Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

hihat1978

Anfänger

  • »hihat1978« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 23. Juli 2013

Wohnort: Ebensee

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Mai 2015, 21:04

Motorkontrollleuchte max. Drehzahl 3000

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Community,

habe ein ziemliches Problem mit meinem Stilo JTD 140PS!

Seit einem kleinen Wildschaden (Fuchs) auf der Fahrerseite läuft mein Stilo nicht mehr richtig.

Anfangs leuchtete die MKL nur sporadisch auf und das Notlaufprogramm schaltete sich nur manchmal ein. Derzeit komm ich aus dem Notlauf nicht mehr raus. Zeitweise zieht er noch bis zum 3ten Gang aber eher selten. Beim Wildschaden wurde die Stoßstange an der Fahrerseite ziemlich ramponiert und der LLK lag frei. Ich bin noch ca. 1 Woche so gefahren.

Kann ein undichter LLK dieses Problem verursachen. Overboostventil wurde bereits getauscht, da mein lieber Schwiegervater bei der Schlauchkontrolle den Anschluss abgerissen hat. Die Unterdruckschläuche vom Turbo zum Overboostventil und weiter Richtung AGR Ventil wurden bereits getauscht.

Die Schläuche vom LLK zum Turbo habe ich kontrolliert, diese sind nicht defekt. An der Druckdose vom Turbo bewegt sich bei laufenden Motor und betätigen des Gaspedals nichts.

Fehler im Motorsteuergerät:

P0101 Air Flow Meter Signal zu niedrig
P1235 Boost Pressure Signal Signal zu hoch
P0530 Conditioner Pressure Signal zu niedrig

Das AGR habe ich bereits ausgebaut, zerlegt und gereinigt. Es ist aber auch ungereinigt leichtgängig gewesen. LMM habe ich auch bereits ausgesteckt und Testfahrt gemacht, leider war keine Veränderung feststellbar.

Bitte um Ratschläge!

Lg

Toni

Mein Stilo: 1,9 JTD Multiwagon 140 PS


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20477

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Mai 2015, 19:55

Was hast du für ein Diagnose-System? Es kann aber auch sein, da auf der Fahrerseite vor dem Radkasten der Druckwandler für die Turbo-VTG ist, dass dieser beschädigt ist und somit die Ladedruckregelung nicht korrekt funktioniert. Vom Turbolader geht ein Schlauch zum Druckwandler und vom Druckwandler zum Unterdruckspeicher. Das Ding ist ziemlich versteckt verbaut. Der Stecker auf dem Druckwandler ist blau.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

hihat1978

Anfänger

  • »hihat1978« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 23. Juli 2013

Wohnort: Ebensee

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Mai 2015, 20:11

Den Druckwandler habe ich bereits getauscht incl. der Schläuche! dachte das sei das Overboostventil gewesen!

Ausgelesen habe ich die Fehler mit Multiecuscan. Was mach die Dose an der der Schlauch vom Druckwandler angeschlossen ist! Turboseitig ist das ja die Druckdose aber was macht die Dose AGR Ventil seitig!

Mein Stilo: 1,9 JTD Multiwagon 140 PS


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20477

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Mai 2015, 20:40

Das AGR wird elektrisch gesteuert und die Dose vor dem AGR ist die sog. Stauklappe oder Abstellklappe. Sie dient nur dazu, den Motor sanft abzustellen und ist während der Motor läuft inaktiv und wir nur aktiv, wenn du den Motor abstellst.

Dann mach mit MultiEcuScan mal eine Logfahrt.

Wie das geht steht hier: Turboumbau JTD 8V => JTDm Turbolader

Werte die du aufzeichnen musst:
- Motordrehzahl
- Ladedruck IST
- Ladedruck SOLL
- Luftmasse IST
- Schließen Overboost-Ventil

Poste dann die CSV-Dateien hier (liegen im MultiEcuScan-Ordner). Am besten 2x 3.Gang und 2x 4.Gang
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

emmerich1234

Fortgeschrittener

  • »emmerich1234« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 24. November 2012

Wohnort: Niederrhein

---- B OE H
-

Danksagungen: 874

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Mai 2015, 00:08

Druckdose am Turbolader

Hey,

schau auch bitte, ob der Stift der Druckdose sich beim Starten des Motors bewegt, so dass der Stift in die Dose geht.
Wichtig; Sonst ist doch etwas mit deinem Unterdruck nicht okay. Z.b. Schläuche.

Lies man hier:

Overboostventil .vs. Druckwandler Turbolader beim JTD 85 kW

Achte hier auf:
Post #6 --> Druckdose schließt beim Anlassen
Post #23 --> So sieht Dein Unterdrucksystem aus
Post #36 --> benötigte Schlauch-Größen

PS:
Es ist oft der Unterdruckschlauch vom Boost-Ventil zur Drcukdose vom Turbo defekt. Der Schlauch reibt sich an einer schlecht einsehbaren Stelle. Stilo-Problem

?(
cu emmerich

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTDu (5T), 12/2002, 320.000 km, 140 PS /*/ Croma 1,9 JTDm, 07/2009, 110.000 km, 180 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

emmerich1234

Fortgeschrittener

  • »emmerich1234« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 24. November 2012

Wohnort: Niederrhein

---- B OE H
-

Danksagungen: 874

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Mai 2015, 00:17

PS: Bei mir was es exact der Fehler wie bei Dir.

der Fehler ließ sich sauber nachvollziehen.

An ca. 2000 Umin (mein Loch im Schlauch war schon etwas größer als Deins???) ging der Motor auf Störung.


Und zwar wird von Steuergerät ab dieser Drehzahl die sogenannte "Over-Boost-Strategie" eingestellt und dann wird vom Turbo der Soll- und Ist-Wert verglichen. Ist die Differenz zu groß gibt es eine Motorstörung.
Kannst Du auch bei der Logfahrt fertstellen, wenn Du zusätzlich diese Variable "Overboost-Strategie" überwachst.


PS: kleiner Test!
Wenn Du nach der Motorstörung den Motor für einige Zeit im Leerlauf fährst, geht die Motorstörung in diesem Fall wieder weg, da die Overboost-Strategie bei niedrigen Drehzahlen nicht greift.

ALLES KEIN PROBLEM! Am Ende wird jeder Fehler gefunden....
cu emmerich

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTDu (5T), 12/2002, 320.000 km, 140 PS /*/ Croma 1,9 JTDm, 07/2009, 110.000 km, 180 PS


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

emmerich1234

Fortgeschrittener

  • »emmerich1234« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 24. November 2012

Wohnort: Niederrhein

---- B OE H
-

Danksagungen: 874

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Mai 2015, 00:22

Druckdose am AGR??

Den Druckwandler habe ich bereits getauscht incl. der Schläuche! dachte das sei das Overboostventil gewesen!

Ausgelesen habe ich die Fehler mit Multiecuscan. Was mach die Dose an der der Schlauch vom Druckwandler angeschlossen ist! Turboseitig ist das ja die Druckdose aber was macht die Dose AGR Ventil seitig!


Du sagst, Du hast die Schläuche getaucht? Bist Du sicher, dass Du das Richtige tust? Das AGR hat keine Druckdose!

Das AGR wird, wie Crossshot geschrieben hat, elektrisch angesteuert.

Oben schreibst Du noch was vom LLK. Da sind alles Überdruckschläuche, die sind dick, da geht viel Luft durch. Aber der Steuerung der Turbo-dose reden wir von Unterdruckschläuchen, die sind dünn (3 bzw. 5 mm). Ich blick gerade nicht, was Du eigentlich tust....


Das hier ist Dein Unterdrucksystem:
http://www.stilo.info/technik/motor/overboostventil-vs-druckwandler-turbolader-beim-jtd-85-kw-t36925/p275016.html#post275016

.-))
cu emmerich

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »emmerich1234« (7. Mai 2015, 00:29)

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTDu (5T), 12/2002, 320.000 km, 140 PS /*/ Croma 1,9 JTDm, 07/2009, 110.000 km, 180 PS


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

hihat1978

Anfänger

  • »hihat1978« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 23. Juli 2013

Wohnort: Ebensee

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Mai 2015, 21:55

Also ich habe den Druckwandler und die Unterdruckschläuche (ca.5mm Durchmesser) getauscht.

Dies hat keine Verbesserung gebracht! Die Schläuche zum LLK habe ich nur auf beschädigung kontrolliert und nichts gefunden. Leider war ich zu dumm :( den LLK auch gleich auf Dichtheit zu prüfen! Das das AGR keine Druckdose hat ist mir klar ich wollte nur wissen an was für ein Teil der Schlauch AGR seitig angeschlossen ist. Das sollte dann der Druckspeicher sein!

Ich werde morgen mal versuchen eine Logfile zu erstellen bei einer Testfahrt! Hoffe mein Notebookakku spielt dabei mit!

Habe nach dem Löschen des Fehlers heute bemerkt das die MKL erst bei 3000 Umdrehungen zu leuchten beginnt!

Sagt das auch irgendwas aus?

Mein Stilo: 1,9 JTD Multiwagon 140 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

hihat1978

Anfänger

  • »hihat1978« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 23. Juli 2013

Wohnort: Ebensee

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. Mai 2015, 18:35

Leider spielt mein Notebookakku nicht mit! Ich habe mir das Alfaobd für android heruntergeladen und versuche heute ein Logfile zu erstellen mit dem Handy!

Mein Stilo: 1,9 JTD Multiwagon 140 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

hihat1978

Anfänger

  • »hihat1978« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 23. Juli 2013

Wohnort: Ebensee

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

10

Freitag, 8. Mai 2015, 20:05

Kannst du dir das File mal ansehen ob du damit was anfangen kannst? Ich habe die erste Beschleunigung im 3ten Gang aufgezeichnet die 2 te im 4ten.
Dann hatte ich leider öfters ein Auto im weg! Schaus dir mal an! das komische ist, dass ich den Fehler vor der Testfahrt gelöscht habe und diesesmal hat die MKL nicht zu leuchten begonnen! Und der Motor hat auch gut durchgezogen! Echt seltsam!
Der Luftmengenwert ist komischerweise mehrmals drinnen!
»hihat1978« hat folgende Datei angehängt:
  • Logfile.txt (5,45 kB - 56 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. September 2020, 17:28)

Mein Stilo: 1,9 JTD Multiwagon 140 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

hihat1978

Anfänger

  • »hihat1978« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 23. Juli 2013

Wohnort: Ebensee

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. Mai 2015, 09:42

Nochmals ein Logfile 2x im 4ten Gang!
»hihat1978« hat folgende Datei angehängt:

Mein Stilo: 1,9 JTD Multiwagon 140 PS


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20477

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. Mai 2015, 11:57

Das hilft schonmal.

Man sieht sehr gut, dass dir immer um die 2500 U/min der Ladedruck richtig heftig wegbricht und damit einhergehend auch die Luftmasse.

Ich kann mir das nur so erklären, dass irgendwo ein Leck ist. Die VTG (Overboost) fängt nämlich auch an gegen zu regeln.

An ein Sensorproblem glaube ich nicht, da Ladedruck und Luftmasse gleichermaßen wegbrechen und das schon plausibel ist. VTG regelt auch korrekt.

Vielleicht hast du wirklich irgendwo am LLK ein Leck. Du kannst ja im Stand mal mit einer Spühflasche Seifenwasser draufsprühen und jemand anders soll Gas geben. Vielleicht siehst es dann irgendwo "blubbern".
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hihat1978 (09.05.2015)

hihat1978

Anfänger

  • »hihat1978« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 23. Juli 2013

Wohnort: Ebensee

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. Mai 2015, 12:38

Den Seifenwassertest werd ich heute versuchen. Habe heute noch eine Logfahrt mit Soll/Istvergleich Ladedruck gemacht.
Hier gab es fast keine Abweichung. Komischerweise zieht der Stilo jetzt wieder ohne Probleme! Mal sehen wie lange! :(

Lg

Mein Stilo: 1,9 JTD Multiwagon 140 PS


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

hihat1978

Anfänger

  • »hihat1978« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 23. Juli 2013

Wohnort: Ebensee

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

14

Samstag, 9. Mai 2015, 18:45

Kann ich daraus schließen das mein Turbo nicht defekt ist oder ist auch ein Turboschaden möglich?

Mein Stilo: 1,9 JTD Multiwagon 140 PS


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20477

  • Nachricht senden

15

Samstag, 9. Mai 2015, 20:37

Eher unwahrscheinlich, weil der ja den Ladedruck ganz normal aufbaut und dann läuft irgendwas aus dem Ruder. Ich leite deine Logs mal an jemanden weiter, der sowas noch besser deuten kann als ich.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20477

  • Nachricht senden

16

Samstag, 9. Mai 2015, 21:28

Ok, habe schon ein Feedback: er hat auch keine Ahnung.

Rein von den Logs her, dürfte er keine Fehlermeldungen bringen. Jetzt wird es knifflig.

Drallklappen hast du keine, oder?
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

hihat1978

Anfänger

  • »hihat1978« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 23. Juli 2013

Wohnort: Ebensee

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 10. Mai 2015, 06:46

Wie gesagt der Stilo zieht ja komischerweise jetzt wieder! Und es kommt nur noch der Fehlercode P0101.
Ich hatte ja diese Woche noch eine super Aktion. Beim Nachhausefahren von der Arbeit ging mein Motor plötzlich aus.
Als ich im Motorraum nachsah stank alles nach Diesel und die Ursache war, dass die Diesel Rücklaufleitung abgegangen ist.

Also Leitung wieder rauf ganzen Motor mit Kaltreiniger und Wasser gereinigt und seit dieser Reinigung ist mein Turboproblem weg???

Kann das auch irgendwie zusammenhängen?

Ich werd noch verrückt mit diesem Auto! :)


Lg

Mein Stilo: 1,9 JTD Multiwagon 140 PS


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

emmerich1234

Fortgeschrittener

  • »emmerich1234« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 24. November 2012

Wohnort: Niederrhein

---- B OE H
-

Danksagungen: 874

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 10. Mai 2015, 13:09

@hihat1976 --- Allgemeines zur Fehlersuche

Das KFZ an sich ist ein komplexes System aus verschiedenen Steuerungen die zum einwandfreien Betrieb des Fahrzeugs nötig sind.

Die Steuergeräte selbst (es gibt da in Deinem Fahrzeug eine ganze Menge) bestehen aus elektrischen Eingängen (Sensoren) und elektrischen Ausgängen (Aktoren). Die Aktoren werden aufgrund eines komplexen Steuerprogramms und der Eingangswerte gesteuert. Einen guten Einblick auf die Steuergeräte beim FIAT gibt MultiEcuScan.

Wenn das Steuergerät Fehler festgestellt hat werden diese dort als P-Code angezeigt mit ein wenig Text versehen.

Problematisch den Fehlercode sind Überlagerungen oder indirekte Fehler:
Überlagerung der Fehler: Es werden mehrere Fehler angezeigt. Du musst herausfinden welcher der Ursprungsfehler ist und welche die Folgefehler sind. Ganz gemein ist, wenn Du gleichzeitig nach zwei (oder mehr) Ursprungsfehler ohne es zu wissen suchen musst, was aber eher selten ist.
Indirekter Fehler: Es wird zum Beispiel angezeigt, dass das Signal am LMM zu gering ist. Dann kann es sein, dass dein Luftfilter dicht ist.

Oft ist es so, dass der Fehlercode alleine nicht aussagefähig ist und um mehr Messwerte zu erlangen machst Du diese Mess- oder Logfahrten.


Wichtig ist auch dabei, bestimmte Fehlergruppen in Subsystemen ausschließen zu können, um die weitere Fehlersuche weiter eingrenzen zu können.
Nehmen wir mal das Bespiel des Unterdruck Subsystems des Stilo JTD. Wenn sich beim Startvorgang der Stift die Druckdose am Turbolader einzieht, kannst Du schon das Unterdrucksystem bei der weitern Fehlersuche zunächst unberücksichtigt lassen.

Die wichtigsten Subsysteme sind:
Unterdrucksystem
Luftzufuhr mit Nieder- und Hochdruckseite
Kraftstoffzufuhr mit Nieder- und Hochdruckseite
Spannungsnetz mit Erzeugung und Regulierung

Bei allen anderen Systemen führen Fehler nur selten zu Fahrstörungen.
cu emmerich

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTDu (5T), 12/2002, 320.000 km, 140 PS /*/ Croma 1,9 JTDm, 07/2009, 110.000 km, 180 PS


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

hihat1978

Anfänger

  • »hihat1978« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Dabei seit: 23. Juli 2013

Wohnort: Ebensee

Danksagungen: 122

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 14. Mai 2015, 09:06

Also mein Turbo funktioniert jetzt wieder! Es leuchtet zwar die MKL aber das Auto zieht!
Den Fehler P0101 habe ich immer noch! Ich werde mal den LMM tauschen vielleicht ist er ja wirklich defekt!
:)

Lg

Mein Stilo: 1,9 JTD Multiwagon 140 PS


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!