Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Fa182

Anfänger

  • »Fa182« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 28. Mai 2015

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Mai 2015, 20:44

Unterdruckproblem 1.9JTD

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

Hab mich hier mal angemeldet für einen Rat von Stilo Spezialisten :D


Also, long story short, ich hatte in der Vergangenheit schon so ein paar Probleme mit dem Turbo bzw. das drumherum (Druckwandler, Marderbiss im Schlauch etc.).

Der Turbo hatte wieder mal ausgesetzt und es war ein Problem mit dem Unterdruckspeicher. Deshalb hab ich die einfachste Lösung gewählt und direkt nach dem T-Stück, das zwischen der Vakuumpumpe und dem BKV sitzt, eine weitere Abzweigung direkt zum Druckwandler für die VTG Verstellung gelegt und die übrig bleibende Leitung blind gemacht. Funktionierte bis jetzt einwandfrei, bin so seit ca. 5.000km unterwegs.

Nun habe ich das Problem, das aus dem T-Stück auf einmal fast kein Vakuum anliegt, wenn ich den Schlauch von der Vakuumpumpe abziehe ist aber alles wie es sein soll, der BKV funktioniert auch einwandfrei. Ganz komisch. Der Turbo ist also wieder mal lahm gelegt.

Jetzt meine Frage, kann das T-Stück verstopft sein? Wie krieg ich das ausgebaut, bzw. sauber? Im Falle des Falles, wo kriege ich so ein Teil her bzw. wie heißt das (genaue Bezeichnung - bin da etwas ratlos bzw. Google ebenfalls)? Könnte ich auch die Leitung zum Druckwandler direkt nach der Vakuumpumpe abknüpfen?

Vielen lieben Dank im Voraus!

LG


PS:
Stilo MW 2004
1.9 JTD 103kw
356.000km

Mein Stilo: Stilo MW 103kw 2004


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 881

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20098

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Mai 2015, 21:26

Mhh kurios. Hast du mal mit einem Manometer deinen Unterdruck gemessen? Der sollte zwischen -0,6 und -1,0 Bar liegen.

Ich habe gerade im Teilekatalog nachgesehen. Das T-Stück habe ich nicht gefunden. Der Schlauch am BKV hat die Nummer 51723102. Ob da aber das T-Stück enthalten ist, weiß ich leider nicht.

Aber der Ausbau sollte doch relativ einfach sein, wenn es so aufgebaut ist wie beim 115er JTD.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Fa182

Anfänger

  • »Fa182« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 28. Mai 2015

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Mai 2015, 00:32

Hallo Crossshot,

Danke für deine schnelle Antwort! Ich habe leider kein Manometer zur Verfügung, aber ich weiß erfahrungsgemäß dass der Unterdruck, der aus der Vakuumpumpe kommt, ausreichend und normal stark ist. Ist jetzt natürlich eine vage Aussage aber da fällt mir nichts ungewöhnliches auf. Umso kurioser ist es auch, dass fast kein Vakuum am T-Stück anliegt.

Ich bekomme nur leider den Schlauch nicht von dem T-Stück runter, auch mit sehr viel Kraftaufwand. Und mit richtig roher Gewalt will ich da jetzt auch nicht irgendwas kaputt machen. Meine Vermutung ist ja, dass da ganz einfach irgendwas verstopft ist in dem T-Stück.

Ist das T-Stück irgendwie speziell befestigt? Bei Bedarf kann ich natürlich auch gerne ein Foto davon machen.

Danke!!

Mein Stilo: Stilo MW 103kw 2004


emmerich1234

Fortgeschrittener

  • »emmerich1234« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 24. November 2012

Wohnort: Niederrhein

---- B OE H
-

Danksagungen: 862

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. Mai 2015, 07:32

Hast Du keinen Druckspeicher mehr drin?

Ich bin mir nicht sicher, aber der Druckspeicher hat eine Funktion, denn ohne Druckspeicher kann der Druckwandler nicht richtig arbeiten.

Wenn der Druckwandler sehr schnell seine Werte ändern muss (bei Lastwechsel, etc.) kann die Vakuumpumpe in der kurzen Schaltzeit nicht genügend Luftmasse zur Verfügung stellen. Um das auszugleichen gibt es den Druckspeicher, der dafür genügend (Druckluft) gespeichert hat.


Ich habe noch einen, wenn Du ihn haben willst --> PN
cu emmerich

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTDu (5T), 12/2002, 320.000 km, 140 PS /*/ Croma 1,9 JTDm, 07/2009, 110.000 km, 180 PS


Fa182

Anfänger

  • »Fa182« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 28. Mai 2015

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. Mai 2015, 14:30

Wie gesagt, der Turbo bzw. der Druckwandler funktionieren einwandfrei, wenn sie denn überhaupt mit Vakuum versorgt (werden?) würden.

Ich werde mich mal auf die Suche nach dem T-Stück machen, das ist die billigste und schnellste Lösung und ich glaube dass hier der Hund begraben liegt.

Mein Stilo: Stilo MW 103kw 2004


emmerich1234

Fortgeschrittener

  • »emmerich1234« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 24. November 2012

Wohnort: Niederrhein

---- B OE H
-

Danksagungen: 862

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. Mai 2015, 17:34

Lösungsversuch

Wie gesagt, der Turbo bzw. der Druckwandler funktionieren einwandfrei, wenn sie denn überhaupt mit Vakuum versorgt (werden?) würden.

Ich werde mich mal auf die Suche nach dem T-Stück machen, das ist die billigste und schnellste Lösung und ich glaube dass hier der Hund begraben liegt.


Das klingt besser, denn ob es eine Lösung ist, wirst Du danach erfahren. Ich habe nachgeschaut und leider habe ich den Druckspeicher nicht mehr.
cu emmerich

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTDu (5T), 12/2002, 320.000 km, 140 PS /*/ Croma 1,9 JTDm, 07/2009, 110.000 km, 180 PS


Fa182

Anfänger

  • »Fa182« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 28. Mai 2015

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. Mai 2015, 19:06

Also, Turbo funktioniert wieder. Irgendwie dürfte das T-Stück verstopft gewesen sein oder so. Habe (zugegeben ein bisschen russisch) mit einem Stück Draht reingestochert und dann wars auf einmal wieder frei.

Ich würde aber gerne ein neues kaufen inklusive Schlauch. Nur bin ich leider ziemlich ratlos woher ich das bekommen weil ich einfach gar keine Infos darüber finde. Muss ich wohl mal zu Fiat fahren.

Danke euch trotzdem für die Hilfe! Ich hänge noch ein Bild an um zu zeigen wo das Ding sitzt, falls irgendwer auch mal solche Probleme hat.

Mein Stilo: Stilo MW 103kw 2004


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!