Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec
  • »Bravoheizer« ist männlich
  • »Bravoheizer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 1161

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Juni 2010, 19:03

Kupplung trennt nicht richtig! Abhilfe?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich habe das Problem, das meine Kupplung nach längerer Fahrt nicht mehr richtig trennt. Also zum Beispiel, wenn ich den Rückwärtsgang einlegen will, ratzt es gewaltig.
Um so länger die Fahrt vorher, um so mehr ratzt es und um so schlechter geht der Gang rein.

Das Problem habe ich dann auch wenn ich in den ersten will. Es ratzt zwar nicht, aber er geht merklich schwer rein.

Die Kupplung schleift nicht, also sollte sie noch nicht fertig sein, oder?

Woran könnte es liegen und wie bekomme ich es weg?

Jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Juni 2010, 22:53

Entweder die Kupplung ist hinüber, jetzt ist die Frage....wenn eine Kupplung am ende ist muss sie doch nicht unbedingt rutschen denke ich. Kann auch einfach sein das du irgendwann einfach kein Gang mehr reinbekommst. Korrigiert mich wenn ich falsch liege
Oder du hast einfach Luft im System,wie auch immer. Ich würds erstma entlüften.
Besser arm dran als arm ab:D:D

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2358

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Juni 2010, 23:59

Zitat

Original von J@zZ
....wenn eine Kupplung am ende ist muss sie doch nicht unbedingt rutschen denke ich. Kann auch einfach sein das du irgendwann einfach kein Gang mehr reinbekommst. Korrigiert mich wenn ich falsch liege


Absolut richtig! :idea:

Eine Kupplung kann auf 2 Arten "kaputt gehen!"!!

1)
Entweder sie rutscht, weil sie eben ihre Lebenserwartung hinter sich hat, oder weil sie Öl erwischt hat (=>Simering)!!
2)
Oder sie trennt nichtmehr richtig, weil die Menmbranfedern ermüdet sind!

Im 2ten Fall ist Fahren und auch schalten noch sehr wohl möglich!! Nur geht eben der 1ste Gang bei laufendem Motor nichtmehr rein!! Dazu gibts aber ne "Nothilfe" um noch ein paar Tage zu fahren, oder zumindest noch bis zur Werke!!
Den Motor ausmachen, ersten Gang einlegen, Kupplung UND Bremse treten! Jetzt den Motor starten!! Es kann sein, dass der Wagen dann beim Loslassen der Bremse - trotz getretener Kupplung - wie ein Automatikfahrzeug anfängt zu "kriechen"!!! ;-)

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OliGT« (21. Juni 2010, 00:00)

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Bravoheizer« ist männlich
  • »Bravoheizer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 616

Dabei seit: 8. November 2005

Wohnort: Weifa bei Bautzen

Danksagungen: 1161

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Juni 2010, 15:55

Erst mal danke für die Tips!

Die Kupplung trennt schon noch richtig, also das Auto "kriecht" nicht los bei getretener Kupplung.
Es ist echt nur so, das die Gänge schwer rein gehen (erster und Rückwärts).

Wie kann man das kupplungssystem entlüften?

Jens

Mein Stilo: steht zum Verkauf :-(


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

kay_c

Mitgliedschaft beendet

5

Montag, 21. Juni 2010, 20:40

Ist noch genügend Bremsflüssigkeit im Vorratsbehälter? Vermutlich ist der Geber- oder Nehmerzylinder undicht.

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. Juni 2010, 01:10

Zitat

Original von Bravoheizer
Erst mal danke für die Tips!

Die Kupplung trennt schon noch richtig, also das Auto "kriecht" nicht los bei getretener Kupplung.
Es ist echt nur so, das die Gänge schwer rein gehen (erster und Rückwärts).

Wie kann man das kupplungssystem entlüften?

Jens

Wie man es von Fiat gewohnt ist gibts da keine Entlüftungsschraube sondern einen Plastiknippel am Kupplungsschlauch das zum Getriebe geht.
Der Schlauch ist mit nem Splint fest. Dieser muss nach oben raus,aber nicht ganz.Beim Entlüften kommt der Schlauch etwas raus.
Brauchst halt nen Bremsfl. behälter oder i-was damit du da nicht alles einsäust. Spritzt ganz schon weit xD. Aufjedenfall wie bei der Bremse Kupplungspedal hoch runter hoch runter paar mal und dann lässte den unten und setzt den Schlauch wieder dran. Paar mal treten und fertig! Bremsflüssigkeit wieder nachfüllen und aufpassen das du nicht vorher nicht alles leer machst. Sonst kannst du die Bremsen auch noch entlüften xD
mfg moh
Besser arm dran als arm ab:D:D

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!