Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 19. Oktober 2010, 12:42

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo erstmal...
also wie OLI GT schon gesagt hat die hinteren Beläge gibts doch für ca. 50 euros im zubehör und nen "schrauber" kennt man doch immer irgendwo...
oder doch ne freie werkstatt dann mußt du denen nur sagen das die Bremssättel generell in fahrtrichtung zurück gestellt werden, soll heißen der linke "fahrerseite" nach links und der rechte "beifahrerseite" nach rechtes... sonst heißt es mal wieder der linke ist fest da brauchen sie aber einen neuen.."weil keine ahnung" z.b. A.T.U. usw...
das hintere wischblatt komplett kostet im zubehör ca. 12-15 euro von champion...
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

PV-10092009

Fortgeschrittener

  • »PV-10092009« ist männlich
  • »PV-10092009« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 161

Dabei seit: 24. Juni 2010

Wohnort: Heilbronn/Steinfeld (Pfalz)

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 19. Oktober 2010, 13:01

ja ich brauch aber auch neue scheiben nicht nur beläge

Mein Stilo: 1,8 Dynamic 133PS, JVC Doppel-DIN, Sky Window, 17" 225/45 R17, Dectane LED-Tfl´s, Philipps Ultra White, Standart Subwoofer


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

zwetsche

Fortgeschrittener

  • »zwetsche« ist männlich

Beiträge: 420

Dabei seit: 19. November 2009

Wohnort: niedersachsen

Danksagungen: 321

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 19. Oktober 2010, 13:08

hallo nochmal...
bremsscheiben gibts doch auch im einzelhandel zb. Ate 24.0110-0190.1 bremsscheibe hinten kosten so ca 60-70 euro...
klick für mein 1,8 Dynamik 3t

psn-id= BADBOY_0815

Mein Stilo: R.I.P. 05.2017 1,8 3t Dynamik Facelift ab 2006/LPG prins vsi/ASSO / PLW PE 8x18 mit 225/40/18/ H+R 40/40


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 484

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2909

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 15. August 2018, 10:21

so ich habe noch einmal eine frage zu der alten sache, wollte deswegen nichts neues beginnen.

ihr schreibt, dass die einstellschraube in einem fach unter der hinteren luftdüse ist. da ist mein aschenbecher.
wenn ich den raus nehme, sehe ich aber trotzdem keine einstellschraube.
und die luftdüse lässt sich zwar oben aushaken, aber nicht unten.
wo soll denn bitte das fach oder der deckel sein?

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox, Mitglied der RL


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Woodys

Fortgeschrittener

Beiträge: 382

Dabei seit: 23. Februar 2016

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 15. August 2018, 12:37

Unter der luftdüse am Boden.....das Fach sieht nach Halbmond aus

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 484

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2909

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 15. August 2018, 17:23

Danke. Also unter der Luftdüse ist der Aschenbecher. Es gibt nur noch einen mit Teppich überzogenen Deckel am Boden. Das scheint die Öffnung zur Einstellschraube zu sein.

Gruß
Mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox, Mitglied der RL


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 484

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2909

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 16. August 2018, 12:07

update:

wenn ich nur das teppichteil entferne komme ich trotzdem nicht an die einstellmutter ran. ich kann sie zwar fühlen, aber das war es dann.
also beide sitze nach vorn. beide seitlichen kreuzschschrauben lösen, dann die luftdüste nach hinten drücken. wenn man dan von oben guckt, sieht man innen jeweils zwei kreuzschrauben. diese auch lösen und man kommt endlich an die schraube.
vielleicht ist es bei dem einen oder anderen anders. bei mir war es so.
jedenfalls habe ich die schraube fast bis zum anschlag gedreht, damit das spiel weniger wird.

grund:
ich habe hinten beide bremssättel erneuert.
also alten ab, handbremsseil ausgehakt und bremsleitung gelöst.
neuen bremssattel mit bremsleitung versehen.
bremsbeläge rein, sattel festgeschraubt und das handbremsseil wieder eingehängt.
danach die bremse hinten mit druck entlüftet. also nicht mit dem fuß gepumpt.
dann motor gestartet und mindestens 20-30x das pedal getreten. das gleiche mit der handbremse.
da hat sich aber nichts automatisch eingestellt.
das spiel ist viel größer als mit dem alten bremssattel. ich kann den hebel voll anziehen und der wagen bremst kein stück mit der handbremse.
habe natürlich beide sättel getauscht. und jeweils das gleiche gemacht.

was mache ich falsch?

also ich nehme mal an, dass ich einen sattel sowie beläge wechseln und die bremse entlüften kann (schon 100x gemacht), aber diese handbremse macht micht fertig.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox, Mitglied der RL


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 484

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2909

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 21. August 2018, 06:13

update:

also ein bremssattel, der zwar neu ist, ist defekt. der hebel für die handbremse hat unglaubliches seitliches spiel.
lässt sich auch nicht mit der dafür vorgesehenen schraube befestigen.
jetzt warte ich auf den neuen bremssattel, in der hoffnung, dass dieser ok ist.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox, Mitglied der RL


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 484

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2909

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 22. August 2018, 14:17

Neuer Bremssattel ist drin. Bremse tut was sie soll, bremsen.
Aber das Spiel ist das gleiche.
Die Handbremsschraube ist fast vollständig angezogen, aber kaum Bremswirkung.
Sehr merkwürdig. Ich habe noch nie die Handbremse nachstellen müssen, auch nicht, wenn ich nur die hinteren Beläge gewechselt habe.
Ich werde das jetzt beobachten.
Nach Einbau des Sattels habe ich die Bremse mehrmals getreten, keine Änderung.

Gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox, Mitglied der RL


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!