Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2113

  • Nachricht senden

21

Montag, 17. Mai 2010, 16:53

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Naja, dann kauf dir nen Golf, da fällt ja nur die Scheibe in die Tür. Nen offenes Fenster is ja nit so schlimm, wie Elektronikprobleme, die man leicht lösen kann.

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1483

  • Nachricht senden

22

Montag, 17. Mai 2010, 18:44

RE: Ich hasse es!!!

Zitat

Original von SEM
Was hat die elektr. mit Wartung zu tun?


Wenn dich die "Lapalien" nicht stören kannst du gerne jeden Tag mit dem blinkendem Discolicht und dem gepiepse rumfahren das im Display erscheint.


MICH stören keine "Blinklichter", weil bei meinem NICHTS spinnt! :!: :!:

Und du hast doch oben aufgezählt, was dein Stilo "alles für Probleme hat"! :!:

Und da steht dabei:
"Kennzeichenbeleuchtung def. obwohl alles ok!"

DA fängt die Pflege/Wartung schon an :!: :!:
Zu diesem Fehler hatte mein BC nur ein einziges mal die Möglichkeit!! Denn dann habe ich sofort die Sofitten aus der Kennzeichenbeleuchtung rausgebaut, habe die Kontakte von Korossion befreit, alles mit Kontaktspray behandelt und wieder zusammengebaut! :idea:

=> Somit wäre schon ein "Piepproblem" (welches dich ja laut eigener Aussage Nervt) behoben!! :!: :idea:

Und so zieht sich das durch alles durch!!!
Aber wie schon gesagt, wenn man sich eben um nichts kümmert und es einfach akzeptiert (wie dein Dach, "weils ja manchmal auch geht"), dann braucht man sich irgendwann auch nicht beschweren, wenn sich Probleme häufen! :idea: :idea:


PS:
=> Meine Sicht der Dinge :!: :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 693

  • Nachricht senden

23

Montag, 17. Mai 2010, 18:45

Zitat

Original von Sash
Naja, dann kauf dir nen Golf, da fällt ja nur die Scheibe in die Tür. Nen offenes Fenster is ja nit so schlimm, wie Elektronikprobleme, die man leicht lösen kann.


ne sowas gibts ja nur bei fiat andere autohersteller haben sowas ja ned, jaa schon klar :roll:

warum hast dir dann des auto gekauft SEM :?:
da hätte es nen golf 3 ach getan, da kann sich dien tacho auch ned beschweren :roll:

was ich shcon alles über den 5er und 6er golf gehört hab da sind die sachen was ich an meinem stilo bis jetzt hatte ja noch harmlos. von einem neuen auto erwartet man auch das es ohne probleme läuft

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Casperracer« (17. Mai 2010, 18:46)

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


SEM

Anfänger

  • »SEM« ist weiblich

Beiträge: 17

Dabei seit: 26. Januar 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

24

Montag, 17. Mai 2010, 20:11

Na ja... jedem Narr seine Kappe und mir mein Hut.

Dennoch sind es Fehler die an einem 8 Jährigen Auto nicht auftreten sollten, das ist Fakt!! :018:

Ein Auto ist zum fahren da und nicht um alle paar Tage irgenwelche Kontakte nachzubearbeiten.
Aber wers braucht... :017:

Falls jemand noch, was die Qualität von dem Auto anbelangt, Fragen hat, kann ich ihm gerne meine gebrochene Feder von 2005 zeigen.

Das spricht für die Qualität des Autos und von Fiat :1er:

Die Werkstätten wollen ja auch ih zubrot

Das nächste Auto kann ja nur besser werden :023:

In diesem Sinne...

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 1483

  • Nachricht senden

25

Montag, 17. Mai 2010, 20:41

Zitat

Original von SEM
Ein Auto ist zum fahren da und nicht um alle paar Tage irgenwelche Kontakte nachzubearbeiten..


Es geht nicht um "alle paar Tage", sondern nur um einmal! :!:



Zitat

Original von SEM
Falls jemand noch, was die Qualität von dem Auto anbelangt, Fragen hat, kann ich ihm gerne meine gebrochene Feder von 2005 zeigen..


Alter Hut mit Fransen! :!:
WÜERDEST du dich informieren und um dein Auto kümmern, HÄTTEST du das gernicht geschrieben! :!: :!:
Denn das ist uns wohl bekannt!!
Auserdem stellt Fiat keine Federn her.............................
Kauf die am Besten nen BMW, da brechen dann die Befestigungslager der hinteren Stoßdämpfer.............. :idea:


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


MissaPhoenix

Mitgliedschaft beendet

26

Montag, 17. Mai 2010, 20:55

Dann kauf Dir einen NEMO! Der piept nicht &
hat wahrscheinlich auch keine gebrochene
Feder aber er kippt.

Ist jetzt hier auch Lachs! Ich will wissen was
das Auto hat. Falls meiner mal auf die Idee kommt. :lol:

  • »DerWürfler« ist männlich

Beiträge: 989

Dabei seit: 23. Januar 2008

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

27

Montag, 17. Mai 2010, 21:45

Zitat

Original von OliGT

Zitat

Original von SEM
Ein Auto ist zum fahren da und nicht um alle paar Tage irgenwelche Kontakte nachzubearbeiten..


Es geht nicht um "alle paar Tage", sondern nur um einmal! :!:

...




Ich will euch ja nicht zu nahe treten, aber hier treffen Welten aufeinander und die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

Trotzdem...lustiger Thread. :PDT_popc1:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerWürfler« (17. Mai 2010, 21:46)

Mein Stilo: ist nun ein Subaru WRX


SEM

Anfänger

  • »SEM« ist weiblich

Beiträge: 17

Dabei seit: 26. Januar 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 18. Mai 2010, 06:53

Zitat

Original von OliGT

Zitat

Original von SEM
Ein Auto ist zum fahren da und nicht um alle paar Tage irgenwelche Kontakte nachzubearbeiten..


Es geht nicht um "alle paar Tage", sondern nur um einmal! :!:



Zitat

Original von SEM
Falls jemand noch, was die Qualität von dem Auto anbelangt, Fragen hat, kann ich ihm gerne meine gebrochene Feder von 2005 zeigen..


Alter Hut mit Fransen! :!:
WÜERDEST du dich informieren und um dein Auto kümmern, HÄTTEST du das gernicht geschrieben! :!: :!:
Denn das ist uns wohl bekannt!!
Auserdem stellt Fiat keine Federn her.............................
Kauf die am Besten nen BMW, da brechen dann die Befestigungslager der hinteren Stoßdämpfer.............. :idea:
Mfg Oli


Das hat sehrwohl was mit Fiat zu tun :!:

Einkauf billig=miese Qualität
Qualitätskontrolle heist der Begriff :idea:

Stop, ich hatte ja vergessen, die nageln ja die kisten nur zusammen mit dem was sie gerade so auf den hof geworfen bekommen ;-) Schuld haben immer die andern, gell?


Man sagt ja nicht umsonst, wer billig kauft, kauft zweimal :shock:

Hast du ein Rotes Telefon mit der direktleitung zu Fiat wo du dich alle Wochen den neusten murks mittgeteilt bekommst?

Ich hatte von dem Rückruf nichts erfahren da es ja 2005 war, Brief kam ende 2006 :104::

Das bleibt mein erster und letzter Fiat :039:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SEM« (18. Mai 2010, 07:00)


  • »Casperracer« ist männlich

Beiträge: 2 146

Dabei seit: 12. März 2009

Wohnort: Stetten Rhön

Danksagungen: 693

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 18. Mai 2010, 07:00

Zitat

Original von SEM

Zitat

Original von OliGT

Zitat

Original von SEM
Ein Auto ist zum fahren da und nicht um alle paar Tage irgenwelche Kontakte nachzubearbeiten..


Es geht nicht um "alle paar Tage", sondern nur um einmal! :!:



Zitat

Original von SEM
Falls jemand noch, was die Qualität von dem Auto anbelangt, Fragen hat, kann ich ihm gerne meine gebrochene Feder von 2005 zeigen..


Alter Hut mit Fransen! :!:
WÜERDEST du dich informieren und um dein Auto kümmern, HÄTTEST du das gernicht geschrieben! :!: :!:
Denn das ist uns wohl bekannt!!
Auserdem stellt Fiat keine Federn her.............................
Kauf die am Besten nen BMW, da brechen dann die Befestigungslager der hinteren Stoßdämpfer.............. :idea:
Mfg Oli


Das hat sehrwohl was mit Fiat zu tun :!:

Ich hatte von dem Rückruf nichts erfahren bekommen, sonst wäre mir die feder nicht auf der AB gebrochen :076:


passiert ja auch sonst bei keinem anderem auto... :roll:
ja schon klar :056:

Mein Stilo: ist jetzt ein Golf V GTI


SEM

Anfänger

  • »SEM« ist weiblich

Beiträge: 17

Dabei seit: 26. Januar 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 18. Mai 2010, 07:37

Lasst euch nur blenden von euer "Bella" :PDT_inv:

Auch ihr merkt noch welch ein Pfusch da Fiat zusammengebaut hat.

Aber immer schön lachen wenn die Fiat Werkstatt wieder die klingelnde kasse aufmacht
:icon_eek_PDT:

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 780

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 18. Mai 2010, 11:19

Der Stilo ist insgesamt etwas anfälliger, das weiß man.
Aber ohne dich desillusionieren zu wollen, das ESP z.B. stammt von Bosch. Das ist die selbe Firma, die auch für anderen Marken wie z.B. Mercedes das System zusammennagelt und nicht irgendeine billig Klitsche oder so.
Und wenn ich sehe, dass bei unserem BMW der Kettenspanner der Steuerkette aus Kunststoff ist, der dann eben nach ein paar Jahren bricht und einem dann nur mit Glück ein Motorschaden erspart bleibt, der Golf nach dem Winter verbogene Türen hat, einem Kollegen mit nem Eos gesagt wurde dass er für das nicht mehr funktionierende Steuergerät für die Fensterheber, bei seinem nicht ganz einem Jahr alten Auto selbst aufkommen muss, dann sieht es auch bei den deutschen Marken wohl nicht so propper aus. Die Begründung der VW Werkstatt war übrigens, dass ein Steuergerät nicht einfach so kaputt gehen kann und daher eindeutig ein Bedienfehler vorliegen muss und das wäre nicht versichert. So sieht dann auch Qualitätskontrolle bei VW aus, hier geht einfach per Definition nichts kaputt und im Winter wird es in Deutschland per Definition nicht kalt (einfrierende Motoren). Wenn dann doch mal was kaputt geht, dann muss wohl der Kunde schuld sein, denn es geht ja nichts kaputt. :lol:


FIAT hat vor allem ein Problem, furchtbar miese Werkstätten mit trotzdem hohen Stundensätzen.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


FlammingM

Fortgeschrittener

  • »FlammingM« ist männlich

Beiträge: 441

Dabei seit: 3. Dezember 2008

Wohnort: Ravensburg

Danksagungen: 167

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 18. Mai 2010, 18:24

Ich glaub die Diskussion führt hier zu nichts.

Aber ich fahre meinen Stilo jetzt auch seit über 40 000km und hatte bis
jetzt keinerlei Probleme bis auf 2 Zündspulen.
Der rest waren ganz normale Verschleißteile wie Bremsen, Zündkerzen etc..


Hatte mal nen Polo mit wesentlich mehr Problemen und auch schon nen
Mitsubishi Colt mit Problemen wo man nichtmal ne Lösung gefunden hat.


Wer so denkt mit dem billig und fehler der sollte einfach mal nen BMW, Mercedes oder
auch Audi fahren und dann viel Spaß....................


Und apropo Werkstatt.
Niemand zwingt dich zu ner Fiatwerkstatt es gibt auch freie.
Aber ich selber geh zu Fiat weil dort die Arbeit und die Preise stimmen.
Stille ist der Zustand, der eintreten würde, wenn die Menschen
nur noch von Dingen sprächen, von denen sie etwas verstehen.

Mein Stilo: Fiat Bravo 1.4 T-Jet 150 PS, Sport Plus


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 780

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 18. Mai 2010, 19:17

Zitat

Original von FlammingM
Und apropo Werkstatt.
Niemand zwingt dich zu ner Fiatwerkstatt es gibt auch freie.
Aber ich selber geh zu Fiat weil dort die Arbeit und die Preise stimmen.

Klar kann man auch freie Werkstätten nutzen, habe ich auch schon oft mit mäßigem bis schlechtem Erfolg gemacht. Nur sehen die eher selten einen Stilo und bei versteckten Problemen ist eine Diagnose oft schwierig. Hier wäre eine Werkstatt die die Autos kennt hilfreich. Dazu ein aktuelles Beispiel zur hiesigen FIAT Werkstatt. Da klackerte was am Motor. Kommentar des Meisters dazu: Das könnte die Servopumpe sein... :lol:
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


SEM

Anfänger

  • »SEM« ist weiblich

Beiträge: 17

Dabei seit: 26. Januar 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

34

Montag, 7. Juni 2010, 11:33

Hi!

Ich nochmal :shock:

Nachdem ich jetzt auch noch Airbagfehlermeldung habe :evil:, muss ich mich nochmal melden um anderen, die evt, diesen Thread auch lesen und am überlegen sind sich so ein "Auto" zu kaufen, davon abzuraten.

Nach dem ich mal (wieder) über die Fehlermeldung(en) im Netz gesucht hatte,stieß ich auf folgenden Text:


Besitze einen der ersten Fiat Stilo 1,9JTD,
habe das KFZ mit km-Stand 6800 als Vorführwagen eines Fiat-Händers im Sommer 2002 gekauft.
Der aktuelle Kilometerstand beträgt mittlerweile knapp über 193.000km (wer bietet mehr?) , das Fahrzeug wurde überwiegend für den täglichen Weg zur Arbeit ca 30km bewegt, ansonsten waren es bei Langstecken im Urlaub zu ca 80% Autobahnfahrten.

Kann dieses Fahrzeug nicht weiterempfehlen!
Die ersten knapp 15000km war das Auto mehr (17x !!!) in der Werkstatt statt auf der Straße, u. a. wegen folgendem:

-schief eingepasste Fahrertür (Windgeräusche)
-Lackierung Motorhaube und Fahrertür erneuert (Lacknasen ab Werk!)
-klappernde bzw. schief eingepasste Verkleidungen
-Überdruckschlauch des Turboladers bei erster längeren Ausfahrt gelöst, ADAC-Einsatz war notwendig!
-Hinterachse poltert
-rubbelnde Bremsen
-Airbagfehlermeldung Beifahrerseite (bis heute nicht behoben, Fiat unfähig!)
-ASR setzt unregelmäßig aus
-Batterie musste ...
weiterlesen
bei 17.000km gewechselt werden (mittlerweile ist die vierte Markenbatterie drin!!!)
-lose Kunstoffteile und schrauben fliegen im Fußraum daher
-Seitenverkleidung im Kofferraum löst sich
-Heckklappendämpfer defekt
-alle 1000km brennt irgendein Lämpchen durch

Nach gut 20000km hatte ich dann endgültig die Sch..... voll, forderte Umtausch von Fiat und was kam?
Fast 3 Wochen Werkstattaufenthalt am Stück, Fiat Doblo gnädigerweise als Leihwagen (Schuhkarton mit 4 Rädern!),
nach Rückgabe waren 6 monierte Fehler noch vorhanden obwohl
das halbe Auto ( u.a. neue Hinterachse )ausgetauscht wurde.

Wundersamer Weise lief die Kiste dann auch erstmal ohne größere Probleme ( Airbag-Leuchte brennt sehe ich mittlerweile als kostenlose Zusatzausstattung an, hat ja auch jeder 3te Stilo ab Werk ) bis ca 100000km erreicht waren.
Dann der nächste Schock: Wartungskosten in Höhe 1700Euro, u.a. wegen Bremsen komplett(!) vorne und hinten incl. Beläge (wurden ja erst bei ca. 63.000km gewechselt),
Radlager hinten ( bei meinem Toyota waren nach 284.000km noch die ersten drin, Qualität statt Pfusch ab Werk!),
vordere Querlenker + Spurstangenköpfe

Bei 120.000 km Stoßdämpferfeder vorne links mal eben so bei knapp 160kmh auf der Autobahn gebrochen! (das war vielleicht ein Spass!) Im nachhinein trotz Fiat Rückrufaktion 1 Monat später keinerlei Kulanz erhalten!
(Mafia läßt grüßen!)

Jetzt habe ich 193.000km, erneut sind die hinteren Radlager fällig ( vorne witzigerweise immer noch der
erste Satz drin ohne irgenwelche Ermüdungserscheinungen),
ebenso erneut die Querlenker wegen Lagerspiel, Stoßdämpfer kommen auch schon wieder, Spurstangenköpfe sowieso.

(Fahresitz ist mittlerweile durchgesessen ( wiege mit 65 kg auch enorm viel! ) und jedes Plastikteil knirscht und knackt wenn man eine Kurve durchfährt)

Freue mich auf mein nächstes Auto nächsten Sommer, garantiert nicht aus dem Fiat-Konzern ( wenn man schon S..... baut und verkauft, sollte wenigstens der Service stimmen!).
Hätte ich damals nur meinen 15 Jahre alten Toyota Camry mit km -Stand 284.000 behalten, der wäre heute noch zuverlässiger und auch günstiger vom Unterhalt.

Wer Ihn trotzdem kaufen will, wenigstens viel Spass mit dem echt sparsamen Verbrauch von ca. 5,1l trotz zügiger Fahrweise und ganz einfach: Viel Glück!!!

Quelle : www.autoplenum.de

Nur einer von vielen negativen erfahrungen, die ich bezüglich der Fehler im Netz gefunden habe.

Sash

Erleuchteter

  • »Sash« ist männlich

Beiträge: 4 254

Dabei seit: 10. September 2007

Wohnort: WW, Montabaur

Danksagungen: 2113

  • Nachricht senden

35

Montag, 7. Juni 2010, 11:51

Dann schau mal nach Golf ^^

Ohman, immer diese Pauschalisierungen

Mein Stilo: Fährt jetzt nen Pampers Bomber, Passat 3c Highline, 170PS TDI :-]


Tanja-S

Fortgeschrittener

  • »Tanja-S« ist weiblich

Beiträge: 196

Dabei seit: 24. November 2009

Wohnort: 91161 Hilpoltstein

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

36

Montag, 7. Juni 2010, 12:06

Lol liest sich ja fast wie die Lebensgeschichte von Crossshot´s Stilo :-))

SEM

Anfänger

  • »SEM« ist weiblich

Beiträge: 17

Dabei seit: 26. Januar 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

37

Montag, 7. Juni 2010, 12:07

Für mich bleibt der Stilo das Auto über das ich mich am meisten ärgere!!

Ich hatte nicht nur 1 Auto :idea:

Hatte mit keinem solche probleme wie mit diesem.

Ob Calibra, Vectra, Golf II oder Fiesta MkIII
Klar das kein Auto fehlerfrei ist, nur der Stilo ist für mich das Highlight der letzen 8 Jahre :076:

Tanja-S

Fortgeschrittener

  • »Tanja-S« ist weiblich

Beiträge: 196

Dabei seit: 24. November 2009

Wohnort: 91161 Hilpoltstein

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

38

Montag, 7. Juni 2010, 12:13

Calibra und KEINE Probleme? Gibts nicht! Der hat, obwohl mit wenig Technik ausgestattet, jede Menge Zickelein und Wewechen, egal welches Baujahr! Der einzige Vorteil: man kommt noch an den Motor, aber das wars dann auch schon!

SEM

Anfänger

  • »SEM« ist weiblich

Beiträge: 17

Dabei seit: 26. Januar 2010

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

39

Montag, 7. Juni 2010, 12:23

Soweit ich weist, warst du auch auf C-T.de unterwegs, hat dir da nicht auch jeder vom Kauf abgeraten? :shock:

Wenn ich ihn damals nicht schon gehabt hätte, wäre mir einiges erspart geblieben :roll:

Edit:

Zudem der Calibra ist auch schon mindestens 13 Jahre alt!!!
Mein Stilo nur 8!!!

Der Calibra war trotz seiner damals 18!!Jahren ein zuverlässiges Auto :-)

Der Stilo wird in mit 18 bzw. in 10 Jahren garantiert nicht mehr fahren, zu fehlerhaftes Auto

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SEM« (7. Juni 2010, 12:36)


Motoracer

Moderator

  • »Motoracer« ist männlich

Beiträge: 1 626

Dabei seit: 23. August 2008

Wohnort: H-dorf bei Chemnitz/Fritzlar bei Kassel/Fassberg

Danksagungen: 709

  • Nachricht senden

40

Montag, 7. Juni 2010, 13:24

Doch meiner fährt da noch :) bin ich mir ziemlich sicher :D

Der Fehler deines Stilos liegt darin das es ein Vorführwagen ist der jede Menge Macken hat.
Ich hatte selber einen unischwarzen Vorführer und hab ihn wieder in Zahlung gegeben und mir dann den 2005er MS-Edition geholt.

Bis auf normalen Verschleiß hab ich nun keine Probleme mehr.

Gruß Kai

Mein Stilo: 1,9 JDT MS Version


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!