Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 076

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 2591

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. September 2011, 18:58

Ruhestrom beim Stilo

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich möchte mal gerne wissen wie hoch ist bei Euch der Ruhestrom beim Stilo und was ist normal?

Da ich schon wieder Probleme mit der Batterie habe obwohl die erst 6 Monate alt ist.
Handschuhfach- und Kofferraumleuchte sind bereits seit 2 Jahren ausgebaut, deshalb sind die es zu 100% nicht.
Lima ladet mit 14-14,4 Volt (je nach verbraucher)

Habe mal das Messgerät bei geschlossenem Fahrzeug zwischengeschaltet und es verhält sich dann wie folgt:

Fiat Stilo Abarth 2.4 Selespeed
Messung beginnt: 2.00 Ampere (ca. 10-20 Sekunden)
dann sinkend bis: 0.06 Ampere
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Fleischer18

Fortgeschrittener

  • »Fleischer18« ist männlich

Beiträge: 286

Dabei seit: 9. September 2010

Wohnort: Chemnitz, wohnhaft in Apolda

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. September 2011, 19:23

also 2,0A am anfang der messung sind okay, wenn du davor noch die zündung an hattest oder die zentralverrieglung bedient hast. jedoch halte ich den ruhestrom von 60mA etwas hoch, wobei das auch noch im rahmen liegt, da der stilo ja recht viele sg besitzt. hast schonmal versucht mit fiatecuscan auszulesen? vielleicht bringt dich das ja weiter

Mein Stilo: 1.6 16v Bj 2003, schwarzer Himmel ;) verkauft, jetzt Skoda Octavia II RS


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1303

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. September 2011, 21:05

0,06 Ampere sollten eigentlich kein Problem sein. Kannst du dir ja ausrechnen. Wenn das Auto nen Tag lang mit 0,06 A rumsteht sind das 24*0,06A = 1,44 Ah. Nach 2 Wochen sind es dann knapp 20 Ah. Das sollten alle Stilo Batterien mitmachen, erst recht jetzt, wo es noch relativ warm ist.
Wie lange steht das Auto denn so zwischendurch? Wie lang sind die Strecken die du fährst?
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 523

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. September 2011, 21:24

Wie lange hat es gedauert bis die 0,06 Ampere erreicht waren und hast du nach dem erreichen des wertes das Amperemeter noch eine zeit lang dran gelassen und den Wert beobachtet? Was ich daraus ausschliesen möchte ist ob die Steuergeräte nicht immer wieder aufwachen...

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 076

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 2591

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. September 2011, 21:45

@Dragon
Wie lange steht das Auto denn so zwischendurch?
Normalerweise die Woche 1 Tag vielleicht (nur jetzt stand er zwei Wochen, da ich nen Arbeitsunfall hatte.)
Wie lang sind die Strecken die du fährst?
Arbeitsstrecke ist jeden Tag 30km zur arbeit und Abends wieder zurück. Also 60km am Tag 5-6mal die Woche.

@Laroca
Sobald ich das Messgerät dazwischen geschalten habe ging es auf die 2.00Ampere, dann dauerte es ca. 5-10 Sekunden und die Ampere fielen innerhalb 3Sekunden auf 0.06Ampere. Habe ca. 3 minuten das Messgerät gehalten.

ich habe das Auto abgeschlossen, dann über Vormittag die Batterie aufgeladen. (war auf 10 Volt)

13:30 / 12,76V (der Wert war nach dem abklemmen des Ladegeräts)
14:30 / 12,60V
15:50 / 12,55V
17:10 / 12,52V
18:20 / 12,48V Dann hab ich die Masse abgeklemmt und das Messgerät dazwischengehalten. Auto wurde nicht aufgesperrt oder gestartet.
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 523

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. September 2011, 22:13

Halte das Messgerät mal länger dran, ruhig mal eine viertel Stunde. Wenn sich da trotzdem nichts ändert, aber die Spannung der Batterie trotzdem so schnell sinkt fahre mal in eine Werkstatt und lass mal einen Batterie Leistungstest durchführen. Wie alt ist denn die Batterie?

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 076

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 2591

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. September 2011, 22:46

Batterie ist 6 Monate alt.
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Laroca

Fortgeschrittener

  • »Laroca« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 7. November 2007

Wohnort: Gründau

Danksagungen: 523

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. September 2011, 22:57

okay, dann musst du weiter testen

Mein Stilo: 1,8 16V Dynamik mit Sitzheizung & Klimaautomatik, InterAlloy Gewindefahrwerk, RaidHP Sportluftfilter, Kühlergrill ohne Emblem, EONON DVD DVB-T Doppeldin Radio, MacAudio Entstufe, JL Audio Bass, Magnat 3 Wege System, Xenon 6000k @ Nebler


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20489

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. September 2011, 23:37

Die Batterie war schonmal auf 10V unten schreibst du?

Dann kann es sein, dass die Batterie schon einen weg hat und irreparabel beschädigt ist ;-)
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Tuppa

Profi

Beiträge: 979

Dabei seit: 10. November 2007

Danksagungen: 722

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. September 2011, 23:44

Recht hat er der crosshot, könnte einfach eine Zelle defekt sein.

Mein Stilo: War ein: 1.6, 3T, Dynamic, silber metallic, CC, PDC, Xenon, CN+ mit CDC, Klimaautomatik, "Supersport" Lederlenkrad u. Schaltknauf, K+N Tauschfilter, Dämmerungs und Regensensor, 17" Alus, Spurverbreiterung 10/30, 2/3 Winterpaket, Cecam Sport MSD+ESD



Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 076

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 2591

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. September 2011, 00:04

ich habe ja die Voltanzeige drin, habe beim einsteigen gesehen das die Batterie auf 10,8 Volt Stand.
Habe dann nix gemacht, keinen Startversuch, Auto abgesperrt und Batt. geladen.
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1303

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. September 2011, 00:30

Zitat

Original von Mannitu
@Dragon
Wie lange steht das Auto denn so zwischendurch?
Normalerweise die Woche 1 Tag vielleicht (nur jetzt stand er zwei Wochen, da ich nen Arbeitsunfall hatte.)
Wie lang sind die Strecken die du fährst?
Arbeitsstrecke ist jeden Tag 30km zur arbeit und Abends wieder zurück. Also 60km am Tag 5-6mal die Woche.



Tja, dann ist das schon etwas merkwürdig. Wie gesagt, selbst wenn das Messgerät nicht ganz genau ist und sagen wir mal die 0,06 eigentlich 0,1 A wären, müsste die Batterie fast nen Monat durchhalten. Gibts eigentlich nur die Möglichkeiten, irgendetwas schaltet sich nicht immer aus bzw. wieder zu, oder die Batterie ist ab Werk schlecht ausgefallen, durch defekte Zellen oder hohe Selbstentladung.
Das Ladegeerät hat nicht zufällig ne Ladeanzeige, dass du grob schätzen kannst wie viele Ah da beim Laden rein gegangen sind?
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 076

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 2591

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. September 2011, 08:00

Ladegerät hat ne Amperanzeige, und habe 1 Stunde mit 13,8 Volt geladen.
Angefangen hat das Ladegerät mit ca.20 Amper zu laden. dann gehen die Ampere ja automatisch zurück je voller die Battereie wird.

Später habe ich auf 12,8 Volt zurück gedreht und da ladete die Batterie noch mit 2,4 Ampere bevor ich sie abschliesste

Jetzt werde ich nochmals das Ladegerät dranhängen und warten bis 0 Ampere sind.
Edit: ladet gerade mit 13,8 Volt und mit 5Ampere
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mannitu« (29. September 2011, 08:48)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2440

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. September 2011, 09:40

Lade die Batterie mal RICHTIG voll! Nicht nur die Spielereien mit 1-2 Stunden ans Ladegerät hängen. Wirklich 12 Stunden laden.
Die Batterie dazu natürlich ausbauen/abklemmen und "warm" laden; nicht bei 5° Aussentemperatur, über nacht im Motorraum des Autos!

Dann das Ladegerät abklemmen und Spannung der Batterie messen. Muss dann midestens 12,7V sein, oder mehr (bis 12,95).
Batterie dann NICHT einbauen, oder anschließen. Einfach mal einen Tag stehen lassen. Dann wieder messen. Sollten dann immer noch mindestens 12,7V sein.
Verliert die Batterie - ohne angeschlossen zu sein - schon deutlich an Spannung, dann kannst sie gleich entsorgen!



Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 076

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 2591

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. September 2011, 12:01

Danke, werd ich machen.
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


crossshot

Moderator

Beiträge: 8 886

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 20489

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 29. September 2011, 12:06

Wenn du eine normale Auto Glühbirne rumliegen hast, kannst du damit auch mal die Batterie belasten und die Spannung dabei messen. Wenn durch die Glühbirne die Spannung schon zu stark einbricht (unter 12V) dann die Batterie gleich entsorgen.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 076

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 2591

  • Nachricht senden

17

Freitag, 30. September 2011, 10:56

So gestern von 08:00 bis 19:00 geladen, aber nicht vom Auto abgeschlossen. Musste dann aber abbrechen da das Auto mitten im Dorf-Gehweg-Hauptstrasse steht und ich keine Garage habe.

Gerade eben gemessen und Batterie hat im Moment 12,89V. Werde dann heute abend um 19:00 Uhr nochmals schauen.
Also wenn die Spannung nicht unter 12,7 fällt ist die Batterie wahrscheinlich in Ordnung oder?
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


OliGT

Meister

  • »OliGT« ist männlich

Beiträge: 2 652

Dabei seit: 18. März 2008

Wohnort: Straubenhardt

Danksagungen: 2440

  • Nachricht senden

18

Freitag, 30. September 2011, 11:25

Zitat

Original von Mannitu
So gestern von 08:00 bis 19:00 geladen, aber nicht vom Auto abgeschlossen.


:shock:WAS?????
Du lädst ne Batterie, während sie an der Elektronik des Autos hängt :?:

Wenn du die Batterie nicht abgeklemmt hast, bringt das wieder nix!!
Du sollst ja zunächst mal testen, ob die Batterie ALLEINE (ohne irgendwo angeschlossen zu sein) schon "einbricht"! :idea:


Mfg Oli
:!: Die Deutschen sind das einzigste Volk der Welt welches es, durch seine Fahrkunst, schaffen könnte auf einer zehnspurigen Autobahn mit elf Autos einen Stau zu verursachen. :!:

Mein Stilo: Sprintblauer 2005er GT; MS-Felgen 7X17 mit 215/45 ZR17;Spuverbreiterung vorne 20mm, hinten 30mm; Vogtland 35/35 Federn;Umbau auf König SK5000 Sitze; CHD-Kühlergrill; Ragazzon ESD im "TDI-Style";Lumar Alu Chrom Scheibenfolie; Dayline-Scheinwerfer


Mannitu

Profi

  • »Mannitu« ist männlich
  • »Mannitu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 076

Dabei seit: 2. August 2005

Wohnort: Italien/Südtirol

Danksagungen: 2591

  • Nachricht senden

19

Freitag, 30. September 2011, 11:31

Wir nutzen diesen Ladegerät SPS-9400, da wir im Fahrzeug direkt nen Stecker zum anschliessen montiert haben. Da wir es auf den Somemrtreffen auch nutzen.

Kann nicht ausbauen, da ich die Tage Bereitschaft habe und bei Einsatz sofort fahren muss. Kann dann auch nicht erst rumfummeln weil ich Batterie anschliessen muss. Möglichkeit auf Ersatzauto hab ich im moment leider nicht.

(Batterie alleine kann ich erst nächste Woche testet, sonst hätte ich es ja gemacht, müsste dann auch nicht dauern rauslaufen zu schauen das alles da ist ;-) )
Fahr nie schneller als Dein Schutzengel fliegen kann.



Hab keine Homepage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mannitu« (30. September 2011, 11:34)

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 20v 5-Zylinder


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!