Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

bravo19td

Anfänger

  • »bravo19td« ist männlich
  • »bravo19td« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Dabei seit: 25. September 2015

Wohnort: Kassel

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Oktober 2017, 08:52

Turbo tausch

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

habe leider nichts passendes gefunden hier bei der suche

mein stilo 1.9 jtd 115 ps hat jetzt 280 tkm auf dem tacho und seit einer woche habe ich morgens ein pfeifen wenn ich mit kaltem motor los fahre und der turbo einsetzt. sobald der motor war ist pfeift er fast nicht mehr aber leicht ist es noch zu hören. ich fahre den wagen jetzt schon über 150 tkm und befürchte das sich der turbo langsam verabschiedet. habe mir schon einen ersatz turbo mit krümmer besorgt.
jetzt meine frage : wie lange dauert der tauch so ca. ( wenn die schrauben alle drehbar sind ) und löst man die schrauben vom krümmer besser im warmen oder kalten zustand?
was für neue dichtungen benötigt man und was muß man noch dringend beachten?
Ich frage hier weil ich mein auto jeden tag brauche um zur arbeit zu kommen und da ich pendler bin und jeden tag 200km fahre will ich im vorfeld alles beisammen haben. bin für jeden tip dankbar!!

VG
Marcus

Mein Auto: Fiat 124 Spider BS 1400 und US 2000 ; 124 Coupe BC 1600 und CC 1800 ; 500 F und 500 Giardiniera; 850 Spider; Cinquecento; Alfa 147 JTD ; Ducato 290 / Euramobil; und zur Familie sind jetzt 2 Stilo 1.9 JTD gekommen :-) nach dem meine beiden treuen Bravo's ( 182 ) das zeitliche geseegnet hat.


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 624

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 12115

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. Oktober 2017, 12:30

Also, das ich ja genau mein Thema.

Auf jeden Fall im kalten Zustand wechseln, sonst verbrennst du dir die Finger, denn die Schrauben am Krümmer sind teilweise doof zu erreichen.

Ich würde auf jeden Fall 12 neue Krümmermuttern, eine Krümmerdichtung (die ist wirklich wichtig - die alte wird nie mehr dicht) und zwei Dichtungen für den Ölablauf kaufen. Den Rest kannst du eigentlich wiederverwenden. Also auch die Kupferdichtungen vom Ölzulaufen kann man meiner Erfahrung nach mehrfach verwenden. Und bitte gleich den Luftfilter mit tauschen.

Ansonsten wie folgt vorgehen:

1. Vorkatalysator entfernen (am Lader und an der Ölwanne befestigt)
2. AGR Leitung vom Krümmer entfernen (das Rohr kann bei der Laufleistung Löcher im Flex-Teil haben!)
3. Ölablauf am Motorblock losschrauben
4. Ölzulauf am Lader losschrauben
5. Lader entfernen
6. Krümmer entfernen

Krümmermuttern mit 25Nm anziehen. Für die Krümmermuttern eine 1/4" Ratsche mit verschiedenen langen und kurzen Verlängerungen breit halten. Um den Turbolader vom Krümmer zu lösen, brauchst du Ringschlüssel, da mit einer Ratsche zu wenig Platz für die hinteren Muttern ist. Und für die Schelle vom Vorkatalysator am Turbolader brauchst du eine Langnuss (16 oder 17). Ringschlüssel geht auch, ist aber nervig.

Ich brauche für das ganze Prozedere inkl. Werkzeug herrichten, Auto aufbocken (im Hof) ~3 Std.

Hier ein paar Bilder dazu: http://www.danverclan.de/media/index.php?dir=&page=32
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


bravo19td

Anfänger

  • »bravo19td« ist männlich
  • »bravo19td« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Dabei seit: 25. September 2015

Wohnort: Kassel

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. Oktober 2017, 13:37

hallo chris,

ja super dann besorge ich alles was du geschrieben hast - hast du schon mal eine rumpfgruppe bei einem serien turbo erneuert - laut youtube soll das kein hexenwerk sein und da meiner erst leise geräusche macht kann man ihn ra retten und als ersatz hin legen
erstmal vielen dank !! was macht dein wagen aus Kassel? :D
grüße marcus

Mein Auto: Fiat 124 Spider BS 1400 und US 2000 ; 124 Coupe BC 1600 und CC 1800 ; 500 F und 500 Giardiniera; 850 Spider; Cinquecento; Alfa 147 JTD ; Ducato 290 / Euramobil; und zur Familie sind jetzt 2 Stilo 1.9 JTD gekommen :-) nach dem meine beiden treuen Bravo's ( 182 ) das zeitliche geseegnet hat.


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 624

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 12115

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. Oktober 2017, 14:52

Nur die Rumpfgruppe erneuern ist total falsch. Mechanisch ist das kein Thema ABER du kannst die VTG nicht kalibrieren und somit läuft der Lader danach wie ein Sack Nüsse. Lass das lieber...

Ich hoffe auch, dass du keinen 250 EUR Turbolader bei Ebay gekauft hast.

Habe meinen Thread hier nicht aktuell gehalten, was die Kiste aus Kassel angeht. Am WE kommt das Gewindefahrwerk rein. Aktueller Stand ist hier: http://www.e90-forum.de/board62-showroom…lo/index45.html
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


schokomanu

Fortgeschrittener

Beiträge: 183

Dabei seit: 1. September 2015

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. Oktober 2017, 20:25

Zitat

Nur die Rumpfgruppe erneuern ist total falsch. Mechanisch ist das kein Thema ABER du kannst die VTG nicht kalibrieren und somit läuft der Lader danach wie ein Sack Nüsse. Lass das lieber...

Ich hoffe auch, dass du keinen 250 EUR Turbolader bei Ebay gekauft hast.

Habe meinen Thread hier nicht aktuell gehalten, was die Kiste aus Kassel angeht. Am WE kommt das Gewindefahrwerk rein. Aktueller Stand ist hier: http://www.e90-forum.de/board62-showroom…lo/index45.html
Rumpfgruppe erneuern ist einfach, und an der VTG muss nix kalibriert werden, die gehört nicht zur Rumpfgruppe. Solang du die Stange der Druckdose in ihrer Länge so lässt wie sie ist, kannst du auch noch die VTG ersetzen ohne Probleme zu haben.
Zum Lader tauschen würde ja alles gesagt

Huawei P10 Plus mit Tapatalk

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 624

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 12115

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Oktober 2017, 23:05

Die Stopschraube der VTG ist an der Rumpfgruppe und somit muss es kalibriert werden. Eine viertel Umdrehung an der Stopschraube und schon passt di VTG nicht mehr zu den Werten im Steuergerät.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!