Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

Falke

Schüler

  • »Falke« ist männlich
  • »Falke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 54

Dabei seit: 4. Juli 2006

Wohnort: Aschau am Inn

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. November 2010, 21:41

Nebelscheinwerfer nachrüsten

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen,

ich haette vor bei meinem 2006 Abarth Nebelscheinwerfer nachrüsten. Hab auch schon ein paar
schicke Scheinwerfer - soweit so gut.

Jetzt zu meinem kleinen Problem:
- da mein Abarth Xenon hat, hab ich ja eigentlich keine Nebelscheinwerfer
- aber mein Abarth hat ja liebens wuerdigerweise den passenden Nebellichtschalter.

--> ich wuerde den Schalter gerne nutzten.

Am einfachsten waere es fuer mich wenn der Scheinwerferanschluss, trotz Xenon licht, die Anschluesse fuer die Nebelscheinwerfer mitdrin haette - weiss das jemand ?

Danke euch schonmal.

Gruesse

Alex
Stilo Abarth 2.4 - 3T
Ginster Gelb
Vialle LPI Anlage
Super zufrieden.... einfach so :-)

OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2358

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. November 2010, 22:13

Also ICH würd dir von dem Nützen der originalen Verkabelung abraten. :!:

Es ist auch äuserst wahrscheinlich, dass im Kabelbaum die Anschlüsse für die Nebler vorhanden sind. Dort könntest du vermutlich auch durch Abreifen von Strom für die Nebler, das Einbauen des originalen Schalters und vermutlich dem Einsetzen einer Sicherung, auch deine "Nachrüstnebler Schalten,

ABER : :arrow:

Dann schalten sich bei eingeschalteten Nebelscheinwerfern und Aufblenden die Ablendlichter aus! :!:

Das bedeutet, du fährst bei Nebelscheinwerfer und Fernlicht OHNE Xenon Ablendlicht!!

Zum einene etwas blöd und zum anderen garnicht gut für die Xenonbrenner, wenn die ständig - beim Abblenden - neu gezündet werden!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 3136

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. November 2010, 23:09

Hi,
genau so ist...Oli hat vollkommen Recht.
Meiner hat auch Xenon und daher keine NSW...na und, brauche ich auch nicht.
Ich finde mein Licht schon ziemlich gut.

Aber komischerweise hat mein Stilo eine Sicherung für die NSW ;-) !

mfG TINO


EDIT:

Ich habe ja bei mir HELLA LEDayline TFL nachgerüstet.
Die finde ich z.B. viel praktischer und schicker als irgendwelche NSW.
Wie oft fährt man denn schon im richtigen Nebel?
Am Tag fährt man doch viel häufiger!
Ausserdem sehen gedimmte TFL + Xenon sehr gut aus ;-).
mfG TINO

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StiloTino83« (2. November 2010, 23:17)

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!