Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich
  • »FlammingM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Juni 2009, 20:32

Geräusch beim Türöffnen und -schließen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich weiß zu diesem Thema gibt es schon irgendwo
nen Thread, mein ich mal gelesen zu haben.
Aber finde beim besten willen den nicht mehr.

Und zwar ist bei mir seit einigen Tagen so,
wenn ich die Fahrertüre öffne macht es so komische geräusche.
Erst hab ich gemerkt dass das Türband wohl etwas Schmierung
gebrauchen könnte und hab mit Silikonöl bissl das schleifgeräusch
wegbekkommen.

Aber jetzt nun es wie so 3 ganz leichte schläge beim öffnen.
Ich meine da war mal irgendwas mit den Laufrollen des Türbandes
hat hier mal jemand geschrieben. Aber weiß es auch nicht mehr genau.

Was kann ich tun um das wegzubekommen?
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FlammingM« (30. Juni 2009, 21:27)

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus


StiloNordlicht

Mitgliedschaft beendet

2

Dienstag, 30. Juni 2009, 20:37

Erste möglichkeit. Türband ausbauen und am Schraubstock komplett zerlegen , danach alle Teile gründlich mit Verdünung reinigen evtl mit einer Feile kleine verunrenigungen wegfeilen.Danach alles mit Schmierfett (Am besten Wälzlagerfett ich meine das ist G421) einfetten und wieder zusammenbauen. Wenn es dann immer noch nicht weg ist bzw du bis hierhin zu faul bist kaufste dir gleich nen neues Türband bei Fiat für knapp 50 Euro.

Reines fetten und Ölen von aussen bringt da nichts.

gruß Eric

FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich
  • »FlammingM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juni 2009, 20:57

Und wie bekomme ich das Türband aus der Türe?

Von der Karosserie ist klar da sinds 2 Torx aber aus der Türe?
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus


StiloNordlicht

Mitgliedschaft beendet

4

Dienstag, 30. Juni 2009, 21:09

Ganz grob erklärt:

1. Türverkleidung ab
2. Diese Metallplatte unter der Türverkleidung soweit ab das du in die Tür kommst.
3.Schrauben des Fangbandes am Kotflügel lösen.
4.Schrauben an der Tür lösen ( sind auch Torx von aussen in die Tür geschraubt)
5. Dabei Fangband festhalten damit es nicht in die Tür fällt.
6.Fangband durch die Tür (vonn innen) herausnehmen.

FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich
  • »FlammingM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Juni 2009, 22:06

Also ist von außen gar nichts zu machen?

Naja dann muss das erstmal warten.
Hab jetzt in nächster Zeit nicht so viel Zeit dafür.
Und da ich noch nie die Türverkleidung ab hatte brauch ich zeit.
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus


StiloNordlicht

Mitgliedschaft beendet

6

Dienstag, 30. Juni 2009, 22:22

Übergangsweise könntest du veruchen mit einem Langen Sprühaufsatz Caramba von aussen dürchs Gummi auf die Mechanik zu sprühen.Das ganze großzügig und möglichst gezielt. Das ganze etwas einwirken lassen und anschließend etwas Fettaufs Fangband (soweit wie möglich rein in die Tür) doch meistens hilft das nur kurzfristig.

Desweiteren hats den Nachteil das du dir das Caramba im ganzen Türinnenraun verteilst.

Das Probleme an den Fangbändern sind die Kunststoflagerbuchsen in der Tür diese setzen sich mit der Zeit mit Schmutz zu bzw das Fett verharzt dadurch verklemmen die Buchsen und das Fangband wird quasi nur noch durch die Buchsen gerieben, was dann die Geräusche zur folge hat.

  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1575

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Juni 2009, 23:26

Es geht auch "etwas" leichter, das Fangband auszubauen...

Ganz grob erklärt:

  • Türverkleidung und Spiegeldreieck abbauen
  • Lautsprecher abstecken und abschrauben


Durch das Loch des Lautsprechers in der Metall-Innentür kommt man relativ schnell und leicht an das Fangband und bekommt es raus...

@FlammingM
So ein Akt ist das nicht, die Türverkleidung abzumachen...
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Haggy-Beer

Schüler

  • »Haggy-Beer« ist männlich

Beiträge: 99

Dabei seit: 23. Juli 2006

Wohnort: LA

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Juli 2009, 05:54

ist das nicht so das an der metalplatte in der türe auch die scheinbe mit dran ist?

Mein Stilo: 2,4l


FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich
  • »FlammingM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Juli 2009, 06:21

Ok dann werd ich heute abend mal schauen ob das alles hinhaut,
vorrausgesetzt ich habe pünktlich Feierabend.

Gibts da auch en How to do zum Abbau der Türverkleidung?
Wenn ja wieviel Schrauben sind es den?
Und der rest ist ja dann geclipst und muss nur weggezogen werden?

EDIT: Hab das how to do gefunden.

Jetzt ist nur noch die Frage mit dem Blech dahinter.
Kann ich das einfach so wegmachen oder hängt da noch mehr drann sodass die Methode mit dem Lautsprecher besser wäre?
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FlammingM« (1. Juli 2009, 12:26)

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus


FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich
  • »FlammingM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Juli 2009, 20:59

So,
hab es vorher gerade gemacht.

Leider hat das ganze so gut wie gar nichts gebracht.
Die Geräusche sind fast so wie vorher.
Hab das Türfangband ausgebaut und richtig
schön gefettet und noch bissl Silikonöl drangemacht.

Jetzt hilft wahrscheinlich nur noch der Austausch oder?
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus



  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1696

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. Juli 2009, 21:27

Zitat

Original von StiloNordlicht

2. Diese Metallplatte unter der Türverkleidung soweit ab das du in die Tür kommst.
quote]

mich interessiert jetzt mal wie ich diese metallplatte runter bekomm.
da hängt ja der fensterheber motor drann, der ist ja wenn ich mich nicht irre mit 3 schrauben an der metall platte fest geschraubt.

wenn ich jetzt die 3 schrauben raus mach kann da etswas passieren zb das mir die scheibe runter kracht :?: :?:

wie bau ich das am besten aus :?:

da hab ich mich noch nicht ran getraut

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1575

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. Juli 2009, 21:39

Zitat

Original von Casperracer

wenn ich jetzt die 3 schrauben raus mach kann da etswas passieren zb das mir die scheibe runter kracht :?: :?:

wie bau ich das am besten aus :?:


Das würde ich lassen, die 3 Schrauben rauszudrehen...

Besser ist es, wenn Du die Scheibe soweit runter machst, das Du durch die 2 Wartungsöffnungen (mit den schwarzen Gummideckeln links und rechts in der Innentür) die weißen Scheibenhalter siehst - dort drückst Du die Hacken vorsichtig nach hinten und kannst dann die Scheibe nach oben rausnehmen (musst ggf. die Dichtungen abmachen und den Spiegel abschrauben, wenn die Scheibe komplett raus muss - ansonsten hochschieben und "gut" fixieren...)
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1575

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. Juli 2009, 21:46

Zitat

Original von FlammingM
Leider hat das ganze so gut wie gar nichts gebracht.
Die Geräusche sind fast so wie vorher.
Hab das Türfangband ausgebaut und richtig
schön gefettet und noch bissl Silikonöl drangemacht.


Wie sahen die "Kunststoffrollen" der Federbügel aus - normal oder schon eher abgenutzt...wenn nur das von der Fahrertür knackt, kannst es ja mit der Beifahrertür tauschen - dann hörst Du es nicht so oft - oder Du holst neue Fangbänder (vergiss nicht, an die Schrauben wieder flüssige Schraubensicherung (mittelfest) dran zu machen oder kauf gleich 4 neue Schrauben pro Fangband mit - kosten nur ein paar Cent und haben schon eine Art Schraubensicherungspaste am Gewindegang dran)
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


StiloNordlicht

Mitgliedschaft beendet

14

Mittwoch, 1. Juli 2009, 21:52

Was die Fensterheber angeht muss ich gestehen das iich es damals an meinem 5-Türer gemacht hab und auch nur hinten und da hatte ich keine elektrischen Fensterheber , hab ich garnicht bedacht Sorry.

Ich meine das es bei den Fangbändern ab nem bestimmten Bauhjahr andere gab mit anderen Laufrollen da das Problem bei Fiat bekannt war.

  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1696

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. Juli 2009, 21:57

Zitat

Original von Stilo_84

Zitat

Original von Casperracer

wenn ich jetzt die 3 schrauben raus mach kann da etswas passieren zb das mir die scheibe runter kracht :?: :?:

wie bau ich das am besten aus :?:


Das würde ich lassen, die 3 Schrauben rauszudrehen...

Besser ist es, wenn Du die Scheibe soweit runter machst, das Du durch die 2 Wartungsöffnungen (mit den schwarzen Gummideckeln links und rechts in der Innentür) die weißen Scheibenhalter siehst - dort drückst Du die Hacken vorsichtig nach hinten und kannst dann die Scheibe nach oben rausnehmen (musst ggf. die Dichtungen abmachen und den Spiegel abschrauben, wenn die Scheibe komplett raus muss - ansonsten hochschieben und "gut" fixieren...)


also wenn ich die hacken dann runter gemacht hab die scheibe fixiert hab dann kann ich auch die metallplatte raus nehmen muss ich da noch auf irgentetwas aufpassen :?: :?:

wollte mir mal eine zv mit fernbedienung nachrüsten und wie ich die platte gesehen hab hab ich es auch gleich wieder gelassen :oops:

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich
  • »FlammingM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 327

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:00

Werd dann mal in nächster Zeit zu meinem Händler
und schauen was das alles kostet.

Mit Beifahrerseite tauschen bringt auch nicht viel,
da ich sowieso meistens zu zweit fahre.
Und ich hab eben auch angst dass außer dem nervigen Geräusch vllt.
auch irgendwas schaden nimmt, z.b. die Befestigung in der Türe.

Und wie die aussahen?
schwer zu sagen, aber sahen schon etwas abgenutzt aus.

Ok gut zu wissen. Hab jetzt mal keine Schraubensicherung dran.
Aber entweder ich hole noch ne Schraubensicherung oder mache eben
alles neu.

Achja und durch das Lock des ausgebauten Lautsprechers war es absolut kein Problem und ging auch recht fix.
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus


  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1575

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:47

Zitat

Original von Casperracer
also wenn ich die hacken dann runter gemacht hab die scheibe fixiert hab dann kann ich auch die metallplatte raus nehmen muss ich da noch auf irgentetwas aufpassen :?: :?:

wollte mir mal eine zv mit fernbedienung nachrüsten und wie ich die platte gesehen hab hab ich es auch gleich wieder gelassen :oops:


Hol Dir doch die Originale Nachrüstfernbedienung von MetaSystems für den Stilo - da schliest Du nur ein Modul an ein paar Kabel des Bodycomputers an und es funktioniert... (ohne irgendwelche Signale vom Schloss zu holen, etc., inkl. Blinkersteuerung und Dead-Look) - kostet um die 100€ beim Freundlichen...

Ansonsten - um die Innentür komplett rauszubekommen, muss auch der Kabelbaum durch die Tür "zurückgeschoben" werden (also Stecker ab, und Gummitülle inkl. Stecker zurückschieben), das Türschloss muss losgeschraubt werden, der äußere Türgriff muss abgemacht werden und der Türgriff-Mechanismus dahinter (in der Tür) muss ausgeklickt werden...das hängt alles mit an dem Blech - wenn das also lose ist, bekommst das Blech inkl. aller "Anhänge" raus (musst es aber erst gerade hochheben und die Fensterhebermechanik unten aushängen, sonst gehts nicht raus)...

@FlammingM
Hmm - dann musst Du wohl neue holen - kostet ja nicht soooo viel...
Ja - des mit der Schraubensicherung macht jetzt erstmal nix (an den alten Schrauben sind ja auch noch "Reste" dran) - aber wenn Du die neuen Fangbänder reinbaust, ist es schon besser, bevor sich die Schrauben nach 20 Türbewegungen wieder gelockert haben (ich hab damals pro Schraube beim Freundlichen glaube 30 Cent bezahlt)...
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 1696

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. Juli 2009, 22:50

Zitat

Original von Stilo_84

Zitat

Original von Casperracer
also wenn ich die hacken dann runter gemacht hab die scheibe fixiert hab dann kann ich auch die metallplatte raus nehmen muss ich da noch auf irgentetwas aufpassen :?: :?:

wollte mir mal eine zv mit fernbedienung nachrüsten und wie ich die platte gesehen hab hab ich es auch gleich wieder gelassen :oops:


Hol Dir doch die Originale Nachrüstfernbedienung von MetaSystems für den Stilo - da schliest Du nur ein Modul an ein paar Kabel des Bodycomputers an und es funktioniert... (ohne irgendwelche Signale vom Schloss zu holen, etc., inkl. Blinkersteuerung und Dead-Look) - kostet um die 100€ beim Freundlichen...

Ansonsten - um die Innentür komplett rauszubekommen, muss auch der Kabelbaum durch die Tür "zurückgeschoben" werden (also Stecker ab, und Gummitülle inkl. Stecker zurückschieben), das Türschloss muss losgeschraubt werden, der äußere Türgriff muss abgemacht werden und der Türgriff-Mechanismus dahinter (in der Tür) muss ausgeklickt werden...das hängt alles mit an dem Blech - wenn das also lose ist, bekommst das Blech inkl. aller "Anhänge" raus (musst es aber erst gerade hochheben und die Fensterhebermechanik unten aushängen, sonst gehts nicht raus)...

@FlammingM
Hmm - dann musst Du wohl neue holen - kostet ja nicht soooo viel...
Ja - des mit der Schraubensicherung macht jetzt erstmal nix (an den alten Schrauben sind ja auch noch "Reste" dran) - aber wenn Du die neuen Fangbänder reinbaust, ist es schon besser, bevor sich die Schrauben nach 20 Türbewegungen wieder gelockert haben (ich hab damals pro Schraube beim Freundlichen glaube 30 Cent bezahlt)...


oh gott ich glaub ich lass des ding lieber drinn kannste mir da irgentwie ne beschreibung geben oder irgentwas wie ich an das zeug für die originale zv mit fernbedienung ran komm??

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


gusi

Mitgliedschaft beendet

19

Donnerstag, 2. Juli 2009, 15:41

Auf Dauer einzige Methode:

Austausch der Bänder gegen NEUE (die sind geändert worden)
ganz einfach durch das Loch vom ausgebauten Lautsprecher.
Funzt ganz einfach und hinterher gehen die Türen lautlos (auf Dauer)!!! :lol:

  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1575

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 2. Juli 2009, 16:51

OFFTOPIC

Zitat

Original von Casperracer
oh gott ich glaub ich lass des ding lieber drinn kannste mir da irgentwie ne beschreibung geben oder irgentwas wie ich an das zeug für die originale zv mit fernbedienung ran komm??

Es ist keine originale ZV mit Fernbedienung - sondern eine originale Nachrüstfernbedienung (ZV hast Du ja sowieso) - Du hast dann also keinen Klappschlüssel mit Tasten sondern deinen normalen Schlüssel + externe Fernbedienung...

Weitere Info´s gibts hier oder über die Boardsuche
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!