Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. März 2016, 18:07

Scheibenwischer hat sicher verfangen und geht nun nicht mehr. Frei drehbar.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

ich brauche mal wieder eure Hilfe. Gerade auf der Autobahn haben sich (wie auch immer das passieren kann) meine Frontscheibenwischer ineinanderer verfangen und dann wieder voneinander losgerissen. Das hat kurz ganz schön gerumpelt. Darauf hin ging der Scheibenwischer auf der Fahrerseite zum Glück noch. Der auf der Beifahrerseite ist jedoch tot. Dieser lässt sich nun auch frei Drehen ohne irgendein Widerstand. Ich glaube es ist auch etwas Fett aus ausgetreten. Zumindest sah das so aus da wo der Wischerarm in den Motor reingeht. Wie kann ich jetzt vorgehen? Haben die Scheibenwischer einzelne Sicherungen? Was denkt ihr was kaputt ist? Was kann ich testen und wie komme ich an den Motor vom Scheibenwischer dran?..

Danke für eure Hilfe!
löo

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

Woodys

Fortgeschrittener

Beiträge: 382

Dabei seit: 23. Februar 2016

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. März 2016, 18:31

Wenn nur noch ein arm funktioniert. ....
Dann ist das Gelenk ausgehangen. ....am Motor ist so ein syncron Gestänge der auf der einen Seite lose ist .
An dem kugelkopf glaube messing...sitzt so eine schwarze kappe die da drauf gepresst ist !
Wenn die weg ist musst du das alternativ befestigen oder ein neues Gestänge kaufen. ..
Aber demontiere erstmal die Kunststoff Verkleidung an der windschutzscheibe. ...vorher erst beide Wischer arme entfernen!
Dann sieht man den Motor!

Bevor du an die Gestänge gehst melde dich nochmal.

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. März 2016, 18:50

Danke dir für die Antwort! Ich werde am Wochenende danach schauen und melde mich. Habe ich richtig verstanden das es nur ein Motor gibt der beide Scheibenwischer antreibt? Das wäre ja gut, dann ist dieser schonmal nicht kaputt..

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

Multiwagon_Driver

Fortgeschrittener

  • »Multiwagon_Driver« ist männlich

Beiträge: 524

Dabei seit: 4. Juli 2014

Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Danksagungen: 4160

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. März 2016, 18:51

Entweder Gelenk/Gestänge oder Wischermotor, hatte das Problem damals an meinem Quattro. Also die Wischer vorn am Stilo Geräusche gemacht hatten, hatte ich alles zerlegt, gereinigt und geschmiert. Seit dem ist Ruhe, kann das nur empfehlen.
Fiat Stilo MW 1,8i -> verkauft :(

Mein Stilo: Multiwagon 1,8 Dynamic, Sportdämpfer, KAW 60/40, 17" Speedline in weiß, Scheiben ab B-Säule getönt, Stilo-MP3 Radio


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

Woodys

Fortgeschrittener

Beiträge: 382

Dabei seit: 23. Februar 2016

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. März 2016, 19:02

Also ich kenne die Dramatik vom Scheibenwischer nur zu gut. ...
Wie gesagt wenn du soweit bist einfach Bescheid geben ....hatte mein Problem gelöst ohne was neues zu kaufen

Woodys

Fortgeschrittener

Beiträge: 382

Dabei seit: 23. Februar 2016

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. März 2016, 19:42

Und ja ist nur ein Motor. ..
Vor Ausbau des Motors einfach mal ein Bild machen. ...die restlichen Schritte erklär ich dir dann

stilo1

Fortgeschrittener

  • »stilo1« ist männlich

Beiträge: 218

Dabei seit: 15. Februar 2009

Wohnort: NWM

Danksagungen: 817

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. März 2016, 08:40

Lies mal hier: Beifahrerseite Wischarm Leerlauf

Denke, dass es bei Dir ähnlich ist und das Gestänge vom Kugelkopf auf der Beifahrerseite runter ist ;)

Mein Stilo: Stilo 1.6 MW "Feel" verkauft 2016 .... nun Peugeot 308 SW BlueHDI 2.0 / 150 PS


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 10 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

crossshot (26.03.2016)

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

8

Freitag, 1. April 2016, 18:30

Hey Leute,

ich danke euch allen!
Hab heute das ganze mal aufgeschraubt und es war tatsächlich so, dass das Gestänge vom rechten Scheibenwischer abgegangen war. Hab es dann mit so einem Reperaturclip aus dem Thread der über mir gepostet wurde wieder fest gemacht.
Jetzt hab ich aber leider ein neues Problem.:
Um die Scheibenwischer zu testen habe ich die Sprühanlage benutzt. Das hat auch funktioniert. Es hat gesprüht und die Scheibenwischer sind losgegangen. Da ich die Wischer auch auf der schnellsten Stufe testen wollte, habe ich dann hochgeschaltet. Dabei wollte ich dann nochmal sprühen.. Jetzt reagiert die Pumpe aber nicht mehr.. Man hört nicht das typische Sprühgeräusch sonder es kommt gar nichts.. Die Wischer fangen trotzdem an zu wischen und wollen das Wasser wegwischen. An was kann das jetzt liegen? Ich hab doch gar nichts geändert an der Sprühanlage? Hinten funktioniert das Sprühen auch nicht mehr... Ich bitte nochmal um Hilfe!
Danke!

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

bluemike

Anfänger

  • »bluemike« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 19. Dezember 2015

Wohnort: Landau/Isar

Danksagungen: 379

  • Nachricht senden

9

Samstag, 2. April 2016, 05:08

Hi,

Wasserbehälter leer?

Mein Stilo: Fiat Stilo Multi Wagon 1.9 JTD 115


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

evostyle88

Fortgeschrittener

  • »evostyle88« ist männlich

Beiträge: 279

Dabei seit: 26. Januar 2016

Wohnort: Nürtingen

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

10

Samstag, 2. April 2016, 10:15

Hat das Ding nen trockenlaufschutz? Bzw Schwimmerschalter?

Gesendet von meinem Z1 mit Tapatalk

Mein Stilo: 1.8 3T 2001



Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

11

Samstag, 2. April 2016, 17:25

Hey, nein der Tank ist frisch nachgefüllt. Man hört die Pumpe nicht mehr summen wenn man der Hebel zieht.. Ich muss mal die Sicherungen prüfen. Gibts noch andere Vorschläge?

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Woodys

Fortgeschrittener

Beiträge: 382

Dabei seit: 23. Februar 2016

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

12

Samstag, 2. April 2016, 18:17

Der Hebel selbst ist defekt. ..
Kabelbruch. .....
Steck Verbindung am wischermotor nochmals prüfen. ......
Vor dem ganzen Stress würde ich erst einmal prüfen ob dort überhaupt Strom ankommt. ...
wiederstand messen....also Multimedia anklemmen. ...wenn ja dann ist das teil defekt

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

13

Montag, 4. April 2016, 16:46

Kann mit nem Multimeter am Kabel der Wischwasserpumpe testen, ob beim betätigen des Sprühhebels Spannung anliegt?

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Löo

Schüler

  • »Löo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 69

Dabei seit: 19. Juli 2012

Danksagungen: 366

  • Nachricht senden

14

Montag, 4. April 2016, 18:11

So kleines Update:

Hab die Spannungen am Stecker gemessen. Je nach dem ob Hinten oder Vorne aktiviert wurde hat sich die Polung geändert. Als ich dann den Stecker wieder draufgesteckt habe, hat die Sprühanalge wieder funktioniert :) Also war wohl ein Kontakt-Problem.
Danke für eure Hilfe!

Mein Stilo: Stilo 1.9 JTD 115


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!