Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 245

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Mai 2017, 13:38

Noch ein Klima-Thema: Klima erst schwächer geworden, dann ging Kompressor nicht mehr an.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo liebe Forengemeinde,

heute brauch ich mal wieder einen Rat von euch.
Letzten Sommer ist meine Klimaanlage immer schwächer geworden, also hat kaum mehr gekühlt. Am Ende vom Sommer ist dann der Kompressor nicht mehr angesprungen und springt bis heute nicht mehr an. Da es jetzt wohl wieder wärme wird wollte ich mich darum kümmern.

Meine Vermutung und Hoffnung ist, dass einfach über die Jahre so viel Kältemittel verloren gegangen ist, dass der Kompressor einfach nicht mehr anspringt.
Am Montag habe ich einen Termin in der Werkstatt zur Evakuierung und Wiederbefüllung. Das kostet knapp unter 90€. Falls mehr kaputt ist (z.B. Kompressor oder Leitungen) und es teurer wird, muss ich mir überlegen ob es sich rentiert nochmal so viel Geld reinzustecken.

Jetzt wollte ich aber nochmal eure Meinung dazu hören, ob meine Vermutung sein kann, dass das Kältemittel einfach über die Jahre leergegangen ist? Oder ist meine Vermutung falsch und ich würde die 90€ zum Fenster rausschmeißen, da z.B. der Kompressor sowieso im Eimer ist?

Grüße und Danke

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 586

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 11605

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Mai 2017, 14:15

Klar kann es sein, dass du Kältemittel verloren hast. Meist geht das aber mit einer Undichtigkeit einher. Ergo solltest du nicht blindlinks befüllen lassen sondern eine Dichtigkeitsprüfung machen lassen. Alles andere macht keinen Sinn und mache Werkstätten befüllen auch gar nicht ohne vorherige Prüfung.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Löo (18.05.2017)

drfiat

Profi

  • »drfiat« ist männlich

Beiträge: 842

Dabei seit: 19. Juni 2007

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2932

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Mai 2017, 14:22

Keine Panik. Füllen sollte reichen. Druckverlust über mehre Jahre ist normal. Eigentlich sollte die Klima jährlich geprüft werden. Mach ich auch nicht. Also ein Verlust der Kühlung z.B. nach fünf Jahren ist noch nicht dramatisch.
4x Fiat (Uno, Panda, Uno, Stilo) in 27 Jahren

Mein Stilo: 1.6l 16V,MultiWagen, Dynamic, Serie, BJ 05/2004, ConnectNav+


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Löo (18.05.2017)

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 245

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Mai 2017, 14:16

So ein Update:

Es waren noch 20g Kühlmittel drin. Die Werkstatt hat die Klima befüllt, leider ist sie dann trotzdem nicht angegangen. Darauf haben die noch die Steckerverbindungen/Sicherungen geprüft, sowie den Fehlerspeicher ausgelesen. Er meinte er kommt nicht in alle Steuergeräte rein, was komisch wäre. Naja das einzige was mit der Klima zu tun hat und angezeigt wird, ist Fehlercode B1037 Zigarettenanzünder+Klimaanlage.

Was mir jetzt noch aufgefallen ist: Der Schalter für Innenumluft ist auch ohne Funktion. Man hört auch hier wie bei der Klimaanlage nicht das typische Klicken beim Anschalten. Auch leuchten die Schalter nicht. Kann es am Schalter direkt liegen, dass dahinter vielleicht ein Wackelkontakt oder so ist?
Ist das ein Zeichen das beide Schalter nicht gehen?

Ich weiß das ich im Winter mal spaßeshalber auf den Klimaknopf gedrückt hatte und es dann funktioniert hatte, bis der Motor wieder aus war. Dann war der Knopf wieder ohne Funktion. Das könnte ja auf einen Wackelkontakt hindeuten.

Danke für eure Hilfe!

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 245

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. Mai 2017, 17:20

Ich kann meinen Beitrag leider nicht editieren.

Also ich habe auch nochmal die Sicherung vom Kompressor überprüft, die passt.
Kann es noch am Relais liegen? Welches Relais wäre das denn?

Ich hab auch mal die Abdeckung von den Schaltern abgeschraubt und direkt den Taster betätigt, aber da tut sich auch nichts. Heckscheibenheizung funktioniert aber.. Aber wie gesagt, Klima und Umluft springt nicht an und leuchtet nicht.
Ich habe gelesen (ich glaube von dir Crossshot) das es auch am Massekabel vom Kompressor liegen kann, wenn dies nicht mehr fest ist z.B. durch Rost? Wo finde ich denn das Massekabel?

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Bullett

Fortgeschrittener

  • »Bullett« ist männlich

Beiträge: 248

Dabei seit: 13. Juni 2012

Wohnort: WBG

Danksagungen: 748

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Mai 2017, 11:20

Hallo,

bei Italienischen Fahrzeugen geht das Massekabel immer von der Batterie zur Karosserie und dann weiter zum Motor.

Gruß
Bullett

Mein Stilo: 2.4l Selespeed, Original Luftfilterkasten zum Cold Air Intake umgebaut, Luftversorgung vom Luftfilter zur DK optimiert, Drosselklappe bearbeitet, Zylinderkopf bearbeitet (inkl. Ventilform Optimierung), Lancia Kappa 2-4l Krümmer, Metall kat, Selbstgebaute 2,5" Auspuffanlage


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Löo (23.05.2017)

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 245

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Mai 2017, 11:55

Ich dachte der Klimakompressor hätte ein eigenes Massekabel? Liege ich da falsch?


Wo finde ich das Relais T5, welches anscheinend für die Klima zuständig ist? Ist das im Innenraum oder im Motorraum am Sicherungskasten? Leider stehen die Relais nicht im Handbuch.. Ich habe in einem anderen Thread gelesen, dass derjenige es bei laufenden Motor wieder eingesteckt hatte und der Kompressor dann kurz anging. Somit könnte ich schaun ob das Relais vielleicht einen knackst hat.

Läuft die Umluft und die Klima über das selbe Relais? Das würde erklären warum beides nicht mehr geht..

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 245

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Mai 2017, 13:13

Hab nochmal unter die Motorhaube geschaut. Also wenn das der Masseanschluss ist vom Klimakompressor, dann ist der "leider" dran und das ist nicht das Problem.
https://www.dropbox.com/s/iyegdg96dcakrx….41.48.jpg?dl=0

Mir ist noch dieser "Anschluss" aufgefallen, an dem nichts dran ist. Dieser liegt rechts neben dem Scheibenwischwasserbehälter. Sollte da eigentlich auch eine Masse angeschlossen werden?:

https://www.dropbox.com/s/opuyv41m6vb5mg….42.56.jpg?dl=0

Außerdem ist mir noch aufgefallen, dass die Beleuchtung vom Zigarettenanzünder auch nicht leuchtet, also der orangene Kreis drumrum. Funktion hat der Zigarettenanzünder aber.
Dies gab ja auch der Fehlercode B1037 (Beleuchtung Zigarettenanzünder + Klimaanlage). Hilft das vielleicht dem Ursprung des Klimaanlagenproblems weiter?

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Bullett

Fortgeschrittener

  • »Bullett« ist männlich

Beiträge: 248

Dabei seit: 13. Juni 2012

Wohnort: WBG

Danksagungen: 748

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Mai 2017, 13:53

Auf dem zweiten Bild

ist ein Massepunkt oder ein Halter aber der ist bei deiner Ausstattungsvariante nicht benutzt.

Den Fehlercode würde ich so interpretieren, dass eine Glühbirne kaputgegangen ist und eine Sicherung durchgebrannt hat.

Gruß
Bullett

Mein Stilo: 2.4l Selespeed, Original Luftfilterkasten zum Cold Air Intake umgebaut, Luftversorgung vom Luftfilter zur DK optimiert, Drosselklappe bearbeitet, Zylinderkopf bearbeitet (inkl. Ventilform Optimierung), Lancia Kappa 2-4l Krümmer, Metall kat, Selbstgebaute 2,5" Auspuffanlage


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Löo (23.05.2017)

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 245

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. Mai 2017, 16:19

So folgende neue Erkentnisse:

Ich habe den Relaisplan auf der Innenseite der Batterieabdeckung gefunden. Hier für alle die den auch mal für den JTD 115 suchen:

https://www.dropbox.com/s/2c8knsojmbvxdf….48.32.jpg?dl=0


Auf dem Bild sieht man auch, dass da wo das Klima-Relais T05 und das Diesel-Heater-Relais T19 sitzt, die Abdeckung geschmolzen ist. Da habe ich mich schon gefreut weil ich dachte, dass dann einfach das Relais kaputt ist. Aber der Tausch mit dem Relais T17 (baugleich) hat gezeigt, dass das Relais nicht kaputt ist, da Licht noch funktioniert und Klima immer noch nicht.

Also bin ich leider wieder bei dem Stand von vorher:
Klima und Umluft springt nicht an, Heckscheibenheizung klickt und geht an, wo bei das Fehlerauslesen anzeigt, dass das Heckscheiben-Relais fehlerhaft ist.. Trotzdem funktioniert es.
Gibt es noch ein Relais für die Klima bzw. den Schalter innen im Schaltkasten?

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 245

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 24. Mai 2017, 10:30

Und noch eine Frage: Warum kann man nach einer gewissen Zeit seine Beiträge nicht mehr editieren..
Sorry für die Doppelposts, aber mir fallen ständig neue Ding zum Fragen ein:

Kann ich den Arbeitskreis testen, in dem ich bei laufendem Motor den Arbeitskreis mit einem Stück Kabel schließe, während das Relais (T5) ausgebaut ist? Somit wüsste ich wenigstens, ob es am Steuerkreis oder Arbeitskreis liegt..
Weiß jemand über welches Relais oder Sicherung der Umluft-Schalter läuft?

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 245

  • Nachricht senden

12

Montag, 29. Mai 2017, 21:48

Kleines Update:
Wie aus Zauberhand, funktioniert die Klima sowie Umluft plötzlich weider. Ich hab vorhin spaßeshalber mal draufgedrückt und es hat funktioniert.
Keine Ahnung warum es jetzt plötzlich funktioniert. Ich hoffe mal es bleibt so.

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 392

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2175

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 31. Mai 2017, 05:52

hast du mal geschaut, ob der klima drucksensor noch funktioniert?
ich weiß leider nicht, wo der sich befindet. wäre nett, wenn mal einer den einbauort nennen könnte.
würde mich auch interessieren.
habe schon öfter gelesen, dass die sensoren sich verabschieden.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox, Mitglied der RL


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 392

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2175

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 31. Mai 2017, 21:06

habe ihn gegunden.
beifahrerseite, vor den keilriemen, ganz unten.
weiß jemand, wie man den wechselt?
evt. die kleine schwarze abdeckung in der frontschürze heraus nehmen?

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox, Mitglied der RL


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Bullett

Fortgeschrittener

  • »Bullett« ist männlich

Beiträge: 248

Dabei seit: 13. Juni 2012

Wohnort: WBG

Danksagungen: 748

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 1. Juni 2017, 10:17

Wenn der Druckschalter der Klimaanlage defekt ist, sind die synthome folgende:

- Es kommt keine kalte Luft (ca. 4-7°C bei max. Kühlung) aus der Lüftung obwohl die AC Lampe leuchtet.
- es ist kein klicken aus dem Motorraum beim betätigen des Klimaanlagen Knopfs zu hören.
- bei manchen Fahrzeugen läuft der Lüfter der Motorkühlung ständig (sobald man die Zündung anmacht) auch bei kalter Außenluft.
- der Druck innerhalb des Systems ist OK.

zum wechseln des Druckschalters muss erst die Klimaanlage geleert werden, dann kann der Druckschalter gewechselt werden und anschließend kann die Klimaanlage wieder befüllt werden.

Gruß
Bullett

Mein Stilo: 2.4l Selespeed, Original Luftfilterkasten zum Cold Air Intake umgebaut, Luftversorgung vom Luftfilter zur DK optimiert, Drosselklappe bearbeitet, Zylinderkopf bearbeitet (inkl. Ventilform Optimierung), Lancia Kappa 2-4l Krümmer, Metall kat, Selbstgebaute 2,5" Auspuffanlage


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 392

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2175

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. Juni 2017, 18:29

mal ne blöde frage:

ist da kein ventil zwischen leitung und druckschalter.
einer (ich glaube es war hier im forum) hat den gewechselt, ohne dass kühlmittel augetreten ist. hat ihn einfach rausgeschraubt und den neuen wieder rein.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox, Mitglied der RL


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 392

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2175

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 1. Juni 2017, 22:02

bei audi und vw hat die klima ein ventil, damit der schalter ohne druckverlust gewechselt werden kann.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox, Mitglied der RL


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Bullett

Fortgeschrittener

  • »Bullett« ist männlich

Beiträge: 248

Dabei seit: 13. Juni 2012

Wohnort: WBG

Danksagungen: 748

  • Nachricht senden

18

Freitag, 2. Juni 2017, 10:56

So ein Ventil wäre ein sehr gute Sache, ich bezweifle aber das es eins bei dem Stilo gibt.

lass es uns in jedem fall Wissen.

nur so am Rande die Inhaltsstoffe des Klimakreislaufes (also das Gas-/Öl-/sonstigestoffe Gemisch) gehört zu den Verschleißteilen eines KFZ´s somit sollte es regelmäßig wie das Motoröl, Getriebeöl, usw. gewechselt werden.

Gruß
Bullett

Mein Stilo: 2.4l Selespeed, Original Luftfilterkasten zum Cold Air Intake umgebaut, Luftversorgung vom Luftfilter zur DK optimiert, Drosselklappe bearbeitet, Zylinderkopf bearbeitet (inkl. Ventilform Optimierung), Lancia Kappa 2-4l Krümmer, Metall kat, Selbstgebaute 2,5" Auspuffanlage


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 392

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2175

  • Nachricht senden

19

Freitag, 2. Juni 2017, 17:45

habe die nachricht gefunden.

ist von Black-Stilo-MW

Montag, 27. Juni 2011, 17:33
Hallo zusammen,

selbiges Problem. Habe den Schalter getauscht und es bleibt immer noch warm.

Zwischen dem Schalter und dem Kreislauf ist so ne Art Reifenventil. Geht ohne weiteres zu tauschen.


gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox, Mitglied der RL


Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 392

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2175

  • Nachricht senden

20

Samstag, 3. Juni 2017, 18:36

heute kam der neue druckschalter.

habe das auto auf zwei auffahrrampen gefahren, eine hebebühne wäre auf jeden fall besser.

ihr müsst unten die motorabdeckung abschrauben (6 schrauben) sowie die rechte untere radhausverkleidung (4 schrauben).
ansonsten kommt ihr nicht an den schalter.
dann löst ihr den kabelanschluss.
nun müsst ihr mit einen 14er maulschlüssel den alten druckschalter lösen.
vorsicht, es pfeift kurz. dann ist ruhe.
im kreislauf ist ein ventil. ihr braucht also keine angst haben, dass die anlage leer läuft.
nun den neuen druckschalter rein, kabel aufstecken, radhaushälfte und unterbodernschutz ran, fertig.

leider hat sich bei mir noch nichts geändert, muss also doch die klima auffüllen lassen.
egal, ein versuch war es wert.
der schalter hat bei ebay mit versand knapp 21 euro gekostet.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox, Mitglied der RL


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Löo (04.06.2017)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!