Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich
  • »mangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 4652

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Juni 2016, 18:49

Funkfernbedienung außer Betrieb

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Stilo-Fans

Heute Morgen wollte ich in meinen Stilo einsteigen und drückte die Öffnungstaste auf der Fernbedienung.
Das Auto öffnete nicht, die Blinker gingen nicht an.
Nochmal versucht, das gleiche.

Also wieder rein und die andere Fernbedienung geholt.
Ich dachte erst, die Batterie in der Fernbedienung wäre am Ende.
Aber mit der zweiten Fernbedienung klappte es auch nicht.
Nun habe ich den Schlüssel ins Schloss gesteckt, da öffneten beide Türen.

Jetzt meine Frage:
Öffnen die Türen mit der Fernbedienung nicht, wenn die Autobatterie etwas schwach ist?
Merkwürdig ist nur, dass durch das manuelle Öffnen auch die Beifahrertür geöffnet wurde.

Gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Woodys

Fortgeschrittener

Beiträge: 382

Dabei seit: 23. Februar 2016

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Juni 2016, 19:39

Das ist doch normal bei einer zentralverriegelung....bei mir auch so

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich
  • »mangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 4652

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Juni 2016, 20:20

na wenn du das normal findest.
so etwas hatte ich bei keinem meiner anderen Autos.
beim stilo ist scheinbar alles anders.
so wie auch das hoppeln beim losfahren heute morgen.
das ist echt zum kotzen.
hatte keine zeit den Motor erst warmlaufen zu lassen.
beim hoppeln ist der wagen überhaupt nicht mehr zu kontrollieren.
da haben die fiat-Ingenieure etwas tolles konstruiert.
zumal es manchmal auftritt und manchmal nicht.


gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

evostyle88

Fortgeschrittener

  • »evostyle88« ist männlich

Beiträge: 279

Dabei seit: 26. Januar 2016

Wohnort: Nürtingen

Danksagungen: 63

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Juni 2016, 21:47

Naja, bei mir ist es ein mal für fahrer, 2 mal für beide, tankdeckel und Kofferraum. Beim zu ist ein mal alles zu und das zweite mal deadlock. Lange drücken für Scheiben hoch bzw runter. Schau ob das rote Licht am Schlüssel leuchtet wenn du drückst. Geh mal an die Fahrertür, da sitzt zumindest vermute ich bei meinem der Empfänger. Meine Fernbedienung geht eh nur ca 3 Meter, je nach Wetter. Wäre nur komisch wenn beide Schlüssel auf einmal nicht mehr wollen würden. Mit der Spannung dürfte das nix zu tun haben, sonst hättest den karren nimmer angebracht. Und wenn es tut sobald du es am schloss machst, siehst ja auch dass es tut. Klemm mal die Batterie ab, warte, wieder an. Das bewirkt manchmal Wunder. Von kaputten Empfängern hab zumindest ich noch nie gehört, wenn er aber in der Tür sitzt und nass wird, wäre das oder ein kabelbruch eventuell möglich.

Zwecks des holperns, das ist ein Phänomen, kommt bei mir manchmal genau andersrum vor, nämlich bei der gasannahme. Etwas verzögert alles, er hält wenn ich die Kupplung dann trete noch etwa ne halbe Sekunde die Drehzahl, sinkt dann kurz etwas langsam, fällt dann drastisch ab. Immer mal wieder wenn das Auto kalt ist. Früher sogar manchmal so weit, dass er unter 600 Umdrehungen ist und sich selbst ertränkt hat. Ich versteh das auch nicht, kann aber mittlerweile mit leben. Im Laufe der Zeit hab ich das Auto zu lieben gelernt, mit allem dem, was mir kein anderes Auto geben kann. Seien es gute oder schlechte Dinge :)

Gesendet von meinem Z1 mit Tapatalk

Mein Stilo: 1.8 3T 2001


mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich
  • »mangel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 4652

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Juni 2016, 06:21

danke für die antwort, aber meine fernbedienungen funktionieren auch aus 10 m. entfernung.
das teil hat ja die türen nach der kurzen fahrt wieder geöffnet und verschlossen.
habe die batterie gestern mal vollständig geladen.
zum starten war ja auch genug saft da.
die pumpe pumpte auch beim tür öffnen und der starter hat sich nicht gequält.

ist alles sehr merkwürdig und man freut sich doch einen stilo zu fahren. bei all den überraschungen.

und das mit dem holpern ist gestern erst wieder nach langer zeit aufgetreten.
wenn ich mal ein kupplungspedal hätte, wäre das vermutlich auch nicht so ein problem.
habe aber eine selespeed.
und da kann es schon ganz heftig werden, wenn das teil nach vorne springt.
zum glück habe ich morgens beim losfahren freie bahn. wäre voll krass, wenn ich da erst einmal rangieren müsste, um aus einer parklücke zu kommen.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox


Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!