Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

maierl

Anfänger

  • »maierl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 2. Januar 2016

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. November 2019, 18:27

Stilo sw Jtd 115, Motorstörung läuft nur mehr auf 1200 Umdrehungen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute. Habe unseren Stilo Sw 1,9 jtd 115 sein 5 Jahren, bin damit eigentlich problemlos von 140 auf 270.000 km gefahren. Gut Kleinigkeiten gabs immer, aber nichts das sich nicht lösen lies. Gestern hatte er während der Fahrt plötzlich Motor Störung und reagierte nicht mehr aufs Gasoedal. Wie als wenn es nicht mehr da wäre. Startet recht normal, läuft auf auf CA. 1200 Umdrehungen. Laut Tester schreibt er 0% beim Gaspedalpotti, und einen statischen Wert von 700 beim LMM. Hab einen Lybra stehen mit baugleichen Teilen, der funktioniert in den Stilo gebaut, ergab aber keine Änderung des Problems. Stur 1200 Umdrehungen, keine Reaktion aufs Gaspedal. AGR ist seit Jahren stillgelegt, das hab ich auch nachgesehen, das Blech ist noch intakt. Batterie länger abgeklemmt, keine Änderung, Wastegateverstellung vom Turbo lässt sich auch bewegen. Auch das Steuergerät scheint keine gebrochenen Lötstellen zu haben. Auch an den Kabeln hab ich rumgewackelt, quasi alles mal abgesteckt und nachgesehen ob er einen Fehler dazubekommt. Scheint alles zu funktionieren. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Vielleicht kann mir jemand helfen? Danke Gruß Alex

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

hubertus

Fortgeschrittener

  • »hubertus« ist männlich

Beiträge: 219

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. November 2019, 20:22

Würde mal das Gaspedalpoti überprüfen.

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

maierl

Anfänger

  • »maierl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 2. Januar 2016

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. November 2019, 20:45

Hab ich gegen den vom Lybra getauscht. Keine Änderung und gleich Wie wenn keines angesteckt ist. Der Gaspedalpotti aus dem Lybra funktioniert aber. Nur meinen Stilo interessiert das wenig. Bleibt auf 0%

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

hubertus

Fortgeschrittener

  • »hubertus« ist männlich

Beiträge: 219

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Dezember 2019, 02:06

Als nächstes würd ich mal die leitung Gaspedalpoti zum Motorsteuergerät Ohmisch prüfen. Die Leitung geht an den Stecker A des Motorsteuergerätes ( der in Richtung Beifahrer zeigt). Den Stecker vorsichtig abziehen und mit dem Meßgerät die Leitung Gaspedalpoti-Stecker A ohmisch prüfen. Um in den Stecker A zu kommen, brauchts du eine dünne Nadel, eine Meßspitze ist dafür zu dick.

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

maierl

Anfänger

  • »maierl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 2. Januar 2016

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Dezember 2019, 09:03

Guten Morgen. Danke für die Antwort. Wie soll ich das angehen? Hab ja keine Möglichkeit mit einer Leitung draußen am MSG anzuhalten während der andere Pin am Poti ist. Welche der Pins gehen denn zum MSG? Meinst nur auf Durchgang prüfen?

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

hubertus

Fortgeschrittener

  • »hubertus« ist männlich

Beiträge: 219

Dabei seit: 4. Februar 2011

Danksagungen: 487

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Dezember 2019, 20:36

Meinst nur auf Durchgang prüfen? Ja Ohmisch oder mit einem Piepser.

Warum soll das nicht gehen. Weiß jetzt nicht wie der Stecker am Gaspedalpoti aussieht, entweder Pins oder Buchse, dann mußte halt dementsprechend ne Öse oder ne Nadel o.ä. hernehmen. Steck zwei Meßleitungen zusammen, das eine Ende an Masse des Meßgerätes und das andere an den Gaspedalstecker schon haste genügend Raum. Eine dritte Meßleitung steckst du an Ohm oder Piepser (je nach Meßgerät)an und somit hast du genug Raum, um zu messen.
Das GaspedalPoti trägt zwei integrierte Potentiometer (ein Haupt- und ein Sicherheitspotentiometer).
Das erste erhält Strom und Masse von den Pins 78 und 76 von MSG des Steckers A und gibt ein
entsprechendes Signal an Pin 77 des gleichen Steckers. Das zweite erhält Strom
und Masse von den Pins 81 und 79 von MSG des Steckers A und gibt ein entsprechendes
Signal an Pin 80.
Ich selbst kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass die Verkabelung vom Poti zum MSG komplett defekt ist, zumindest 1 Poti müßte funktionieren. Überprüf einfach Pin 76,77,78 des Stecker A, wenn die 3 Leitungen Durchgang haben, kannst du in jedem Fall die Verkabelung ausschließen. Der Fehler liegt dann entweder am MSG oder davor. z.B das das MSG keine Masse bekommt.

Die Pins 1,2,3 des Steckers A liegen an Masse. Kannst ja auch mal prüfen, ob dem so ist.
Ist ein 8 Ventiler oder ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hubertus« (1. Dezember 2019, 20:42)

Mein Stilo: Stilo 1.6 16V


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

maierl

Anfänger

  • »maierl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 2. Januar 2016

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Dezember 2019, 20:55

Danke. Werd ich Morgen mal ausprobieren, ich hoffe ich komme dazu. Danke auf jeden Fall :)
Und ja, ist ein jtd 8v SW mit 115 Ps Bj 2003.

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

maierl

Anfänger

  • »maierl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 2. Januar 2016

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Dezember 2019, 08:59

Steuergerät virginisieren

Kann Yellow-Stilo auch ein JTD Steuergerät jungfräulich machen wenn ich eines auftreibe?

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!