Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

KrIttex

Anfänger

  • »KrIttex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 5. April 2015

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Freitag, 10. April 2015, 19:58

Bremsseil und Bremssattel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So da kommt auch schon meine nächste frage habe jetzt check machen lassen der mich teuer zu stehen kam und nun möchte ich zb mein bremssattel hinten und die seile austauschen kann man des auch selber machen sowas ?

Wie gesagt ist mir einfach zu teuer für 800€ das ganze machen zu lassen

  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 458

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 4191

  • Nachricht senden

2

Freitag, 10. April 2015, 21:34

wenn man keine Ahnung hat, lässt man von Bremse und Co die Finger. Da kann dein Leben dran hängen

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Stilo2003

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Dabei seit: 29. Juni 2007

Danksagungen: 997

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. April 2015, 00:04

Hallo KrIttex,

ist das Dein Ernst : Die Werkstatt will von dir 800€ für diese Reparaturen ??

Das ist ja total irre....

Grundsätzlich mache ich vieles an meinem Stilo selber. Aber als mein Stilo hinten rechts nen neuen Bremssattel brauchte, war mir die Reparatur in Eigenregie vor allem wegen dem Öffnen des Bremsschlauchs und dem anschließend notwendigen Entlüften der hydraulischen Bremsanlage zu riskant...

Daher hab ich mir ne Werkstatt gesucht, die bereit ist, die von mir mitgebrachten Teile zu verbauen...

Gekauft hab ich die Teile bei https://profiteile.de !

Ich hab dort die orginalen Bosch Bremsscheiben (2x 20€) und Bosch Beläge (mit allem Zubehör nur rund 26€), den Bremssattel von NK für rund 65€ (plus 25€ Pfand, die ich nach dem Einschicken des alten defekten Bremssattels zurückbekommen habe...) und die Handbremsseile von ATE (2x 20€) gekauft.

Alle Teile zusammen haben also so rund 180€ gekostet !


Die Werkstatt hat mir das alles für rund 100€ eingebaut. Ich konnte dabei bleiben und hab zugeschaut... Dem Mechaniker hab ich dann noch als Dankeschön 20€ extra gegeben.

So hab ich gerade mal 300€ für die gesamte Reparatur ausgeben müssen...



Vielleicht helfen dir meine Infos, um nach einer ähnlichen Lösung zu suchen...


Gruss

Mein Stilo: ABARTH 5-türig, BJ 2003


KrIttex

Anfänger

  • »KrIttex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 5. April 2015

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. April 2015, 13:13

Ich bedanke mich für die schnelle antworten und werde mal sehen das ich des nach und nach alle teile zusammenspare und dann es machen zu lassen

KrIttex

Anfänger

  • »KrIttex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 5. April 2015

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. April 2015, 08:45

Also ich habe jetzt mal einiges nachgeschaut

Also Scheinwerferhöhenverstellung geht nicht mehr der motor ist kaputt das kostet so 15-20€ son motor kann man auch selber machen.

Dann Bremssattel so 40-60€. Das macht vll ein kollege von mir der kann sowas hat er gemeint (KfZ-mechaniker)

Bremsseil 10-20 € kann er auch machen meinte er. wo ich mir noch die frage stelle was man unter hülle eingerissen vorstellen soll links und rechts.

Und wo man einen achswellensimmerring her bekommen soll und wie man den wechselt habe ich keine ahnung ist mein erstes auto finde es nur schade das sowas einem nicht bei nem kauf gesagt wird

Naja bin nun schlauer das ich vorher auf einige sachen schauen werde bevor ein neues kommt in paar jahren

Achso und bei mir wurden nur Keilrippenriemen getauscht und nicht der keilriemen weiß jmd was nur der keilriemen kosten würde so eine reparatur ?

Danke schon mal für eure antworten

Hutch

Anfänger

Beiträge: 15

Dabei seit: 6. August 2014

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. April 2015, 06:54

Hallo Krittex,

also ich habe vor 3 Monaten für den "Spass" knapp 800 € in einer FIAT-Werkstatt bezahlt. Die haben für die Bremssättel ein Schweinegeld genommen. Eigentlich sollte nur die Bremsflüssigkeit gewechselt werden. Dabei wurde festgestellt, dass an der HA ein Sattel fest war. Die von mir abgeschlossene Gebrauchtwagengarantie hat leider nicht gegriffen, da ich die Versicherung vor der Reparatur erst hätte fragen müssen. Ich rede mich jetzt damit froh, dass ich hinten "hochwertige" Bremssättel habe.

Schönen Sonntag.

Ulrich

KrIttex

Anfänger

  • »KrIttex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 5. April 2015

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 23. April 2015, 13:07

Okay kann mir einer sagen was ich für Teile alles brauche vll kann ich mir des vorher alles kaufen dann komplett mit den teilen alles wechseln lassen

Kann mir jmd teile sagen die auch hochwertig sind ?

anbei mein fahrzeugschein sont könnt ihr ja meine teile nicht finden die ich brauche Kenne mich leider mit sowas wenig aus mein erstes auto.



Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!