Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

DragonINblack

Mitgliedschaft beendet

1

Samstag, 17. Juli 2010, 12:08

Gang springt raus...

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo...

Sooo jetz leg ich gleich mal los.. Heute zum ersten mal das Problem. Die 5te bleibt mir nicht mehr drin wenn ich den Gang einlege dann springt er beim gas geben gleich wieder raus.. Ich "vermute" das das Gestänge nicht richtig eingestellt ist... da bei den anderen der Druck beim Gas geben gleich ist aber sie springen eben nicht raus.. da befinden sich ja so art Haken die den Gang halten das jenes eventuell nicht mehr richtig eingestellt ist ausgeschlagen... Getriebeschaden hoffe ich nicht dass es ist...

Was vermutet ihr oder hatte jemand dasselbe Probem? Tipps und kosten der Reperatur?

Danke schon mal...

Lg Dragon

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2358

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Juli 2010, 12:20

RE: Gang springt raus...

Zitat

Original von DragonINblack
.......Tipps und kosten der Reperatur?


Versuch mal genau das nem Fiatmechaniker am Telefon genauso zu beschreiben und frag ihn dann nach den Kosten! :!: :!:
Der lacht dich aus! :idea: :idea:

Woher soll das jemand wissen!!!!!!!Dazu muss man erst mal wissen, WO es überhaupt herkommt und WAS für eine Ursache es hat! :!:
Hellseher die sich auf Getriebe spezialisiert haben kenne ich persönlich keine! ;-)



PS:
Übrigens hätte dich die Sufu hierher geführt: link


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

DragonINblack

Mitgliedschaft beendet

3

Samstag, 17. Juli 2010, 12:27

So gscheit war ich auch schon danke nur ist das ein unterschied ob es beim anfahren ist oder nicht... meinste nicht auch?

Wennst keine normale antwort geben kannst oder willst dann lass bleiben...
solche sachen sind sinnlos.. und wegen den kosten kannst der ned vorstellen das es andere gibt die das problem schon mal hatten?????? die werden das gerichtet haben und zu 99.9% auch etwas dafür bezahlt oder nicht?

DragonINblack

Mitgliedschaft beendet

4

Montag, 19. Juli 2010, 17:33

RE: Gang springt raus...

So nun is klar was meinem kleinen Italiener fehlt... Getriebeschaden... der Händler beisst sich mächtig in A... weil er ihn reparieren muss... seiner Meinung nach ist´s das Auto gar nicht mehr Wert so eine Summe reinzustecken.. aber ned mein Problem...

  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5833

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Juli 2010, 17:42

RE: Gang springt raus...

Zitat

Original von DragonINblack
So nun is klar was meinem kleinen Italiener fehlt... Getriebeschaden... der Händler beisst sich mächtig in A... weil er ihn reparieren muss... seiner Meinung nach ist´s das Auto gar nicht mehr Wert so eine Summe reinzustecken.. aber ned mein Problem...


Is natürlich scheiße :evil:
Aber wer hätte denn aus der Ferne Dir diese Diagnose stellen können mit dem Getriebeschaden? Und vor allem die kosten dazu schätzen....
Irgendwo hat der Oli schon recht, aber er hätte ja nicht so böse schreiben müssen, wobei er es auch bestimmt nicht so gemeint hat :-D
Wieviel Km Laufleistung hat denn Dein Stilo? Vor allem würde mich interessieren wieviele Vorbesitzer? welche Motorisierung?
Ich schätze mal , so lange fährst du das Auto noch nicht, wenn es der Händler reparieren muß.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

DragonINblack

Mitgliedschaft beendet

6

Montag, 19. Juli 2010, 17:59

Hello... Hab ihn seit 2 Monaten... hat 200 000 tkm..einen Vorbesitzer (Firmenwagen)
80PS JTD Baujahr Juni 2003... Hätte ihn ohne die Gewährleistung nicht gekauft...Wie man sieht Gott sei Dank... Laut Fiat selber laufen die Motoren über eine halbe Million...Weil Firmenauto nur Autobahnkilometer hab ich mir nix gedacht... bekam auch einen angemessenen Preis dafür also... relativ günstig...

Ich bin nur froh das der Händler nun einen Verlust macht mit dem Auto... das macht so einige Diskussionen mit ihm damals beim Kauf wieder gut ;-) (wollte am Anfang fürs Pickerl noch extra was verlangen)

dom

Profi

Beiträge: 1 041

Dabei seit: 30. Januar 2007

Danksagungen: 767

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. Juli 2010, 18:12

Die Motoren vielleicht, aber vorher sind dir alle anderen Teile hopps gegangen!
Würde mir niemals nen Fiat mit 200tkm kaufen, schon garkeinen Stilo... hoffe du hast keine weiteren Pannen.

Bewegst du das Auto viel?


Viel Glück!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

DragonINblack

Mitgliedschaft beendet

8

Montag, 19. Juli 2010, 18:22

Naja das ist Ansichtssache mein vorheriges auto lief 450 tkm dann ist er mir unterm A weggerostet *gg*

Jedes Auto hat sicher seine Macken hatte aber aufgrund Kilometerleistung noch nie Probleme mit meinen Autos immer jenseits der 200 000...

Ja Auto wir täglich gefahren... Pendler...

DragonINblack

Mitgliedschaft beendet

9

Montag, 19. Juli 2010, 18:26

Ich hatte noch nie einen Fiat ... aber es ist wie bei jeder Marke die einen sind voll happy andere nicht... du klingst ja nicht sehr überzeugt von deinem Stilo

  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5833

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. Juli 2010, 19:21

Zitat

Original von DragonINblack
Hello... Hab ihn seit 2 Monaten... hat 200 000 tkm..einen Vorbesitzer (Firmenwagen)
80PS JTD Baujahr Juni 2003... Hätte ihn ohne die Gewährleistung nicht gekauft...Wie man sieht Gott sei Dank... Laut Fiat selber laufen die Motoren über eine halbe Million...Weil Firmenauto nur Autobahnkilometer hab ich mir nix gedacht... bekam auch einen angemessenen Preis dafür also... relativ günstig...

Ich bin nur froh das der Händler nun einen Verlust macht mit dem Auto... das macht so einige Diskussionen mit ihm damals beim Kauf wieder gut ;-) (wollte am Anfang fürs Pickerl noch extra was verlangen)


Na ja, bei 200Tkm kann schon mal ein Getriebe flöten gehen :-D Ich glaub, mit dem Auto wirst du noch viel Freude haben. Der Motor hält mit der richtigen Pflege noch ne ganze Weile. Sicherlich wird hier und da mal ein Verschleißteil zu wechseln sein. Aber bei solch einer Laufleistung darf das auch sein.
War übrigens sehr Klug von Dir , das Auto nur mit Gewärleistung zu kaufen, oder der Händler war blöd das Auto mit Garantie zu verkaufen :-D

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

DragonINblack

Mitgliedschaft beendet

11

Montag, 19. Juli 2010, 19:28

Ja hoffe ich doch..Verschleißteile sind eh normal.. bin von dem her froh dass jetz kaputt wurde ned in 3 monaten wo es dann mitm nachweis schwer wird wer das zahlen muss...

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!