Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Steef-O

Schüler

  • »Steef-O« ist männlich
  • »Steef-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 5. Oktober 2006

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. August 2011, 04:50

Stilo springt sporadisch nicht an...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinen Stilo...
Ab und zu wenn ich ihn starten will kommt nur ein mechanisches klacken im Anlasser wie als würde die Wegfahrsperre NEIN sagen.
Anlasser ist neu.
Schlüssel hab ich per FIAT ECU SCANNER einprogrammiert.

Danke schonmal :)

Liebe Grüße

Stefano
MfG
Steef-O

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1,9 JTD, 115 PS auf 160 PS (Powerrail II, K&N Luffi, REMUS Edelstahlendschalldämpfer mit 2 Röhrchen) 17" Orginal Fiat ALUs 215er, Zweizonen Klimaautomatik, 2 DIN Pioneer Radio, AudioBahn A1500HCX, Audiobahn AW1508T


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1479

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. August 2011, 13:12

So weit ich weiß, bewirkt die Wegfahrsperre nur, dass kein Benzin eingespritzt wird. Auf den Anlasser hat sie keinen Einfluss.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. August 2011, 16:34

hallo...
wenn du den schlüssel bei warmen motor,drehst und hörst nur ein "klack" oder ein "Klack klack " tip ich doch mal 99% auf magnetschalter anlasser, bei kaltem motor tippe ich dagegen auf batterie...

ps: wozu hast du den schlüssel angelernt :?:
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Steef-O

Schüler

  • »Steef-O« ist männlich
  • »Steef-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 5. Oktober 2006

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. August 2011, 17:08

Hallo,

danke für die schnellen Antworten!

Ich habe den Schlüssel neu angelernt, weil ich das hier im Forum mal gelesen hatte, dass wenn das auto länger mit toter Batterie steht, könnte es daran liegen.

Die Batterie ist auch neu...ne Varta mit 74 AH...

Was ist denn ein Magnetschalter und wo finde ich den?

Liebe Grüße
Stefano
MfG
Steef-O

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1,9 JTD, 115 PS auf 160 PS (Powerrail II, K&N Luffi, REMUS Edelstahlendschalldämpfer mit 2 Röhrchen) 17" Orginal Fiat ALUs 215er, Zweizonen Klimaautomatik, 2 DIN Pioneer Radio, AudioBahn A1500HCX, Audiobahn AW1508T


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 444

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. August 2011, 17:47

hallo...
der magnetschalter ist das kleinere teil auf dem anlasser,wenn das kaputt ist macht es nur klack,aber er sollte eigentlich des starterritzel richtung schwungrad schieben. (2 stromkreise) 1.kreis magnetschalter der betätigt dann das ritzel schiebt es richtung schwungrad und der 2stomkreis wird geschlossen damit sich das ritzel auch dreht.
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Steef-O

Schüler

  • »Steef-O« ist männlich
  • »Steef-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 5. Oktober 2006

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. August 2011, 00:48

Hi,

kann es auch am Kabelbaum liegen?
Nicht, dass es irgendwo mal nen Kurzen gab und die Masse an der Stelle nachgelassen hat...
das Problem ist erst aufgetreten, als das Auto ca. 10 Monate bei Wind und Wetter stand...die Batterie war danach sowas von tot, logischer Weise.
Dann hab ich ne neue Batterie rein gebaut und dann den Sicherungskasten ausgetauscht, weil der komplett oxidiert und vergammelt war. Dann kam der neue Anlasser und nun stehe ich immernoch vor dem gleichen Problem...

Es ist leider total sporadisch das Problem. Wenn der Motor war ist, klappt es oft sofort mit dem Starten und manchmal auch nicht... das ist eben das doofe an der Sache, die unregelmäßigkeit.

Wenn ihr noch ne Idee habt, bin ich dafür dankbar.

Liebe Grüße

Stefano
MfG
Steef-O

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1,9 JTD, 115 PS auf 160 PS (Powerrail II, K&N Luffi, REMUS Edelstahlendschalldämpfer mit 2 Röhrchen) 17" Orginal Fiat ALUs 215er, Zweizonen Klimaautomatik, 2 DIN Pioneer Radio, AudioBahn A1500HCX, Audiobahn AW1508T


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Steef-O

Schüler

  • »Steef-O« ist männlich
  • »Steef-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Dabei seit: 5. Oktober 2006

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Februar 2012, 18:24

Um mal mein altes Thema wieder aufzugreifen, wie wichtig ist es, dass der Anlasser bombenfest am Motor sitzt?
Ich hab das mit diesem Anker verstanden, dass der rein geschoben werden muss um einen Kontakt herzustellen...kann das von Millimetern abhängen? oder ist es realistischer, dass der OT Geber oder der Nockenwellensensor im Eimer sind??

Danke schon mal!!

Liebe Grüße

Stefano
MfG
Steef-O

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1,9 JTD, 115 PS auf 160 PS (Powerrail II, K&N Luffi, REMUS Edelstahlendschalldämpfer mit 2 Röhrchen) 17" Orginal Fiat ALUs 215er, Zweizonen Klimaautomatik, 2 DIN Pioneer Radio, AudioBahn A1500HCX, Audiobahn AW1508T


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!