Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

BM-MJ-805

Anfänger

  • »BM-MJ-805« ist männlich
  • »BM-MJ-805« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 14. Juni 2011

Wohnort: 50354 Hürth/Köln

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Januar 2013, 18:05

Ursachenermittlung: Ventiltelller seitlich ausgebrochen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen! Frohes neues Jahr!!!

Ich hatte bei meinem 1,6er 16V Benziner folgendes Problem:

Nach 10km Autobahn (ca. 130) merkte ich ganz kurz vor zuhause ein ruckeln, als wenn der Motor nur auf drei Zylindern laufen würde. Ganz vorsichtig bin ich die paar Meter noch gefahren und habe alle Zündkerzen heraus geschraubt. Bei Zylinder 4 war die Elektrode mit irgendwelchen Verkrustungen gegen den Steg kurzgeschlossen. Dachte ich mir, einfach nur ein Zündungsfehler. Als ich aber dann bei allen Zylindern die Kompression gemessen habe, hatte der Zylinder auch nur 2,5bar (alle anderen was über 11). Also dachte ich mir, keine Zündung --> unverbranntes Benzin --> Schmierfilm wegggespült --> auf der Bahn nicht direkt gemerkt --> Kolbenfresser.

Habe ich angefangen den Motor von oben an zu zerlegen. Als ich den Kopf runter hatte, habe ich allerdings gesehen, dass die beiden Auslassventile von dem besagten Zylinder 4 beide ausgebrochene Stücke haben. Die Laufbahn des Zylinders ist absolut top, also kein Kolbenfresser! Mich wundert jetzt nur, dass da Stückchen fehlen. Für mich sieht es nicht nach einem Kontakt mit dem Kolben aus. Der hat nämlich keinerlei Abdrücke. Außer bei Zylinder 4 sind alle Kolbenböden stark verrußt. Das wird wohl an dem hohen Ölverbrauch liegen, bei dem ich die Schaftdichtungen in Verdacht habe. Bei Zylinder 4 wird wohl der Benzinüberschuss den Kolben "gereinigt" haben.

Aber wie kommen die Ausbrüche zustande?????
»BM-MJ-805« hat folgende Bilder angehängt:
  • ventile 2.jpg
  • ventile 1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BM-MJ-805« (2. Januar 2013, 18:08)


kay_c

Mitgliedschaft beendet

2

Donnerstag, 3. Januar 2013, 21:55

Das sieht nicht nach Brüchen aus! Auf dem Foto mit den ausgebauten Ventilen glaube ich gut zu sehen, dass das Metall geschmolzen ist!
Wie eine solche Überhitzung im Zylinder entstehen konnte weiß ich auch nicht. Vielleicht ist der Zylinder zu mager gelaufen (Einspritzventil überprüfen).
Hat der Zylinderkopf auch Schäden davon getragen - z.B. Risse oder auch Anschmelzungen?

Etwas positives ist noch zu bemerken: Da das Metall geschmolzen und nicht gebrochen ist, sind auch keine Bruchstücke im Abgassystem vorm Kat. ;-)

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2730

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. Januar 2013, 01:30

Zitat

Original von kay_c
....Vielleicht ist der Zylinder zu mager gelaufen (Einspritzventil überprüfen).



Genau DAS war auch schon mein Gedanke, als ich gelesen habe, dass der Zylinder sauber und nicht rußig war! :!:


Nicht der Benzinüberschuss hat den Zylinder dann gereinigt, sondern die zu große Hitze!

Ein mageres Gemisch brennt heißer, als ein fetteres.


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2450

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. Januar 2013, 23:10

Sieht für mich auch verschmolzen aus.

Teste mal den Sprühkegel des Einspritzventils. Ist das soweit in Ordnung, würde ich neue Ventile verbauen, die Kerze ersetzen und ab geht die Luzi! :)

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


BM-MJ-805

Anfänger

  • »BM-MJ-805« ist männlich
  • »BM-MJ-805« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 14. Juni 2011

Wohnort: 50354 Hürth/Köln

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Januar 2013, 12:11

Hallo!

Danke für die Antworten! Hatte mir auch gedacht, dass es kein Kontakt mit dem Kolben war, also kein Bruch. Wie kann ich die Einspritzventile testen? Ausgebaut Motor starten und gucken, wie es sprüht?

Neue Ventile sind schon angekommen. Was sollte man in einem mit erneuern? Alle Dichtungen am Zylinderkopf (klar), Schaftdichtungen, Nockenwellensimmerringe, Zahnriemen + Spannrolle + Lager (klar). Dann sind bei mir die Dichtungen am Öleinfüllstutzen undicht, die kommen noch neu. Was ist mit den Gummis der Einspritzdüsen?

Gibt es die Leitung zwischen Benzinleitung und Verteilerrohr einzeln (siehe Pfeil)? In den Fiat OE Teilelisten und Explosionszeichnungen habe ich sie nur komplett mit dem Verteilerrrohr gesehen.

Gruß Markus
»BM-MJ-805« hat folgendes Bild angehängt:
  • benzinleitung.jpg

Stiloowner

Fortgeschrittener

  • »Stiloowner« ist männlich

Beiträge: 415

Dabei seit: 16. August 2005

Danksagungen: 435

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Januar 2013, 12:28

Hat dein Stilo ein Chiptuning ?

Mein Stilo: 06/2003 - 05/2010 Abarth 2.4 20V / Seit 06/2010 Bravo 1.4 T-JET 150 Sport, Techno Grau Metallic ,Blue&Me NAV


BM-MJ-805

Anfänger

  • »BM-MJ-805« ist männlich
  • »BM-MJ-805« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Dabei seit: 14. Juni 2011

Wohnort: 50354 Hürth/Köln

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. Januar 2013, 19:20

Zumindest nicht, dass ich davon wüsste... Glaube ich auch nicht! Fand den eher immer was träge... Von Chiptuning habe ich null Ahnung, der Stilo ist mein Alltagsfiat, sonst habe ich nur Oldiefiats, so dass ich mich damit nie beschäftigt habe. Wie findet man das heraus?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!