Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

seboel

Anfänger

  • »seboel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 16. September 2009

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. Januar 2013, 10:27

Feuchtigkeit im Sicherungskasten

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
ich habe eine kurze Frage....
Gestern nach einem Waschstraßenbesuch (Komplettprogramm) fing mein Stilo JTD an zu spinnen. Fernlicht ging einfach an. Motor ließ sich nicht ausschalten. Airbag- und
Standlicht Warnleuchten. Heute morgen orgelte er nur, sprang nicht an und die Elektronik scheint einen Schlag bekommen zu haben - zumindest zeigte die Uhr 00:00...
Daraufhin habe ich mal in den Sicherungskasten geschaut, dort ist einiges an Feuchtigkeit... :-(
Ich gehe einfach mal davon aus, dass die ganzen Probleme daher kommen. Habt Ihr einen Tipp wie ich am schnellsten und einfachsten die Feuchtigkeit entfernen kann?
Mein Vorgehen wäre erstmal alles mit Zewa-Tüchern abzuwischen... Sicherungen raus und auch diese zu trocknen... und dann? Ich habe gehört man könnte was mit Reis machen? Oder soll ich mich mal drei Stunden mit einem Fön neben das Auto stellen? :-)

Habt ihr da Tipps? Hilfestellungen? Erfahrungen?

Danke!!
LG

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 747

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14362

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Januar 2013, 10:57

Ausbauen, auseinanderbauen, trocken (Fön, Heizung, what ever) und wieder zusammenbauen und einbauen.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

seboel

Anfänger

  • »seboel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 16. September 2009

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 31. Januar 2013, 11:27

mist - um den ausbau komme ich also nicht herum.... :-(
ich habe schon überlegt ob ich da einfach einen sack salz drauf lege :-)

gibt es eine anleitung für den ausbau? ich bin da nicht so fit...

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:48

hallo...
fahr doch mal zu ner werke und frag ob sie dir mal eine druckluftpistole geben können,damit dann den sich.kasten ausblasen und danach mit kontakt spray ein spühen.
sicherungen nacheinander rausziehen und auch die relais nach und nach rausziehen und die verbinduchsstücke ausblasen,die sicherrungen gegebendenfalls austauschen die die schon bräunlich angelaufen sind...

tipp.
ich habe so nen trockenbeutel im sicherrungskasten liegen.
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zwetsche« (31. Januar 2013, 12:49)

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Beiträge: 840

Dabei seit: 12. August 2006

Danksagungen: 648

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. Januar 2013, 13:00

Ausbau ist ganz einfach. Ich meine mich daran erinnern zu können, dass du nur einen größen Stecker entfernen musst, der mit einem Klappmechanismus gesichert ist und du dann denn Sicherungskasten einfach ausclippsen kannst.

Ich hatte das gleiche Problem nach einer langen Autobahnfahrt ohne Batterieabdeckung bei Starkregen. Hab den Kasten dann ausgebaut, auseinandergebaut und dann einen Tag auf der Heizung getrocknet. DIe Probleme waren dann wieder weg.

Ich kann leider nicht mehr nachschauen, fast auf den Tag genau vor 1 Jahr habe ich das letzte Mal in meiner Bella gesessen. :-(

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

seboel

Anfänger

  • »seboel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 16. September 2009

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. Januar 2013, 13:56

Zitat

Original von johnny-p
Ich hatte das gleiche Problem nach einer langen Autobahnfahrt ohne Batterieabdeckung bei Starkregen.


Ja deinen Leidensweg habe ich auch hier über die Suche gefunden und gelesen :-)
Ich hoffe ich brauche keinen gelben Engel :-)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

seboel

Anfänger

  • »seboel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14

Dabei seit: 16. September 2009

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

7

Freitag, 1. Februar 2013, 08:39

soooo - ich habe mich gestern abend in der garage aufgehalten :-)
ich habe den kasten ausgebaut, alle relais und sicherungen entfernt, den kasten auseinander gebaut und alles trocken gelegt - erst mit zewa, dann gefönt :-)
zum schluss habe ich alles noch mit einem spray für die reinigung von computerplatinen sauber gemacht....
.... was soll ich sagen

ER LEBT ;-)

Danke für eure antworten!!!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!