Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

StiloMW1,9JTD

Anfänger

  • »StiloMW1,9JTD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 3. Mai 2008

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Mai 2008, 17:38

Blockierten Sicherheitsgurt reparieren

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

wie so häufig hat ein 'Newbie' gleich ne Frage:

Bei unserem Stilo MultiWagon ist der Sicherheitsgurt des mittleren Fondplatzes 'eingerastet'.

(Wir haben den Gurt seit dem Kauf vor ca 9 Monaten selbst nie benutzt; er war damals regulär im Schloß fixiert und lag vollkommen normal. Für den ersten großen Transport wurde der Gurt vor dem Umklappen geöffnet; und ist sofort bis zum Anschlag aufgerollt.)

Der Gurt liegt nun also so straff an der Rückenlehne an, dass er bereits in die Polster schneidet. Ich vermute, dass der Gurtstraffer eingerastet ist und die Kugel im Mechanismus verklemmt ist. Kann man die Gurtaufnahme selbst öffnen, um das zu prüfen? Beim Mittelplatz läuft der Gurt ja aus dem Polster und ich finde keinen Zugang.

ATU hat uns heute an den Fachhändler verwiesen...

Mein Stilo: Stilo Multiwagon 1,9 JTD (115 PS)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2519

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Mai 2008, 18:19

Ich weiß nicht wie das hinten is, aber vorne die Gurtstraffer sind ja mit ner kleinen Sprengladung versehen. Die beim Aufprall zündet.
Nen Kollegen is das am Bravo passiert, das beim Ausbauen der Gurtstraffer gezündet hat und durch die Gegend geflogen ist, wurde glücklicher Weise keiner verletzt.

Wäre da vorsichtig.

SASH

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Mephistilo

Meister

  • »Mephistilo« ist männlich

Beiträge: 2 337

Dabei seit: 2. Dezember 2005

Danksagungen: 1004

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Mai 2008, 19:00

Hallo StiloMW 1,9JTD,

herzlich willkommen on Board im Namen des gesamten



viel Spaß beim lesen und posten!


Zu Deiner Frage - ich weiß nicht inwieweit Sash da informiert ist (wenn er das beim Bravo schon gesehen hat, wird wohl was dran sein), aber safety first, da stimme ich zu. Da würde ich dich auch zum Fachhändler schicken.

Mein Auto: 1998 CRX Del Sol + 2015 Ford Focus Turnier


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2519

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Mai 2008, 19:19

Hab grad mal nachgeschaut --> Klick

Ob der Stilo Gurtstraffer per Feder oder Sprengladung zündet, keine Ahnung.

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

StiloMW1,9JTD

Anfänger

  • »StiloMW1,9JTD« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 3. Mai 2008

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Mai 2008, 20:08

Danke..

Für die schnellen Antworten. Der Hinweis auf die pyrotechnischen Elemente ist natürlich berechtigt (safety first ;-)); aber ich gehe davon aus, dass nicht der Auslösemechanismus, sondern der "Blockierteil" hier die Ursache birgt.

Hatte zwischenzeitlich überlegt, den unteren Gurtverschraubpunkt zu lösen, um das straffe Anliegen zu bekämpfen und das Polster zu schonen. Schöne Idee, aber bei den Momenten, mit denen solche Verschraubungen angezogen werden, nur mit entsprechend ausgelegten Momentenschlüsseln machbar. Und da es mich dem Problem nicht wirklich näher gebracht hätte, hab ich die Idee (vor dem Versuch der Ausführung!!!) verworfen..

werde wohl tatsächlich die Fachwerkstatt mit der Ausführung beauftragen...

Nochmals Dank an alle Poster!

Mein Stilo: Stilo Multiwagon 1,9 JTD (115 PS)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

kay_c

Mitgliedschaft beendet

6

Sonntag, 4. Mai 2008, 02:40

RE: Danke..

Eigentlich müsste der Gurt seine Spannung verlieren, wenn man die Lehne nach vorn umlegt. Hast du das schon mal probiert?

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 1352

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Mai 2008, 10:57

Servus,

in diesen beiden Treads findest du etwas zu deinem Problem, das auch schon hatte. Schätze mal, dass du noch Garantie hast, denn u.U. muss der Gurt gewechselt werden, bzw. neu justiert werden, weil die Sperre bei aufrechter und arretierter Lehne den GUrt nicht frei gibt.

Tipps für Gebrauchtkauf Stilo MultiWagon

Gurt hängt



Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.
  • »GT-Stilo« ist männlich

Beiträge: 685

Dabei seit: 26. Februar 2007

Wohnort: Gütersloh

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Mai 2008, 12:36

ich glaube nicht das er die Sicherung hat vorne hat er das wieß ich da ich es mal getauscht habe. einfach mal abschruaben und gucken. Die Batterie abklemmen und dann passiert nix, bin ich mir 100& sicher.

mfg Nico

Mein Stilo: 1,6L, 3t, 18Zoll Chrom Felgen,Distanzscheiben 8mmV,15mmH,Novitec Frontspoiler,Carzone Heckstürze,KME LPG-Anlage,Carzone Seitenleisten,Remus Duplex,Eibach Federn 30mm:Mein CLK:Tieferlegung 40mm (MH-Dezent) Auspuff (MH-Dezent)Bose Boxen Autogas usw


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!