Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Morphe

Anfänger

  • »Morphe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 12. September 2007

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. November 2009, 23:15

Stilo vibriert extrem stark beim Fahren (auf Last)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

Ich habe ein riesen Problem mit meinem Stilo 1,9 JDT , Baujahr 2002

Angefangen hat das ganze vor ca 3 Wochen:

Ich habe ein komisches klackern oder rasseln vernommen. Nach einiger Zeit habe ich rausgefunden, dass das immer dann ist wenn ich die kupplung NICHT drücke.
Also ich steh zB im Leerlauf und lasse die Kupplung los. Dann ist das Geräusch da. Trete ich die Kupplung ist das Geräusch komplett weg. Beim Fahren hat man das auch leicht gehört (wurde von den Fahrgeräuschen übdeckt).

Ich habe mich etwas erkundigt und es war für mich eigentlich ganz klar, dass muss das Zentralausrücklager sein.

Dann bin ich noch ca 2 Wochen gefahren, als ich plötzlich beim beschleunigen im 2. Gang ein komischen Ruck gespürt habe. Danach hat das komplette Auto beim Fahren vibriert. Aber NUR wenn ich Fahre (also bei LAST).
Wenn ich das Gas wegnehmen und das Auto nur rollen lasse oder im Leerlauf ist es eigentlich nicht zu spüren. Auch meine ich, dass es beim Fahren bei niedriger Drehzahl stärker ist als bei höherer.

Das Geräusch bei getretener oder nicht getretener Kupplung war dann komplett weg.

Ok, da habe ich gedacht, dass das Ausrücklager noch mehr kaputt gegangen ist.

Also neues Lager und neue Kupplung bestellt, weil der Stilo schon 145 000 Km drauf hat sollte das auch gewechselt werden, weil das so ein riesen Aufwand ist.

Ich habe dann zusammen mit einem Freund (KFz-Mechaniker) die Teile gewechselt, was ein abnormaler riesen sche** aufwand war.

Heut abend Probe gefahren und jetzt merke ich, dass das vibrieren immer noch da ist. Genau so wie mit den alten Teilen.

Ich bin echt am durchdrehen.
Das sind 300€ Materialkosten und ca 15 h arbeit umsonst :evil:


Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?
Was könnte da kaputt sein?

Ich habe keine Ahnung was ich jetzt weiter machen soll?

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1757

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. November 2009, 23:32

RE: Stilo vibriert extrem stark beim Fahren (auf Last)

Zitat

Original von Morphe
Das sind 300€ Materialkosten und ca 15 h arbeit umsonst :evil:


Das würde ich so nicht sagen! ;-) Bei fast 150tkm hätte die vermutlich sowieso nicht mehr allzulange gehalten! :lol:


Zitat

Original von Morphe
Was könnte da kaputt sein?


Motorhalter/lager!! Drehmomentstütze!! Auspuffhalter!!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Morphe

Anfänger

  • »Morphe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 12. September 2007

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. November 2009, 23:37

naja die alte kupplung hat noch absolut top ausgesehen. da ist noch massig belag drauf.

Mit Motorhalter meinst du die Gummliager auf die der Motor mit der Karosserie verbunden ist?

Was ist die Drehmomentstütze?

Ich finde es halt komisch, dass es mit dem klappernden Geräusch angefangen hat, wenn die Kupplung nicht gedrückt war, und es dann beim Fahren plötzlich diesen Ruck hab.

Danach war das klappernde Geräusch mit der Kupplung KOMPLETT weg aber dafür das starke vibrieren?

-=Devil=-

Meister

  • »-=Devil=-« ist männlich

Beiträge: 1 813

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Neckarsulm

Danksagungen: 1143

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. November 2009, 23:42

Was ist mit den Antriebswellen? Wenn die am Ende sind, kann es doch auch zu Vibrationen kommen.

Mein Stilo: ...ist verkauft. Jetziger Fuhrpark: Fiat Barchetta & Mercedes Benz E430


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1757

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. November 2009, 23:44

Die Motorhalter/lager sind die Gummipuffer, auf der der Motor sitzt, jawohl!

Die Drehmomentstütze stabilisiert den Motor, damit der bei Lastwechseln nicht so starke Kippbewegungen macht!! Die sitzt unten am Motor/Getriebe :!:

Ich kann halt auch keine Ferndiagnosen erstellen! ;-) War eben so mein erster Gedanke!! Ein vibrieren/Geräusch muss nicht unbedingt vom Getriebe, oder Kupplung selbst kommen!! Ein Diesel verursacht immer Vibrationen! Wenn sich diese über eine Ausgeschlagene Drehmomentstütze, oder gar ne defekte Auspuffhalterung auf die Karosserie übertragen, dann kann das auch solche Auswirkungen haben!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


AiG

Profi

  • »AiG« ist männlich

Beiträge: 1 639

Dabei seit: 1. April 2006

Danksagungen: 1027

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. Dezember 2009, 08:17

Vibrationen unter Last (unterer Drezahlbereich stärker/Berg) sind mit ein eindeutiges Zeichen für defekte Antriebswelle/n.
The Audi (quattro) and the Cossi (Ford Escort RS Cosworth) are great. But the Lancia is greater :-)


kay_c

Mitgliedschaft beendet

7

Dienstag, 1. Dezember 2009, 08:21

RE: Stilo vibriert extrem stark beim Fahren (auf Last)

Zitat

Original von Morphe
Ich habe ein komisches klackern oder rasseln vernommen. Nach einiger Zeit habe ich rausgefunden, dass das immer dann ist wenn ich die kupplung NICHT drücke.
Also ich steh zB im Leerlauf und lasse die Kupplung los. Dann ist das Geräusch da. Trete ich die Kupplung ist das Geräusch komplett weg. Beim Fahren hat man das auch leicht gehört (wurde von den Fahrgeräuschen übdeckt).

Ich habe mich etwas erkundigt und es war für mich eigentlich ganz klar, dass muss das Zentralausrücklager sein.


Genau das ist falsch! Wenn es das Ausrücklager wäre, würde es bei getretener Kupplung Geräusche machen. So muss es aber ein Lager im Getriebe sein. Vermutlich die Getriebeeingangswelle. Dann ist das Geräusch zu hören, wenn das Getriebe im Leerlauf ist und die Kupplung nicht getreten ist.
Hatte ich beim meinem Peugeot 205 auch. Habe gleich das komplette Getriebe gewechselt.

Wenn es eher Vibrationen sind, dann kann es auch vom Differential oder den Antriebswellen kommen.
Oder wie schon gesagt, ein Motor/Getriebelager oder eine Auspuffaufhängung ist hinüber.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kay_c« (1. Dezember 2009, 08:23)


Morphe

Anfänger

  • »Morphe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 12. September 2007

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. Dezember 2009, 17:21

Ich habe mein Auto heut in einer Werkstatt anschauen lassen.

Die Kupplung und das Ausrücklager waren es nicht, da beides noch ganz ist.

Laut Aussage Werkstatt: Zweimassenschwungrad defekt. Antriebswelle hört/fühlt sich anders an.

Bei genauerem Beobachten fällt auf, dass die Vibrationen auch im Leerlauf bzw. je nach Drehzahl da sind, also auch ohne Last. Man spürt es nur am besten beim fahren.

Das Zweimassenschwungrad kostet ca. 670 € :shock: :shock:

So eine Schei**

Morphe

Anfänger

  • »Morphe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 12. September 2007

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Dezember 2009, 11:27

Die Lösung für mein Problem : Das Zweimassenschwungrad war defekt!!!

hat nochmal 600 € gekostet + 300 € für die neue Kupplung und Ausrücklager :roll:

Hätte ich das ganze nicht selber repariert wären nochmal mind. 500 € für Arbeitskosten dazugekommen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Morphe« (6. Dezember 2009, 11:27)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!