Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Hutch

Anfänger

  • »Hutch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Dabei seit: 6. August 2014

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. November 2014, 16:17

Projekt Stilo grandios gescheitert

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

was zum Schmunzeln und ein paar Fragen.

Hatte mir im April einen Stilo (1.2 BJ 2003, 136 Tkm) gekauft. Er sollte meinen alten Dicken (W211) hinsichtlich Fahrt zur Arbeit entlasten und meinen 17 Jahre alten Polo ersetzen.
Hatte eine Woche nach einem Ersatz für den Polo gesucht und bin an dem Stilo hängen geblieben. Er stand ungepimpt in der letzten Ecke eines Fähnchenhändlers. Mir war klar, dass ich investieren musste:

Preis 2.000 €, okay
Zündspule auf der AB, hatte absoluten Unterhaltungswert,
Wellendichtring links 250 €
Stoßdämpfer vorn 390 E
Auspuffanlage 400 €
Lackierer 700 €
Bremssättel hinten 744 €
Winterreifen mit Felgen 400 €

Karosserie hat keinen Rost. Nachdem ich mich mit Drahtbürste, Fertan, Farbe und Wachs vorn vorne nach hinten über das Fahrwerk hergemacht hatte, sah ich, dass mir einer hinten gegen die Stoßstange gefahren sein muss, ist gesplittert.

Als in der Werkstatt vor 6 Tkm die Zündspule gewechselt wurde, waren vom Luftfiltergehäuse noch alle 3 Halterungen, an denen das Ding mit dem Motor verschraubt wird, noch ganz, nun haben sich schon 2 in Wohlgefallen aufgelöst.

Fragen:
Lässt sich die Stoßstange mit Fiberglassmatten sanieren, hat das schon mal jemand gemacht?
FIAT will für das Lufi-Gehäuse 190 €, würde mir daher Halterungen selbst bauen und hierzu das Gehäuse anbohren. Frage ist, neigt das zu Rissen? Es scheint ziemlich sprödes Material zu sein.
Auch bliebe die Frage des Abdichtens.
Für Tipps wäre ich wirklich dankbar.

Viele Grüße
Ulrich

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »Stilo_84« ist männlich

Beiträge: 1 407

Dabei seit: 23. August 2006

Wohnort: EI | SM | EF | IK

Danksagungen: 1402

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. November 2014, 07:55

Lässt sich die Stoßstange mit Fiberglassmatten sanieren, hat das schon mal jemand gemacht?
FIAT will für das Lufi-Gehäuse 190 €, würde mir daher Halterungen selbst bauen und hierzu das Gehäuse anbohren. Frage ist, neigt das zu Rissen? Es scheint ziemlich sprödes Material zu sein.


Nein - lässt sich nicht dauerhaft haltbar mit Fieberglas und/oder Epoxydharz etc. machen...
Die Stossstangen am Stilo (sowie viele weitere Teile im Innenraum) sind beim Stilo aus PP-Kunststoff und lassen sich auch nicht mit Standard-Klebern kleben, da PP ein Kunststoff mit niedriger Oberflächenenergie ist (sieht man ja auch bei den meisten Klebern - dort steht drauf "klebt alle Kunststoffe - ausser PE, PP, etc.")...

Entweder Du nimmst einen starken Lötkolben und PP-Schweißstäbe und machst das ganze im Kunststoffschweiß-Verfahren oder/und du nimmst speziellen Primer und Kleber...

Ich habe 2006, als ich meine originale Frontschürze umgebaut habe, nachdem Kunststoffschweißen noch folgendes System verwendet (das ganze gibts im Fachhandel - zu ATU brauchst da meist nicht fahren die haben das nicht - also am besten z.B. zu Stahlgruber o.ä. fahren...) - bei kleineren Stellen würde ich nur den Kleber verwenden...

- Teroson PU 9225 SF (Preis - teuer...)
- Teroson Primer 150P (Preis ca. 10€ für ne kleine Spraydose)
- Glasfaser-Gewebe-Gitterband (gibts auf 50mm breiten Rollen - meistens 45/90m Länge für 5-8€)

Hier sind die genauen Verarbeitungshinweise

Das Luftfiltergehäuse ist glaube auch aus PP - da gilt also das gleiche wie oben...Loch vorsichtig bohren, die neue Halterung (denke mal von außen ein Winkel o.ä.), die Schraube und von Innen eine große Unterlegscheibe auch mit dem PU 9225 SF einkleben und festziehen - danach sollte nichts mehr passieren und es ist auch dicht...

Der Preis von dem Teroson ist im Fachhandel meistens günstiger als im Internet und nicht von billigeren anderen Produkten blenden lassen - ich hatte damals mehrere Tage geschaut und nichts anderes/besseres gefunden und bereuhe es auch nicht, da meine Frontschürze wunderbar hält!
Viele Grüße...Peer

Mein Stilo: ist so hart, da springt sogar der Radiosender...


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

crossshot (03.11.2014), Hutch (06.11.2014)

emmerich1234

Fortgeschrittener

  • »emmerich1234« ist männlich

Beiträge: 174

Dabei seit: 24. November 2012

Wohnort: Niederrhein

---- B OE H
-

Danksagungen: 874

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. November 2014, 19:50

Ich verstehe die Überschrift nicht.

@Themenstarter:

Wieso ist jetzt was gescheitert?
Kann ich Deinem Text nicht entnehmen...
cu emmerich

Mein Stilo: Stilo 1,9 JTDu (5T), 12/2002, 320.000 km, 140 PS /*/ Croma 1,9 JTDm, 07/2009, 110.000 km, 180 PS


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 3 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spock (04.11.2014)

Hutch

Anfänger

  • »Hutch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Dabei seit: 6. August 2014

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. November 2014, 04:22

Hallo zusammen,

zunächst sorry, dass ich mich jetzt erst melde, aber eine feuchte Hauswand hat in Verbindung mit einer unterspülten Bodenplatte die Prio-Liste etwas durcheinander gebracht.

@Peer

Danke für deine ausführlichen Hinweise. Das hilft weiter. Da kein Stück aus der Stoßstange herausgebrochen ist, werde ich die Risse mit dem von dir angeführten Kleber behandeln. Bei Stahlgruber bin ich - anteilig unfreiwillig - Stammkunde. Um ATU mache ich einen großen Bogen.

Winkel für die Befestigung des Lufi-Kastens habe ich mir besorgt. Die erste Überlegung, Spax-Schrauben zu nehmen, habe ich verworfen. Vorsichtig durchbohren und normale Schrauben zu verwenden, scheint wirklich sinnvoller, Kleber zum Abdichten habe ich ja dann. Nochmals Danke.

Projekt gescheitert:

Zielsetzung war, mit vertretbaren Investitionen einen Wagen in die Reihe zu bekommen. Nun liege ich in Summe eigentlich schon beim wirtschaftlichen Totalschaden.

FIAT:

Hinsichtlich Auspuff meinte die werkstatt, dass Originalteile - da höhere Qualität - die bessere Wahl wären. Im kalten Zustand hat er mit dem neuen Auspuff richtig gepfiffen, konnte man so nicht lassen. 1. Rep-Versuch.mit der Flex (???) wurde die Anlageffläche des Flex-Rohres zum Krümmer bzw. Kat geplant. Dass Pfeiffen war immer noch da. Dann wurde im 2. Versuch der Topf gewechselt. Pfeiffen immer noch da. Wenn man gegen den (kalten) Topf klopft, hört man es innen klappern, muss wohl so wegen der höheren Qualität sein.

Noch ne Frage:

Da nur eine Nockenwelle direkt über den Zahnriemen angetrieben wird, treibt diese die andere Welle an. Sitzt da ein Zahnrad dazwischen und wenn ja, läuft die zugehörige Welle direkt im Alu-Gehäuse? Rauscht irgendwie ziemlich stark.

Danke und viele Grüße

Ulrich

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Multiwagon_Driver

Fortgeschrittener

  • »Multiwagon_Driver« ist männlich

Beiträge: 524

Dabei seit: 4. Juli 2014

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Danksagungen: 4393

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. November 2014, 08:38

Da hast Du ja ganz schön investiert. Wieviele KM hatte der Stilo denn runter?
Fiat Stilo MW 1,8i -> verkauft :(

Mein Stilo: Multiwagon 1,8 Dynamic, Sportdämpfer, KAW 60/40, 17" Speedline in weiß, Scheiben ab B-Säule getönt, Stilo-MP3 Radio


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20489

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. November 2014, 08:58

Noch ne Frage:

Da nur eine Nockenwelle direkt über den Zahnriemen angetrieben wird, treibt diese die andere Welle an. Sitzt da ein Zahnrad dazwischen und wenn ja, läuft die zugehörige Welle direkt im Alu-Gehäuse? Rauscht irgendwie ziemlich stark.

Hallo Ulrich,

die Nockenwellen sind am anderen Ende über Zahnräder (Stirnräder) verbunden.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »ickeunder91« ist männlich

Beiträge: 1 477

Dabei seit: 3. April 2010

Wohnort: 14548 Schwielowsee

Danksagungen: 3177

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. November 2014, 20:11

Mahlzeit Ulrich.

Ich habe grad einen 1.2er stilo geschlachtet und könnte dir mit teilen aushelfen ohne klebereien und bohren^^

Schreib mir einfach ne pn wenn de was brauchst
Mettwurst ohne Zwiebeln Entertainment

Mein Stilo: Heizölmaserati 2006 Schumi Front, Kw V1 Inox n bissl Musik und ordentlich Dampf im Topf


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Hutch

Anfänger

  • »Hutch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Dabei seit: 6. August 2014

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. November 2014, 03:32

Hallo,

das klingt gut. Ich schreibe dir am Nachmittag eine PN.

Guten Start in den Tag.

Ulrich




Hallo

Danke für die Antwort.

Gekauft im April mit 136 Tkm, aktuell 141 Tkm. Er muss halten.

Viele Grüße

Ulrich

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!