Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec
  • »megabenny« ist männlich
  • »megabenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Dabei seit: 22. April 2007

Wohnort: Nörvenich

Danksagungen: 787

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Mai 2010, 19:50

neue Bremsen quitschen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Habe vor paar Wochen vorne neue Bremsscheiben und Beläge bekommen.Jetzt habe ich aber seit dem das wenn ich bremsen möchte und das erste mal das Pedal durchtrete ein helles pfeifen von den Bremsen kommt.Weiß jetzt nicht ob vorne oder hinten. Lasse ich das Pedal los und trete sofort noch mal ist das Pfeifen meist wieder weg wenn ich beim ersten mal fest genug getreten habe. Ist das normal weil die Bremsen sich vorne einspielen müssen oder kann es sein das ich jetzt hinten Probleme mit den Bremsen habe?
Es gibt Gründe warum ein Fiat rot ist!
Tuning Team NRW e.V -Facebook Page

Mein Stilo: War ein 1.6 16V Ferrari Rot Dynamic Ausstattung ,Novitec N7 17er Alus,blaue Innenraumbeleuchtung,Aero Vision Wischer,getönte Scheiben,Fiatschriftzug und Motorbezeichnung entfernt, zur Zeit tiefer wegen falscher Federn vorne!


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2358

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Mai 2010, 20:04

RE: neue Bremsen quitschen

Zitat

Original von megabenny
......wenn ich beim ersten mal fest genug getreten habe.......


Und genau das sollst du mit neuen Bremsen NICHT tun :!: :!:
Durch zu forsches Bremsen kann man neue Beläge, sowie auch Scheiben gleich wieder ruinieren! :idea:

Die Teile müssen sich erst aufeinander anpassen!! Die Anlageflächen zwischen Beläge und Scheiben stimmen erst nach ner Einbremsphase.

Und wenn du jetzt Gewaltbremsung vornimmst, dann erhitzen sich die Teile punktuell sehr stark und das führt entweder zu Verspannung in der Scheibe (Verzog und Bremsenschlagen, oder Spannungsrissen) oder zum punktuellen Verglasen der Bremsbeläge!

:idea:Einfach sich mal beherrschen und "anstänig" fahren würde Material und Geldbeutel deutlich schonen! :idea:

Warte mal noch en paar km ab UND BREMS ANSTÄNDIG. Eventuell verschwinden die Geräusche wieder!

Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


DaveGo

Fortgeschrittener

  • »DaveGo« ist männlich

Beiträge: 302

Dabei seit: 29. März 2009

Wohnort: Heidelberg

Danksagungen: 182

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Mai 2010, 20:18

Abend,

meist sind die Geräusche von den neuen Belägen, wenn sie nicht entgradet wurden (Ist nur zum vorbeugen, dass es weniger quietscht). Manche KFZ Gesellen machen es manche nicht.
Ist aber nichts tragisches wie über mir beschrieben, fährt/bremst sich das ein.

Grüße
Grüßee Dave


Freak on a Leash ;)

Mein Stilo: 3T ~1.9 JTD115 Dyn.Silber ~Orig. Dachspoiler ~Borbet lv 215/45 17´ ~blaue Sättel ~kleine Anlage ~Eibach 30/30 Pro Kit ~Scheiben getönt/Sonnenkeil ~Novitec PR 2 ~Novitec SWB ~Seitenspiegel Anthrazit ~Merkur Grill ~VERKAUFT [Neuer ist ein Megane GT 180


  • »megabenny« ist männlich
  • »megabenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Dabei seit: 22. April 2007

Wohnort: Nörvenich

Danksagungen: 787

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. Mai 2010, 21:23

RE: neue Bremsen quitschen

Zitat

Original von OliGT

Zitat

Original von megabenny
......wenn ich beim ersten mal fest genug getreten habe.......


Und genau das sollst du mit neuen Bremsen NICHT tun :!: :!:
Durch zu forsches Bremsen kann man neue Beläge, sowie auch Scheiben gleich wieder ruinieren! :idea:

Die Teile müssen sich erst aufeinander anpassen!! Die Anlageflächen zwischen Beläge und Scheiben stimmen erst nach ner Einbremsphase.

Und wenn du jetzt Gewaltbremsung vornimmst, dann erhitzen sich die Teile punktuell sehr stark und das führt entweder zu Verspannung in der Scheibe (Verzog und Bremsenschlagen, oder Spannungsrissen) oder zum punktuellen Verglasen der Bremsbeläge!

:idea:Einfach sich mal beherrschen und "anstänig" fahren würde Material und Geldbeutel deutlich schonen! :idea:

Warte mal noch en paar km ab UND BREMS ANSTÄNDIG. Eventuell verschwinden die Geräusche wieder!

Mfg Oli


Ich bremse nicht zu stark so war das nicht gemeint. Weiß wo ich bremsen muss und mache dort vorher schon was langsamer.Hoffe das das Geräusch weggeht. Muss wohl noch was Geduld haben.
Es gibt Gründe warum ein Fiat rot ist!
Tuning Team NRW e.V -Facebook Page

Mein Stilo: War ein 1.6 16V Ferrari Rot Dynamic Ausstattung ,Novitec N7 17er Alus,blaue Innenraumbeleuchtung,Aero Vision Wischer,getönte Scheiben,Fiatschriftzug und Motorbezeichnung entfernt, zur Zeit tiefer wegen falscher Federn vorne!


fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 2423

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. Mai 2010, 22:54

das geht weg,hat bei mir etwas gedauert,aber es hat schliesslich aufgehört.

mfg,Ivan

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


Dogg

Fortgeschrittener

Beiträge: 266

Dabei seit: 23. Mai 2009

Wohnort: Erlangen

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. Mai 2010, 22:17

Hast du dir mal überlegt die Bremsbeläge mit Kupferpaste einzuschmieren :idea: ;-)
Und vermeide am Anfang zu starke Bremsungen...

Mein Stilo: ... war mal ein schöner 1.6er.


fruchtmix

Meister

  • »fruchtmix« ist männlich

Beiträge: 2 674

Dabei seit: 17. Januar 2009

Wohnort: Leonberg

Danksagungen: 2423

  • Nachricht senden

7

Freitag, 14. Mai 2010, 22:31

Zitat

Original von Dogg
Hast du dir mal überlegt die Bremsbeläge mit Kupferpaste einzuschmieren :idea: ;-)
Und vermeide am Anfang zu starke Bremsungen...


Ich weiss es hört sich doof an....aber ist alles schonmal vorgekommen....!!.
>>>Die Kupferpaste bitte auf DIE RÜCKSEITE der Beläge!!


mfg

Mein Stilo: 2.4l 193ps - war ein super Auto!Getötet von einem Opel..-.-.. RIP Baby! :(


  • »megabenny« ist männlich
  • »megabenny« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 733

Dabei seit: 22. April 2007

Wohnort: Nörvenich

Danksagungen: 787

  • Nachricht senden

8

Freitag, 14. Mai 2010, 23:01

Denke mal es ist alles notwendige getan wurden.Hoffe nur das alles richtig gemacht wurde. Gut bremsen kann ich ja damit. Gut ist nicht gleich fest!
Es gibt Gründe warum ein Fiat rot ist!
Tuning Team NRW e.V -Facebook Page

Mein Stilo: War ein 1.6 16V Ferrari Rot Dynamic Ausstattung ,Novitec N7 17er Alus,blaue Innenraumbeleuchtung,Aero Vision Wischer,getönte Scheiben,Fiatschriftzug und Motorbezeichnung entfernt, zur Zeit tiefer wegen falscher Federn vorne!


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!