Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

buchi

Anfänger

  • »buchi« ist männlich
  • »buchi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 8. September 2010

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Oktober 2012, 08:59

Störung Automatikgetriebe

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
ich habe in letzter Zeit mit meinem Abarth immer wieder beim Anfahren oder auch während der Reise die Fehlermeldung "Störung Automatikgetriebe". Diese Meldung kommt und geht dann auch gleich wieder (2 sec.). Ich bemerke aber kein spezielles Problem während dem Fahren. Einzig ein runterschalten in den nächst kleineren Gang ist mir einmal aufgefallen, oder ein kurzer Ruckeln beim Schalten in den zweiten.

Könnte es sich hier einzig um eine etwas anfällige Elektronik handeln, oder ist dieser Fehler (tritt in letzter Zeit vermehrt auf) auf ein Bauteilproblem zurückzuführen?

Für Eure Inputs bin ich dankbar.

Gruss, Buchi

Mein Stilo: 2.4 Abarth, eisblau


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich

Beiträge: 1 076

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 2526

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Oktober 2012, 12:07

Bj 2003 über 130.000km und kein solches Problem bekannt mit dem Selespeed.

Am besten den Fehler in einer Fiat oder Alfawerkstatt auslesen lassen dann siehst du genau woran es liegt.

Aus dem Selespeedforum:
SCHADHAFTES BAUTEIL | STÖRUNGSANZEIGE AUF DISPLAY / SUMMER | BEEINTRÄCHTIGTE FUNKTION

Proportional-Elektroventile für Gangschaltung JA/JA| Sperrung Gangwechsel mit Ausnahme des Leerlaufs (N) (stehendes Fahrzeug)

Positionssensoren für Gangschaltung und Gangwahl JA/JA| Sperrung Gangwechsel mit Ausnahme des Leerlaufs (stehendes Fahrzeug)

Positionssensoren für Gangschaltung und Gangwahl JA/JA| Gangwechsel dauert länger.
Begrenzung der Möglichkeit des Gangwechsels auf 1, 2, R, N.
Bei abgestelltem Motor ist der Anlassvorgang gesperrt, wenn nur der Positionssensor für Gangschaltung schadhaft ist


Drehzahlsensor: Motor, Getriebeantrieb und -abtrieb (Fahrzeuggeschwindigkeit) JA/JA| Begrenzung der Möglichkeit des Gangwechsels auf 1, 2, R, N

Öldrucksensor JA/JA| Steuerung der elektrischen Pumpe im open-loop

Schalter Schalthebel JA/JA| Umschaltung in den automatischen Fahrmodus "Auto", der R kann nicht eingelegt werden

Schalter Lenkradtasten NEIN/NEIN | Die Lenkradtasten sind gesperrt

Proportional-Elektroventil Kupplung JA/JA| Alle Schaltvorgänge sind gesperrt. Sperrung Kupplungsbetätigung, automatischer Übergang in den Leerlauf (N) (stehendes Fahrzeug)

Positionssensor Kupplung JA/JA| Sperrung Kupplungsbetätigung, automatischer Übergang in den Leerlauf (N) (stehendes Fahrzeug)

Schütz der elektrischen Pumpe JA/JA| Alle Schaltvorgänge sind gesperrt

Schütz Startfreigabe JA/JA| Start gesperrt

Schalter Bremspedal JA/JA| Sind weder das Signal über Draht noch jenes über CAN-Leitung vorhanden: bei abgestelltem Motor sind die Schaltvorgänge gesperrt, der Motor kann nur im Leerlauf (N) angelassen werden.

Datenübertragung/-empfang CAN-Leitung JA/JA| Begrenzung der Möglichkeit des Gangwechsels auf 1,2,R,N. Das Steuergerät für Motormanagement überwacht das Drehmoment nicht. Bei stehendem Fahrzeug wird der Leerlauf eingelegt.

Mikroprozessor C.F.C.209F_01 JA/JA| Gesamtsperre des Systems, bei stehendem Fahrzeug wird ausgekuppelt.

Masse Steuergerät C.F.C.209F_01 JA/JA| Gesamtsperre des Systems

Speicher C.F.C.209F_01 JA/JA| Begrenzung der Möglichkeit des Gangwechsels auf 1,2,R,N.
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mannitu« (22. Oktober 2012, 12:28)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

-=Poldi=-

Fortgeschrittener

  • »-=Poldi=-« ist männlich

Beiträge: 186

Dabei seit: 20. Juli 2010

Wohnort: Südliche Weinstraße

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Oktober 2012, 19:42

hi buchi. hatte die Problematik auch fast ein Jahr mit meinem abarth. wird mit der Zeit immer mehr und häufiger. anfangs konnte ich noch nicht mal nen Fehler auslesen, weil's zu kurz war. häng dich mal an nen Diagnosestecker und schau ob was drin steht. es wird wohl zu 99% der Kupplungsscheibendrehzahlsensor sein der sich unterhalb des Getriebes befindet. habe diesen seit letzte Woche getauscht und seit dem schaltet das Auto butterweich und ohne Meldungen. Wende dich mal an Nator mit nem Gruß von mir. er hatte noch einen Sensor in seinem Teile Lager. würde dir empfehlen gleich einen auf Lager zu legen, bei Fiat ist es umständlich dran zu kommen und das Auto wird mit der Zeit gefühlt unfahrbar.

Gruß Poldi

Mein Stilo: 2.4 20V Abarth


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 737

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 20:05

Erstmal Fehlerspeicher auslesen, erst dann kann man dir irgendwie helfen, alles andere sind sinnlose Spekulationen.

@Poldi
wo sitzt der Kupplungsscheibendrehzahlsensor?
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!