19. September 2012

Wohnort: Heilbronn

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Juni 2014, 13:39

Dann ist das wohl doch kein verschlucken mehr.

Mein Stilo: 2004er Dynamic - 1.6 Benziner (103PS), 3 Türer |Remus ESD|CSC MSD|Eibach/Bilstein B12 Pro-Kit|Alpine Headunit|


ali69

Anfänger

  • »ali69« ist männlich

Beiträge: 12

Dabei seit: 3. November 2008

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. Juni 2014, 00:47

Hallo,

Das selbe vernöhmen hatte Ich am Sonntag auch gehabt.
300km von Neuss nach Schwalmstadt gefahren, alles ohne Probleme
Kurz an der Autobahn Ausfahrt musste Ich an einer Ampel halten, da lief der Wagen auch im Standgas.


Weiter 20km nach Schwalmstadt gefahren, kurz vor schwalmstadt musste ich an einer Ampel anhalten, hier ist mir der Wagen Ausgegangen und wollte nicht mehr anspringen.

Beim Starten lief der Anlasser ganz normal, aber keine Zündung.

nach ca. 20min wurde Ich daraufhin zur der 50 Meter entfernten Tankstelle geschoben, Ich Parkte mein Auto dort und bin die zwei km zur Fuss nach Hause gegangen.(32°)

am nächsten Tag probierte ICh den Wagen erneut zu starten leider ohne Erfolg, Daraufhin habe Ich die Gelben Engel angerufen.(29°)

Selbst mit Starter Baterie von den ADAC wollte der Wagen nicht Starten, darauf wurde der Wagen die 2km nachhause geschlept.


Zuhause angekommen und den Wagen abgestellt, nach zwei Tagen wollte Ich sehen ob im Motorraum überhaupt Strip ankommt.

Bei dem Ersten Versuch Startete der Wagen so als ob nichts war. (25°)



zur dem hat der Wagen eine Gas Anlage, Steuergrät ist so eingestellt im Leerlauf unter 1300/um wird Benzin eingespritz.

Ähnliche Probleme hatte Ich mit Hitze gehabt bervor Ich das Motor Steuergerät getauscht habe, an Heißen Tagen ist mir der Motor auch fährend der Fahr auf der Autobahn ausgegangen (Über 30°).


Grüße

Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ali69« (14. Juni 2014, 00:56)


fuselpower

Schüler

Beiträge: 88

Dabei seit: 18. September 2006

Wohnort: Lübeck

Danksagungen: 747

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Juni 2014, 08:06

Moin.

Hatten genau das gleiche Phänomen.
Mal gestartet, mal ging gar nichts. Keine Fehlermeldung im Speicher hinterlegt.
Dann ging auf einmal gar nichts mehr und dann wurde auch ein Fehler hinterlegt.
Bei uns war es der Kurbelwellensensor.

Booser

Schüler

  • »Booser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Dabei seit: 8. Mai 2014

Danksagungen: 263

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Juni 2014, 22:49

Problem gelöst. Fehlerspeicher ausgelesen, Nockenwellensensor defekt. Gewechselt und alles wieder ok.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!