Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

ChristianS

Schüler

  • »ChristianS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Dabei seit: 17. Oktober 2009

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Oktober 2009, 19:20

Zahnriemen schuld?Klingt das logisch für euch

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey zusammen
Wie euch schon beschrieben ist mir im Juni der Turbo hochgegangen.Dabei hats den kompletten Motor gehimmelt. :-( Mein Händler hats gut gemeint u mir eine gebrauchte Maschine eingebaut statt zu reparieren.Mein Steuergerät blieb erhalten.Auf mein Bitten hin wurde noch ein neuer ZAHNRIEMEN aufgezogen.Seitdem läuft der Karren total rauh,vibriertim Standgas u blässt im Lastwechsel dunkle Wolken ab welche morgens richtig fette sind.Bei Kälte u Nässe nun auch im kalten Zustand dicken weissen Qualm...Mittlerweile dritte Werke meint nun das der Zahnriemen nicht stimmig gestellt wurde u somit Steuerzeiten nicht korrekt sind.Dieses könnte man beim Stilo JTD115 nur mit einer Spezialschablone,welche die ausführende Werke auf mein Anfragen auch gar nicht besitzt u somit nicht anwenden konnte.Meine Frage an euch ist ein evt nicht korrekt verbauter Zahnriemen verantwortlich für meine Prob?hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?Danke für eure´Hilfe

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ChristianS« (20. Oktober 2009, 19:31)


ChristianS

Schüler

  • »ChristianS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Dabei seit: 17. Oktober 2009

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Oktober 2009, 19:54

RE: Zahnriemen schuld?Klingt das logisch für euch

Test

Stilolli

Meister

  • »Stilolli« ist männlich

Beiträge: 2 282

Dabei seit: 20. März 2006

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. Oktober 2009, 20:02

Hallo Christian

Also für mich hört sich das stimmig an, alle Symtome sprechen dafür.

Mfg Olli

Mein Stilo: Hasta luego


ChristianS

Schüler

  • »ChristianS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Dabei seit: 17. Oktober 2009

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Oktober 2009, 20:45

erstmal danke für die prombte antwort
dachte ja bisher das bei den neueren Dieseln gar nichts mehr funktioniert wenn der Zahnriemen schlecht sitzt?
So schwelge ich nun in Hoffnung das sich dieses Matyrium morgen nun endlich nach vier Monaten erledigt hat
Mfg

Stilolli

Meister

  • »Stilolli« ist männlich

Beiträge: 2 282

Dabei seit: 20. März 2006

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Oktober 2009, 21:03

Ja klar da geht es um Milimeter aber anscheinend hat der Depp der das Teil eingesetzt hat noch glück gehabt und ist nur einen Zahn verrutscht ;-)

Na dan hoffe ich mal es klappt, drück Dir die Daumen

Mfg Olli

Mein Stilo: Hasta luego


ChristianS

Schüler

  • »ChristianS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Dabei seit: 17. Oktober 2009

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 19:55

so habe das Ergebnis.Haltet euch fest!!!!
Vorab der 115JTD ist ein äusserst gutes Aggregat.Das wäre jetzt bewiesen...
Die Volltrottel der ausführenden Werke haben meinen Zahnriemen um 2 Zähne versetzt.Wohl gemerkt 2 Zähne!!!!!!
Das der Motor überlebt,u unter den Umständen überhaupt irgendwie gelaufen ist (Wenn auch mehr schlecht als recht) sollten wir als kleines Wunder sehen.
Ein Hoch auf meine neue Werkstatt...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ChristianS« (21. Oktober 2009, 19:56)


Fozzy

Schüler

Beiträge: 88

Dabei seit: 21. Februar 2007

Wohnort: By Heidelberg

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 20:01

Moin moin,
Ich hab meinen ZR vor 3 Wochen in der Werke wechseln lassen. Keine freie Arkstatt. Weil:
Die Nockenwellen müssen Blockiert werden.
Dann werden die Stirnräder gelöst.
Neuer ZR drauf und spannen.
Dann Stirnräder wieder anziehen und blockierung der Nockenwelle lösen.
Und dann werden die Nockenwellen mit der Messuhr nachgemessen ob sie synchron laufen.
Tut man das nicht kann es sein dass:
Erhöhter Spritverbrauch
Unruhiger Motorlauf
Oder sogar die Ventile durchbrennen.
Und dieses Werkzeug zum Blockieren hat anscheinend nicht jede Werkstatt.
Greetz
Armin

Mein Stilo: 1.6er; Tempomat , Gasanlage


Stilolli

Meister

  • »Stilolli« ist männlich

Beiträge: 2 282

Dabei seit: 20. März 2006

Wohnort: Aachen

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 20:45

Ja es gibt Werken da meinen die Azubi´s das der Zahnriemen wie ein Keilriemen aufzuziehen ist :lol: :lol: :lol:

Na ja glück gehabt hoffen wir mal das es keine Spätfolgen mehr kommen !

Mfg Olli

Mein Stilo: Hasta luego


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!