Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6608

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 15. April 2014, 10:11

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich zitiere mal aus eLearn: "Die Einstellung nochmals mit den Werkzeugen auf Nockenwelle, Kolben 1 im OT und der Meßuhr mit Fühlstift prüfen. Wenn der Motor nicht richtig eingestellt oder der Steuerriemen fehlerhaft ist, muß der Riemen wieder ausgebaut und eingestellt werden."
Ich kann mir das zzt. nur so erklären, dass die OT-Findung mit Messuhr nicht richtig praktiziert wird, d.h. du bewegst dich im Lagerspiel. Ich kenn das auch, mit 10° oder 6° pendeln zur Bestimmung des OT-Punkts. Die Motoren waren aber anders aufgebaut, bspw. Zahnriemensteuerung über Zahnräder. Ich meine aber in ePer gelesen zu haben, dass die Drehrichtung nicht geändert werden darf. Das macht auch Sinn im Hinblick zur Reduzierung der Lagerspiele. Finde jetzt nur den Satz: "Den Motor langsam drehen, bis die Meßuhr den OT von Kolben 1 anzeigt."
Naja, ich hab mir jetzt auch eine Messuhr bestellt und werde die Steuerzeiten kontrollieren. Nachdem ich jetzt gesehen habe, wie viel Spiel die NR haben, wenn die Schrauben gelöst sind. Da ja nach der Zylinderkopfreparatur in der Fiatwerke, die mich nie wieder sehen werden :cursing: , bei mir die Marken auch nicht stimmten 8o und ich erst einmal auf Verdacht auf Markierung gedreht habe, werde ich den Verdacht nicht los, dass sie noch nicht ganz stimmen :whistling: . Vielleicht versteh ich dann die Problematik des Zusammenbaus besser. 8|
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hallex

Schüler

  • »Hallex« ist männlich
  • »Hallex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Dabei seit: 3. Februar 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 15. April 2014, 11:55

Hehe ;) Ja ich vermute das bei dir auch mit Messuhr auf OT/null die Arretierungen nicht reingehn, bzw 1ne ... ich kannte auch bisher nur Motoren wo ich an den NR auch eingekerbte Markierungen hatte und es wesentlich einfacher war, von Messuhr im Zusammenhang mit Zahnriemen hatte ich nochnie was gehört ;)

Mein Stilo: 1.6 103ps


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6608

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 15. April 2014, 15:40

Hier ist eine Anleitung zur OT-Findung, zwar vom Bravo, aber gleicher Motortyp.


Vielleicht wird jetzt klar, was ich mit Spiel meine.
Und die Reihenfolge des Riemenaufziehens.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »drfiat« (15. April 2014, 15:45)

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6608

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 17. April 2014, 23:39

So, Zahnriemen sitzt jetzt korrekt. Ja, die Auslassseite war nicht richtig. Nach Anleitung fast, EinlassNR nicht gelöst, montiert, einmal gedreht und Auslasseite wieder falsch, ein Spaß. NR ist an der AulassNW jetzt am rechten Anschlag. Einlasseite brauchte ich nicht verdrehen. Blaue Marken stehen jetzt richtig. Und tatsachlich ist nach Kontrolldrehung, bei gleichzeitigem Einsetzen der NW-Arretierungen, trotzalledem der gemessene OT gewandert, und zwar um 0,05mm. Probefahrt gemacht. Alles Gut. Endlich sitzt der Zahnriemen. Beim Montieren ist mir aufgefallen, dass, wenn man die Einlasseite arretiert, die Kurbelwelle sich noch drehen lässt. Diese Drehung wird durch den Riemenspanner zugelassen. Daher denke ich, dass tatsächlich diese 0,05mm ein Spiel im Riemenantrieb sein wird, woher auch immer ganz genau. Eine Kolbenhöhenänderung von 0,05mm bedeutet anderesherum auch nur eine Winkeländerung von ca. 0,025° an den Nockenwellen, wenn ich um diese Uhrzeit noch richtig gerechnet habe. ^^
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »drfiat« (17. April 2014, 23:52)

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hallex

Schüler

  • »Hallex« ist männlich
  • »Hallex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Dabei seit: 3. Februar 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 17. April 2014, 23:47

Hm, das heisst meiner müsste doch eig. auch korrekt sitzen denn ich hab auch genau 5 Striche Abweichung mit der Messuhr.. also die Arretierungen gehn genau bei 5 strichen nach null näi ;)

Mein Stilo: 1.6 103ps


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6608

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 17. April 2014, 23:51

so ist es bei mir jetzt auch :D
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6608

  • Nachricht senden

47

Samstag, 19. April 2014, 14:37

... Eine Kolbenhöhenänderung von 0,05mm bedeutet anderesherum auch nur eine Winkeländerung von ca. 0,025° an den Nockenwellen, wenn ich um diese Uhrzeit noch richtig gerechnet habe. ^^

So, hab noch einmal überlegt und muss mich korrigieren :rolleyes: : Eine Kolbenhöhenänderung von 0,05mm im OT ergibt näherungsweise eine NW-Änderung von ca. 2°. :) Da aber nach der Kontrolldrehung beide Feststeller gleichzeitig passen und alle Marken (blaue NR-Marken oben und Kurbelwellenmarke passt unten an der Abdeckung), sehe ich die Abweichung immer noch als tolerierbar an, zumal die Bella jetzt echt fantastisch läuft. :thumbsup:
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6608

  • Nachricht senden

48

Samstag, 19. April 2014, 15:24

die 2° sind an der Kurbelwelle, d.h. nur 1° an der Nockenwelle man man man ^^ Jetzt stimmst aber ^^
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hallex

Schüler

  • »Hallex« ist männlich
  • »Hallex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Dabei seit: 3. Februar 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 8. Mai 2014, 03:49

Muss nochmal was dazu schreiben ;) .... anfangs hatte ich mir ja nen "Flennor" Riemen gekauft, nach der ganzen rumprobiererei wollte ich dann doch aber nen "besseren" nehmen, also hatte ich mir vor ner Woche nen Gates Riemen bestellt..

Was mir aber schon ganz am Anfang aufgefallen ist,ist das der Ganz alte Riemen der von Fiat/Dayco war n anderes Zahnprofil hat, draussen im Stilo sowie Beim Austauschmotor waren Eckige/Trapezförmige Zähne auf den Riemen, aber Beide neuen Riemen Flennor/Gates haben Runde Zähne, die Nockenwellenräder sind ja auch "eckig", nur steht bei keinem Riemen den ich Irgendwo kaufen kann dabei ob er runde oder eckige zähne hat...

Bild:




Im Inet fand ich noch das hier :





Frage ist ob ich mir Jetzt echt noch nen "eckigen" Riemen besorgen soll.. *kotz* ;)

Achja und noch was... die Schraube auf die die Spannrolle aufgesteckt wird, wird die üblicherweise auch erneuert oder nicht? (Selbstsichernde Mutter ist klar das sie erneuert wird)

MFG.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hallex« (8. Mai 2014, 03:55)

Mein Stilo: 1.6 103ps


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6608

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 8. Mai 2014, 07:06

Nur Mutter neu, Schraube bleibt bei der Spannrolle und Umlenkrolle.

Riemen: Hab den trapezförmigen von Conti drinn. Der alte war ein volles Trapez, der neu hat eine kleine Nut, wie der hintere auf deinem Bild. Die kleine Änderung soll irgendetwas verbessern. Nun, bei dem runden hätte ich ein ungutes Gefühl, ich würde den trapezförmigen nehmen.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hallex

Schüler

  • »Hallex« ist männlich
  • »Hallex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Dabei seit: 3. Februar 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 8. Mai 2014, 07:28

Die Frage ist woher krieg ich nen Trapezförmigen.. egal was ich bestellt habe.. sie waren rund.. bei keinem Angebot steht dabei welche Zahnform man geliefert bekommt...

Mein Stilo: 1.6 103ps


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6608

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 8. Mai 2014, 08:31

Hab ich doch geschrieben. Der Conti ist trapezförmigig, oder das "Original" von Fiat.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hallex

Schüler

  • »Hallex« ist männlich
  • »Hallex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Dabei seit: 3. Februar 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 8. Mai 2014, 08:47

Hab mir nun den von Dayco bestellt, der der vorher auch drin war.. soeit ich gesehn hab schein alle Riemen von denen die Trapezform zu haben

Mein Stilo: 1.6 103ps


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hallex

Schüler

  • »Hallex« ist männlich
  • »Hallex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Dabei seit: 3. Februar 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 8. Mai 2014, 13:33

Aber ich muss feststellen.. die "runden" Zähne scheinen doch relativ gut reinzupassen und anzuliegen?!:

Mein Stilo: 1.6 103ps


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hallex

Schüler

  • »Hallex« ist männlich
  • »Hallex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Dabei seit: 3. Februar 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 8. Mai 2014, 17:28

So,.. ich will das nun genau wissen ;) ich war jetzt nochmal draussen gucken, an meinem BJ 2002 ist der Trapezriemen mit Kerbe in der Mitte drin, und am Austauschmotor (BJ 2004) war auch der Selbe mit Kerbe drin...

Dennoch sind beide bestellten Riemen die ich bekam "halbrund" und auf der Gates Website gibt es auch für den 1.6 NUR diesen einen Riemen den ich auch bekommen hab der Halbrunde Zähne hat.. ich hab auch bei 2 Ersatzteilversendern im NET angerufen um zu fragen warum die halbrund sind und der originale Trapez.. konnte keiner beantworten.. wenn ich in eper gucke und den Riemen anklicke ist als vermerk: 55188191 RIEMEN - Datum d. Ersatzes:09/2003


Ich frag mich nun ob die halbrunden die neueren sind, ich hab mir nun zwar den dayco bestellt.. aber was wenn der auch halbrund ist.. es muss doch ne Erklärung geben ;)


Beim Dayco Riemen den ich nun noch bestellte steht als vermerk :
  • Ausstattungsvariante: >08/04



Aber was hat sich nach 08/04 geändert??!!

Mein Stilo: 1.6 103ps


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6608

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 8. Mai 2014, 17:42

Original Fiat ist Trapez, die neueren sind mit Kerbe in der Mitte, Conti ist optisch identisch mit Original Fiat. Ob Conti tatsächlich der Zulieferer ist, keine Ahnung. Conti gibt die gleichen Wechselintervalle wie Fiat an.
Was alle andere Hersteller so verkaufen, keine Ahnung, jedenfalls überzeugt mich das optisch nicht. Der Käufer entscheidet.


Vielleicht hängt das mit dem Opelmotor zusammen? :S Weiß es jetzt aber nicht genau, wann der kam. :wacko:
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 915

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 22081

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 8. Mai 2014, 23:15

Conti und Gates teilen meines Wissens die Herstellerbelieferung unter sich auf. Daher wird Conti sehr wahrscheinlich der Hersteller vom Fiat ZR sein. Die Dinger werden für Fiat dann nur umgelabelt.

Über die Zahnform habe ich mir damals gar keine Gedanken beim ZR-Wechsel gemacht. Auf was ihr alles schaut :thumbup:

Ich habe beim JTD übrigens einen von Gates verbaut.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hallex

Schüler

  • »Hallex« ist männlich
  • »Hallex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Dabei seit: 3. Februar 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

58

Samstag, 10. Mai 2014, 11:10

Eben kam der Dayco Riemen, der is nun ganz nach meinem Geschmack .. Trapezform.. und die Nut in der Mitte ;)

Mein Stilo: 1.6 103ps


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6608

  • Nachricht senden

59

Samstag, 10. Mai 2014, 12:18

Na dann viel Spaß beim Nockenwellen einstellen hihihi :D Kann Dir aber sagen, dass meine Bella nun wirklich gut läuft, nachdem ich es nun auch richtig mit NR lösen gemacht habe.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 29 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V, MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+, Licht-/Regensensor, Standheizung (Webasto), AHK


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Hallex

Schüler

  • »Hallex« ist männlich
  • »Hallex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 108

Dabei seit: 3. Februar 2014

Wohnort: Saarland

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 11. Mai 2014, 14:52

Muss die woche weitermachen.. ich brauch noch beide Motorseitige Zahnriemenabdeckungen.. da überall an wichtigen stellen das Plastik an/abgebrochen war bei der Alten Abdeckung, aber ich brauch dringend die Drehmomente der Abdeckungsschrauben, genauer die die ich auf meinem Bild markiert habe.. in Elearn finde ich nix wirkliches für den 1.6er , gibts noch irgendwelche andere quellen für Drehmomente?


Mein Stilo: 1.6 103ps


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!