Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Lawe

Fortgeschrittener

  • »Lawe« ist männlich
  • »Lawe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 213

Dabei seit: 17. November 2005

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Dezember 2010, 13:05

Stilo springt nicht mehr an

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
mein Stilo (1,6l; 8 Jahre alt) stand jetzt ca. 3 Wochen im Schnee.

Also gestern rein gesprungen, Zündschlüssel rum und er dreht nur noch ein wenig. Beleuchtung im Display usw. ging dann auch aus. Ok noch mal probiert. Nichts. Also war klar: Batterie defekt. Also beim Fiathändler meines vertrauens angerufen. Er kommt vorbei und tauscht die Batterie (schon doof, wenn man kein Überbrückungskabel hat..). Gesagt, getan. Allerdings springt der Stilo noch immer net an. Die alte Batterie war definitiv defekt (Grüne Kontrollleuchte war nicht mehr zu sehen) Er dreht nun wieder sauber (Anlasser). Man riecht auch Sprit. Aber er springt halt nicht an. Was kann das denn nun sein?

Ich hoffe ich muss mich jetzt nicht auch noch abschleppen lassen :-/

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 915

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 22506

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Dezember 2010, 13:26

Ich würde versuchen zu überbrücken. Der Stilo meiner Frau wollte am WE auch nicht anspringen. 2 Batterien leer genudelt und trotzdem nicht angesprungen...

War zwar ein Diesel aber mit überbrücken ist er dann angesprungen.

Evtl. ist deiner abgesoffen und zuviel Sprit in den Zylindern bzw. Zündkerzen nass?!
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »crossshot« (21. Dezember 2010, 13:27)


StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 3806

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Dezember 2010, 15:21

RE: Stilo springt nicht mehr an

Zitat

Original von Lawe
Die alte Batterie war definitiv defekt (Grüne Kontrollleuchte war nicht mehr zu sehen)


Grüne Kontrollleuchte? Echt? So etwas gibt es? Habe ich z.B. NICHT :!:
Aber gut.

Da muß ich crossshot Recht geben, probiere es mal so.

mfG TINO
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


newagegrün

Anfänger

Beiträge: 1

Dabei seit: 10. Mai 2010

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Dezember 2010, 19:26

RE: Stilo springt nicht mehr an

Hatte anfang des Jahres auch das Problem, das nachdem die Batterie im eisigen Januar 2010 nach 9 Jahren erschöpft war, tauschte ich diese aus. Und die neue "Varta-Silver Batterie" brachte meinen Stilo zum Starten, gefahren bin ich dann aber nicht.

Am nächsten morgen war´s dann vorbei, der Stilo ließ sich nicht mehr Starten :-(
ADAC angerufen, und der gute mann hatte dann mit einer zweiten Batterie, und einer überbrückten Sicherung den Wagen gestarten nach laaaanger Zeit ist er dann endlich angesprungen und ich sollt erst mal ein paar KM damit fahren, damit die Batterie voll geladen wird........

(er fragte mich ab ich den Wagen zuvor umgeparkt hätte bzw. nur Kurz anhatte... ALSO: zuviel sprit durch das einmalige starten am Vorabend und die 1000 Startversuche an den Tagen davor, an den Kerzen vorhanden war.... also dadurch ziemlich abgesoffen gewesen ist....)

Sollte also nicht das größte Problem sein :-)
Gerade bei der Kalten Jahrezeit benötigt der Wagen viel Energie beim Starten, aber die Batterien haben bei der Kälte nicht mehr soooviel power.

Lawe

Fortgeschrittener

  • »Lawe« ist männlich
  • »Lawe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 213

Dabei seit: 17. November 2005

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Dezember 2010, 19:32

Also würdert ihr sagen mit Überbrückungskabel starten versuchen und dann erst mal ein paar KM fahren?

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 915

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 22506

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Dezember 2010, 21:11

Zitat

Original von Lawe
Also würdert ihr sagen mit Überbrückungskabel starten versuchen und dann erst mal ein paar KM fahren?


Ja, unbedingt - alles andere kostet doch nur Geld und ein Überbrückungskabel ist eine Investition die man nur einmal tätigt.

Ich bin ~15-20km gefahren und das hat gereicht, dass er am nächsten Tag angesprungen ist
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Hägar

Fortgeschrittener

  • »Hägar« ist männlich

Beiträge: 251

Dabei seit: 1. Februar 2009

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 19:54

RE: Stilo springt nicht mehr an

Zitat

Original von Lawe
Die alte Batterie war definitiv defekt (Grüne Kontrollleuchte war nicht mehr zu sehen)

Wenn das Guckloch an der Batterie nicht grün zeigt, ist das kein Hinweis auf einen Defekt der Batterie. Wichtig ist, dass der Anlasser gut dreht. Es kann auch ein Wackelkontakt an den Anschlusspolen der Batterie sein. Dieses Problem hatte ich vor einem Monat, da ging nichts mehr, keine Beleuchtung, keine Anzeige. Genau genommen kannst du diese Anzeige im Guckloch vergessen (zumal die bei mir bei geschlossenem Batteriedeckel ohnehin nicht zu sehen ist).

Schöne Festtage,
Hägar
Stilo 5T 1.8, Bj. 2003

redfox

Fortgeschrittener

  • »redfox« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 14. September 2009

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 533

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 23:04

RE: Stilo springt nicht mehr an

Viellecht die Batterie erst nochmal laden (lassen) bevor man sie wegschmeißt. Es lässt sich vieles reparieren man soll es nicht glauben ;-)

MfG
Frank

Mein Stilo: Farbe: "Blu Jet Vr.", Bremssättel rot lackiert, Armaturenbeleuchtung komplett in blau, RGB-Fußraumbeleuchtung


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!