Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

hondamini

Anfänger

  • »hondamini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 23. August 2010

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. Mai 2012, 22:52

multijet 190 000 km probleme

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

mein multijet macht probleme!!

ab ca 1800 umin vibrieren im 4-6 Gang bis ca 2000 umdrehungen. laut u lästig!!!

- untere motorlager sind augenscheinlich ok. motorlager über dem getriebe mal gelöst und wieder angezogen- ohne erfolg!

beide querlenker sind neu!!

bei geschwindkeiten bis ca 100 km ein geräusch - vermutlich vorne links wie wenn das rad einen schlag hätte- was aber nicht so ist!

jemand eine idee? welches motorlager und was sonst noch in frage kommt???

- keine lust ein teil nach dem anderen zu tauschen um festzustellen - das war es auch nicht!

langsam reichts mit diesem auto- qualität ist anderst...


toll: der verbrauch von 5.5 l/100km

vielen tank für technisch verwertbare tipps


daniel

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 753

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14367

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. Mai 2012, 23:23

Vibriert das Lenkrad auch oder nur das Auto? Ist das vibrieren weg, wenn du die Kupplung drückst?
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 644

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:21

Du hast ein Auto mit 190.000km welches schon heruntergeritten ist und beschwerst dich über schlechte Qualität?
Meinst du eine 80 jährige Oma ist noch so fit wie ne 20 jährige?
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

noisid80113

Mitgliedschaft beendet

4

Dienstag, 5. Juni 2012, 21:24

Naja mein Golf 3 hat 234.000 km und läuft wie ne 1... (bj95)
Also mit der Quali hat es schon etwas auf sich......

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 753

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14367

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Juni 2012, 07:31

Zitat

Original von noisid80113
Naja mein Golf 3 hat 234.000 km und läuft wie ne 1... (bj95)
Also mit der Quali hat es schon etwas auf sich......


Ein Golf ist aber kein Stilo und tendenziell wurden die jüngeren Autos immer anfälliger, oder hast der Golf auch soviel Technik wie der Stilo?

Mein Kollege fährt auch einen Audi 80 mit über 250.000km und da ist außer Verschleißteilen auch so gut wie nichts dran gewesen.
Dagegen habe ich in meinen Stilo mit 355.000km schon weit über 5000 EUR an Reperaturen reingesteckt.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


noisid80113

Mitgliedschaft beendet

6

Donnerstag, 7. Juni 2012, 14:04

Klar ist ein Golf ein Golf und ein Stilo ein Stilo... Trotzdem war das der Punkt warum ich meinen Stilo hergegeben habe... und es kommt mir auch definitiv kein italienisches Auto mehr in die Garage. Da wird einfach an der Qualität gespart, das ist FAKT. So tarurig es ist, ich bin selbst Italiener, und bin eigentlich nur Fiat gefahren. Leute mit Autos die noch mehr Technik haben, haben trotz hoher Kilometerleistung nicht annähernd die Probleme die der Stilo macht. Der Stilo mag zwar ein schönes Auto sein, keine Frage, trotzdem wird durch die mangelnde Qualität alles kaputt gemacht....

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 753

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 14367

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Juni 2012, 15:46

Das ist einfach quatsch. VW, Audi, Mercedes und wie sie alle heißen haben genug Probleme. Mit dem Unterschied, dass die Autos teurer in der Anschaffung und im Unterhalt sind.

Hättest du einen Stilo ab 2003 oder noch besser ab 2005/2006 genommen, dann hättest auch keine/weniger Probleme.

Die meisten Autos - egal welcher Hersteller - haben vor der ersten Modellpflege extrem viele Probleme.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


noisid80113

Mitgliedschaft beendet

8

Donnerstag, 7. Juni 2012, 22:20

... und genau dieser Ansicht war ich auch... bis ich den Stilo hatte. Meiner war übrigens ein 2006er und genau so anfällig wie ein 2003er. Leute redet euch nichts ein, Fiat bleibt Fiat, egal wieviel Geld investiert wird in die Karre. Mag sein das das ein oder andere deutsche Auto Fehler/Probleme hat. Trotzdem sind sie in Punkto Zuverlässigkeit/Qualität um Welten besser wie die Fiat Modelle... das bestätigt uns jedes Jahr der ADAC.

Ich möchte mich hier nicht streiten oder in irgend einer Form eure Autos schlecht machen. Ich habe aus dem Stilo gelernt. Jedem sein Ding. Bevor ich wieder Geld für Reparaturen und Co. in einen Fiat reinstecke, hole ich mir ein deutsches Auto das etwas mehr kostet... macht sich auf die Dauer auf jeden Fall bezahlt.

Beiträge: 840

Dabei seit: 12. August 2006

Danksagungen: 648

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Juni 2012, 23:23

Zitat

Original von noisid80113
Bevor ich wieder Geld für Reparaturen und Co. in einen Fiat reinstecke, hole ich mir ein deutsches Auto das etwas mehr kostet... macht sich auf die Dauer auf jeden Fall bezahlt.


Da könnte ich Dir Geschichten en mas vor allem zu Fahrzeugen aus dem VW-Konzern, sowie BMW und Mercedes aus eigenen Erfahrungen erzählen, aber jetzt sollte dann bitte mal wieder Schluss mit Off Topic sein. Wer zu den Problemen eine Aussage treffen kann, darf sich gerne zu Wort melden.

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 946

  • Nachricht senden

10

Freitag, 8. Juni 2012, 08:11

Zitat

Original von noisid80113
... und genau dieser Ansicht war ich auch... bis ich den Stilo hatte. Meiner war übrigens ein 2006er und genau so anfällig wie ein 2003er. Leute redet euch nichts ein, Fiat bleibt Fiat, egal wieviel Geld investiert wird in die Karre. Mag sein das das ein oder andere deutsche Auto Fehler/Probleme hat. Trotzdem sind sie in Punkto Zuverlässigkeit/Qualität um Welten besser wie die Fiat Modelle... das bestätigt uns jedes Jahr der ADAC.

Das war bis vor ein paar Jahren so. Mittlerweile gehört FIAT beim ADAC aber zu den besten.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo



noisid80113

Mitgliedschaft beendet

11

Freitag, 8. Juni 2012, 08:41

Zu den besten? :082: :082: :082: :082:
Na gut muss jeder für sich entscheiden....
Wie schon gesagt, in meiner Laufbahn bin ich ausschliesslich Fiat gefahren.
Im Gegeteil muss ich behaupten, das die älteren Fahrzeuge von Fiat besser waren als die neuen, zumindest im Bereich Zuverlässigkeit....

Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 946

  • Nachricht senden

12

Freitag, 8. Juni 2012, 11:05

Das hab ich nicht entschieden, das sagt die Statistik. Wenn sie dir nicht passt, dann führ sie nicht als Beleg an.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Beiträge: 840

Dabei seit: 12. August 2006

Danksagungen: 648

  • Nachricht senden

13

Freitag, 8. Juni 2012, 11:19

alle weiteren Off-Topic-Beiträge werden kommentarlos gelöscht

  • »Gelber Abarth« ist männlich

Beiträge: 1 461

Dabei seit: 29. Februar 2008

Danksagungen: 4192

  • Nachricht senden

14

Freitag, 8. Juni 2012, 11:48

Zitat

Original von johnny-p
alle weiteren Off-Topic-Beiträge werden kommentarlos gelöscht


Heulsuse :-D :-D :-D

@TE

Hast du schon mal überprüft, ob die Vibrationen vielleicht von einem Hitzeschutzblech oder vom Auspuff kommen könnten? Sowas hört sich ziemlich schrecklich an, obwohl es dann nur eine Kleinigkeit ist....

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4l BJ03 ginstergelb ist jetzt ein Skoda Oktavia RS 230


Fleischer18

Fortgeschrittener

  • »Fleischer18« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 9. September 2010

Wohnort: Chemnitz, wohnhaft in Apolda

Danksagungen: 453

  • Nachricht senden

15

Freitag, 8. Juni 2012, 16:28

so jetzt mal schluss mit dem offtopic.

zu deinem problem:

wenn motorlager augenscheinlich okay sind, hat das nix zu bedeuten.
lass eine andere person in deinem stilo platz nehmen und kurze gasstöße geben,
dabei sollte der motor nicht zu stark wanken.
tritt die vibration auch im stand auf, also nicht nur unter last?
lass deine antriebswellen und die radlager prüfen, die können auch für so ein
"unwucht-gefühl" sorgen.

bitte prüfe bzw. lass diese punkte prüfen, und berichte danach, ob irgendetwas
auffällig ist.
wir bekommen dein problem sicher auch in den griff, also mal nicht gleich den
schwarzen peter an die wand ;)

mfg thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fleischer18« (8. Juni 2012, 16:28)

Mein Stilo: 1.6 16v Bj 2003, schwarzer Himmel ;) verkauft, jetzt Skoda Octavia II RS


  • »Edition-Man« ist männlich

Beiträge: 880

Dabei seit: 23. Februar 2009

Danksagungen: 644

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 10. Juni 2012, 09:18

Dann kauf die wieder nen Golf und sei glücklich, wo ist das Problem?

Es gibt aber auch Leute die sich anders entschieden haben, so wie ich, nach 12 Jahren VW habe ich mich für Fiat entschieden, da Golf 4 und 5 genauso anfällig sind wie andere Marken auch und habe es nicht mehr angesehen, bloß weil es ein VW ist soviel Kohle dafür auszugeben.
Ich werde bei Fiat/Alfa Romeo noch sehr lange bleiben.
Fiat Stilo Abarth, H&R Federn, 8x17 ET30 mit 215/45 R17

noisid80113

Mitgliedschaft beendet

17

Freitag, 20. Juli 2012, 13:03

Bin nicht beim Golf geblieben, fahre jetzt AUDI! 8-)

Ich hab kein Problem damit, eher die die sich angegriffen fühlen. Leider hat sich meine Theorie mit dem neuen Auto wieder bestätigt. Fiat ist Fiat und wer damit glücklich ist soll es auch bleiben. Ich würde NIEMALS ein VW oder einen Audi gegen einen Italiener wieder eintauschen! Punkt...

Stilo_Marcel

Fortgeschrittener

Beiträge: 256

Dabei seit: 2. September 2010

Danksagungen: 140

  • Nachricht senden

18

Freitag, 20. Juli 2012, 14:40

OT sorry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stilo_Marcel« (20. Juli 2012, 14:49)

Mein Stilo: Stilo 3T MJET 16V & GP T-JET


easytuner

Anfänger

Beiträge: 50

Dabei seit: 10. November 2010

Wohnort: Oranienburg

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

19

Freitag, 20. Juli 2012, 15:14

also muss ma sagen mein MW hat knapp über 204Tsd runter..

klaar gibts hin und wieder geräusche ab ner gewissen geschwindigkeit..
scheiss drauf icke muss damit nur fahren und nich drin wohnen...

aber ich sag ma ... einsteigen losfahren - ankommen aussteigen fertig..

klaar iss jedes andere auto besser.. aber für mir is der stilo ausreichend und icke will kein anderes ..

Nur panzerfahren is schöner....

Mein Stilo: FIAT Stilo Multi Wagon 1.9 JTD Multijet 8V, 120 PS Kombi


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!