Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec
  • »Edition-Man« ist männlich
  • »Edition-Man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 644

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. April 2014, 15:13

Wichtige Info an alle Abarth Fahrer!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Vor 2 oder Jahren haben wir hier über den Stilo Abarth gesprochen und über seine manchmal schlechte Gasannahme unter 2500 U/min, kann aber das Thema nicht mehr finden.

Hier zum Problem : Es kommt manchmal vor, daß unter 2500 U/min bei Vollgas die Leistung bischen fehlt und beim überschreiten der 2500 U/min. sprüt man einen leichten Ruck und der 5 Zylinder maschiert auf einmal los, ich denke manch einer von euch kann sich an das Thema noch erinnern.

Nach dem ich damals erfolglos Lamdasonden und Luftmassenmesser gewechselt habe, habe ich alle Stecker am motor gesäubert und Gaspoti ebenfalls, auch das war leider erfolglos.

Jetzt die Lösung des Problems, die ich per Zufall entdeckt habe:

1. Ihr müßt auf der Fahrerseite das Rad abmachen und die Kunststoffradhausschale.

2. Dann steckt ihr den Kopf ins Radhaus und guckt in Richtung Scheinwerder, dabei werdet ihr auf dem Längsträger, neben dem Scheinwerfer einen großen dicken Stecker sehen, der am Längsträger befestigt ist.

3. Diesen großen Stecker abmachen und die Kontakte richtig mit Kontaktspray reinigen, keine Angst haben und richtig das Zeug auf die Kontakte einsprühen, dann den Stecker mehrmals zusammen und auseinander stecken, damit sich die Konrakte frei scheuern und das wars!!!

In dem Stecker laufen Kabel vom Seelehydraulickblock zusammen, also vom allen EV Ventilen, was diese mit dem Motor zu tun haben, keine Ahnung...
Fakt ist, seid dem ich diesen Stecker per Zufall gesehen und gereinigt habe, und das ist ein Jahr her, tritt das Problem mit der Beschleunigung unter 2500 U/min. nicht mehr auf!!!

Gruß
Adam
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Stilo2003 (18.04.2014), Mannitu (22.04.2014)

Stilo2003

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Dabei seit: 29. Juni 2007

Danksagungen: 997

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. April 2014, 21:15

Hallo Adam (Edition-Man),

Danke für Deinen Hinweis!

Das ist ja ne interessante "Entdeckung", die Du da gemacht hast.

Allerdings weiss ich nicht, ob die von dir beschriebenen Probleme und "Symptome" beim Herausbeschleunigen aus niedrigen Drehzahlen nicht auch dem Drehmoment-Verlauf des 5-Zylinder-Motors geschuldet sind ?!

Vor einiger Zeit hatten wir ja schon mal dieses Thema unter der Überschrift "Beschleunigung 2.4 GT" diskutiert : Beschleunigung 2.4 GT


Also wenn Du durch deine Massnahme (Reinigung der Stecker-Kontakte) eine signifikante Verbesserung beim Ansprech-Verhalten aus niedrigen Drehzahlen erreicht hast, dann find ich das natürlich richtig spannend ! Dann sollte ich das ja auch mal bei nächster Gelegenheit ausprobieren.

Allerdings hab ich bisher bei meinem Abarth nicht den Eindruck, dass er beim Herausbeschleunigen irgendwie lahmt ! Das bis rund 2500 U/min etwas verhaltene Beschleunigen konnte ich mir bis jetzt immer gut mit dem typischen Drehmoment-Verlauf dieses Motors erklären. Auch hat sich meiner Erinnerung nach in den letzten Jahren an diesem Fahrverhalten nichts Grundlegendes geändert.

Aber ich finds natürlich dennoch sehr interessant, dass eventuell Störungen bei der Selespeed-Elektronik einen Einfluss auf die Motorleistung haben können.


Auf jeden Fall ist es nett von Dir, dass Du uns über deine Beobachtung informiert hast!


Gruss,

Martin

Mein Stilo: ABARTH 5-türig, BJ 2003


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.
  • »Edition-Man« ist männlich
  • »Edition-Man« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 644

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. April 2014, 16:49

Normalerweise beschleunigt der Motor gleichmässig von unten heraus und beo 3000 bis 3500 U/Min merkt man einen deutlichen Schub nach vorne, dieses Thema meinst du und das ist normal, so ist bei dem Motor der Drehmomentverlauf.

Es kommt aber manchmal vor, zumindest war es so bei mir, daß man bei 1000 U/min vollgas gab und dabei merkte, daß es nicht so beschleunigt wie immer und anschliessend bei 2500 U/min gabs nen Ruck und er zog endlich so wie er sein soll.

Es wundert mich, daß sich ausser dir hier sonst niemand meldet da vor einem oder zwei Jahren hatten noch mehr User das Problem.
Auf jeden Fall , wer das Problem noch haben sollte, sollte den Stecker reinigen und das Problem ist behoben.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Stilo2003

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Dabei seit: 29. Juni 2007

Danksagungen: 997

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. April 2014, 11:49

Hallo Adam,

okay, Du hast den Unterschied zwischen normalem und "gestörtem" Beschleunigen von unten heraus ganz anschaulich beschrieben.

Da gibts wohl wirklich ein Problem beim Abarth-Motor!

Ich werds die nächste Zeit bei geeigneter Gelegenheit mal mehrfach überprüfen und dann auch mal nen "Reparatur"-Versuch starten!

Ich werde dann berichten, wies gelaufen ist und was es gebracht hat.


Gruss,

Martin

Mein Stilo: ABARTH 5-türig, BJ 2003


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich

Beiträge: 1 076

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 1640

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. April 2014, 11:11

Danke Dir, bei mir ist das Problem hauptsächlich bei kalten Motor aufgefallen, da passiert es sogar das wenn ich Gas gebe das Auto abbremst. Kurz Gas wieder auslassen und annehmen dann läuft er wieder normal hoch.

Könnte vielleicht auch damit zusammenhängen?! Werde bei Gelegenheit auch mal alles abmontieren und die Stecker reinigen. Nach 11 Jahren schadet das sicher bei keinem Stecker den man findet ... :-)
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!