Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

stein70

Anfänger

  • »stein70« ist männlich
  • »stein70« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 31. Januar 2010

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Februar 2010, 11:03

Motor lässt sich sporadisch nicht starten und Elektrik fällt aus

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo miteinander,
ich habe folgendes Problem:

Meinen Stilo habe ich jetzt ca. 4 Wochen. 1.6 16V Multiwagon 103 PS Bj.2004 86900 km

Vor 2 Wochen lies sich der Wagen nicht starten,da blieb alles tot nur das Radio und die Uhrzeit funktionierte. Das Problem lies sich nur durch ab-und neu anklemmen der Batterie beheben.

Heute wieder,alles tot. Diesmal hatte ich aber Glück und im 4 Versuch funktionierte wieder alles.

Die Batterie ist voll aufgeladen hat 53Ah und die Kontakte alle richtig fest.Ist das vieleicht die Steuereinheit, oder vieleicht ein Softwarefehler??? Was kann man da machen?!

:-? Ich habe zwar 1 Jahr Gebrauchtwagen-Garantie und werde jetzt auch den Händler verständigen, aber ich würde gerne von Euch Wissen wo der Fehler liegen könnte.Nicht das mir irgendwas erzählt wird.

:arrow: Das Forum habe ich durchsucht,aber leider keine befriedigende Antwort gefunden.

So bin ich ja voll zurfieden mit dem Wagen,aber das mit den anspringen nervt schon.

Wäre toll,wenn Ihr helfen könntet.

Mein Stilo: Stilo MultiWagon 1.6 16V Bj.2004


J@zZ

Fortgeschrittener

  • »J@zZ« ist männlich

Beiträge: 474

Dabei seit: 21. Juni 2009

Wohnort: Fulda

Danksagungen: 345

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Februar 2010, 20:49

Ich hatte mal ein ähnliches Problem beim JTD
Beim starten hörte ich nur ein Klick und es passierte nix,spätenstens beim 2ten mal hat immer geklappt. Normal entweder meistens Batterie/Anlasser/Zündschloss.
Aber von einen auf nen anderen Tag ging einfach nix mehr. Batterie abklemmen hatte ich nicht versucht. ADAC gerufen ,es war das Pluskabel das etwas locker war und wahrscheinlich nicht genug strom bekam.
Also
Entweder
Batterie
Anlasser
Plus/Massefehler o.ä
Zündschloss
mfg Moh
Besser arm dran als arm ab:D:D

Mein Stilo: Stilo weg/ BMW 318tds Compact


stein70

Anfänger

  • »stein70« ist männlich
  • »stein70« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 31. Januar 2010

Wohnort: Bayern

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. Februar 2010, 11:20

RE: Motor lässt sich sporadisch nicht starten und Elektrik fällt aus

So, nun habe ich den Wagen aus der Werkstatt zurückbekommen.Es wurde kein Fehler festgestellt und der Fehler konnte auch nicht provoziert werden.
Allerdings hat die Batterie wohl nur noch 50% Leistung und das könnte der Auslöser sein meinte die Werkstatt.Die Batterie wird auch richtig geladen.
Wahrscheinlich besteht das Problem darin,das ich im Augenblick recht viel Kurzstrecke fahre...

Naja,bis ich ne stärkere Batterie habe,werde ich den Wagen zwischendurch in der Garage ans Ladegeät hängen.

Mein Stilo: Stilo MultiWagon 1.6 16V Bj.2004


RoterBaron

Erleuchteter

  • »RoterBaron« ist männlich

Beiträge: 4 473

Dabei seit: 13. Juni 2005

Wohnort: Norderstedt, Schleswig-Holstein

Danksagungen: 2405

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Februar 2010, 13:04

Servus,

das wäre dann ja eine weitere Fehlerquelle, die von einer schwachen Batterie verursacht wird.

Aber ob dir eine Stärke da hilft, bezweifel ich etwas, wenn du die nächste Zeit weiter nur Kurzstrecke fährst. Es wird eher ein Problem des Alters der Batterie und der Kurzstrecken sein. Dein Stilo ist von 2004, die Batterie also 5 - 6 Jahre alt und da darf die auch schon schwächeln im Winter.



Hartmut

Mein Stilo: Stilo MW Dynamic, JTD 115, rot, 8x19, 215/35/19, Eibachfedern 30/30, 2-Zonen Klima, Winterpaket


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!