Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Witte_38

Schüler

  • »Witte_38« ist männlich
  • »Witte_38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 20. Januar 2018

Wohnort: Braunschweig

W F
-
* * * * *

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. Mai 2018, 13:15

Probleme mit der Klimaautomatik

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mahlzeit allerseits,
Ich hatte bei meiner Klimaanlage Probleme mit zwei Stellmotoren.

Nachdem ich hier im Forum dazu schon einige Sachen gefunden habe und mich einigermaßen schlau gelesen habe wusste ich, das zwei meiner Stellmotoren defekt sind.

Betroffen war der Motor für die Temeraturregelung auf der Fahrerseite und der für die Klappenstellung Mitte/Unten. Neu anlernen brachte keine Abhilfe. Zeigte danach immernoch 01 (also Fehler) an und funktioniert hat es auch nicht besser. Danach habe ich den Poti bei dem Stellmotor für die Temperatur gereinigt, hat auch nix gebracht.
Also habe ich dann gestern zwei "neue" (gebrauchte) Stellmotoren eingebaut. Seitdem funktioniert die Temperaturregelung auf der Fahrerseite auch wieder zuverlässig. Nach dem Anlernen wird auch 00 (also kein Fehler) angezeigt. Danach funktioniert die Verstellung zwischen Mitte und Unten auch erstmal perfekt. Allerdings nur solange bis man den Motor aus macht. Wenn man das Auto dann irgendwann neu startet funktioniert der Stellmotor für die Klappenstellung wieder gar nicht. Vor und nach einem neuen Anlernvorgang wird allerdings weiterhin 00 angezeigt, nach dem anlernen funktioniert er dann auch wieder genau wie er soll, auch über einen längeren Zeitraum. Allerdings halt immer nur solange bis man das nächste mal den Motor wieder ausschaltet.
Woran kann das liegen?

Klar, der Stellmotor den ich eingebaut habe war nur gebraucht, es wird ja aber kein Fehler angezeigt und nach dem anlernen funktioniert er ja auch jedes mal perfekt. Also glaube ich eigentlich schon das er auch in Ordnung ist. Könnte es ein defekt an dem Bedienteil sein? Oder muss ich den neuen Motor irgendwie anders anlernen, also mit Multiecuscan o.ä.? Hab davon aber in den anderen Beiträgen nie was gelesen und der andere Motor funktioniert ja auch nach dem einfachen Anlernvorgang.
Achso und die Klimaanlage kühlt auch nicht richtig, ich hoffe mal das nur Kältemittel fehlt. Der Vorbesitzer hat bestimmt nie eine Wartung machen lassen... wollte ich jetzt eigentlich machen lassen, aber solange die Stellmotoren noch verrückt spielen will ich zunächst das Problem in den Griff bekommen.
Viele Grüße,
Bene

Mein Auto: Fiat Stilo Abarth 2.4 20V in Grigio Steel Silber


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 699

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 13666

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 24. Mai 2018, 14:13

Woran es liegt kann ich dir nicht sagen, aber das Anlernen mit MultuEcuScan ist genau das selbe wie am Bedienteil. Da ist kein Unterschied und andere Sachen kann man mit MultiEcuScan auch nicht anlernen.

Ich weiß nicht auswendig ob die Motoren alle baugleich sind, aber wenn ja, dann einfach mal quertauschen und sehen ob das Problem wandert.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Witte_38 (24.05.2018)

Witte_38

Schüler

  • »Witte_38« ist männlich
  • »Witte_38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 20. Januar 2018

Wohnort: Braunschweig

W F
-
* * * * *

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Mai 2018, 14:50

Danke erstmal für die schnelle Antwort.
Ok, dann kann es an dem anlernen ja schonmal nicht liegen. Ist eigentlich auch ganz gut, weil ich damit sonst zu Fiat gemusst hätte.

Mit dem Quertauschen ist so ne Sache. An sich wäre es wahrscheinlich die beste Möglichkeit. Identisch ist der Motor aber nur mit dem anderen für die Klappenstellung Oben/Mitte. Da man an den aber noch schlechter ran kommt als an den der jetzt Probleme macht ist mir das aber zu aufwändig. Da kaufe ich mir dann lieber "auf gut Glück" einen neuen Motor und hoffe das es dann erledigt ist.
Mich wundert halt nur das es solange bis man den Zündschlüssel zieht astrein funktioniert und ab dann nicht mehr. Als würde er irgendwie die Werte für diesen Motor nicht dauerhaft abspeichern und dann immer verlieren und erst mit einem neuen Anlernvorgang wieder hinterlegen. Nur wo werden die denn abgespeichert? Falls da überhaupt irgendwas abgespeichert wird :D

Mein Auto: Fiat Stilo Abarth 2.4 20V in Grigio Steel Silber


Witte_38

Schüler

  • »Witte_38« ist männlich
  • »Witte_38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 20. Januar 2018

Wohnort: Braunschweig

W F
-
* * * * *

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Juni 2018, 00:19

Also ich habe nun einen neuen Stellmotor eingebaut und das Problem ist immer noch genau so da.
Habe dann heute auch gemerkt, das obwohl Radio und Klimaanlage ausgeschaltet sind da irgendetwas summt. Würde behaupten das es aus Richtung des Bedienteils für die Klima kommt. Ist es denn wahrscheinlich, dass das kaputt ist? Weil an sich die LEDs ja das richtige anzeigen. Also die Knöpfe müssten ja funktionieren.
Gibt es denn noch ein extra Steuergerät für die Klima oder sitzt da alles an Elektronik in dem Bedienteil?

Mein Auto: Fiat Stilo Abarth 2.4 20V in Grigio Steel Silber


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 699

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 13666

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Juni 2018, 07:31

Sitzt alles im Bedienteil ;)

Ist der Stellmotor neu oder gebraucht?

Ich habe mir damals auch extra ein gebrauchtes Bedienteil gekauft und mein Problem war weiterhin vorhanden.
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Witte_38 (08.06.2018)

Witte_38

Schüler

  • »Witte_38« ist männlich
  • »Witte_38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 20. Januar 2018

Wohnort: Braunschweig

W F
-
* * * * *

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. Juni 2018, 11:20

Also auch dieser Stellmotor ist nicht ganz neu. Wollte mir eigentlich einen ganz neuen kaufen, da wollte Fiat aber fast 100€ für haben...
Dieser Motor war laut Verkäufer nur von September 2017 bis Dezember 2017 verbaut. Produktionsdatum ist irgendwann Ende 2016, also glaube ich ihm das mal.
Das komische ist ja das auch immer alles einwandfrei funktioniert solange bis man die Zündung ausmacht. Bei einem anderen defekten Stellmotor den ich gewechselt habe hat das anlernen gar nix gebracht. Der hat danach genauso schlecht funktioniert wie davor auch. Da hat der Wechsel dann Abhilfe schaffen können.
Irgendwie kann ich auch noch nicht so ganz glauben das es am Bedienteil liegt, aber das ich jetzt 2 mal defekte Motoren bekommen habe auch nicht. Habe sonst noch nie schlechte Erfahrungen mit gebrauchen Teilen machen müssen. Und dann wäre da ja noch dieses mysteriöse Summen. Oder ist das immer da? Ist mir bisher nie aufgefallen weil es recht leise ist. Hört man nur im Stand.

Mein Auto: Fiat Stilo Abarth 2.4 20V in Grigio Steel Silber


crossshot

Moderator

  • »crossshot« ist männlich

Beiträge: 8 699

Dabei seit: 25. Februar 2006

Wohnort: wieder Mittelfranken *freu*

Danksagungen: 13666

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. Juni 2018, 15:01

Vorne im Bedienteil ist ein kleiner Ventilator, der die Innenraumluft ansaugt um die Temperatur zu messen. Evtl. ist dieser verdreckt und summt deshalb.

Ich kann dir gerne mein Bedienteil zum Testen zuschicken gegen Erstattung der Versandkosten. Liegt seitdem eh nur im Keller. Ist aber ziemlich versifft - war ziemlich günstig und zum Testen wollte ich so wenig Geld wie möglich ausgeben.

Wobei du die Dinger echt schon günstig bekommst. Machst einen Preisvorschlag von 12,01 - dann sparst du die Versandkosten und das Ding gehört dir für 20 EUR.
https://www.ebay.de/itm/Fiat-Stilo-Klima…FAAAOSwwS1a7ZLd
Fiat Stilo 1.9 JTD 115PS/255Nm
| Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R65 HDP | 80mm LMM | 4 Bar LD-Sensor | 1800 Bar RD-Sensor | SA-S Kupplung | Twinpass FMIC | Luft-Ölkühler | AGT und LLT Display | Klima entfernt | AGR + Kühler entfernt | MSD entfernt | Eigenbau-ESD |
| Stahlflex BL | Brembo Max VA | KW Sportfahrwerk | Domstrebe VA & HA |

Mein Stilo: wurde nach 356.000km ausgemustert -> jetzt neuer Stilo


Witte_38

Schüler

  • »Witte_38« ist männlich
  • »Witte_38« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 58

Dabei seit: 20. Januar 2018

Wohnort: Braunschweig

W F
-
* * * * *

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Juni 2018, 16:51

Aber misst der die Temperatur auch wenn die Anlage ausgeschaltet ist?
Ich würde zum testen natürlich auch so wenig Geld wie möglich ausgeben wollen ^^
Deswegen würde ich evtl auf das Angebot von dir nochmal zurück kommen.
Oder ich nehme wirklich gleich das Teil von ebay.
Frage dazu: das hat ja eine schwarze Blende, nicht die die beim Abarth drauf ist. Ist die nur geklippst und kann man die dann einfach tauschen?

Mein Auto: Fiat Stilo Abarth 2.4 20V in Grigio Steel Silber


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!