Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich
  • »Spock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 1580

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. November 2013, 00:56

Haltbarkeit der Bauteile, Wechselintervall, Zulieferbetrieb

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mich würde mal interessieren wie lange so diverse Bauteile halten. Und von welchen Zulieferbetrieb sie stammen. Gibts da unterschiede? Falls es bei Fiat überhaupt unterschiedliche Zulieferer für ein und die gleiche Komponente gibt.

Beispiel bei meinen Renault 19 habe ich 3 Lenkstockschalter für Blinker und Fernlicht in 10 Jahren verbraucht.
Der erste war anscheinend der Originale der schon immer drin war.
Der zweite war ein gebrauchter vom gleichen Zulieferer... Welcher aber auch kein Langes Leben mehr hatte.
Dann der dritte. Welchen im R19.de als Empfehlenswert gelesen habe.

Bei den ersten Beiden (glaube das war Valeo) Ist immer das gleiche Teil kaputt gegangen im Schalter selbst so dass man kein Vernünftiges Fernlicht mehr aktivieren konnte...

Der 3. War dann der empfohlene. Hatte Glück den beim Schrotti meines Vertrauens zu bekommen. Weil ich ja nicht nur einen Hebel wollte. Sondern den von einen Speziellen Zulieferer.

JAEGER hieß der der Zulieferer. Elektrisch und von Außen sichtbar absolut identisch mit dem Valeo. Auch die Befestigung klappte Wunderbar.

Obwohl es gab schon einige Unterschiede zumindest wenn man die Verarbeitung ansieht.
Valeo hatte die Ober und Unterseite billig genietet. JAEGER hatte eine Metallplatte unten am Plastikgehäuse welche mittels Klammern die Oberseite gehalten hat. Sozusagen wenn da drin was kaputt gegangen wäre, hätte man das Teil Tauschen können und einfach wieder zusammenstecken.

Aber der größte Unterschied ist wohl doch die Mechanische Verarbeitung im inneren gewesen. Derartige Probleme dass da Teile im Inneren reißen und so wie beim Valeo hatte ich nie.

Na Gut der Jaeger hat auch nie Probleme gemacht, darum hatte ich den auch nie auf gemacht^^.


Wie bereits gesagt im 19er Forum wurde da Jaeger empfohlen. Aus Praktischer Erfahrung weiß ich auch dass Jaeger länger hält 2 mal bei mir gewechselt und dann noch bei meinen Eltern ihren 19er. Sprich 3 Valeos für die Tonne^^





Aber nun würde mich halt mal interessieren ob es beim Stilo auch solche Problembereiche gibt. Wo vlt noch andere Zulieferer Existieren bei denen die gleiche Komponente länger hält.
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


emmerich1234

Fortgeschrittener

  • »emmerich1234« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 24. November 2012

Wohnort: Niederrhein

---- B OE H
-

Danksagungen: 850

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. November 2013, 12:21

Suche meine Teile oft über Dxpxrto

Hey, ich fahre meine Stilo schon fast 12 Jahren.

Lass Dich überraschen was alles so kaputt geht .... :-))

Bei fast allen Problemen mit meinem Stilo hat mir hier das Forum geholfen, echt gute Leute dabei. Die sind fachlich ganz toll und gehen auch mit einer gewissen Leidenschaft an die Sache ran. Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen auch mit individueller Hilfe durch die Mitglieder gemacht. Teile suche ich s.o.

Frage:
Warum kann ein Stein keinen Stilo fahren?
Genau: Er ist nicht hart genug!

(Habe ich irgendwo hier mal gelesen.)


Mich würde mal interessieren wie lange so diverse Bauteile halten. Und von welchen Zulieferbetrieb sie stammen. Gibts da unterschiede? Falls es bei Fiat überhaupt unterschiedliche Zulieferer für ein und die gleiche Komponente gibt.

Beispiel bei meinen Renault 19 habe ich 3 Lenkstockschalter für Blinker und Fernlicht in 10 Jahren verbraucht.
Der erste war anscheinend der Originale der schon immer drin war.
Der zweite war ein gebrauchter vom gleichen Zulieferer... Welcher aber auch kein Langes Leben mehr hatte.
Dann der dritte. Welchen im R19.de als Empfehlenswert gelesen habe.

Bei den ersten Beiden (glaube das war Valeo) Ist immer das gleiche Teil kaputt gegangen im Schalter selbst so dass man kein Vernünftiges Fernlicht mehr aktivieren konnte...

Der 3. War dann der empfohlene. Hatte Glück den beim Schrotti meines Vertrauens zu bekommen. Weil ich ja nicht nur einen Hebel wollte. Sondern den von einen Speziellen Zulieferer.

JAEGER hieß der der Zulieferer. Elektrisch und von Außen sichtbar absolut identisch mit dem Valeo. Auch die Befestigung klappte Wunderbar.

Obwohl es gab schon einige Unterschiede zumindest wenn man die Verarbeitung ansieht.
Valeo hatte die Ober und Unterseite billig genietet. JAEGER hatte eine Metallplatte unten am Plastikgehäuse welche mittels Klammern die Oberseite gehalten hat. Sozusagen wenn da drin was kaputt gegangen wäre, hätte man das Teil Tauschen können und einfach wieder zusammenstecken.

Aber der größte Unterschied ist wohl doch die Mechanische Verarbeitung im inneren gewesen. Derartige Probleme dass da Teile im Inneren reißen und so wie beim Valeo hatte ich nie.

Na Gut der Jaeger hat auch nie Probleme gemacht, darum hatte ich den auch nie auf gemacht^^.


Wie bereits gesagt im 19er Forum wurde da Jaeger empfohlen. Aus Praktischer Erfahrung weiß ich auch dass Jaeger länger hält 2 mal bei mir gewechselt und dann noch bei meinen Eltern ihren 19er. Sprich 3 Valeos für die Tonne^^





Aber nun würde mich halt mal interessieren ob es beim Stilo auch solche Problembereiche gibt. Wo vlt noch andere Zulieferer Existieren bei denen die gleiche Komponente länger hält.
cu emmerich

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTDu (5T), 12/2002, 320.000 km, 140 PS /*/ Croma 1,9 JTDm, 07/2009, 110.000 km, 180 PS


  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 2994

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. November 2013, 15:27

Ganz klarer Fall wären die Zündspulen bei meinem 1.2er hatte ich immer eine im Handschuhfach zuliegen die sind alle 10.000 gekommen nach einander weg.
Dann hatte ich welche von
Bosch (müll)
Und welche von Champion glaub ich die haben bis zum schluss durchgehalten^^
Im Stilo is doch auch recht viel von Valeo verbaut?
Was sich in letzter Zeit häuft sind die MStG der 1.6...haben wohl Hitzeprobleme.
Und dem einem oder anderm is die untere Windung der Feder weggebrochen.
Gab ne riesen Rückruf Aktion^^
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 817

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. November 2013, 19:53

Mit den Zündspulen, dass ist wirklich komisch. Bei manchem gehen sie regelmäßig und häufig kaputt, in meinem 1.6er sind sie seit 10 Jahren und 138000 km am werkeln, bis heute nicht ein Ausfall zu verzeichen.
Woran es liegt? --- das wüßte ich auch gerne :D

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 2994

  • Nachricht senden

5

Freitag, 29. November 2013, 22:10

Bei meinem gings nach 10 jahren und knapp 140000 los^^
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 877

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 19718

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. November 2013, 23:42

Es gibt beim Stilo schon so "Standardsachen" wie

- Koppelstangen
- Bremse an der HA
- Airbagfehler
- Klimastellmotoren die kaputt gehen

Aber Pauschal zu sagen, Dies und Das geht nach X Kilometer kaputt kann ich selbst nach 7 Jahren mit zwei Stilos nicht sagen. Zwar geht irgendwie alles Mal kaputt und muss getauscht werden, aber die Laufleistung ist völlig unterschiedlich. Während ich bei meinem alten Stilo bei 150.000km schon alle Glühkerzen gewechselt habe, sind beim jetzigen Stilo mit 246.000 immer noch die ersten drin. Oder beim ersten Stilo hatte ich bei 300.000km schon 3 Paar neue Querlenker drin. Beim jetzigen Stilo ist gerade einer getauscht werden mit 246.000km.

Alles sehr durchwachsen :)

Fakt ist aber: der Stilo ist eine verdammt teure Diva je mehr Kilometer sie drauf hat und man muss sie einfach lieben :D
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Spock

Fortgeschrittener

  • »Spock« ist männlich
  • »Spock« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 350

Dabei seit: 12. November 2013

Wohnort: Sachsen

Verbrauch: Spritmonitor.de

---- * * *
-

Danksagungen: 1580

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Dezember 2013, 11:40

Naja dass die Fahrzeuge mit der Zeit Teurer werden im Unterhalt ist klar.

Bei meinen 19er wars zum Schluss der TÜV wegen Rost etc -.- Dafür aber war er ein sehr zuverlässiges Fahrzeug. Hat mir in den 10 Jahren ansich nie größere Probleme bereitet. Außer mal Anfang des Jahres. Wo es vermutlich Kontaktprobleme am Stecker der Lambdasonde gab. Aber naja die 60€ für neue Kerzen und Verteiler hätte ich mir sparen können, wenn ich einfach nur mal zu ersten den Stecker getrennt und wieder zusammen gesteckt hätte^^

Ja und am 19er war halt das bekannteste Problem der Lenkstockschalter. Hab die Anfangs durchschnittlich aller 3-2 Jahre gewechselt bis ich auf JAEGER umgestiegen bin. Der hat bis zum Schluss funktioniert.
Und Gott sprach zu den Steinen... Wollt ihr Stilo Fahren?
Darauf antworteten die Steine... NEIN! Dazu sind wir nicht hart genug...

Mein Stilo: Fiat Stilo Multiwagon 1.6 16V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!