Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Sebastilo

Schüler

  • »Sebastilo« ist männlich
  • »Sebastilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 10. Februar 2007

Wohnort: K-A-

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. Mai 2011, 20:04

Komme ich an die Treibstoffleitungen, Turbo und Einsp.Anlage ohne die Räder abzubauen?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

weiß einer von euch zufällig, ob man bei Arbeiten am Turbo, sowie an der Einspritzanlage und Treibstoffleitungen, die Räder demontieren muss, um vernünftig daran zu arbeiten? Bzw ob dieses laut Fiat Reparatur-Plan vorgesehen ist?
Wäre über Hinweise sehr dankbar!

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sebastilo« (17. Mai 2011, 21:02)

Mein Stilo: 1.9 jtd 140er Version, Dectane Scheinwerfer in schwarz, CC-Hebel ausm 147, Spurverbreiterung HA 50mm


StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 3327

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Mai 2011, 20:17

Hi, passe mal bitte deinen Thread-Titel an.
Der ist viel zu allgemein und oberflächlich, und hat so wenig Chancen auf passende Antworten.
mfG TINO

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Mai 2011, 20:26

Ich demontiere die Räder vorne immer, wenn größere Arbeiten im Motorraum anstehen. Die stören mich immer....

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Sebastilo

Schüler

  • »Sebastilo« ist männlich
  • »Sebastilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 10. Februar 2007

Wohnort: K-A-

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 17. Mai 2011, 20:36

Sorry wenn ich bissl blöde frage, aber machst du (ihr) das Beruflich?
Will heißen, ist es bei den oben beschriebenen Tätigkeiten zwingend erforderlich, da man ansonsten an irgendetwas nicht drankommt?

Gruß

Mein Stilo: 1.9 jtd 140er Version, Dectane Scheinwerfer in schwarz, CC-Hebel ausm 147, Spurverbreiterung HA 50mm


w3bmaster

Mitgliedschaft beendet

5

Dienstag, 17. Mai 2011, 20:58

Bei der Arbeitsaufwand die du dir vorgenommen hast. dürften die Räder ja innerhalb von 2 Minuten abmontiert sein, sobald du Lufthammer und ne Bühne hast.

Ich will damit sagen, die Frage hat eigentlich keinen Sinn, weil die tatsächlich anstehende Arbeit ja schon viel aufwändiger ist als die Arbeit die in der Fragestellung steht.

und alls Threadtitel dürfte es besser passen wenn du schreibst:

Komme ich an die Treibstoffleitungen, Turbo und Einsp.Anlage ohne die Räder abzubauen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »w3bmaster« (17. Mai 2011, 20:59)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Sebastilo

Schüler

  • »Sebastilo« ist männlich
  • »Sebastilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 10. Februar 2007

Wohnort: K-A-

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 17. Mai 2011, 21:11

Erstmal vielen Dank für den Tip zur Namensgebung... mir ist irgendwie nix eingefallen! Danke nochmal @ w3bmaster.

Hast recht in diesem Zusammenhang macht es echt keinen Sinn;-)
Hier eine kleine Erläuterung:

Habe meinen Stilo heute zur Werke gebracht, da ich ein Hämmern unter der Haube seit gestern hatte. Der Anruf der Werke später ist recht ernüchtend ausgefallen:

- Die Felge wäre falsch montiert gewesen und deshalb hätten sich die Schrauben gelöst und dabei die Gewinde der Radnabe zerstört und meine Felge (fahrerseite vorne) beschädigt. Und noch ein paar Teile hat es auch erwischt. Kostenpunkt ca 760€

Da aber erst vor einer Woche in dieser Werkstatt der Turbo die Eispritzanlage und eine Unterdruckleitung sowie Unterdruckdose getauscht wurden, lag für mich der Verdacht nahe, dass die Räder bei solch einer Arbeit auch demontiert werden, womit die Werke die Räder "falsch" montiert hätte?!

Hier die Vorgeschichte ;-)
http://stilo.info/thread.php?threadid=31…htuser=0&page=3

Wie gesagt über jeden Tip wäre ich dankbar!

Mein Stilo: 1.9 jtd 140er Version, Dectane Scheinwerfer in schwarz, CC-Hebel ausm 147, Spurverbreiterung HA 50mm


w3bmaster

Mitgliedschaft beendet

7

Dienstag, 17. Mai 2011, 21:23

hast du zufällig die originale 16 Zoll Alufelgen?
ich bräuchte nämlich nur eine Radkappe, weil die bei mir abgefallen ist. :D

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 722

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Mai 2011, 21:24

Ist die Frage was genau gemacht wurde.

Beim Turbo selber steht nichts davon in der Arbeitsbeschreibung. Einspritzdüsen und Leitungen auch nicht.

Bei der Druckpumpe und deren Treibscheibe sowie dem Halter der Pumpe soll das vordere rechte Rad demontiert werden.

Edit: Die Kraftstoffdruckleitungen sollten auch ohne eine Demontage der Räder auszubauen sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tuppa« (17. Mai 2011, 21:28)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Sebastilo

Schüler

  • »Sebastilo« ist männlich
  • »Sebastilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 10. Februar 2007

Wohnort: K-A-

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. Mai 2011, 21:29

@ W3bmaster: ne... 17er ;-)

Turbo wurde ausgetauscht, sowie die Commonrail Pumpe (Einspritzpumpe) und halt diese " Unterdruckleitung und Dose (Rückführung)" was auch immer das ist.

Ob noch mehr gemacht wurde, wieß ich leider nicht!

Mein Stilo: 1.9 jtd 140er Version, Dectane Scheinwerfer in schwarz, CC-Hebel ausm 147, Spurverbreiterung HA 50mm


w3bmaster

Mitgliedschaft beendet

10

Dienstag, 17. Mai 2011, 21:34

Schade, bei mir ist die eine Kappe auf der Fahrerseite nämlich abgefallen und das sieht zum kotzen aus :(

Auf der Bucht hat es eine Person gegeben, der hatte 6 Stück je 38 Euro und es war mir einfach zu teuer.


Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 722

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Mai 2011, 21:39

Naja, ich denke mal mit der "Druckpumpe" wird wohl die "Commonrailpumpe" gemeint sein. Befindet sich ja auch jeden Fall im Motorraum und nicht etwa im Tank so wie die "Kraftstofftauchpumpe", aufgeführt ist diese auch unter der Einspritzanlage.

Bei manchen Arbeiten am Turbolader wird auch beschrieben das man das linke oder rechte Vorderrad abnehmen soll, wie z.b. bei der Leitung vom Turbolader zum Wärmetauscher.

Bei den Unterdruckleitungen steht nichts.

Aber wirklich wissen wirds nur die Werkstatt. Fiat kann auch nicht mehr machen als gute Ratschläge zu geben. Obs dann umgesetzt wird steht auf nem anderen Blatt...

Edit: @w3bmaster: Hast du es schonmal hier im Biete/Suche-Bereich versucht? Ich denke dieser Thread ist der falsche um nach Felgenkappen zu suchen! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tuppa« (17. Mai 2011, 21:42)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


w3bmaster

Mitgliedschaft beendet

12

Dienstag, 17. Mai 2011, 21:51

bin faul um einen Thread aufzumachen :D

Sebastilo

Schüler

  • »Sebastilo« ist männlich
  • »Sebastilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 10. Februar 2007

Wohnort: K-A-

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Mai 2011, 21:52

Vielen Dank Tuppa, dass du versuchst mir zu helfen!

Da ich die Felgen am 23.04.11 habe montieren lassen, leider in einer anderen Werke, und inzwischen ca 800 - 1000 km damit gefahren bin halte ich es für recht unwarscheinlich, dass die wirklich falsch montiert wurden... zumal ich sie nach 100km nochmal nachgezogen habe mit 120nm!

Abgesehen davon habe ich am 11.05.11 mit dem Meister der jetzigen werke ne Probefahrt gemach von ca 50 km... hätte man eine falsch Montierte Felge nicht merken müssen?

Das ding ist halt, dass zuletzt die arbeiten am Turbo usw gemacht wurden und bei den Probefahrten hätte doch soetwas auffallen müssen, oder merkt man sowas als Profi (Meister) nicht?

Gurß

Mein Stilo: 1.9 jtd 140er Version, Dectane Scheinwerfer in schwarz, CC-Hebel ausm 147, Spurverbreiterung HA 50mm


Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 722

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Mai 2011, 22:03

Als Meister sollte man Wissen wie man eine Felge an den Wagen anbringt ohne das es hinterher nochmal kontrolliert werden müsste. Ist jetzt natürlich ne verfahrene Situation, schlecht wenn man nicht immer alles aus einer Hand machen lässt. Verstehe schon das du der Werkstatt jetzt nicht an den Kopf werfen willst das sie die Felge falsch montiert haben ohne das du genau weißt was für ein Umfang die Arbeiten hatten. Genauso gut könnte der Fehler aber auch schon beim Reifenwechsel in der anderen Werke passiert sein. Denke das sowas auch ein schleichender Prozess sein kann. Das jemanden nachzuweisen wird schon schwer. Vielleicht sprichst du einfach mal ganz offen mit der Werke drüber, du hast ja eh nichts zu verlieren. Die haben sicherlich auch Möglichkeiten dir entgegen zu kommen, dir die Arbeitszeit nicht berechnen, die Teile zum Einkaufspreis weiter geben usw.. Habe da mit meiner Werke eigentlich ganz gute Erfahrungen gemacht.

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Sebastilo

Schüler

  • »Sebastilo« ist männlich
  • »Sebastilo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 10. Februar 2007

Wohnort: K-A-

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Mai 2011, 22:12

Mit dem Entgegenkommen ist das in meinem speziellen Fall recht schwer, da diese Werke schon mehr Kohle in das Auto gesteckt hat, als ich denen dafür bezahlt habe!

Hast es aber genau richtig erkannt. Das Problem an der sache ist, dass ich nicht weis wer den Murks gemacht hat... so ein sch....
Zugeben würden sie es mit sicherheit nicht, nehme ich mal an. Wobei ich denen auch nix unterstellen will, da sie sich bisher immer sehr viel Mühe mit meinem Problemauto gegeben haben!

Werde morgen mal ein klärendes Gespäch suchen, ansonsten wird mir nix anderes über bleiben, als das ich einen Sachverständigen über meine Rechtschutz einschalten werde.

Nur Ärger mit dem schönen Stilo!

Mein Stilo: 1.9 jtd 140er Version, Dectane Scheinwerfer in schwarz, CC-Hebel ausm 147, Spurverbreiterung HA 50mm


Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 722

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Mai 2011, 22:14

Ja, ich denke das wird genau der richtige Weg sein. Ich drück dir die Daumen!

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 463

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 6075

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 18. Mai 2011, 08:35

Das ist natürlich sehr ärgerlich....

Aber wie kann man denn eine Felge falsch montieren? Die war dann einfach nicht richtig festgezogen und hat sich dann gelöst und dann Deine beschriebenen Beschädigungen verursacht???!

Bei der ersten Werkstatt hast du ja Deine Räder nachgezogen, dann kann eigentlich nur was bei Deiner jetzigen Werke was passiert sein...

Würde ebenfalls versuchen das sachlich zu klären.

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!