Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

heine

Anfänger

  • »heine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 7. November 2007

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 10. Mai 2011, 17:10

OT-Geber selbst wechseln? [gelöst]

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Servus,

meinen 1,9 JTD hats am Sonntag erwischt und ich bin auf der Autobahn mit "Gelockerte Verbindung" auf dem Display liegen geblieben. Der Motor sprang erst nach ca ner halben Stunde wieder an.
Komisch war, dass ich gute 45 min 120 auf der Autobahn weiterfahren konnte und erst als ich beim Abfahren ausgekuppelt hab, kam die Meldung wieder und der Motor ging aus und sprang nicht mehr an.

Nach Recherchen im Netz scheint wohl der OT-Geber den Geist aufgegeben zu haben. Jetzt meine Frage: Kann ich den als Nicht-KFZ Mechaniker selbst austauschen?
Wenn ja, wo liegt der im Motor?

Das Ersatzteil bekommt man schon ab 33 Euro, da würd ichs gerne selbst machen.

Danke & Grüße

martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heine« (15. Mai 2011, 18:27)


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

kuuhju

Fortgeschrittener

  • »kuuhju« ist männlich

Beiträge: 313

Dabei seit: 24. Februar 2009

Wohnort: Edersee

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Mai 2011, 17:59

Ganz locker flockig geht das ;-)

Du fühlst erstmal in etwa die Dicke des Kabels, dann legst du dich unter das Auto und tastest dich links vom Flexrohr (genau am Gitter des Rohres) hoch und findest es! Dann gehste behutsam mit deinen Fingern nach links, löst das Teil, dann noch rechts die Plastikverbindung und den Stecker und BÄÄÄM ist es draussen. Einbau genau anders herum, ist einfach und geht schnell. Danach nen Bier und sich freuen wieder ein paar Euros gespart zu haben.

Lieber Gruß
kuuhju

Mein Stilo: Verkauft, jetzt: Alfa Romeo 156 1,9 Sportwagon


Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

heine

Anfänger

  • »heine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 7. November 2007

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Mai 2011, 20:21

Hi kuuhju,

ich hab eben mal unterm Auto gelegen (Von vorne drunter gekrochen).
Ist das Flexrohr das Stück vom Auspuffrohr was mit Drahtgeflecht umhüllt ist?
Da muß ich ja dann über die Achse greifen. Hab da zwei Kabel gefunden und erstmal die Finger von gelassen weil ich noch keinen neuen OT-Geber hab, also auch kein Muster um das richtige rauszuziehen.

Aber wenn ich das richtig gesehen hab, ist das rechte Ende noch ein gutes Stück tiefer verbaut!?

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

kuuhju

Fortgeschrittener

  • »kuuhju« ist männlich

Beiträge: 313

Dabei seit: 24. Februar 2009

Wohnort: Edersee

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Mai 2011, 10:21

Ganz genau, links neben dem Drahtgeflecht packst du hoch und fühlst ein kleines Kabel. Das richtige Kabel hat am linken Ende eine Imbussschraube. Wenn du das Teil bekommst und es dir anschaust, weißt du es ganz genau. das kann man nicht verwechseln :) Also viel erfolg!

Mein Stilo: Verkauft, jetzt: Alfa Romeo 156 1,9 Sportwagon


Es haben sich bereits 5 Gäste bedankt.

heine

Anfänger

  • »heine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 7. November 2007

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Mai 2011, 10:54

Muss danach noch irgendwas eingestellt/kallibriert werden?
Hab mal sowas irgendwo gelesen.

Es haben sich bereits 4 Gäste bedankt.

kuuhju

Fortgeschrittener

  • »kuuhju« ist männlich

Beiträge: 313

Dabei seit: 24. Februar 2009

Wohnort: Edersee

Danksagungen: 190

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Mai 2011, 16:14

neee, einbauen und fertig ;-)

Mein Stilo: Verkauft, jetzt: Alfa Romeo 156 1,9 Sportwagon


Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

heine

Anfänger

  • »heine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 35

Dabei seit: 7. November 2007

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. Mai 2011, 18:26

Also,
hab grade eine Stunde unter meinem Stilo verbracht und es ist vollbracht.
Den OT-Geber oder auch Kurbelwellensensor genannt gabs für ca 33 Euro bei ebay. Der Fiat-Händler wollte ihn mir für 150 ,- € (!!!) bestellen.

Ich muß sagen, es ist machbar den Sensor selbst zu wechseln, macht aber keinen Spaß.
Für wen es interessant sein könnte:

Wie beschrieben links vom Flexrohr nach oben tasten. Dort sitzt der Sensor. Er ist mit einer Fiat-Spezialschraube befestigt (so eine mit der auch die Batterieabdeckung festgeschraubt wird). Kann man mit einem Imbus gut lösen. Dann den Sensorkopf aus seinem Loch zerren.
Das geht noch recht einfach.
Der Knackpunkt an der Sache ist das andere Ende an dem der Stecker sitzt.
Einfach dem Kabel folgen. Um die Position des Steckes zu lokalisieren einfach mal leicht an dem Kabel ziehen. Man sieht dann dass ich ein rechts vom Flexrohr und ein Stück weiter oben ein Stecker bewegt aus dem zwei Kabel in verschiedene Richtungen weggehen.
Den muß man erstmal von dem Stecker des Sensors lösen. Er hat so einen Clip-Verschluss den man mit viel Kraft zusammendrücken muß.
Von unterm Auto liegend hab ichs nicht geschafft. Da ich sehr groß bin, bin ich von oben blind dran gekommen. Einfach am Öltester mit dem Arm rein und so lange nach unten greifen bis man den Stecker fühlt.

Ist der Stecker einmal ab, muß man den Stecker des Sensors aus seiner Klammer lösen (ja der sitzt da in so einer tollen Plastik-Klammer). Ich hab sie nur mit einem Schraubendreher und Hebelkräften aufbekommen. Etwas fummelig weil man nur mit einer Hand dran kommt und das auch noch schlecht.

Ist das erledigt, hat man es fast geschafft. Nur noch den alten Sensor rausnehmen. Haha, die Fiat-Ingenieure sind wahre Künstler und verdienen einen Preis. Das Ding ist so verbaut, dass man es nur raus bekommt, wenn man das Kabel durchschneidet. Aplaus Aplaus!.
Bis hier hin war ich gut 50 min beschäftigt.
Das Einbauen des neuen Sensors ging innerhalb von 2min. Sensorkopf in sein Loch stecken, festschrauben und das Kabel ungefähr den original Weg zurück zur Steckerhalterung legen. Stecker wieder in der Halterung fixieren und den Gegenstecker reinstecken.
Und schon brummt der Stilo wieder. Man man man.


Jetzt brauch ich ein Bier!

Grüße

martin

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!