Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

asne21

Schüler

  • »asne21« ist männlich
  • »asne21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Dabei seit: 19. Oktober 2011

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. April 2012, 02:17

getriebeschaden

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo zusammen. bei meinem 1.8 verabschiedet sich das getriebe. hab ich irgendeine chance ein wenig gegen an zu gehen außer vorsichtes schalten? wenn ich morgens ins auto steige und der motor und getriebe komplett kalt sind schaltet sich das getriebe butterweich. sobald das ganze betriebstemperatur hat bekomme ich den dritten gang kaum noch rein. kann man da gegensteuern ohne gleich ein neues getriebe einzubauen?


gruß

mbx

Fortgeschrittener

  • »mbx« ist männlich

Beiträge: 158

Dabei seit: 24. August 2010

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. April 2012, 10:10

Genug Getriebeöl drinne? Evt. sind die Synchronringe defekt. Oder es liegt nur am Schaltgestänge weiß nicht wie das beim Stilo ist aber vielleicht kann man das ja schmieren o.ä.

Mein Stilo: 1.6 16V Dynamic - Remus Edelstahl ESD - 18" Brock B21 Felgen


asne21

Schüler

  • »asne21« ist männlich
  • »asne21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Dabei seit: 19. Oktober 2011

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. April 2012, 18:22

wo kann man den neues getriebeöl einfüllen, und vorallem welches öl brauche ich? koennte die kupplung auch die fehlerquelle sein?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »asne21« (18. April 2012, 18:24)


SvenL

Moderator

  • »SvenL« ist männlich

Beiträge: 1 334

Dabei seit: 13. Juni 2007

Wohnort: Ilmenau / Thüringen

Danksagungen: 2139

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. April 2012, 10:20

Das hört sich nach defekter Kupplung an. - Ein kaputtes Getriebe hörst Du, glaube mir! :)

Deine Kupplung trennt, sobald sie ihre Betriebstemperatur erreicht hat, nicht mehr richtig. Das macht sich im Widerstand beim Gangwechsel bemerkbar.

Bitte fahre nicht lange so weiter, oder Du riskierst wirklich Folgeschäden an Deinem Getriebe. Eine freie Werkstatt sollte die Kupplung inkl. Ausrücklager für 300-400 EUR wieder flott bekommen.

Viele Grüße!

Sven

Mein Stilo: Abarth in dunkelviolett.


asne21

Schüler

  • »asne21« ist männlich
  • »asne21« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 57

Dabei seit: 19. Oktober 2011

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. April 2012, 15:35

also im prinzip hört man es auch. wenn man schnell in den dritten schaltet bei mittel hoher drehzahl knarzt das schon recht heftig. und bei fiat habe ich auch mal gefragt was das wohl ist und die meinten getriebeschaden und soll knapp 1000 eus kosten, wobei ich den leuten da nicht so vertrau in diagnosen ( hab schon so meine erfahrungen mit dennen). der dritte gang ist auch der schlimmste. die anderen gänge sind eig ok. der fünfte hat ab und zu mal so seine problemchen. der rückwärtsgang macht auch manchmal mucken mit knartzen .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »asne21« (19. April 2012, 15:38)


stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 860

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. April 2012, 17:30

Zitat

Original von asne21
der rückwärtsgang macht auch manchmal mucken mit knartzen .


Das ist normal beim Stilo (war auch schon beim Marea so), da brauchst Dir keine Sorgen machen.

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!