Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

KTF

Anfänger

  • »KTF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 6. Juni 2007

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. August 2009, 14:10

Katalysatordefekt? Wie stellt man das fest?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe ein paar Probleme mit meiner Auspuffanlage, hier meine Fragen / Problemliste:

Problem mit Mittelschall-/Endschalldämpfer:
Dazu folgende Chronik:
- TÜV-Termin im Juni 2009 gewesen:
==> Endschalldämpfer verrostet und wurde ausgewechselt. Dabei hatte der alte Endschalldämpfer keinerlei Geräusche gemacht. Der neue Endschalldämpfer brummt ein wenig (für mich schon ein bisschen zu laut).
==> Nach einem Monat: Geräusche im Endschalldämpfer. Ein Klackern beim Gasgeben und wenn man mit dem Fuß gegen den Endschalldämpfer gestoßen hat, dann hat es sich angehört als wäre Sand drin.
==> Daraufhin Endschalldämpfer nochmals gewechselt (auf Garantie)
Auch dieser Schalldämpfer brummte genauso wie der vorhergehende, da wahrscheinlich gleicher Hersteller.
==> Zusätzlich Mittelschalldämpfer gewechselt, da auch leichte Klappergeräusche

Nun ist es so, daß der Endschalldämpfer immer lauter brummt. Jetzt klingt er schon so wie ein Sportschalldämpfer. Ich hoffe nun, daß die Werkstatt zu doof dazu war die Schalldämpfer anzubauen, so daß die das nächste Woche beheben können.

Ich habe aber sehr große Bedenken, daß es den Katalysator aufgelöst hat, der ist ja sehr teuer.
Dazu folgende Theorie:
Anfang Juni 2009 hatte ich eine defekte Zundspüle und bin aber noch ca. 5 km bis nach Hause gefahren. Beim TÜV/ASU-Termin waren die Abgaswerte sehr grenzwertig, fast über Limit. Jetzt habe ich Schiss, daß es den Kat aufgelöst hat.

Deswegen meine Frage:
Kann man irgendwie mit herkömmlichen Mitteln feststellen, ob der Katalysator defekt ist?
Würde sich ein defekter Katalysator irgendwie bemerkbar machen? Evtl. eine Fehlermeldung (Lambda-Sonde oder sowas). Kann ein defekter Kat die Auspuffgeräusche verändern? Können durch einen defekten Kat die Auspuffgeräusche so sehr verstärkt werden?

Ich möchte ausschließen daß ein defekter Kat die Ursache ist, bevor ich mir einen neuen aufschwatzen lasse.

Könnt ihr mir bitte helfen?

Vielen Dank im Voraus.

Nachtrag:
Ich hab gerade eben nochmal einen Geräuschtest gemacht mit offenen Motorhaube. Es kommen auch brummende Geräusche aus dem Motorraum, von unten her würde ich sagen.
Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KTF« (23. August 2009, 15:46)

Mein Stilo: 1.6 16V, 3Türer, BJ2002


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2777

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. August 2009, 23:12

Also zunächst mal:
Ohne das Geräusch selbst zu hören, sind alles nur Mutmaßungen :!:

Aber:
1)Ein Kat geht NICHT davon kaputt, wenn man 5km mit ner defekten Zündspule fährt!

2)Wenn der Kat kaputt ist (wirklich total zerbröselt, und sich "hintenraus" verabschiedet hat), dann klingt der Auspuff nicht brummend, sondern eher blechern hohl!

3)Es ist eher selten, daß ein defekter Kat alleine "den Weg in die Freiheit" findet! Der bröselt ja nicht stückchenweise von hinten her ab. Da bröseln auch vorne Stücke ab, und die beginnen dann den Kat zu verstopfen! Das macht sich dadurch bemerkbar, daß das Auto in kaltem Zustand volle Leistung hat, und bei erreichen der Arbeitstemperatur die Leistung stetig abnimmt! Hochdrehen will der Motor dann garnichtmehr!

Ich würde auf folgendes tippen: (ohne Gewähr) ;-)
Wenn du sagst, nach dem ersten "rumgefummel" am Auspuff klang er dröhnend, und beim öffnen der Motorhaube kommt auch von unten ein röhrende Geräusch, daß dein Flexrohr kaputt ist!
Die Dinger sind oft marode! Und beim Tausch eines Mittel, oder Endtopfes, muß man schon ein bischen Gewalt anwenden! ;-) Eventuell hat das dem Flexstück im Flammrohr den Rest gegeben.

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

KTF

Anfänger

  • »KTF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 6. Juni 2007

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. August 2009, 11:17

Vielen Dank Oli für deine Antwort, die hat mir schon bissl weitergeholfen.

Aktuell steht das Auto in der Werkstatt und der Mechaniker hat schon ganz schön die Stirn gerunzelt, da ja nun fast alles neu ist an der Auspuffanlage. Er will nun neue Dichtungen und andere Schellen verwenden.

Als er das Auto auf der Bühne hatte, hat er bei laufendem Motor mit einem Lappen den Auspuff zugehalten. Da hatte das Geräusch was von vorne kommt plötzlich stark nachgelassen (ich stand genau unter dem Motor). Naja ich werde sehen was nun wird. Hab bloß das Gefühl, daß jetzt nur noch herumgebastelt wird, da der Teufel wohl im Detail steckt und nun die Suche der Nadel im Heuhaufen beginnt.

Trotzdem würde ich nochmal zwei Sachen genauer wissen:
1. 5 km mit defekter Zündspule schaden nicht:
Das beruhigt mich ungemein. Aber es gibt doch da dieses Gerücht, das man ein Auto was ein Katalysator hat (haben ja die meisten heutzutage) nicht anschieben soll, wenn z.B. die Batterie leer ist oder sonstwas, weil unverbranntes heißes Benzin in den Kat gelangen kann und den Kat beschädigen kann, durch Entzündungen oder Verpuffung oder sonstwas. Steht wohl auch im Handbuch. Was wäre dann, wenn man einige Kilometer auf nur drei Töpfen fährt? Durch den einen Topf bei dem die Zündspule kaputt ist wird ja dann sicherlich Benzin in den Kat gepumpt.
Können 5 km genau so "tödlich" sein wie 50 km oder gehen 5 km gerade so? Hab gerade festgestellt, daß es 14 km waren (google maps). Hab das Auto meistens rollen lassen bzw. so wenig wie möglich Gas gegeben.

2. Wirkt an Katalysator schalldämpfend?
Also ich benötige irgend eine Möglichkeit auszuschließen, daß dieser teure Kat kaputt ist.
Momentan gibt es nur ein brummendes Geräusch. Es scheppert nichts oder klingelt oder klingt blechern.

Danke...
Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KTF« (24. August 2009, 11:21)

Mein Stilo: 1.6 16V, 3Türer, BJ2002


Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2777

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. August 2009, 11:58

1)
Du sagst es:Ein Gerücht :idea:
Was soll denn nem Kat das Anschieben machen???? Da kommt dann überhauptkein unverbrannter Sprit in den Auspuff. Der Wagen springt doch da sofort an, wenn man die Kupplung los läßt :!: Und wenn er nicht anspringt, weil beispielsweise die Kerzen defekt sind, dann gelangt auch beim "Orgeln" unverbrannter Sprit in den Auspuff.... :idea:
Es tun dem Kat halt generell Lösemittel nicht gut :!: Aber das wird genauso dramatiesiert, wie andere Dinge! Hast du noch nie deinen Sitz wärend des Fahrens verstellt?? Das müsste laut Handbuch auch sofort zu nem Unfall führen :!: ;-)

2)
Ja tut er! Er hemmt ja in gewisser Weise den Abgasstrom, bzw verändert seine Flußcharakterristik! Ein Kat ist vom Klangbild, von Anfang an, in die Auspuffanlage mit eingeplant :!: Wenn du diesen entfernst, dann verändert sich auch der Klang des Motors, genauso wie er sich auch verändert, wenn man nur nen Endtopf (Rennschalldämpfer) wechselt :!: Es klingt aber ohne Kat nicht schön! ;-) Klingt total hohl und blechern!!

Der Test des Kat ist einfach:
A)Klingt der Motor blechern
B)Mit der Faust (aber bloß nicht mit nem Hammer :!:) gegen den Topf des Kats schlagen, raschelt es drinn, als ob alles voller Roststückchen, oder Steinchen wäre
C)Finale Sicherheit bringt ein Asu-Test!...............der übrigens auch nicht bestanden wird, wenn die Auspuffanlage irgendwo undicht ist!


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 13 Gäste bedankt.

KTF

Anfänger

  • »KTF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 6. Juni 2007

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. August 2009, 15:31

OK, Gerücht hin oder. Ich dachte ich hätte im Handbuch mal was darüber gelesen, kann auch noch mal reingucken, aber das müssen wir hier nicht dramatisieren. Wer liest denn schon Handbücher.

Hab den Wagen gerade aus der Werkstatt geholt, die haben ne Dichtung gewechselt und eine andere Schelle am Endtopf genommen. Obwohl das alles neu war, egal hat nichts gekostet. Der neue Endschalldämpfer brummt noch ein kleines Bissl mehr als der alte, aber wenigstens dröhnt mir nicht mehr die Rübe beim Fahren. Nu is wieder eigentlich alles wieder beim Alten...außer...

...und wie's der Teufel will, kaum fahr ich aus der Werkstatt 'n paar km, plötzlich piep piep piep...Airbagfehler...yeah... :117
Den Beifahrer-Airbagstecker hatte ich vor kurzen gegen einen Industriestecker getauscht und alles schön hier ins Forum reingepostet und schön gefreut... naja jetzt mach ich noch den Fahrerstecker...und alle anderen gleich mit...

Kaum stopfst du ein Loch bei dem Hobel, da zischt's aus einem anderen wieder heraus.

Die Infos über den Kat waren für mich trotzdem recht wertvoll, danke nochmal. :023:
Klingt ja so als hättest du den Kat schon mal rausoperiert :5magnify:
Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät.

Mein Stilo: 1.6 16V, 3Türer, BJ2002


Es haben sich bereits 13 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2777

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. August 2009, 21:21

Zitat

Original von KTF

Die Infos über den Kat waren für mich trotzdem recht wertvoll, danke nochmal. :023:


Klingt ja so als hättest du den Kat schon mal rausoperiert :5magnify:



Bitteschön :!:

Jo ich hab schon 2 kats "rausoperiert"!! :-D

Einmal an nem 15 jahre alten Opel Vectra, der sowieso nur noch 1 Jahr Tüv hatte!
Und einmal an dem 147er von ner Freundin von mir, weil das Neuteil 10Tage Lieferzeit hatte und sie den Wagen eben brauchte :!:

Ist prinzipiell ganz einfach:
Kat runter und mit ner Eisenstange immer wieder reinhauen. Da bröckeln dann immer größere Stücke raus, bis das Geäuse leer ist! ;-)

Und in beiden Fällen hat sich das Ableben des Kats so gemeldet, wie ich es beschrieben habe: Leistungsverlußt bei warmwerdedem Motor, bis hin zu unwilligem hochdrehen. Der Alfa hat irgendwann nicht mehr über 4000 gewollt und ab 3000 nur noch ganz langsam hochgedreht!

Und für alle die jetzt leuchtende Augen bekommen! ;-)

Es war, durch das Entfernen des Kats, in keiner Weise eine Leistungssteigerung zu spüren :!: :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

KTF

Anfänger

  • »KTF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 6. Juni 2007

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. August 2009, 09:49

Mist, zu früh der Freude.

Gestern nach einer Stunde Fahrt fing es wieder an zu brummen und ein es gab einen leichten Leistungsverlust und etwas erhöhten Benzinverbrauch. Heute bin ich in die Werkstatt, der meinte nun daß irgendwas im Mittelschalldämpfer (der is ne Woche alt) klappert. Das Brummen is auch wieder da. Der Endschalldämpfer wurde schon gewechselt, da hat auch was drinne gescheppert, jetzt im Mittelschalldämpfer.

Da ja der (andere) Mechaniker gestern das Brummen wegbekommen hat schließe ich mal den Kat als Fehlerursache aus. Das Auto hatte auch keinen Leistungsverlust.

Hast du schon mal erlebt, daß ein MSD und ESD schon als Ausschuss geliefert werden? Den Hersteller weis ich leider nicht, da das nie mit auf der Rechnung steht, kann mal nachfragen.

Kann sich denn in einem MSD/ESD irgendwas bei großer Hitze lösen, was dann rumklappert?

Welche Hersteller sind denn qualitativ gut, muß aber auch nicht der teuerste sein.

Morgen hab ich einen neuen Werkstattermin.
Gruß
Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »KTF« (25. August 2009, 10:02)

Mein Stilo: 1.6 16V, 3Türer, BJ2002


Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2777

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. August 2009, 11:06

Sag mal, zu was für ner Bastelbude bringst du denn da dein Auto?? :-? Was sind die denn Hauptberuflich :?:
Also, daß in vielen Autowerkstätten Vollpfosten arbeiten ist mir ja bekannt, aber daß sie nicht mal in der Lage sind so ne einfache Arbeit, wie den fachgerechten Tausch einer defekten Auspuffanlage,hinzubekommen :!: :-x Ich würde den Mechaniker dort so lamgsam mal fragen wie oft du noch kommen sollst, bis sie mal ne verlässliche Diagnose haben, wo das Problem liegt :!:

Also es gibt eigentlich nichts einfacheres, als nen defekten Auspuff zu tauschen! Und wenn an dem was scheppert, oder lose ist, dann sollte man das beim ESD eigentlich schon vor dem Einbau bemerken und wenn man dann schon rumwerkelt, dann hätte auch beim ersten Werstattaufenthalt schon auffallen müssen, daß auch der MSD nicht mehr gut ist :!:
Ich habe noch NIE ner Auspuffanlage rumgeschraubt, an der dann nach 3Wochen wieder was klapperte :!: Einfach die defekten Teile raus und die neuen reinstecken, Schellen anziehen fertig :!: Wenn man natürlich die Neuteile mit dem Hammer davon überzeugt, dorthin zu gehen wo sie sollen, dann kann man schon auch nen neuen Topf gleich wieder ruinieren :!:

Aber die Auspuffanlage besteht ja nicht nur aus MSD und ESD! Haben die auch schon mal weiter vorne gesucht!! Man muß wie gesagt, beim Ausbau eines alten und verrosteten ESD schon ein wenig Gewalt anwenden. Und es könnte sein, daß dadurch vielleicht das Flexstück im Flammrohr den Rest bekommen hat. Oder daß am Flammrohr selbst was kaputt ist. Wie sieht der Krümmer aus?? Ist vielleicht irgendwo nur ne Dichtung marode............

Also welche Marke der Originalauspuff von Fiat ist weiß ich nicht, aber der ist schon mal sehr gut :!:
Auch ein gutes Zubehörteil sind die IMASAF-Schalldämpfer und deutlich günstiger, als Original.
Finger weg von BOSSAL :!: Das sind Billigtöpfe! Die taugen nur für ne günstige Reparatur und dann zum Verkauf! ;-)

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

KTF

Anfänger

  • »KTF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 6. Juni 2007

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. August 2009, 13:21

Ha, du sagst es. Nur Rumfummeln, diese Penner.

Aber daß die das selbst nicht selbst merken, die verdienen doch nichts mehr an mir. Alle Bastelarbeiten müssen die auf ihre Kosten machen. Haben se ja auch, ich bezahl ja schon lange nichts mehr. Ich wechsle danach auch sofort die Werkstatt, aber das sind jetzt alles Garantiearbeiten.

Jetzt wo du Bosal erwähnst, fällt mir glaube ich der Hersteller wieder ein, das müßte nämlich Bosal sein, sowie MSD als auch ESD. Nee, da sagt der Typ zu mir heute: Na wenn man billig kauft, da kann das schon mal passieren. DASS SOWOHL ESD UND MSD NACH EINER WOCHE KAPUTT SIND ODER WAS!?!?! Ich hätte den fast erwürgt.

Die haben mir ja gar kein Angebot gemacht die Penner. Hätte der mal gesagt Bosal ist Schrott, da hätte ich auch mehr bezahlt. Und jetzt kommen die einen so...

Die Werkstatt müßte den alten Schrott komplett ausbauen und bei einem besseren Hersteller bestellen.

Ich würde maximal noch den Preisunterschied bezahlen, aber mehr nicht. Das sollte doch gehen oder? Ich werde denen das morgen mal erzählen.

Also IMASAF sagst du...Na dann geht das los morgen. Sonst wird man hier einen Urschrei hören vom allerfeinsten...

Gruß
Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät.

Mein Stilo: 1.6 16V, 3Türer, BJ2002


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

KTF

Anfänger

  • »KTF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 6. Juni 2007

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. August 2009, 11:34

Jetzt ist es wohl doch amtlich: Der Kat ist hinüber.

Es klappern wieder Teile im Endschalldämpfer, diese wohl nur noch vom Kat kommen können.

Jetzt bin ich auf der Suche eines Kats.

Weist du wo man jetzt einen relativ günstigen Kat herbekommt?

Bei Ebay gibt es welche zum Einschweißen, was hälst du davon?
z.B.:
http://cgi.ebay.de/MagnaFlow-Metall-Renn…id=p3286.c0.m14

Dazu braucht man ja dann noch die Maße. Weißt du die zufällig?

Gruß
Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KTF« (26. August 2009, 11:41)

Mein Stilo: 1.6 16V, 3Türer, BJ2002


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2777

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. August 2009, 12:07

Tragisch! :-(
Naja, ein Kat kann schon mal kaputt gehen, wobei es heute doch eher selten ist :!:
Ich hoffe mal nicht, daß deine Bastelbude den Auspuff beim ersten Wechsel so stark mit dem Hammer malträtiert hat, daß das der Grund war??

Gut, Stücke im ESD können eigentlich nur vom Kat sein!! Aber da drängt sich mir schon wieder ne Frage auf: Warum muß man da erst 2 Dämpfer Tauschen, bis man das merkt :?: Also wenn ich nen ESD ausbaue, der raschelt, dann drehe ich ihn um, damit ich sehe was rausrieselt :!: :!:

Willst du ihn soft wechseln lassen?? Wie schon von mir beschrieben, er läuft auch ohne.......bis zum nächsten ASU-Termin! ;-)

Du kannst es mal hier probieren:Kat

Ist halt ne große Firma, bei mir in der Gegend, die Kats, Lamdasonden und Hitzeschutzbleche herstellt! Ich bin mal beim googlen auf die gestoßen und hab auch einen Kat ( den für den 147er) bei denen gekauft!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.
  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6761

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. August 2009, 12:10

Zitat

Original von KTF
Jetzt ist es wohl doch amtlich: Der Kat ist hinüber.

Es klappern wieder Teile im Endschalldämpfer, diese wohl nur noch vom Kat kommen können.

Jetzt bin ich auf der Suche eines Kats.

Weist du wo man jetzt einen relativ günstigen Kat herbekommt?

Bei Ebay gibt es welche zum Einschweißen, was hälst du davon?
z.B.:
http://cgi.ebay.de/MagnaFlow-Metall-Renn…id=p3286.c0.m14

Dazu braucht man ja dann noch die Maße. Weißt du die zufällig?

Gruß


Du solltest mal genau die Beschreibung lesen.....

Zitat aus Auktion:
Bitte beachten Sie, dass Fahrzeuge mit Euro 3 und 4 meist nicht ohne Zusatzprogrammierungen am Steuergerät eine AU bestehen werden.


Der Satz würde mir zu denken geben. Das gibt nur Stress mit der Au und wenn du pech hast auch bei der HU.
Also bitte nicht rumgeizen, und hol dir gefälligst einen Orginalen kat für dein Auto. Und nicht so ein Müll, der dir nur Ärger bringt.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gelber Abarth« (26. August 2009, 12:11)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

KTF

Anfänger

  • »KTF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 6. Juni 2007

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. August 2009, 12:48

Ich hab da gerade angerufen (Ebay-Angebot) und deswegen nachgefragt. Da wurde bestätigt daß eine Umprogrammierung bei Euro 4 nötig wäre. Da habe ich auch keine Lust drauf, klingt nicht besonders vertrauenserweckend. Und der Kat kosten 130 EUR. *grübel* ...wollt nur mal ne Meinung dazu hören.

Dann sagte man mir am Telefon noch, daß ich lieber vorher prüfen soll, wie fett der Motor läuft, um einen neuen Kat nicht gleich wieder zu zerstören. Das könnte man durch ASU herausbekommen. Hab das ASU-Protkoll vorliegen, kann mit den Werten nichts anfangen. Kann die Werte auch mal posten, wenn sich jemand auskennt...

Was ist besser/qualitativ hochwertiger? Kat mit Metallwaben oder mit Keramik?

Es gibt schon neue Kats ab ca. 400 EUR und dann wieder welche für 800 EUR oder mehr. Will nicht die Katze im Sack kaufen.
Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät.

Mein Stilo: 1.6 16V, 3Türer, BJ2002


Es haben sich bereits 13 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2777

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. August 2009, 13:25

Laß von dem Ebay-Magnaflow-Schrott bloß die Finger weg :!: Magnaflow ist bei den Sportauspuffherstellern das, was Bossal bei den Serieanauspuffherstellern ist: Absolut unterste Schiene :!: Die Dinger sind meißt "universal" :idea: D.h. bei Magnaflow sogar ohne Halter :!: :!: :!: Du mußt da die Halter selbst dranschweißen, oder Halteschellen dranbauen :!: Und genauso toll ist dann halt auch die Passform :idea: Ich habe nur einmal nen Magnaflow in der Hand gehabt, und hab mich dann geweigert so nen Ramsch anzubauen! :lol:

Prinzipell sind die Matallkatalysatoren die "hochwertigeren"! Diese sind auch oft in Sportwagen (Porsche/Ferrari) schon serienmäßig verbaut! Das bringt dir aber nichts, du mußt das einbauen, was für dein Auto vorgesehen und freigegeben ist :!: Der Kat der reingehört ist für dein Auto gedacht und wurde daruf entwickelt und getestet und das ist nun mal ab Werk ein Keramikkatalysator!! Du kannst natürlich auch, auf Risiko, nen tollen Edelstahl "Rennsportkat" reinschrauben und dann hoffen, daß du damit die Asu bestehst und dadurch vielleicht sogar 1,73PS mehr hast, als mit nem oridinären Serienkat!!
Aber das ist halt wieder Glaubenshilosophie!! Viele hier meinen ja auch sie brauchen High-Performance-Ultra-Stuff Bremsbeläge, für 100te von Euro, um ihren 1,6L zum stehen zu bekommen, während jede S-Klasse das doppelte Gewicht und die vierfache Leistung mit normalen Bremsbelägen runterbremst :!: ;-)

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 11 Gäste bedankt.

KTF

Anfänger

  • »KTF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 6. Juni 2007

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. August 2009, 15:06

Ich wünschte ich würde solche Infos mal von der Werkstatt bekommen.


Was hälst du davon?
Bei http://www.auspuff.com gibt es Kats von AS und Walker, allerdings steht da ALU-Zink und ALUMINOX.
Kat+Montagesatz, den Krümmer könnte ich ja behalten oder?

oder der hier:

http://www.neu-katalysatoren.de/shop2/pr…bj--04-01-.html

Manchmal steht danach dazu "für OBD" oder "für EOBD"?

KBA-Nr. ist 4136/488
Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KTF« (26. August 2009, 15:17)

Mein Stilo: 1.6 16V, 3Türer, BJ2002


Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2777

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. August 2009, 15:31

Also AS-Kat habe ich schon gehört, ist zumindest mal ein Name! Auch der Preis scheint angemessen und trotzdem kein Billigprodukt zu sein. Wobei der Andere ja auch interessant wäre. Da steht zwar kein Name dabei, aber die geben 5 Jahre Garantie :!: Und ich sag mal so ca. 400-500E sind schon die Regel für nen Kat. Und wenn die reduziert sind, klingen die Preise realistisch!

Soviel ich weiß, ist beim 1,6er der Kat direkt der Sammler für den Krümmer, bin mir aber nicht sicher! Müstest du mal anrufen und nachfragen! Ich hätte jetzt fast gesagt: kannst ja mal in deiner Werke nachfragen...... :roll: Aber laß das lieber :!:


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 12 Gäste bedankt.

KTF

Anfänger

  • »KTF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 6. Juni 2007

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. August 2009, 18:06

Nee da setz ich freiwillig keinen Fuß mehr rein. (Hab die Winterreifen noch da, Verdammt!)

Naja, ich hab jetzt alle Symptome die du auch genannt hast, also Rascheln, Leistung nimmt bissl ab wenn der Motor warm ist, mußte heute dreimal Kurbeln bis er anspringt usw.

Ich werde jetzt erst mal noch ne Weile so weiterfahren und mich nach Kats umhorchen.

Bleibt noch ne Klitzekleinigkeit:
Wie kriege ich das Gerümpel aus den beiden nigelnagelneuen Schalldämpfern wieder raus? Durch die versetzten Rohre im Schalldämpfer findet zwar das Gelumpe den Weg rein aber nicht mehr raus.
Größere Brocken dürften sich ja kaum selbst auflösen.
Nochmal machen die das nicht auf Garantie.
Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät.

Mein Stilo: 1.6 16V, 3Türer, BJ2002


Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

stilinski

Fortgeschrittener

  • »stilinski« ist männlich

Beiträge: 297

Dabei seit: 10. Mai 2006

Wohnort: Darmstadt

Danksagungen: 288

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 26. August 2009, 20:26

@KTF: ich hab' vor einem monat den krümmerkat von as eingebaut... keine probleme damit. ist vom durchmesser sogar handlicher als der orig., somit einfacher einzubauen. au werte top ! wenn du 'ne adresse haben möchtest, wo's flink geht mit dem versand nicht so lahmarschig, wie Deutschl. größtes Portal für Auspuffanlagen, sag bescheid...

Mein Stilo: 1.6 dyn, 5T, Skywindow, Scheibentönung by Nachtigall


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2777

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 26. August 2009, 23:55

Zitat

Original von KTF

Naja, ich hab jetzt alle Symptome die du auch genannt hast, also Rascheln, Leistung nimmt bissl ab wenn der Motor warm ist, mußte heute dreimal Kurbeln bis er anspringt usw.

Ich werde jetzt erst mal noch ne Weile so weiterfahren und mich nach Kats umhorchen.



Hehe :lol:
Mal sehen wie lange du noch fahren kannst! ;-) Irgendwann kriechst du mit dem Ding rum wie ein 50PS Corsa! :-D :-D :-D
Eventuell hast du ja auch Glück und er bröselt doch so schon raus, daß er nicht verstopft! :roll:

Ja das Rausbringen der Brösel ist natürlich nicht so einfach!! Da müstest du den ESD und MSD komplett abbauen und dann mit den Enden nach unten halt so lange schütteln, bis nichts mehr rauskommt. Aber den Großteil blästs auch so hinten raus!! Also den Auspuff verstopfen dir die Brösel des Kat garantiert nicht!! ;-)

@stilinski
Wie ist denn der Kat am 1,6er rauszubekommen?? Gut oder mäßig bis saumäßig? :-D
Ich habe eigentlich noch nie was an nem 1,6er Stilo repariert. :oops: Ich frage halt deshalb, da ich weiß daß es bei meinem ne Strafarbeit wäre die Krümmerkats auszubauen. :evil: Und beim alten Bravo war ja die 1,6er Maschine andersrum eingebaut wie der 1,8er und der 2,0er. Also da war der Krümmer hinten an der Spritzwand und die Ansaugbrücke vorne :!:

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

KTF

Anfänger

  • »KTF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Dabei seit: 6. Juni 2007

Danksagungen: 126

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 27. August 2009, 12:12

@Stilinski
Ich sag hiermit Bescheid. Wenn du die Adresse nicht hier reinposten willst, kannste mir ja ne PN schicken.

Gute Frage von Oli. Ist der Kat leicht rauszubekommen? Ich muß nämlich ne andere Werkstatt finden, die mir den Kat reinbaut (ich kann sowas nicht) und würde mal wissen wollen, wieviel Arbeitsstunden man einplanen muß.

Die Karre lass ich jetz lieber erstmal stehen, nur die nötigsten Fahrten mit geringer Drehzahl...
Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät.

Mein Stilo: 1.6 16V, 3Türer, BJ2002


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!