Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

merti

Anfänger

  • »merti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 12. Mai 2013

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Mai 2013, 23:31

Stilo startet nun überhaupt nicht mehr

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

ich habe als Gast in diesem Forum schon häufiger gesurft und auch viel hilfreiches gefunden, aber vor ein paar Minuten habe ich mich registriert, um meinen ersten Beitrag zu schreiben.
Grund ist natürlich ein Problem mit meinem Stilo, einem 1.6 Benziner mit 103 PS mit etwa 120.000 KM.
Der Stilo war jahrelang ein zuverlässiges Auto, bis es vor etwa 2 Jahren mit einer kaputten Zündspule anfing. Kurze Zeit später gab es ein ähnliches Problem - er lief nur auf 3 Zylindern - aber diesmal hat der Austausch der Zündspule nichts gebracht. In der Werstatt stellte man einen Fehler in der Steuereinheit fest. Interessanterweise trat das Problem nur bei kälteren Temperaturen auf und auch nur solange, bis der Motor warm war. Aus Mangel an finanziellen Mitteln habe ich die Steuereinheit NICHT austauschen lassen, fuhr bei warmen Temperaturen (ist ja ein Italiener!!) und lies das Auto im Winter stehen. Zum Glück brauche ich das Auto selten und konnte auch im Winter darauf (notgedrungen) verzichten.
Gestern habe ich die Batterie aufgeladen, eingebaut und den Stilo nach der langen Winterpause gestartet.
Der Starter dreht den Motor munter durch, aber nach etwa einer Sekunde ändert sich die Display-Anzeige ( Die Wassertemperatur geht wie von Geisterhand betätigt hoch, und ABS- usw. Lämpchen leuchten schön auf).
Natürlich liegt die Vermutung nahe, dass die Steuereinheit nun völlig kaputt ist, aber vielleicht habt ihr noch eine andere Idee, woran es liegen könnte.
Die Batterie scheint es jedenfalls nicht zu sein, da der Starter problemlos dreht (habe zwar noch nicht die Batterie nachgemessen, aber das Ladegerät sagt ok).

Vielen Dank für euer Feedback!
Thorsten

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

2

Montag, 13. Mai 2013, 08:21

Die Batterie messen und hier reinschreiben , wieviel Volt sie noch hat......

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

moshpit88

Anfänger

Beiträge: 22

Dabei seit: 25. April 2013

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. Mai 2013, 13:15

Hallo,

Also die Fehlermeldung sind "Normal" nach dem du die Batterie wieder angehängt hast hab ich auch, wenn du ein paar meter fährst müssten die fehlermeldung beim neustart erlöschen.

Nun mal zu deinem Problem, kann es sein das deine Drosselklappe verdreckt ist? hatte das jetzt auch vor kurzen wenn er kalt is lief er nicht ordentlich und wenn er warm wurde ging er "einigermassen" ich hab die DK auf geschraubt und mit bremsscheibenreiniger gesäubert. ne genau anleitung findest du im Forum.

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

merti

Anfänger

  • »merti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 12. Mai 2013

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. Mai 2013, 22:58

Hallo, vielen Dank für die Antworten!

Ich werde die Batterie nachmessen, aber ich habe vergessen zu sagen, dass der Motor überhaupt nicht startet. Es hört sich so an, als würde die Zündung nicht funktionieren (auf allen Zylindern) oder der Motor keinen Sprit bekommt.

Die Drosselklappe ist natürlich eine Möglichkeit.

Ich bleibe dran! Lohnt sich die Investition in einen Adapter/Software zum Auslesen der Fehler oder sind die Fehlermeldungen nicht aussagekräftig?

Erstmal vielen Dank!
Thorsten

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

BadBo

Schüler

  • »BadBo« ist männlich

Beiträge: 79

Dabei seit: 8. Januar 2012

Wohnort: Hannover

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Mai 2013, 11:47

Hast du mal gehorcht ob die Benzinpumpe läuft bei Zündung? Die müsste einmal angehen wenn du die Zündung aktivierst.

Vielleicht hat auch der Sprit-Not-aus Schalter einen weg? Findest du rechts im Beifahrer Fußraum. ;)

Mein Stilo: 1.2L 16V 80 PS (5T)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

vaderz

Anfänger

Beiträge: 11

Dabei seit: 7. Mai 2013

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. Mai 2013, 17:52

Genau die selben Symptome hatte ein Freund von mir im Winter. Anlasser gedreht ohne Ende, Batterie war in Ordnung. War ne defekte Benzinpumpe ;)
Müsste so eine Fehlfunktion nicht im Steuergerät abgelegt sein?

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1306

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Mai 2013, 23:20

Nein, dass Steuergerät weiß nichts über den Zustand des Treibstoffs. Es geht einfach davon aus dass alles paletti ist und regelt, so weit möglich, nach falls die Verbrennung aus irgend einem Grund, wie eben zu niedrigem Benzindruck, nicht passt.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Mai 2013, 23:30

Beim 1.6.L besteht die Gefahr, daß das Steuergerät doch einen weg hat. Das hatten wir im Forum nicht zum 1. mal. Typisch wäre auch , daß der Fehler im Kaltzustand auftritt und dann bei Warmwerden wieder verschwindet. Kalte Lötstellen können sowas z.b auch verursachen.
Ich glaube, da hilft nur noch ne Werkstatt. Es gibt einfach zuviele Möglichkeiten was den Fehler betrifft.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

merti

Anfänger

  • »merti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 12. Mai 2013

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. Mai 2013, 23:46

Hallo Leute,

vielen Dank! Ich hatte eben das Anlernen der Drosselklappen getestet - das war mir total fremd, aber leider nicht der Fehler. Ich hatte gestern die Batterie abgeklemmt, heute wieder an, Zündschlüssel gedreht, 1 Minute gewartet, Schlüssel aus, 10 Sekunden gewartet und dann gestartet. Leider kein Unterschied.
Naja, wäre auch zu leicht gewesen.
Irgendwas läuft, sobald ich den Zündschlüssel drehe. Das Gebläse ist es nicht, vielleicht aber irgendwas an der Klimaanlage. Ich denke es kommt nicht vom Beifahrer-Fußbereich.
Ich schaue es mir am Wochenende mal genauer an.
Das Steuergerät hat wahrscheinlich eine kalte Lötstelle - da gehe ich auch von aus, blos konnte ich letztes Jahr noch damit fahren. Möglicherweise ist das Teil nun total kaputt. Wenn das im Fahrbetrieb kaputt gegangen wäre hätte ich das eher akzeptiert, aber nur im Stand im Carport?? Schon sonderbar.

Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!