Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

selfman

Anfänger

  • »selfman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 5. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. März 2010, 00:22

Lichtmaschine Austausch

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute.

Die Batterie 72Ah (Alter 1Jahr) wird bei meinem Stilo 1,9JTD 80PS nicht voll geladen.
Hab die Lichtmaschine überprüft, Ladespannung 14V, Massepunkte i.O, Ruhestrom i.O.
Meine Frage, gibt es eine Lichtmaschine mit 14,4 V, oder eine leistungsstärkere Lichtmaschine?
Zu erwehnen wäre noch, dass ich unter der Woche hauptsächlich Kurzstrecken fahre.

Bin für jeden Hinweis dankbar.


Bei den div. Lichtmaschinenanbietern gibt es eine mit 100A und 120A (Hella, Magneti Marelli, etc.)
Nachdem der gesamte Motorraum mehr als verbaut ist, wie wird die Lichtmaschine ausgebaut?

Wer kann helfen?

LG
Selfman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »selfman« (31. März 2010, 00:25)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Lupe

Schüler

  • »Lupe« ist männlich

Beiträge: 93

Dabei seit: 27. Juni 2009

Danksagungen: 171

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. März 2010, 08:09

Ja ich habe eine mit 100Ah drin. Allerdings habe ich auch nen 115PS JTD.


Must mal bei den Werken nachfragen ob die bei dir auch passen würde.


Gruss Lupe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lupe« (24. März 2010, 09:44)


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

BlackStiloKl

Mitgliedschaft beendet

3

Mittwoch, 24. März 2010, 08:56

Frage war ja nach einer stärkeren Lichtmaschine und nicht nach einer Batterie.....oder nicht?
Weil was bringt schon eine stärkere wenn sein jetzt verbaute nicht mal ganz geladen wird.
Ob es eine leistungsstärkere Lichtmaschine gibt kann ich nicht beantworten :-)

Greetz ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackStiloKl« (24. März 2010, 08:59)


Lupe

Schüler

  • »Lupe« ist männlich

Beiträge: 93

Dabei seit: 27. Juni 2009

Danksagungen: 171

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. März 2010, 09:40

Sorry, ich meinte meine Lima, nicht die Batterie.

Hier mal ein Link:
http://www.axel-augustin.de/shop/index.p…inenregler.html

Ich hoffe es hilft.

Gruss Lupe

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

selfman

Anfänger

  • »selfman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 5. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. April 2010, 22:35

RE: Lichtmaschine Austausch

Nochmaliger Aufruf,
wer kann Hinweise zum Tausch (Ausbau/Einbau) einer Lichtmaschine geben?

Was muss alles demontiert werden?

LG
Selfman

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 706

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. April 2010, 23:05

Schaun wa mal was FIAT vorschlägt:

Auf ne Hebebühne fahren,
Geräuschdämmhaube vom Motor entfernen,
untere Motorabdeckung entfernen,
vorderes rechtes Rad abbauen,
Rückstrahler vorne rechts (Radhausplastikverkleidung) entfernen,
den beweglichen Riemenspanner verstellen und die Spannung des Antriebsriemens der Motoraggregate vermindern,
vorderes Auspuffrohr demontieren (hinter dem KAT),
Führungsrohr für Ölpeilstab ausbauen,
Mittlere Befestigungsschrauben der beiden Zugstangen so lösen dass der Motor vom Aufhängungsaufbau befreit wird,
so jetzt gehts an die LiMA,
Muttern lösen und die Verkabelung abklemmen,
Befestigungsschraube der LiMa lösen,
LiMa unter dem Motor herausziehen.

Reicht dir das? ;-)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. April 2010, 23:54

Was verstehst du unter nicht nicht voll geladen? 14V is okay,kein Grund um ne Lima zu tauschen.
Bau ne 60 oder 65ah batterie rein.
Oder fährst du Kurzstrecke,mit viel Klima,Boom Boom usw.? Dann wäre ne stärkere Lima angebracht!
Da ich bei mir schon 2mal die Lima raus hatte kann ich genau sagen wie sie rausgeht
1. Plastik unten weg
2.VR Plastik weg
Rechte Rad runter
Keilriemen runter->15er evt. mit Verlängerung
Lima:Sind 2Bolzen mit Mutter ,eine oben,eine unten.
Pluskabel und das andere an der Lima losschrauben(13er und 8er)
Auspuff vorne los,12er sind das glaubich
Dann die Drehmomentstütze los,beide unten am Getriebe
Wenn du die Lima los hast,am besten zu zweit ->einer drückt das Getriebe/Motor nach vorne richtung Kühler und mit bisschen drehen und wenden kriegstes raus
Wenn du noch fragen hast,immer raus damit!!
mfg moh
Besser arm dran als arm ab:D:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J@zZ« (7. April 2010, 23:55)

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

selfman

Anfänger

  • »selfman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 5. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. April 2010, 22:28

Lichtmaschine-Ausbau

Hallo Tuppa,
danke für Deine rasche und kompetente Hilfestellung, diese Anleitung reicht vollkommen.
Eine bescheidene Frage sei noch erlaubt, was meinst Du mit mittlere Befestigungsschrauben der beiden Zugstangen?

Nochmals danke
selfman

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. April 2010, 23:23

RE: Lichtmaschine-Ausbau

Zitat

Original von selfman
Hallo Tuppa,
danke für Deine rasche und kompetente Hilfestellung, diese Anleitung reicht vollkommen.
Eine bescheidene Frage sei noch erlaubt, was meinst Du mit mittlere Befestigungsschrauben der beiden Zugstangen?

Nochmals danke
selfman

Ich glaube er meint die beiden Drehmomentstützen am Motor/Getriebe
Achja da steht noch oben was von Olpeilstab ausbauen?? BRAUCH MAN NICHT!!
Mach dir nicht unnötig arbeit
mfg moh
Besser arm dran als arm ab:D:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J@zZ« (8. April 2010, 23:24)

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

selfman

Anfänger

  • »selfman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Dabei seit: 5. Januar 2009

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. April 2010, 23:56

Lichtmaschine-Ausbauanleitung

Hallo moh,
unter nicht voll geladen, meine ich, dass meine Batterie (72Ah alter 1Jahr) Ladezustand nur max. 50% lt. Säuredichtemessung im Jänner 2010 betragen hat.

Grund dafür ist meines Erachtens die kalte Jahreszeit, die enormen Verbaucher speziell bei Dieselfahrzeugen wie Standheizung, Heckscheibenheizung, Abblendlicht, etc.
Hab in mehreren Foren dieselben Leidgenossen die über Batterie-oder Bordspannungsprobleme in der kalten Jahreszeit klagten, gefunden. Zu Erkennen an den zyklischen Relais-Schaltintervallen unter der Mittelkonsole bis ca. 10Minuten nach dem Starten die Helligkeitsschwankungen beim Abblendlicht verursachen.

Hab bei mehreren Fiat Fachwerkstätten um Rat gefragt, hab leider als Antwort "Wir können nicht helfen, techn.alles i.O., fahren sie längere Strecken auch wochentags, rauf auf die Autobahn".

Ich bin überzeugt, die Lösung für die kalte Jahreszeit wäre eine leistungsstärkere Lichtmaschine 120A oder einer Lichtmaschine mit Ladespannung über 14V. Damit würden die Batterien auch länger halten.

Moh, danke für Deine Ausbauanleitung.

LG
Selfman

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. April 2010, 00:10

Hab auch ne 72ah Batterie drin und bei mir war ne Lima mit 105A verbaut und ich fahre ja auch fast nur Stadt ,viell. jedes 2.we mal 2-300km aber ansonsten.
Also 120A reicht vollkommen obwohl diese glaubich verdammt teuer sind.
105 würde auch reichen denk ich,direkt an der Lima bringt diese 14,8V...an der Batterie 14,4V
mfg moh
Besser arm dran als arm ab:D:D

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 706

  • Nachricht senden

12

Freitag, 9. April 2010, 01:37

RE: Lichtmaschine-Ausbau

Zitat

Original von J@zZ

Zitat

Original von selfman
Hallo Tuppa,
danke für Deine rasche und kompetente Hilfestellung, diese Anleitung reicht vollkommen.
Eine bescheidene Frage sei noch erlaubt, was meinst Du mit mittlere Befestigungsschrauben der beiden Zugstangen?

Nochmals danke
selfman

Ich glaube er meint die beiden Drehmomentstützen am Motor/Getriebe
Achja da steht noch oben was von Olpeilstab ausbauen?? BRAUCH MAN NICHT!!
Mach dir nicht unnötig arbeit
mfg moh


Joa, so schreibt es FIAT nieder, halt Zugstangen! :lol:
Und den Ölpeilstab schlägt FIAT auch vor auszubauen, warum? Keine Ahnung, habs auch selber noch nicht gesehen.

Gruß

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 6. Mai 2010, 12:03

Habe die Beiträge zum Austausch der Lima gelesen, danke euch dafür.

Ich weiß nicht, eventuell rede ich jetzt Müll, aber Sachen wie Auspuffrohr und Motoraufhängung, untere Plastikabdeckung lösen klingt mir etwas übertrieben..

Geht das nicht einfacher ?:
- Mit Wagenheber anstatt mit Hebebühne arbeiten (Muss ich unbedingt unter das Auto?)
- Rechtes Rad ab und Plastikabdeckung abmontieren, und nun habe ich doch seitlich ganz guten Zugang zur Lima oder?
- Keilriemen lockern und Lima abmontieren
- ist der Krümmer im Weg? Brauche ich den wirklich zu lösen?

Danke für jeden Kommentar :lol:

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 298

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 6. Mai 2010, 12:48

Hab schon 2mal draußen gehabt und mit Wagenheber kiegste viell. das Rad runter und den Keilriemen. Gut,das sind 2Schrauben mit jeweils eine Mutter. An die Obere Schraube kommste mit bisschen Geschick dran.
Für die andere musste schon unters Auto legen und gegenhalten usw.
Battiere abklemmen ist ja klar! Die 13er Schraube vom Plus Kabel(Batterie u. Anlasser), und die 8er Schraube direkt daneben(Kl. 61/D+).
Achja was ich vergessen habe. Die Obere Schraube vom Generator geht total schw** raus,also sobald du diese dann rausziehst stößte gegen die Seitenwand,musste halt etwas fummeln,runterdrücken,wirst schon rausbekommen.
Sagen wir mal du hast es los,und der ist Generator lose. Zur Seite bekommste es nicht raus,kannste vergessen,genauso wie nach oben,geht einfach nicht!
Bloß nach unten,und genau in der Mitte ist das Auspuffrohr,sind 3 Mutten am Vorkat befestigt,kannste dann einfach nach unten baumeln lassen,schau mal selber drunter und du wirst sehen was ich meine. Wenn du das los hast gehts schon besser aber raus bekommst es immernoch nicht. Der Motor müsste etwas nach vorne mit dem Montiereisen,kannst ja mal probieren ob du es ohne die Drehmomentstüze loszumachen den Motor etwas nach vorne zu drücken,habs nicht probiert sondern gleich die 2 Schrauben links und rechts losgeschraubt,son akt ist das nicht. Am besten soll dir jem. immer dabei sein,ohne Hebebühne ist das ganze nicht so ohne!
wenn du noch fragen hast kannste ja hier schreiben.
mfg moh
Besser arm dran als arm ab:D:D

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 706

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 6. Mai 2010, 12:55

Zu beachten sind auch die unterschiedlichen Motoren! ;-)

Edit: Da du in deiner Signatur ein Problemchen mit den Zündspulen beschreibst geh ich mal davon aus das du den Fiat 1.6er als Motor hast.

Und da schreibt Fiat folgendes zum Ausbau und Wechsel der LiMa:

-den Wagen auf eine Hebebühne fahren
-Geräuschdämmhaube demontieren
-Deckel der Batterie entfernen
-Minuspol der Batterie abklemmen
-untere Motorabdeckung entfernen (wenn beim 1.6er überhaupt vorhanden)
-linkes Rad demontieren
-linken Rückstrahler (Radkasteneinsatz) entfernen
-Schraube des beweglichen Riemenspanners lösen und Antriebsriemen für Lichtmaschine entfernen
-unteren Befestigungsbolzen der LiMa lösen und entfernen
-Befestigungsbolzen des Haltebügels der LiMa am Motor lockern
-Befestigungsbolzen der LiMa am Haltebügel abschrauben und entfernen
-den Haltebügel der LiMa in Richtung Motor drehen
-die Befestigungsmuttern abschrauben und die elektrischen Anschlüsse abklemmen
-LiMa entfernen
(Mit den Bildchen dabei ergibt das sogar einen Sinn! ;-) )

So, also läufts beim 1.6er ein wenig anders!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tuppa« (6. Mai 2010, 13:12)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 6. Mai 2010, 13:57

Danke euch beiden für die Infos ;-)
Ich denke ich komme nicht am Auspuffrohr und Motor vorbei, das muss gemacht werden, ihr habt recht... Und mit Hebebühne wird auch praktischer sein.
Sagt mal, wie lange braucht man wenn man die Lima zum ersten Mal an der Hebebühne austauscht?
Danke!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dogg« (6. Mai 2010, 14:00)

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 6. Mai 2010, 14:01

@ Tuppa: ja, ist der 1.6er :lol:
Er hat seine Zündspulen nicht so gern :lol:

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 6. Mai 2010, 14:18

Zitat

Original von Tuppa

(Mit den Bildchen dabei ergibt das sogar einen Sinn! ;-) )

Welche Bildchen meinst du? Wohl im Handbuch? :lol:

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

19

Samstag, 8. Mai 2010, 19:37

Zitat

Original von Tuppa
Zu beachten sind auch die unterschiedlichen Motoren! ;-)

Edit: Da du in deiner Signatur ein Problemchen mit den Zündspulen beschreibst geh ich mal davon aus das du den Fiat 1.6er als Motor hast.

Und da schreibt Fiat folgendes zum Ausbau und Wechsel der LiMa:

-den Wagen auf eine Hebebühne fahren
-Geräuschdämmhaube demontieren
-Deckel der Batterie entfernen
-Minuspol der Batterie abklemmen
-untere Motorabdeckung entfernen (wenn beim 1.6er überhaupt vorhanden)
-linkes Rad demontieren
-linken Rückstrahler (Radkasteneinsatz) entfernen
-Schraube des beweglichen Riemenspanners lösen und Antriebsriemen für Lichtmaschine entfernen
-unteren Befestigungsbolzen der LiMa lösen und entfernen
-Befestigungsbolzen des Haltebügels der LiMa am Motor lockern
-Befestigungsbolzen der LiMa am Haltebügel abschrauben und entfernen
-den Haltebügel der LiMa in Richtung Motor drehen
-die Befestigungsmuttern abschrauben und die elektrischen Anschlüsse abklemmen
-LiMa entfernen
(Mit den Bildchen dabei ergibt das sogar einen Sinn! ;-) )

So, also läufts beim 1.6er ein wenig anders!


so,habe heute mal zeit gefunden und mit nem kumpel die lichtmaschine ausgetauscht: mission erfolgreich :lol:
wir sind im allgemeinen vorgegangen wie du es beschrieben hast. radkasteneinsatz haben wir nicht abgeschraubt, hatten auch so genügen platz ;-)
es hat alles gut geklappt, bloß an einer stelle sind richtige schwierigkeiten aufgetreten: lange schraube (ganz unten), die durch zwei löcher geht und die Lima mit dem motor verbindet. an diese schraube kommt man sehr schwer hin... weder mit ratsche oder maulschlüssel, weil oberhalb dieser schraube eine kleine schraube aus der Lima herausragt und den weg versperrt :roll: wegflexen wollten wir diese kleine schraube nicht, da ich sonst keinen altteilpfand bekomme :lol: aber es wäre eine möglichkeit gewesen und hätte eventuell die arbeit etwas erleichtert.
haben dann das hitzeschutzblech und auch die Lambdasonde entfernt und es war etwas mehr platz da, aber trotzdem ist der stilo an dieser stelle sehr verbaut...mit viel mühe ging diese lange schraube dann doch raus, aber viel zeit verloren...
die riemenspannung haben wir so eingestellt, dass sich der riemen nicht mehr als 90° verdrehen lässt.
beim abarth könnte ich mit vorstellen dass es noch schwieriger ist die Lima zu wechseln, da der motorraum ja noch mehr verbaut ist..
so,ich hoffe dass dieser beitrag weiterhilft ;-)
MfG
Dogg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dogg« (8. Mai 2010, 19:38)

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 706

  • Nachricht senden

20

Samstag, 8. Mai 2010, 21:47

Zitat

Original von Dogg

Zitat

Original von Tuppa

(Mit den Bildchen dabei ergibt das sogar einen Sinn! ;-) )

Welche Bildchen meinst du? Wohl im Handbuch? :lol:


Genau, die Bildchen aus dem Werkstatthandbuch. ;)

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!