Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

sida198

Anfänger

  • »sida198« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 11. Mai 2016

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Mai 2016, 09:37

Stilo 1,6 16V Motor bremst während der Fahrt ab, Kontrollleuchte geht an

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Ihr Lieben,

wie auch viele Andere hier, muckt mein Stilo seit 2 Wochen rum..m Er geht während der Fahrt aus, keine Fehlermeldung hinterlegt. Anfangs leuchtete die Batterie jetzt nur noch die Motor-Kontrollleuchte. Bremslichtschalter und Kurbelwellensensor sowie die Zündkerzen wurden bereits getauscht.

In der Werkstatt wurde er mehrfach ausgelesen, kein Fehler hinterlegt. Das Steuergerät wurde auch geprüft aber lt. dem Meister alles okay.

Er läuft beim Beschleunigen auch sehr unruhig, wie als wenn er nicht genug "Power" bekommt.

Ich bin echt am verzweifeln :( Hab gestern wieder 400 € in der Werkstatt gelassen und heute morgen wieder 2x abgefallen Motor Kontrollleuchte an, da hab ich runter geschaltet und Gas gegeben und er hat sich wieder gefangen aber an der Ampel ging er aus.

Hat Jemand einen Rat was es noch sein könnte?

Vielen Dank & Viele Grüße

Es haben sich bereits 13 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Mai 2016, 11:33

Da könnte ein Masseproblem vorliegen. Massekabel und Massepunkte überprüfen.
Dazu kann man gleich mal Die Spannung an der Batterie messen. Die sollte bei 14,4Volt liegen, wenn der Motor läuft.
Ansonsten gehen die Motorsteuergeräte an dem Motor gerne mal kaputt.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 13 Gäste bedankt.

sida198

Anfänger

  • »sida198« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 11. Mai 2016

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Mai 2016, 12:56

Vielen Dank für den Tipp :)

Das Steuergerät wurde geprüft, es ist wohl in Ordnung.
Wollte die Drosselklappe noch reinigen lassen und habe da was von der Sicherung F17 gelesen. Der Gute ist 12 Jahre alt (hat aber erst 65000 KM gelaufen) aber wenn's zu teuer wird, müssen wir uns leider trennen :|

War zwar mal im Autohaus angestellt aber kann solche Dinge leider nicht :S

Es haben sich bereits 13 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Mai 2016, 13:36

Das Steuergerät wurde geprüft, es ist wohl in Ordnung.
Das ist immer so eine Sache mit dem Prüfen.....

Wollte die Drosselklappe noch reinigen lassen und habe da was von der Sicherung F17 gelesen
Bringt nach meiner Erfahrung eh nix, aber ein Versuch ist es wert

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 13 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 019

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5842

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Mai 2016, 17:23

Anfangs leuchtete die Batterie jetzt nur noch die Motor-Kontrollleuchte. ...

versteh ich das richtig, dass bei Zündung an, also vor'm Anlassen nur die Motorkontrolleuchte(MIL) angeht?
Dann wäre schon etwas im argen.
Es müssen immer bei nur Zündung an, Batterie, ÖL und MIL angehen.
Wenn im Betrieb die MIL angeht und kein Fehler abgelegt wird, dann ist das MSG hin.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 13 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5954

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Mai 2016, 19:32

Wenn im Betrieb die MIL angeht und kein Fehler abgelegt wird, dann ist das MSG hin.

Eben deshalb hab ich auch meine Zweifel zwecks MSG prüfen oben kundgetan.
Ich seh das genauso wie du, wenn da nicht mal ein Fehler hinterlegt ist, riecht das sehr stark nach einem defekten Motorsteuergerät.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 13 Gäste bedankt.

UnikatBj78

Anfänger

Beiträge: 12

Dabei seit: 5. Juli 2015

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Mai 2016, 21:55

Was mich an der ganzen Sache irgendwie irritiert is das am anfang die Batterieleuchte anging..... Eigentlich meldet die sich erst wenn die Lima so wenig strom liefert das schon strom von der Batterie gezogen wird um die Motorsteuerelektronik zu versorgen.

In dem Fall würde es mich nicht wundern das Andauernd fehlermeldungen auftauchen denn wie oben geschrieben mögen die Steuergeräte absolut keine Unterversorgung.

Drfiat deine Aussage das das MSG hinüber ist wenn kein Fehler hinterlegt wurde stimmt so nicht. Bei unserem Stilo kamen auch fehlermeldungen ohne ende als die Batterie platt war, hab mit Multiecuscan ausgelesen, und hinterlegt war nix. Seit ne neue Batterie drinne is kam keine Meldung mehr.


Zudem is unser Steuergerät nichtmal ein Jahr alt, hat der Vorbesitzer noch wechseln lassen (zum Glück :-D ) daher geh ich einfach mal davon aus das es ok is.


Wie GelberAbarth schon sagte, Spannung messen, die 14,4 sollten auf jedenfall anliegen, darunter lädt die BAtterie nicht.Allerdings, sollte die Batterie voll sein, was ich bei dir nicht vermute ...... regelt der laderegler die SPannung auf 13,8 Volt (erhaltungsladung) herunter. Also nicht wundern :-)

Es haben sich bereits 13 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 019

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5842

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Mai 2016, 06:28

@UnikatBj78: Wäre schön, wenn du meinen Beitrag im Kontext liest, denn seine Angaben zur Batterieleuchte versteh ich auch nicht wirklich!
Zur Batteriespannung: Wenn der Motor an ist, dann liegen im Bordnetz 14,4 V an,si. Dann ist es ziemlich egal, im welchen Zustand die Batterie ist. Es gibt dann noch einmal einen kritischen Moment im Bordnetz, wenn die der Wagen ca. 20-30 km/h fährt, aber das klappt meist auch mit leerer Batterie.

Mit leerer Batterie kenne ich mich aus. Hab im Winter morgens meine Standheizung an. :D

Deine Angabe, dass der Laderegler auf Erhaltungsladung schaltet, interessiert mich. Mein Regler von Bosch regelt nur auf 14,4 Volt. Hast Du einen anderen?
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »drfiat« (12. Mai 2016, 06:43)

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

schucki67

Schüler

  • »schucki67« ist männlich

Beiträge: 76

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Weitersburg bei Koblenz

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Mai 2016, 06:53

Es wird das MSG sein.
Bei mir war es genau so, lese mal meine Beiträge bezüglich Motor geht aus.
Ich hatte auch keine Fehlermeldungen und trotzdem war es am Ende das MSG.
Seit Einbau eines neuen MSG keine Probleme mehr.

Gruß Schucki

Mein Stilo: Stilo Active 1.6 16V, 76 KW, 3-Türer, Baujahr 2004


Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

sida198

Anfänger

  • »sida198« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 11. Mai 2016

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Mai 2016, 08:48

Anfangs leuchtete die Batterie jetzt nur noch die Motor-Kontrollleuchte. ...

versteh ich das richtig, dass bei Zündung an, also vor'm Anlassen nur die Motorkontrolleuchte(MIL) angeht?
Dann wäre schon etwas im argen.
Es müssen immer bei nur Zündung an, Batterie, ÖL und MIL angehen.
Wenn im Betrieb die MIL angeht und kein Fehler abgelegt wird, dann ist das MSG hin.
Die erste Zeit als der Fehler aufgetreten ist, ging nur die Batterie-Kontrollleuchte an. Mittlerweile schwankt der Drehzahlmesser und die Meldung "Motor zu heiß, bitte abstellen" kommt. Das komische ist, dass er nur morgens spinnt! Ich befürchte auch, dass das MSG defekt ist, ist ja auch ne Schwachstelle bei dem Stilo ;(

Habe nächste Woche nochmal einen Termin in der Werkstatt, der Meister möchte ihn mal paar Tage fahren und ein Prüfgerät dran hängen, dann sehen wir weiter...

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

sida198

Anfänger

  • »sida198« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 11. Mai 2016

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. Mai 2016, 08:52

Es wird das MSG sein.
Bei mir war es genau so, lese mal meine Beiträge bezüglich Motor geht aus.
Ich hatte auch keine Fehlermeldungen und trotzdem war es am Ende das MSG.
Seit Einbau eines neuen MSG keine Probleme mehr.

Gruß Schucki
Hast du ein neues vom Händler geholt oder ein überholtes im Netz bestellt ?

Grüße Silvia

Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

schucki67

Schüler

  • »schucki67« ist männlich

Beiträge: 76

Dabei seit: 4. März 2015

Wohnort: Weitersburg bei Koblenz

Danksagungen: 302

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. Mai 2016, 11:49

Hier könntest Du ein neues MSG bestellen!
http://www.iaw-tec.de/de/Motorsteuergeraete-IAW-5NF/

Mein Stilo: Stilo Active 1.6 16V, 76 KW, 3-Türer, Baujahr 2004


Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 019

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5842

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. Mai 2016, 19:58


Die erste Zeit als der Fehler aufgetreten ist, ging nur die Batterie-Kontrollleuchte an. Mittlerweile schwankt der Drehzahlmesser und die Meldung "Motor zu heiß, bitte abstellen" kommt. Das komische ist, dass er nur morgens spinnt! Ich befürchte auch, dass das MSG defekt ist, ist ja auch ne Schwachstelle bei dem Stilo ;(

Habe nächste Woche nochmal einen Termin in der Werkstatt, der Meister möchte ihn mal paar Tage fahren und ein Prüfgerät dran hängen, dann sehen wir weiter...

Deine Symptone sind schon öfters beschrieben worden. Würd auch das MSG tauschen. Welches Baujahr ist der Stilo und welche K-Nummer steht auf dem MSG?
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

doomii_m

Anfänger

  • »doomii_m« ist männlich

Beiträge: 1

Dabei seit: 22. April 2016

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. Mai 2016, 20:37

Servus,

bei meinem Stilo gab es ein ähnliches Phänomen..
Werkstatt sagte: "eindeutig Lichtmaschine", glaubte ich aber nicht

Am Ende waren es dann die Anschlüsse an der Batterie die korrodiert sind, also die geschliffen bzw gefeilt, wieder angeschlossen und siehe da
er läuft immer noch mit 165k Kilometern :D

Mein Stilo: Schrägheck, 1.6L Dynamic mit Schiebedach, schwarz-metallic, 17 Zoll Alufelgen, schwarze Rücklichter, getönte Scheiben (Silber ähnlich), Kühlergrill ohne Emblem


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Verwendete Tags

kein Fehler hinterlegt

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!