Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

skyper65

Anfänger

  • »skyper65« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 19. Juni 2019

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Juli 2019, 17:33

Geberzylinder tauschen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

habe vor 4 Wochen einen Stilo 1.6 Bj.2002 für meinen Sohn gekauft.
Es kommt immer wieder vor, dass die Gänge nicht mehr rausgehen, ich muss dann immer doppelt kuppeln.
Habe bereits mehrfach den Nehmerzylinder entlüftet und danach ist es für eine Weile ok.
Aber irgendwie zieht einer der Zylinder (Geber- oder Nehmerzylinder) immer wieder Luft. Werde jetzt beide tauschen.
Habe mit einem Spiegel mal nachgesehen, wie die Kugel des Geberzylinders im Kupplungspedal befestigt ist, ob man
irgendeine Kunststoffnase drücken muss, aber nichts erkennen können.
Wird der Zylinder nach Lösen der beiden Befestigungsschrauben einfach nach vorne in den Motorraum gezogen, oder demoliere
ich den Kunststoffeinsatz im Pedal, wenn ich mit Kraft arbeite?

Im Voraus besten Dank für eure Hilfe.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 806

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 15966

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Juli 2019, 08:45

Der Kugelkopf ist mit einem Kunststoffteil (weiß) im Kupplungspedal eingeclipst. Das ist total beschissen zu lösen. Ich würde mir das Teil vorsichtshalber schonmal bestellen, falls es kaputt gehen sollte, beim Ausbau.

Das Teil hat die Nummer 46554494
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

skyper65

Anfänger

  • »skyper65« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 19. Juni 2019

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Juli 2019, 08:37

Super, vielen Dank. :thumbsup:
Genau so habe ich es gemacht.
Hatte größte Probleme die Hydraulikleitung vom Geberzylinder zu lösen, war total eingerostet. Habe den Zylinder mit der Metallsäge zerlegt und die Leitung so frei bekommen.
Jetzt wird sie ordentlich geschmiergelt und dann wieder eingebaut. Ist sicherlich nicht ganz korrekt, sollte aber den Zweck erfüllen. Der Rost ging nur bis vor den Dichtring. :D

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!