Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 10:10

BC meldet Bremslampenstörung, es funktioniert aber alles?!?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

seit ein paar Tagen meldet sich bei meinem Stilo Multiwagon dauernd der BC mit Bremslampenstörung (Brem.Lamp.Stör) hinten. Zündung an, Check ... piep piep piep und gelbes Warndreieck.
Komisch ist, alle Stoplichter funktionieren ---> links, rechts und auch das 3. Bremslicht oben im Spoiler.
Trotzdem habe ich mir zwei neue Glühbirnen geholt 21/5 Watt und die Dinger eingebaut. Die Grundplatten sehen aus wie neu und auch keinerlei Korrosion zu erkennen, trotzdem kommt es immer noch zur Fehlermeldung.

Hat jemand eine Idee an was das liegen könnte?

In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass ein User auch exakt das Problem mit identischer Fehlermeldung hatte und bei ihm wurde ein Defekt der "ABS Steuereinheit" festgestellt :shock:. Ich dachte bisher wenn so ein Fall eintritt, dass sich dann die ABS-Leuchte meldet.

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 3988

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 10:46

Ist nen normaler Fehler beim Stilo. Gibt es schon diverse Threads zu.

Schraub mal die Rückleuchten ab, und schau dir die Kontakte an. Die werden korrodiert sein. Bisschen sauber machen und zurecht biegen, und schon sollte die Meldung weg sein.

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1303

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 11:02

Na ja, korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber ein Birnendefekt wird doch normalerweise nicht über ein Warndreieck angezeigt, sondern über ein gelbes Birnensymbol, zumindest hab ich das so in Erinnerung, von daher würde ich vermuten ist das nicht die übliche Problematik.

Grundsätzlich ist gerne der Bremspedalsensor verdächtig, was auch schön billig zu beheben wäre, hab aber keine Ahnung ob der diese Meldung auslösen kann. Ein defektes Steuergerät kann prinzipiell natürlich so ziemlich alle Meldungen auslösen und wäre immer möglich.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 11:15

@Sash

Da ist nichts korridiert. Ich habe mir alles ganz genau angesehen, dass sieht alles aus wie neu. Kaum zu glauben bei einem fast acht Jahre alten Auto und dann noch Fiat :-D



... zum Bremspedalsensor

Im Sommerurlaub hatte ich einige Male beim betätigen der Bremse exakt das gleiche Fehlerbild ---> Brems.Lamp.Stör .... jedes Mal beim Bremse treten war es da und beim lösen der Bremse gleich wieder weg. Seitdem war aber einige Monate Ruhe damit, seit ein paar Wochen tritt dieser Fehler wieder auf, aber nicht beim Bremse treten sondern gleich beim Zündung einschalten, deshalb mein Verdacht mit einer defekten Glühbirne.

Ist mit Bremspedalsensor der Bremslichtschalter gemeint?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stilo1« (14. Dezember 2011, 11:16)

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1303

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 11:38

Ja, den meine ich.
Der Schalter hat zwei Kreisläufe, den fürs Licht und den der ESP und Motorsteuerung versorgt. Nun könnte es z.B. ja sein, dass der zweite nicht funktioniert und so Motorsteuerung oder ESP einen Fehler auswerfen. Sicher weiß ich das aber eben nicht, ob das den Fehler auslösen kann.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6073

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 12:06

Zitat

Original von Dragon
Nun könnte es z.B. ja sein, dass der zweite nicht funktioniert und so Motorsteuerung oder ESP einen Fehler auswerfen. Sicher weiß ich das aber eben nicht, ob das den Fehler auslösen kann.


Den Gedanken hatte ich auch.....

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 12:19

Also ESP hat mein Stilo nicht, bliebe noch die Motorsteuerung übrig

Versuch macht klug, ich werde mir mal so ein Ding besorgen. Zumal ich den vor einigen Jahren schon mal ausgebaut hatte, weil überhaupt kein Bremslicht mehr funktionierte, habe ihn damals aber wieder funktionsfähig machen können ... vielleicht ist er jetzt endgültig im Eimer.

Nochmal zu der oben von mir erwähnten ABS-Steuereinheit .... könnte die wirklich so einen Fehler auswerfen? Was hätte das mit dem Bremslicht zu tun?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stilo1« (14. Dezember 2011, 12:21)

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1303

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 12:48

Tja, also ob sie das kann ist ja eben die Frage. Das ABS ist durchaus auch an den Bremspedalschalter angeschlossen, nur über den selben Kreislauf wie das Licht und sollte daher eigentlich ja kein Problem haben. Dient dazu, dass das ABS nur dann arbeitet, wenn wirklich gebremst wird.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Carlos

Schüler

  • »Carlos« ist männlich

Beiträge: 93

Dabei seit: 27. Mai 2006

Wohnort: Tecklenburg

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 18:44

Bremspedalschalter

hallo,

wenn Du einen Fehler im Schalter halben solltest, dann müsste der Dir eigentlich im Fehlerspeicher abgelegt sein.

Hab meinen die Tage zum 2. Mal gewechselt, seit dem funzt der Tempomat auch wieder.

Da hatte ich auch eine Fehlermeldung im Speicher.

Grüße, Carlos
www.danforum.de

Ich könnt schon wieder in Urlaub!!

Mein Stilo: 1.6 MW, Dynamik, Silber, 17 Zoll Stilo Felge, rote Bremssättel, Novitec-Federn, Tönungsfolie, Rockford-Alpine-JBL-Kombi, Pioneer AV-XH 2500 BT AppRadio, Römer Kidfix (Isofix), Römer Baby-Safe, Dachbox Jetbag, Lederlenkrad, Remus ESD 92*76


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 18. Dezember 2011, 19:54

Hatte mir noch am selben Tag, als ich hier das Eingangs-Posting gemacht habe, den Schalter bestellt.
Tja, kaum bestellt und ca. 30 Minuten später zum Auto .... Fehlermeldung weg :lol:. Davor war sie mehrere Tage bei jedem Start da ... nun ja, egal.

Einen Tag später kam das gute Stück schon hier an. Eingebaut habe ich es erst heute, da die Fehlermeldung seit gestern wieder da war.
Nun werde ich mal paar Tage das Ganze beobachten, mal sehen was nun wird.

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 20:23

Nochmals Danke! für den Tipp mit dem Bremslichtschalter! 8-)

Seit dem Einbau ist Ruhe mit der Fehlermeldung ... hoffe das bleibt so.

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 17:36

Seit heute ist der Fehler wieder da :-( ... also war es leider doch nicht der Bremslichtschalter.

Frage: wenn die Werkstatt den Fehler ausliest, wird denn da was anderes als "Brems.Lampstörung" angezeigt?

Ich weiß auch nicht was ich da machen kann/soll ... ABS funktioniert jedenfalls, also wird es nicht das Steuergerät sein.

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Roydmd

Schüler

  • »Roydmd« ist männlich

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. Dezember 2011

Wohnort: Teltow

Danksagungen: 537

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 20:31

Mach mal Kontakte vom Bremflüssigkeitsbehälter (2-Pinstecker unten links ) sauber wenn die Meldung da ist und schau dann mal nach. Zündung an 25 sek. warten und dann starte mal.... :-)
Was du nicht probierst..kannst Du auch nicht...
http://blaue-saecke.de.tl

Mein Stilo: 2004 Fiat Stilo SW.. 30 mm Fahrwerk Speedparts,Supersport 2x80, Leder,Navi,Tele,Klima usw


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 20:37

Zitat

Original von Roydmd
Mach mal Kontakte vom Bremflüssigkeitsbehälter (2-Pinstecker unten links ) sauber wenn die Meldung da ist und schau dann mal nach. Zündung an 25 sek. warten und dann starte mal.... :-)


Funktioniert leider nicht.

Ziehe ich den Stecker ab kommen zwei Meldungen: "Bremslampenstörung" und "niedriger Bremsflüssigkeitsstand"
Ist der Stecker wieder dran bleibt es bei der altbekannten Meldung mit den Bremslichtern.

Aber trotzdem Danke für Deinen Beitrag ;-)

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 27. Oktober 2013, 17:01

Muss das hier nochmal ausgraben ...

Nachdem nun wirklich lange Ruhe bei meinem Stilo war, was diese dämliche Störungsmeldung betrifft, tritt das Problem seit ca. 8 Wochen jetzt ununterbrochen auf. Heisst bei jedem Mal Zündung einschalten: piep piep piep ---> Bremslampenstörung mit gelben Warndreieck und Werkstattschlüssel im Display.

Natürlich funktionieren alle drei Bremslichter, natürlich mal die Glühbirnen getauscht, natürlich keinerlei Korrosion, natürlich auch den Bremslichtschalter erneuert, natürlich funktioniert das ABS (ESP hat mein Stilo nicht) ---> keinerlei Reaktion

Was kann man da bloß noch machen??? , das geht mir sowas von auf den Keks :shock:

Habe das Problem bei Fiat mal vorgetragen, ist natürlich dort bekannt ... aber man hat keinerlei Ideen an was das liegen kann. Man vermutet, dass es was mit der Tachoeinheit, ja ihr lest richtig, zu tun haben "könnte" , hat mir aber keinerlei Erklärung geben können.


Scheint so, als ob ich damit leben muss, dass mein Stilo bis ans Ende seiner Tage mit dieser Störungsmeldung kommt.
Komisch ist, dass diese Störungsmeldung früher hauptsächlich im Winter bei Nässe und Kälte kam, in der warmen Jahreszeit war das Problem nie da .... jetzt aber schon.


Jemand eine Idee was ich vielleicht noch probieren könnte :D ?

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2130

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 27. Oktober 2013, 17:24

Natürlich funktionieren alle drei Bremslichter, natürlich mal die Glühbirnen getauscht, natürlich keinerlei Korrosion, natürlich auch den Bremslichtschalter erneuert, natürlich funktioniert das ABS (ESP hat mein Stilo nicht) ---> keinerlei Reaktion

wo hast du "kenerlei Korrision" getestet? Beim meinem Stilo war damals das Rücklicht o.k., der Stecker vom Rücklicht aber so vergammelt, dass dort so viel Hitze entstanden ist, dass Plastik weggeschmolzen ist und die Kontakte danach (auch nach abschmirgeln) nicht mehr ordentlich zusammenhielten -> Bremslichtstörung, obwohl noch alles "ging". Hast dir die Stecker (beide Seiten) nochmals genau angeschaut und mit Schrmigelpapier nochmal abgeschmirgelt? Der Stilo ist da leider sehr zickig :)
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 27. Oktober 2013, 18:12

Also die Stecker, welche Rücklicht/Bremslicht und Blinker mit Strom versorgen sehen an meinem Stilo aus wie aus dem Laden, absolut blanke Kontakte und auch die Plastikummantelung ist wie neu ... aber ich schaue mir die morgen trotzdem nochmals an.

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

18

Montag, 28. Oktober 2013, 16:48

:) :) :)

Fehlermeldung ist weg ... habe beidseitig mit Schleifpapier und einem kleinen Schraubenzieher die Steckkontakte bearbeitet, obwohl keinerlei Korrosion erkennbar war. Dann alles wieder zusammengebaut, Zündung an ---> es PIEPT nix mehr.

Der Stilo ist wohl, nicht nur in dieser Sache, wirklich megaempfindlich.

Danke nochmals für den Tipp, aber wie gesagt, Korrosion sieht für mich anders aus ... die Metallteile waren blank und sind nun auf Hochglanz poliert :023:

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich
  • »stilo1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

19

Montag, 28. Oktober 2013, 18:30

Wäre ja auch zu schön gewesen ... eben nochmal raus, Zündung an ---> piep piep piep :cursing:

Zusätzlich flackert jetzt ganz schwach im Tacho das rechte Symbol für den Blinker, selbst wenn die Zündung aus ist ... weiß der Kuckuck was das nun wieder ist.
Langsam gebe ich es auf, was ich noch machen könnte wäre die Stecker tauschen und die Grundplatte wo die Lampen drauf sitzen. Hat jemand schon mal sowas gekauft bei FIAT?

Nun ja, was das glimmende/flackernde Blinkersymbol betrifft bin ich ja nicht allein ---> Glimmende Lampe Blinker in Anzeigetafel / Blinkerbirne glimmt im Armaturenbrett

Auch die rechte Seite und auch ein Kombi, wie bei mir :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stilo1« (28. Oktober 2013, 18:37)

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2130

  • Nachricht senden

20

Montag, 28. Oktober 2013, 19:09

Langsam gebe ich es auf, was ich noch machen könnte wäre die Stecker tauschen und die Grundplatte wo die Lampen drauf sitzen. Hat jemand schon mal sowas gekauft bei FIAT?


gibt's nur inklusive Rücklicht. Am besten bei ebay ein defektes für wenig Geld schießen.
Das mit den Kontakten gerade biegen könnte aber auch das Problem sein, dass die nicht richtig greifen, da ausgeleiert. Aber ist nur ne Vermutung. Bei meiner Schwester am MW sehen die Kontakte aber wieder Erwarten auch noch ganz gut aus. Die hat übrigens keinerlei Glühbirnenprobleme 8| HAst du die monierte Birne nochmal getauscht? Hatte das auch schon mal. Birne ging noch, aber ne Störung wurde angezeigt. Birne gewechselt -> weg.

Allerdings mit dem Tacho macht mich das etwas stutziger. Klingt fast nach einem Masseproblem. Angegammelte Massekabel o.ä. Damit kenn ich mich leider aber nicht aus. Hatte meiner zum Glück nie.
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!