Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich
  • »OliGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2358

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Februar 2010, 20:28

gelochte Bremsscheiben

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So Leute ich habe mal ne Frage.....

WER hat glochte Bremsscheiben auf seinem Stilo und dann eventuell noch von Zimmermann :?: :!:
Ich habe mir diese neulich bestellt und jetzt etwas suspektes festgestellt:

=> Das Bohrungsbild auf beiden Scheiben ist identisch :!:

Also ich meine damit, daß die Scheiben mit nur einem Programm auf der Maschine gebohrt werden. Es gibt also keine rechts - links Scheibe! Dadurch läuft im montierten Zustand das Bohrbild sozusagen nach aussen und auf der Anderen nach innen! :idea:

Ist das normal :?:

Sollte das Lochbild nicht immer von innen nach aussen gehen, also in Fahrtrichtung zeigen??!??!?! :roll:


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Paule

Fortgeschrittener

  • »Paule« ist männlich

Beiträge: 168

Dabei seit: 2. April 2009

Wohnort: Wittmund

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Februar 2010, 21:11

Moinsen Oli ;)

Meines Wissens nach macht das bei gelochten scheiben keinen Unterschied.
Wenns noch zusätzlich geschlitzt wäre, dann würds problematisch werden.
Hatte damals auf meinem XR auch gelochte von Zimmerman, und da war des Bohrbild auch so wie bei dir.
Verschleiss oder Bremswirkungstechnisch konnte ich da aber keinen Unterschied
feststellen.

Gruß Paul
:razz:OSTFRIESLAND :razz:

Mein Stilo: 1.8 16v, KW Gewinde, PLW PE Carbon 8x18 , Novitec Duplex, Novitec Scheinwerferleisten


kay_c

Mitgliedschaft beendet

3

Mittwoch, 24. Februar 2010, 21:38

Da ist kein Unterschied links zu rechts.
Aber die Bremswirkung ist bei gelochten gegenüber ungelochten Scheiben minimal schlechter - auf Grund der geringeren Fläche.

  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1332

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Februar 2010, 22:04

Zitat

Original von kay_c
Aber die Bremswirkung ist bei gelochten gegenüber ungelochten Scheiben minimal schlechter - auf Grund der geringeren Fläche.

Sorry-aber was ist das für ein Schwachsinn...(hochwertige) gelochte bzw. geschlitzte Bremsscheiben haben immer das Potential für eine bessere Bremswirkung im Vergleich zu einer gleich dimensionierten, ungelochten Bremsscheibe...

Gelochte/geschlitzte Bremsscheiben haben durch die Löcher/Schlitze eine bessere Kühlung, zudem wird Dreck oder Wasser besser verdrängt und der Bremsbelag "gereinigt" (dadurch - und weil sich der Belag etwas in die Öffnungen drückt - ist aber Abrieb des Bremsbelags etwas größer)...somit steigt ingesamt die Bremsleistung im Vergleich zu einer ungelochten Scheibe...

Zudem sind gelochte/geschlitzte Bremsscheiben oft auch wärmebehandelt (was ungelochte nur selten bis gar nicht sind, wenn es keine ungelochten, wärmebehandelten Sportscheiben sind) - so das mit den gelochten/geschlitzten Scheiben auch ein Bremsbelag gefahren werden kann, der einen höheren Reibungswert hat - was die Bremswirkung dann noch zusätzlich verbessert...

@Oli...
Bei mir ist es mit den Zimmermännern identisch...
Welchen Belag fährst Du?
Viele Grüße...Peer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Stilo_84« (24. Februar 2010, 22:08)

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich
  • »OliGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2358

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Februar 2010, 23:11

Zitat

Original von Stilo_84
@Oli...
Bei mir ist es mit den Zimmermännern identisch...
Welchen Belag fährst Du?


Bis jetzt "fahre" ich noch garkeinen! :-D
Ich habe die Bremsen noch garnicht reingebaut, die liegen im Moment noch im Keller rum!! Ich habe aber die "normalen" ATE Beläge dazubestellt!
Die sind Preislich OK ( Liste ca. 90E) und qualitativ gut! :!:
Auf das "Racing" und "stuff" gebe ich nichts :!: Hab ich noch nie davon gehört :idea:

Also wenn das bei euren "Zimmermännern" genauso ist, dann scheint das bei denen wohl "normal" zu sein!

Ich kanns halt nur so, daß die ne "Laifrichtung haben!

Beispiele:

Bild 1: BMW M3 Bremsscheiben
Bild 2: Zimmermann

Mfg Oli
»OliGT« hat folgende Bilder angehängt:
  • zimmermann.jpg
  • M3.jpg
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliGT« (24. Februar 2010, 23:12)

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1406

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Februar 2010, 23:19

rein theoretisch is das doch eigentlich egal wie rum die löcher in den scheiben gebohrt sind.

ob die jetzt wie bei dem 1. bild vom oli oder beim 2. bild vom oli sind das spielt doch keine rolle, die bohrungen sind doch im gleich abstand.

wie schon erwähnt wurde wenn sie geschlitzt sind und die unterschiedlich richtung laufen das es da probleme gibt, was für probleme wären das dann :?:

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 2423

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Februar 2010, 23:44

Das lässt Dir jetzt keine Ruhe Oli!? :-)

Ich muss nächste Woche eh dort anrufen wo ich meine her habe,dann frage ich explizit danach!

mfg,Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


hok

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Dabei seit: 4. September 2008

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Februar 2010, 00:48

habe auch Zimmermänner .. und ist mir damals auch aufgefallen das die Bohrung dann montiert in verschiedene richtungen "dreht".

Hab damals auch da angerufen. Die meinten das sei völlig normal so, und das es bei denen nicht anders produziert wird.
Gruß Hok

kay_c

Mitgliedschaft beendet

9

Donnerstag, 25. Februar 2010, 08:54

Zitat

Original von Stilo_84
Sorry-aber was ist das für ein Schwachsinn...(hochwertige) gelochte bzw. geschlitzte Bremsscheiben haben immer das Potential für eine bessere Bremswirkung im Vergleich zu einer gleich dimensionierten, ungelochten Bremsscheibe...


Und wer nutzt dieses Potential auf der Straße denn wirklich?

Zitat

Gelochte/geschlitzte Bremsscheiben haben durch die Löcher/Schlitze eine bessere Kühlung...


Eine Felge mit hoher Luftdurchströmung ist da aber wesentlich wirkungsvoller. Außerdem bringt wohl kaum jemand seine Bremsscheiben auf der Straße ans Limit.


Das Lochbild nur in eine Richtung ist wirklich nicht optimal. Bei höchster Beanspruchung ist die Spannungsverteilung in der einen Scheibe eher ungünstig, so dass sie sogar reißen könnte. Aber wer bringt sein Material schon auf der Straße an seine Grenze??

  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1406

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. Februar 2010, 09:58

Zitat

Original von kay_c
Da ist kein Unterschied links zu rechts.
Aber die Bremswirkung ist bei gelochten gegenüber ungelochten Scheiben minimal schlechter - auf Grund der geringeren Fläche.


warum werden dann überhaupt gelochte und geschlitzte hergestellt :?: :!:
braucht man dann ja ganed :roll: :roll:

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI



  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5833

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. Februar 2010, 10:50

Zitat

Original von Casperracer

Zitat

Original von kay_c
Da ist kein Unterschied links zu rechts.
Aber die Bremswirkung ist bei gelochten gegenüber ungelochten Scheiben minimal schlechter - auf Grund der geringeren Fläche.


warum werden dann überhaupt gelochte und geschlitzte hergestellt :?: :!:
braucht man dann ja ganed :roll: :roll:


Kannst ja z.b. mal bei Porsche anfragen, warum sie bei ihren Sportwägen die schlechteren gelochten Bremsscheiben verbauen :idea: Ich hoffe , man versteht mich.... :-D :-D

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1406

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 25. Februar 2010, 11:37

Zitat

Original von Gelber Abarth

Zitat

Original von Casperracer

Zitat

Original von kay_c
Da ist kein Unterschied links zu rechts.
Aber die Bremswirkung ist bei gelochten gegenüber ungelochten Scheiben minimal schlechter - auf Grund der geringeren Fläche.


warum werden dann überhaupt gelochte und geschlitzte hergestellt :?: :!:
braucht man dann ja ganed :roll: :roll:


Kannst ja z.b. mal bei Porsche anfragen, warum sie bei ihren Sportwägen die schlechteren gelochten Bremsscheiben verbauen :idea: Ich hoffe , man versteht mich.... :-D :-D


das war ja auch ironisch gemeint das man die ned braucht :lol:
porsche wird die bremsscheiben ja ned umsonst verbauen :idea: :!: :?: :lol:

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 5833

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. Februar 2010, 11:42

Ja schon klar. War ja auch auf die Aussage von Kay_c bezogen, daß die gelochten Scheiben schlechter sein sollen

@OliGT
Bei meinem QP waren auch beide Scheiben gleich. Es gab kein Links/rechts

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


redfox

Fortgeschrittener

  • »redfox« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 14. September 2009

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 25. Februar 2010, 15:10

Ist es nicht auch so, dass man schlechter bremsen kann, wenn die Bremsen heiß sind? Kennt man doch von ständigem runterbremsen von 200 auf 100... Also ist es doch nur mehr als logisch, dass man mit den gelochten Bremsscheiben besser bremsen kann.

Gruß Frank

Mein Stilo: Farbe: "Blu Jet Vr.", Bremssättel rot lackiert, Armaturenbeleuchtung komplett in blau, RGB-Fußraumbeleuchtung


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich
  • »OliGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2358

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 25. Februar 2010, 16:09

Zitat

Original von redfox
Ist es nicht auch so, dass man schlechter bremsen kann, wenn die Bremsen heiß sind?


JA :!: => Bremsen Fading! :idea:

Durch das starke erhitzen der Scheibe und des Belages verringert sich der Reibwert drastisch!!! Und irgendwann "reibt" es nicht mehr sondern "schmiert" nur noch übereinander!
Das entsteht dadurch, daß aus dem Bremsbelag durch die starke Hitze, Material "ausdampft"! Durch diese Dampfschicht legt sich zwischen Scheibe und Belag und dann hat man in etwa den Effekt eines Luftkissenbotes!



Zitat

Original von redfox
Also ist es doch nur mehr als logisch, dass man mit den gelochten Bremsscheiben besser bremsen kann.


JEIN :!:
Das "normale" Bremsverhalten im Alltag mag minimalst schlechter sein, als bei einer Scheibe ohne Löcher :!: Da bei gelochten Scheiben tatsächlich weniger Fläche zur Reibung zur Verfügung steht! :idea:
Allerdings ist das Fading bei harter Beanspruchung deutlich vermindert, da sich kein "Dampfpolster" zwischen Belag und Scheibe Bilden kann! Durch die Löcher wird nämlich die Scheibe nicht "gekühlt", sondern "belüftet" :idea:



Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich
  • »OliGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2358

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 4. März 2010, 23:01

Zitat

Original von Stilo_84
@Oli...
Welchen Belag fährst Du?


Ich habe die Zimmermann Scheiben mit ATE Belägen jetzt seit Samstag (ca. 200km) drauf!! Und ich muss sagen........so eigentlich zufrieden!!

Also Geräusche machen sie mal garkeine :!:

Allerdings habe ich das Gefühl, daß das Pedalgefühl etwas synthetisch ist! :roll:
Der "Druckpunkt" fehlt jetzt!! Vorher hat man auch was gespürt, wenns gebremst hat!! Jetzt ist es vom Gefühl her so, daß man noch garnicht am Wiederstand des Bremspedals angekommen ist und es bremst schon!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 2423

  • Nachricht senden

17

Freitag, 5. März 2010, 00:11

Ich hatte anfangs Geräusche beim Bremsen,nehme ich hin,ist ja normal.Mittlerweile zu 98% sogar verschwunden.
Was mich leicht nervt ist ein Quitschen beim Einlenken.Und dies OHNE die Bremse zu betätigen!Kennt das eine/r von Euch??Kann man was dagegen machen??!

PS: Ich möchte betonen dass die Bremsscheiben (die selben gelochten Zimmermann mit ATE Belägen wie in diesem Thread) absolut fachmännisch montiert worden sind und die Ursache an dieser Stelle nicht zu suchen ist!


Gruss,Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


redfox

Fortgeschrittener

  • »redfox« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 14. September 2009

Wohnort: Offenburg

Danksagungen: 456

  • Nachricht senden

18

Freitag, 5. März 2010, 07:44

Hallo

bei mir war das auch so mit dem Einlenken. Das Quietschen kam dadurch zustande, dass der Saum am Rande der Bremsscheibe zu groß geworden ist. Jedefalls war das Quietschen weg nachdem meine Werke das abgedreht hat.

MfG Frank

Mein Stilo: Farbe: "Blu Jet Vr.", Bremssättel rot lackiert, Armaturenbeleuchtung komplett in blau, RGB-Fußraumbeleuchtung


roman.h.

Fortgeschrittener

  • »roman.h.« ist männlich

Beiträge: 168

Dabei seit: 29. Dezember 2008

Wohnort: 89275

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

19

Freitag, 5. März 2010, 08:37

Zitat

Original von fruchtmix
Ich hatte anfangs Geräusche beim Bremsen,nehme ich hin,ist ja normal.Mittlerweile zu 98% sogar verschwunden.
Was mich leicht nervt ist ein Quitschen beim Einlenken.Und dies OHNE die Bremse zu betätigen!Kennt das eine/r von Euch??Kann man was dagegen machen??!

PS: Ich möchte betonen dass die Bremsscheiben (die selben gelochten Zimmermann mit ATE Belägen wie in diesem Thread) absolut fachmännisch montiert worden sind und die Ursache an dieser Stelle nicht zu suchen ist!


Gruss,Ivan


das problem hab ich auch, allerdings mit brembo max und blackstuff. die bremsen sind aber erst 5 tkm drauf
Passat Variant .:R-Line,DSG,KW Street Comfort,Software optimiert

Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 506

  • Nachricht senden

20

Freitag, 5. März 2010, 16:26

zum dem pfeifen/quitschen der bremsen
Das kommt wie gesagt durch den rand an der bremsscheibe bzw der beläge. die kanten einfach mit schmiergelpapier brechen und die geräuche müssten weg sein

@roman.h.
ich hab irgendwo mal gelesen das das quitschen bei den stuff belägen fast schon normal ist da sie eine gewisse betriebstemperatur benötigen

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!