Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

heijo

Anfänger

  • »heijo« ist männlich
  • »heijo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 17. September 2009

Wohnort: werneck

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. April 2010, 22:36

Bremsen und Tüv

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Servus,
Mein Stilo war letzte Woche beim Tüv,auf´m Prüfbericht steht Bremsscheiben vorne Eingelaufen bzw angerostet.Angeblich nicht schlimm.Heute kommt mein Schwager(Kfz´LER) und meint Die hinteren Bremsen sind Total fertig!Höchstents noch 1 bis 2 mm Belag!
Hätte der Tüv das nicht beanstanden müssen?Und wie Lang kann man Damit noch Fahren?Ich muss dazu Sagen als Ich das Auto im August 09 gekauft habe,habe Ich den Händler gefragt ob er noch neu Tüv macht.Da hat er gesagt das halbe Jahr verschenken wir nicht.Bringst ihn nächstes Jahr und wenn der Tüv was beanstandet machen wir das.Neue Sommerreifen haben die auch aufgezogen aber keiner hat mir gesagt das die Beläge so runter sind!



Gruss Heijo.

Mein Stilo: Multiwagon multijet 140ps


Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 2218

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. April 2010, 22:54

RE: Bremsen und Tüv

Servus,

1-2 mm Belag ist nicht mehr viel. Wäre es an der Vorderachse, dann würde ich sofort wechseln. Da die Bremsbelastung an der HA normal nicht so hoch ist, denke ich, dass es nicht sofort notwendig ist. Aber machen würde ich es trotzdem möglichst bald, wundert mich auch, dass der Prüfer hier nichts erwähnt hat.
Leichte, z.t. auch rostende, Einlaufschlieren finden sich auf meinen Bremsscheiben auch. Vorallem hinten. Das liegt wohl noch an den Strapazen des Winters. Es ist die letzte Zeit nämlich deutlich besser geworden bzw. an der VA fast ganz verschwunden. Behalte das Ganze einfach mal im Auge, wie sich das entwickelt.

Gruß
Martin

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2776

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. April 2010, 23:44

RE: Bremsen und Tüv

Zitat

Original von heijo
Hätte der Tüv das nicht beanstanden müssen?

Ich muss dazu Sagen als Ich das Auto im August 09 gekauft habe,habe Ich den Händler gefragt ob er noch neu Tüv macht.Da hat er gesagt das halbe Jahr verschenken wir nicht.Bringst ihn nächstes Jahr und wenn der Tüv was beanstandet machen wir das.


Kann es sein, dass du ein etwas leichtgläubiger Mensch bist??? ;-)

Hast du schonmal was von Konkurrenz gehört :?:
Die gibts auch zwischen Dekra, Tüv und GTÜ :idea:

Und wenn du dein Auto in ne Werke zum Tüv bringst, dann macht der Prüfer zu 95% genau das, was ihm der Meister in der Werke sagt! :!: :!:

Wenn der sagt, an dem Auto "darf" nichts sein, weil ich es erst vor nem halben Jahr als gut verkauft habe, dann ist an dem Auto auch nichts "schlimmes"
Und wenn der Sagt, an dem Auto sollte mal wieder was zu finden sein, damit ich Arbeit habe, dann findet der Prüfer was tragisches! :idea:

Das Prädikat "TÜV NEU" sagt schon lange garnichts mehr aus! :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Marcusi

Fortgeschrittener

  • »Marcusi« ist männlich

Beiträge: 408

Dabei seit: 10. Juni 2008

Wohnort: HOL

Danksagungen: 386

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. April 2010, 23:49

2mm sofort runter Meister. Sonst gib's Probleme mit den Bremsen. Han sie bei mir erst gewechselt mit Scheiben. Hatte auch noch ca. 2 mm. Deswegen fast meinen Bremssattel geschrottet. Da sich der Selbstnachstellende Zylinder zu weit rausfaehrt und dann verkanntet. Dann kostet es richtig Money. gab sogar mal nen Bericht auf dmax da wurde der Fehler an nen Stilo gezeigt, stellvertretend für alle Boschbremsen. und die haben ja echt viele Hersteller verbaut.
Also besser gestern als morgen machen;-).

Gruss marcusi
Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg,Kratzer im Lack!

Mein Stilo: Powerjet 2 Bravo (198) Sport Turbo


heijo

Anfänger

  • »heijo« ist männlich
  • »heijo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 17. September 2009

Wohnort: werneck

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. April 2010, 00:10

Servus,
Erstmal Danke an Alle für die schnellen und nützlichen Antworten.
@oliGT.Ja, warscheinlich bin Ich zu Leichtgläubig!



Gruss heijo

Mein Stilo: Multiwagon multijet 140ps


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!