Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

FiatFan1992

Fortgeschrittener

  • »FiatFan1992« ist männlich
  • »FiatFan1992« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Dabei seit: 12. Dezember 2010

Wohnort: Freiburg

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. November 2011, 19:25

Vibrationen im Stand

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey :D
Ich hab da mal ne Frage:

Ist es normal, dass das Auto ein bisschen vibriert, wenn man z.B. an der Ampel steht?
Die Leerlaufzahl ist dabei aber ziemlich ruhig. Also keine Schwankungen oder der gleichen.

Hab mal gelesen, dass es beim 1.6 normal wäre, dass man ihn merkt. Da war allerdings der 1.6 im Bravo/Brava gemeint.

Merkt ihr euren Motor auch oder stimmt da was nicht?
Ich vergleich das immer mit dem Punto 176 meiner Mutter. Den merkt man nämlich gar nicht, sondern hat immer das Gefühl, dass er aus ist, weil er eben so ruhig ist.

BTW:
Im Punto beschlagen sich die Scheiben sehr stark und das beschlagene geht auch kaum weg, trotz Lüftung!

Wisst ihr da vllt auch was?

Mein Stilo: Stilo 2.4 GT. 4. Stilo. Ich fahr eben gern mit Stil :D


Equinox

Fortgeschrittener

  • »Equinox« ist männlich

Beiträge: 413

Dabei seit: 9. März 2009

Danksagungen: 388

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. November 2011, 21:30

Mit dem Motor kann ich dir leider nicht helfen, aber wird in dem Auto geraucht bzw. wann wurden die Scheiben des letzte mal von innen geputzt??

Mein Stilo: GT 2,4, 3T, Rot


-=Devil=-

Meister

  • »-=Devil=-« ist männlich

Beiträge: 1 813

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Neckarsulm

Danksagungen: 1793

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. November 2011, 21:54

Es kann auch sein, dass der Wärmetauscher der Heizung undicht ist. Fehlt denn Kühlwasser oder ist der Teppich unterm Armaturenbrett (weiß leider nicht genau wo beim Punto der Wärmetauscher sitzt) feucht?

Mein Stilo: ...ist verkauft. Jetziger Fuhrpark: Fiat Barchetta & Mercedes Benz E430


FiatFan1992

Fortgeschrittener

  • »FiatFan1992« ist männlich
  • »FiatFan1992« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 175

Dabei seit: 12. Dezember 2010

Wohnort: Freiburg

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. November 2011, 22:00

Ja Wärmetauscher hab ich auch schon des öfteren gelesen, aber das soll angeblich eine teure Geschichte sein (Arbeitszeit) und ich denke das übersteigt doch deutlich den Wert des kleinen.
Nass ist der Teppich nicht, aber die Heizung stinkt merkwürdig (auch ein zeichen für den Wärmetauscher)
Kann man denn da iwas machen oder ist der tausch die einzigste Lösung?

Zum Thema Stilo weiß keiner was?

Mein Stilo: Stilo 2.4 GT. 4. Stilo. Ich fahr eben gern mit Stil :D


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1279

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. November 2011, 00:31

Ja, 1.6er (103 PS) und 1.8er sind im Stand mal mehr mal weniger unruhig. Sind halt noch Motoren aus den 90ern, die mit Gewalt auf Euro 4 getrimmt wurden.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


-=Devil=-

Meister

  • »-=Devil=-« ist männlich

Beiträge: 1 813

Dabei seit: 9. Juni 2005

Wohnort: Neckarsulm

Danksagungen: 1793

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. November 2011, 09:25

Manche behaupten, dass Kühlerdichtmittel das Problem lösen würde. Andere raten von der Methode ab, da die Dichtmittel den Kühler verstopfen könnten.

Wenn du handwerklich begabt bist, dann könntest du den Wärmetauscher auch selbst wechseln und das Geld für die Arbeitszeit sparen, denn der Wärmetauscher an sich ist nicht teuer. ;-)

Mein Stilo: ...ist verkauft. Jetziger Fuhrpark: Fiat Barchetta & Mercedes Benz E430


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!