Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Masterhary

Schüler

  • »Masterhary« ist männlich
  • »Masterhary« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 219

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. Februar 2014, 09:08

Stilo 1,9jtd 140Ps AGR/Notlauf

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten morgen,

ich habe einen 1,9jtd 140 Ps mit Softwareprogrammierung über OBD. Das ganze habe ich schon seit 80.000km und funktioniert sehr gut.

Jedoch habe ich schon seit ca 30.000 km die Motorwarnleuchte leuchten aufgrund eines defekten AGR.

Bis vor kurzem hat dies auch keinen Nachteil für mich gebracht jedoch seit 3 Tagen wenn ich auf der Autobahn fahre im 6ten Gang so um die 120 und dann kurz stärker beschleunigen möchte, schaltet mein Motor in den Notlauf und ich kann ohne Turboleistung weiter tuckern.

Wenn ich höhere Drehzahlen fahre(über 2400) tritt das Problem nicht auf, auch nicht bei hohen Drehzahlen (>3800).
Leistungstechnisch keine Veränderung zu merken wenn er nicht im Notlauf ist.

Das Problem mit dem Notlauf lässt sich einfach wieder lösen, ich muss nur das Fahrzeug abstellen und neustarten dann funktioniert das Fahrzeug wieder normal.

Ist das AGR bei mir schuld oder hat das einen anderen Grund das er manchmal in den Notlauf springt?

besten dank für eure Hilfe
Harald

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 3177

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. Februar 2014, 10:43

Ich fahre den 150MJ und habe das agr totgelegt bei mir brennt auch die mkl aber einen notlauf hatte ich deswegen noch nicht.
Hast du einen DPF?
Ich war in einem Teufelskreis der Arbeitsweg war zu kurz fuer die Regeneration und irgendwann dpf zu und notlauf...
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Masterhary

Schüler

  • »Masterhary« ist männlich
  • »Masterhary« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 219

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. Februar 2014, 13:53

habe einen 140ps igen der hat keinen dpf.

wie kann ich das agr komplett funkionslos machen?

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 3177

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. Februar 2014, 15:59

DK und AGR-Ventil
Les dich hier mal durch
Beim multijet siehts ein bischen anders aus in diesem zuge direkt die stauklappe mit reinigen ich hab mit zuschneiden der "tuning dichtung" knapp 2 stunden gebraucht.
Er zieht von unten heraus besser und rust nicht mehr.
Meiner ist auch gechipt.
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 908

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20500

  • Nachricht senden

5

Samstag, 1. Februar 2014, 20:18

Ohne Fehlermeldung kann man es nur stilllegen, in dem es aus dem Motorsteuergerät rausprogrammiert wird.

Wenn man es beim Multijet nur mit einem Blech stilllegt, schafft man auch keine AU wegen Fehler im Steuergerät.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Masterhary

Schüler

  • »Masterhary« ist männlich
  • »Masterhary« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: Österreich

Danksagungen: 219

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Februar 2014, 10:41

das mit dem fehler im steuergerät wäre mir egal solange er nicht in den notlauf springt.

danke für eure hilfe

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2130

  • Nachricht senden

7

Montag, 3. Februar 2014, 08:27

Tausch halt das AGR mal aus... Dann wirstes schon sehen. Ist super einfach selbst zu erledigen. :thumbup:

Wenn was kaputt ist, muss es halt auch mal gewechselt oder repariert werden. Autofahren ist halt teuer. Beim AGR hilft manchmal schon Reinigen und wieder Einbauen.

Spätestens bei der nächsten HU bekommst du sonst keine Plakette da das ein Fehler im Abgassystem ist
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 3177

  • Nachricht senden

8

Montag, 3. Februar 2014, 09:51

Wie wird denn das agr eigentlich ueberwacht?
Hab vorgestern mal an einem bahnuebergang die wartezeit genutzt und mit meinem kleinen Diagnosetester den Agr fehler gelöscht.
Das is jetz schon wieder knapp 200km her....und keine fehlermeldung....
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 908

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20500

  • Nachricht senden

9

Montag, 3. Februar 2014, 10:30

Das dauert bis der kommt.

Die Überwachung ist komplex und funktioniert über die Luftmasse.

Fehlen die über die Abgasrückführung zugeführten Abgase, fehlt Luftmasse. Ab jetzt kommt Vermutung: die fehlende Luftmasse wird durch den Ladedrucksensor erkannt (weil weniger Druck), ergo regelt die Motorsteuerung nach und liefert mehr Ladedruck. Jetzt wacht der Luftmassenmesser auf und sagt "hey, wieso schaufelt der Lader jetzt mehr Luft durch?! Da ist bestimmt das AGR verklemmt". Die Motorsteuerung wird sich das einige gewisse Zeit ansehen und irgendwann sagen "Junge, überprüf das mal, es wird nicht besser".
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 3177

  • Nachricht senden

10

Montag, 3. Februar 2014, 13:35

Stell mir grad bildlich vor wie alle Bauteile nachm anstrengendem Arbeitstag am tisch sitzen und uebers agr ablaesternXDXD

Spass bei seite mal schaun wie lange das noch dauert^^
Is ja eigentlich bis zur optimierung auch scheiss egal denn in den notlauf springt er wgen einem stillgelegtem agr definitiv nicht.
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!