Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Veysche

Fortgeschrittener

  • »Veysche« ist männlich
  • »Veysche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Dabei seit: 1. November 2008

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. Januar 2011, 16:58

Suche Schaltplan für die Einspritzung des 1,6l - da Motor nicht anspringt

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Community =)

Jetzt hat es mich auch mal erwischt -.-
kurz zu meinem Stilo

103 PS, 1,6l, Bj: 2002, 102 tkm

Ich fahre jeden Tag rund 70 km, als mein Stilo jetzt über die Feiertage mal 7 Tage nur in der Garage stand, wollte er nicht mehr anspringen.
Der Starter dreht, aber das wars dann auch schon, sprich er versucht nicht mal anzuspringen gluckert nicht garnichts.
Im Tank ist Sprit drin, auch der RichtigexD Zündkerzen bzw Spulen sind auch ok, hab alle mal ausgebaut und nachgeschaut und jede einzelne funktioniert.
Sprit kommt bis in den Motorraum an. Also oben rechts im Motorraum (sozusagen unter der Frontscheibe) kommt ja die Benzinleitung von unten nach oben, dort kann man sie dann abziehen und von da aus geht sie über den Motor bis zum Einspritzverteilerrohr (oder wie man das auch immer nennt^^). Da da Sprit ankommt, kann es ja schon mal nicht die Kraftstoffpumpe etc sein.

Da wie gesagt der Motor ja keinerlei anstallten macht zu zünden, würde ich jetzt drauf Tippen, dass irgendwas mit der Ansteuerung der Einspritzventile nicht stimmt. Dass alle 4 Ventile defekt sind, schließ ich einfach mal aus. Die Sicherung für die Einspritzung ist übrigens auch i.O.
Jetzt wollte ich fragen ob ihr da vllt einen Tipp für mich habt? Bzw ob ihr mir einen Schaltplan für die Einspritzung habt, sodass ich mal nachmessen kann ob an dem Stecker (siehe Bild) auch wirklich Spannung ankommt oder nicht... ich hoffe jetzt einfach mal, dass ich den richtigen Stecker erwischt habe?! ^^
Weil ehrlich gesagt hab ich keine Lust das alles auseinander zu bauen, nur um zu sehen, ob die Ventile wirklich was einspritzen.
Die Zündkerzen waren übrigens auch nicht nass, deswegen geh ich eig auch davon aus, dass garnicht erst Benzin in die Zylinder gelangen...

Wäre echt super wenn ihr mir helfen könnt, bzw einen Schaltplan für mich hättet...
Mit besten dank schon mal vorab

Veysche
»Veysche« hat folgendes Bild angehängt:
  • Autooo.jpg
SCHLACHTE 1,9l JTD (115PS) STILO AUS !!!! Bei Bedarf einfach eine PN =)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Veysche« (4. Januar 2011, 19:00)

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTD, Golf II Syncro, Opel Astra GSI, Golf II GL


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Veysche

Fortgeschrittener

  • »Veysche« ist männlich
  • »Veysche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Dabei seit: 1. November 2008

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Januar 2011, 19:27

keiner nen Schaltplan, eine Skizze oder sonst irgendwas? jetzt kommt schon :-?
SCHLACHTE 1,9l JTD (115PS) STILO AUS !!!! Bei Bedarf einfach eine PN =)

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTD, Golf II Syncro, Opel Astra GSI, Golf II GL


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Dj blue 9

StiloSchlumpf Unlimited

  • »Dj blue 9« ist männlich

Beiträge: 1 437

Dabei seit: 2. Februar 2010

Wohnort: Landau/RLP

Danksagungen: 2346

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. Januar 2011, 19:34

frag mal den tuppa

Mein Stilo: Winterschlaf


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Kaugummimann

Fortgeschrittener

  • »Kaugummimann« ist männlich

Beiträge: 356

Dabei seit: 21. Februar 2009

Wohnort: Bayern, Weiden i.d.OPf

Danksagungen: 324

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Januar 2011, 21:17

einspritzung? is der 1.6er nicht ein sauger?

les doch mal erst den fehlerspeicher aus...
Atomkraft? .... JA BITTE! :003:
_________________________________
Euer Felix ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kaugummimann« (4. Januar 2011, 21:20)

Mein Stilo: is nun der zweite... 2004er imolagelber GT... 137.000 km, Leder, Panoramadach, Winterpaket (beheizte Wischerdüsen, Sitzheizung, Scheinwerferwaschanlage), Sportauspuff, ASR/ESP, CC, CN+, Alufelgen mit 215/45 R17 91Y


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Veysche

Fortgeschrittener

  • »Veysche« ist männlich
  • »Veysche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Dabei seit: 1. November 2008

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Januar 2011, 21:30

also gut dann werd ich ihn mal persönlich anschreiben =)
fehlerspeicher auslesen ist leider nicht wirklich drin, bin garagenschrauber xD
SCHLACHTE 1,9l JTD (115PS) STILO AUS !!!! Bei Bedarf einfach eine PN =)

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTD, Golf II Syncro, Opel Astra GSI, Golf II GL


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1479

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. Januar 2011, 21:54

Zitat

Original von Kaugummimann
einspritzung? is der 1.6er nicht ein sauger?

les doch mal erst den fehlerspeicher aus...

Sauger hin, Sauger her, es gibt schon ewig keine Vergaser Motoren mehr, das verträgt sich nicht mit den Umweltbestimmungen. Daher wird sowohl beim Diesel als auch beim Benziner eingespritzt. Es gibt nur den Unterschied Einspritzung in den Ansaugtrakt, wie bei den Stilo Benzinern, oder Einspritzung direkt in den Zylinder, daher auch Direkteinspritzung, wie bei den Stilo Dieseln.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 802

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. Januar 2011, 22:10

Ich denke mal das du den Crash-Schalter schon kontrolliert hast. Relais T9 ist das vorgeschalte Relais vorm Motorsteuergerät, die Sicherung F17 solltest du dir mal genauer anschauen. Die Einspritzdüsen werden mit dem Geschalteten + über T9 und F17 versorgt und über das Motorsteuergerät gegen Masse geschaltet. Der Stecker der Einspritzdüsen ist 6 Polig (Flach/Einreihig) und sollte auch in dem Bereich liegen den du auf deinem Foto markiert hast.

Edit: Zündspulen und Einspritzventile werden beide über F17 abgesichert, nur das die Zündspulen direkt gegen Masse geschaltet werden und durchs Motorsteuergerät einen Impuls bekommt und erregt werden. (Zwei Spulen, Sekundärspule für die Kerzen, Primärspule zur erregung/Impuls)

Wenn du den Stecker in der Hand hälst und eine Nase nach oben zeigt und drei nach unten hast du von links nach rechts die Kontakte 1-6. 3 sollte Kastanienbraun-Weiß sein, das ist die Versorgung/12V+. Die Kontakte
1&2 + 5&6 gehen von den Einspritzdüsen über diesen Stecker aufs Motorsteuergerät.
Gruß, Tuppa

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tuppa« (4. Januar 2011, 22:24)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Veysche

Fortgeschrittener

  • »Veysche« ist männlich
  • »Veysche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Dabei seit: 1. November 2008

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Januar 2011, 15:15

ich hab halt mal auf den chrash-schalter gedrückt, mehr kann man da ja nicht machen oder?aber wenn der die benzinzufuhr "abschneidet" dann doch eher direkt an der Krafstoffpumpe? weil bis zum Motorraum kommt ja der Sprit!

Die Sicherung und das Relais sind beide i.O....

bist du dir wirklich sicher mit dem braun-weißen Kabel? Weil ich hab grad mal gemessen und wenn ich bei Zündung ein von dem Pin aus auf den + Pol der Batterie gehe, habe ich keine Verbindung, dafür aber zum Batterie - Pol.
Wenn das Kabel eig 12V + sein sollte und ich jetzt Verbindung mit der Masse hab, müsste es ja dann auch nen Kurzen geben? Sprich irgendeine Sicherung muss dran glauben...die aber ja alle i.O. sind?

Ich hab echt keine Ahnung mehr was ich machen soll -.-
SCHLACHTE 1,9l JTD (115PS) STILO AUS !!!! Bei Bedarf einfach eine PN =)

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTD, Golf II Syncro, Opel Astra GSI, Golf II GL


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 802

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. Januar 2011, 15:22

Ja, hast recht der Crashschalter schaltet im Fehlerfall die Masse der Pumpe weg und und legt den Kontakt auf Masse zum Motorsteuergerät. Sollte wohl auch ne Fehlermeldung bei rum kommen.

Mit dem braun-weißem Kabel bin ich mir nicht sicher, kann dir nur sagen was Fiat dazu Dokumentiert hat. Und an Pin 3 sollte 12V+ anliegen. Nicht das du den Stecker der Zündspulen erwischt hast, denn die werden ja gebündelt auf Masse gelegt.

Evtl. musst du doch in den sauren Apfel beißen und dein Motorsteuergerät auslesen lassen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tuppa« (6. Januar 2011, 16:08)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 802

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. Januar 2011, 16:22

Als ich grad nochmal deinen Post gelesen habe ist mir aufgefallen das du geschrieben hast das du von Pin 3 zu Batterie + keine Spannung messen konntest... Ist ja auch goldrichtig! Von 12V+ zu 12V+ gibts ja auch keine Spannungsdifferenz, bzw. es ist ja das selbe Potenzial, da zeigt dein Messgerät natürlich nichts an... Und mit dem Messgerät von dem Pin 3 auf Batterie - gibt keinen Kurzschluss aber ne Spannungsdifferenz von 12V...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tuppa« (6. Januar 2011, 16:24)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Veysche

Fortgeschrittener

  • »Veysche« ist männlich
  • »Veysche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Dabei seit: 1. November 2008

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. Januar 2011, 18:17

nein sorry, war ungeschickt/falsch ausgedrückt...
ich hab den stecker abgezogen und hab eine Durchgangsprüfung gemacht bzw durchgeohmt.
Sprich von Pin 3, was das braun-weisse Kabel ist, zu Bat. + bzw Bat. - und bei Pin 3 auf Masse hab ich eben einen Durchgang...
werd mal morgen bei tageslicht, mir die ganzen Kabel zu gemühte führen und schauen welches wo hin geht-.- vielleicht komm ich dann ein wenig weiter.
Wenn das nicht klappt muss es vllt doch mal in Richtung Werktstatt *ohfreude* ;(
SCHLACHTE 1,9l JTD (115PS) STILO AUS !!!! Bei Bedarf einfach eine PN =)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Veysche« (6. Januar 2011, 18:18)

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTD, Golf II Syncro, Opel Astra GSI, Golf II GL


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 802

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 6. Januar 2011, 19:00

Mit Durchgangsprüfungen am KFZ übers Motorsteuergerät wäre ich vorsichtig, erstens wegen der Elektronik die durch die Prüfung beschädigt werden kann weil dann evtl. irgendwo ne Spannung anliegt wo keine sein soll und/oder digitale Signale verarbeitet werden und zweitens weil das Motorsteuergerät auch für mich ne "Blackbox" ist und ich dir nicht sagen kann was hinter dem Stecker im Motorsteuergerät passiert. (Nur mal so am Rande ;-) )

Wie hast du gemessen? Durchgangsprüfung oder Widerstandsmessung? Beides nicht sonderlich schön unter Spannung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tuppa« (6. Januar 2011, 19:09)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 802

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 6. Januar 2011, 19:35

So, jetzt aber...

Am Stecker D81 sollten die Kabelfarben wie folgt sein:
Pin 1 - Gelb/Rot (geht zum Motorsteuergerät, Ventil A)
Pin 2 - Blau/Rot (geht zum Motorsteuergerät,Ventil B)
Pin 3 - Kastanienbraun/Weiß (Versorgung Ventil A, B, C u. D)
Pin 4 - Nicht aufgeführt
Pin 5 - Rot/Grün (geht zum Motorsteuergerät, Ventil C)
Pin 6 - Rot/Schwarz (geht zum Motorsteuergerät, Ventil D)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Tuppa« (6. Januar 2011, 20:00)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Veysche

Fortgeschrittener

  • »Veysche« ist männlich
  • »Veysche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Dabei seit: 1. November 2008

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. Januar 2011, 10:34

schon mal vielen dank für die steckerbelegung =)
ich hab den stecker abgezogen und dann bei dem braun-weissen kabel auf den + bzw - Pol durchgeohmt. Da geht ja nichts durchs Steuergerät oder kommt die Versorgerspannung auch ausm Steuergerät? Ich bin jetzt mal von dem Sicherungskasten neben der Batterie ausgegangen?
Zusätzlich hab ich grad nochmals ne Spannungsfallprüfung gemacht und siehe da bei Zündung ein hab ich satte 12,7 V Spannungunterschied zwischen dem Stecker Pin 3 und dem Batterie + Pol
SCHLACHTE 1,9l JTD (115PS) STILO AUS !!!! Bei Bedarf einfach eine PN =)

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTD, Golf II Syncro, Opel Astra GSI, Golf II GL


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Dominik66

Schüler

  • »Dominik66« ist männlich

Beiträge: 59

Dabei seit: 30. Juli 2008

Wohnort: BW

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. Januar 2011, 12:19

Blöde Frage...im 1 Posting schreibst du, das du die Zündspulen ausgebaut und geprüft hast. Wie ist das zu verstehen ?

Desweiteren: Prüfe mal die Verbindung zwischen Stecker D81, Pin3 und Sicherung F17 (Zündung ausgeschaltet, Sicherung F17 dazu rausnehmen). Auf einer Seite der Sicherung musst du Durchgang zu D81, Pin 3 haben, ansonsten Kabelbruch (evt. im Stecker C Pin 31 am Sicherungsverteiler im Motorraum)
cu, Dominik

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dominik66« (7. Januar 2011, 12:23)

Mein Stilo: ist jetzt ein BMW 118i FL Aut.


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Veysche

Fortgeschrittener

  • »Veysche« ist männlich
  • »Veysche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Dabei seit: 1. November 2008

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

16

Freitag, 7. Januar 2011, 12:52

so wie man es in jeder guten berufschule lernt :-D zündspule + zündkerze rausnehmen und irgendwo die zündkerze auf masse halten, wenn jetzt jmd startet und man funken sehen kann sollte ja alles ok sein ^^ man sollte aber davor wenigstens schauen, dass kein kraftstoff eingespritzt wird.

so jetzt hab ich wahrscheinlich ein größeres problem wie nur ein kabelchen...die leitung vom sicherungskasten( f17 ) bis zum Pin 3 des Stecker ist i.O.
allerdings wenn ich bei der F 17 rein geh(also nicht dort wo es zum stecker D 81 geht sondern beim anderen Anschluss) und dann eine Spannungsfallprüfung zum + Pol mache, hab ich 12,7 V -.- da da ja eig meine Versorgerspannung herkommt, heisst das ja das ich im Sicherungskasten einen Masseschluss habe? oder kann mich jmd noch mit nem kaputten Relais oder so trösten? :-(
SCHLACHTE 1,9l JTD (115PS) STILO AUS !!!! Bei Bedarf einfach eine PN =)

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTD, Golf II Syncro, Opel Astra GSI, Golf II GL


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Dominik66

Schüler

  • »Dominik66« ist männlich

Beiträge: 59

Dabei seit: 30. Juli 2008

Wohnort: BW

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

17

Freitag, 7. Januar 2011, 13:02

Solange die Zündung aus ist, ist das ok. Wenn du zusätzlich F22 und F11 ziehst, dann sollte dieser Anschluss von F17 potentialfrei sein. Relais T9 wäre übrigens das verdächtige Relais.
cu, Dominik

Mein Stilo: ist jetzt ein BMW 118i FL Aut.


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Veysche

Fortgeschrittener

  • »Veysche« ist männlich
  • »Veysche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Dabei seit: 1. November 2008

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

18

Freitag, 7. Januar 2011, 13:04

ok, dann werd ich da gleich mal weiter schauen...aber erst nach dem mittagessen...
mir ist noch was eingefallen, wenn ich jetzt ein kabel nehm das absichere und vom batterie + Pol auf die Leitung geh die dann zu den Einspritzventilen weiter geht, dann dürfte er doch eig normal einspritzen?
SCHLACHTE 1,9l JTD (115PS) STILO AUS !!!! Bei Bedarf einfach eine PN =)

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTD, Golf II Syncro, Opel Astra GSI, Golf II GL


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Dominik66

Schüler

  • »Dominik66« ist männlich

Beiträge: 59

Dabei seit: 30. Juli 2008

Wohnort: BW

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

19

Freitag, 7. Januar 2011, 13:17

Zitat

Original von Veysche
wenn ich jetzt ein kabel nehm
Nein, da muss noch das Steuergerät die Ventile ansteuern. Ich würd das lassen, evt. killst du damit dein Steuergerät.

PS, mit nem OBD2-Interface + Laptop/FiatECUScan wärs wahrscheinlich deutlich einfacher, das Problem zu finden.
cu, Dominik

Mein Stilo: ist jetzt ein BMW 118i FL Aut.


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Veysche

Fortgeschrittener

  • »Veysche« ist männlich
  • »Veysche« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 199

Dabei seit: 1. November 2008

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

20

Freitag, 7. Januar 2011, 13:50

eigentlich dürfte nichts passieren, weil die ventile sind ja masse seitig über das steuergerät angeschlossen, sprich die bekommen ihr + über die batterie-sicherungskasten-relais-sicherung und dann verteilt sich das + über alle 4 ventile, sprich gehen da in die spule rein und dann geht jedes einzelne ventil per kabel natürlich ^^ in das steuergerät und dieses schält die ventile dann gegen masse sodass der stromkreislauf geschlossen ist
und ob die jetzt direkt von der batterie ihr + bekommen oder erst über das relais etc. dürfte ja egal sein, natürlich würde ich noch eine passende sicherung zwischenschalten...
SCHLACHTE 1,9l JTD (115PS) STILO AUS !!!! Bei Bedarf einfach eine PN =)

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTD, Golf II Syncro, Opel Astra GSI, Golf II GL


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!