Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Rosti

Schüler

  • »Rosti« ist männlich
  • »Rosti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: Bezirk Leipzig,DDR

Danksagungen: 331

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. August 2013, 19:57

Scheinwerfer innen reinigen/Demontage ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Teilnehmer,
ein SW bei mir ist innen ziemlich verdreckt, Fliegen drin, Sand und Staub auch , Scheibe innen sehr beschlagen (Abdeckung war nicht richtig drauf ).

Ich würde den gerne ausbauen: ist der SW im ausgebautem Zustand "teilbar" (von außen sieht es so aus) , kommt man an die Scheibe ran oder muß gleich ein Ersatz-SW her ?

Ich würde dies gern vorher wissen um nicht 2x SW u. Stoßi demontieren zu müssen. Wenn mein Plan nicht ginge, würde ich vorher einen Ersatz-SW besorgen und tauschen. Danke im Voraus. :D

Mein Stilo: Multifunktions-Wagon, dynamische 1.6 Liter aus 2003 - Original-FIAT-Motor-, übliche Reparaturen, Getriebe u. Kupplungstausch Jan. 2017,neue Scheinwerfer, 2x KAT, 8x Querlenker, 12x Koppelstangen, MICHELIN Crossclimate *Allwetter* TÜV 2x durchgefallen, 4 x gleich bestanden


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.
  • »fiatracer88« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 7. Juni 2010

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist, Marburg a.d. Lahn

Danksagungen: 1134

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. August 2013, 20:31

Teilbar ist der Scheinwerfer schon.... aber Günstiger und einfacher kommst du mit "Neuen"/guten Gebrauchten weg!
Das Glas bzw der Kleber/Dichtmasse muss erhitzt werden und dann kann das Glas mit obacht! abgezogen werden...
dabei kann auch viel Falsch laufen und das Glas reißt.....

Fiat´sche grüße

Mein Stilo: War ein schöner 1,4 16v, Giallo Imola; 17" Speedline´s; Zimmermänner vorne ;Supersport ESD;Original Seitenschweller und Heckspoiler(dieser in Matt Schwarz);.... Nun ein Punto (2012) in Crossover Met. Schwarzer 5T , 1,4l Multiair Turbo mit 135 HP; Sport Austattung; Sport Felgen mit Abarth Nabendeckeln; Rot Lackierte Bremssättel; G-Tech GT560-s ESD; Schwarze Seitenblinker; Schwarzer Sonnenblendstreifen; Rote Zugstreben der Achstraverse; Abarth Fussstütze.... Hinzu kommen Fiat 128 (insgesamt 3 Stk) einer als 4T, Original Hörmann und Abarth umbau, 1,5 l Ritmomotor, 36er Weber 4 fachanlge, Kopf um 5/10tel Geplant, Kontaktlose Zündung , Umbau auf 5-Gang was Geschwindigkeiten über 200 zulässt ;) und andere kleinigkeiten.... Fiat 127 1050ccm OHC mit einem 32 DMTR Register mit 34er Lufttrichter!, Kontaktlose Zündung. Original 127 70HP zubehör!


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2036

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. August 2013, 22:30

das mit dem Erhitzen klappt bei den Stilo Scheinwerfern nicht wirklich, da Fiat da irgendwelchen Hardcorekleber verwendet hat. Ich hab das mal probiert weil ich ein paar trübe Xenon-Scheinwerfer von innen reinigen wollte. Aber das mit dem Erhitzen hat null komma garnicht geklappt (Backofen und Heißluftfön verwendet). Bevor der Kleber weich wird, bekommt das Plastik Hitzerisse.

Ein neuer Scheini im Zubehör kostet 50€, ein originaler 100€. Kostet weniger Nerven und ist definitiv die bessere Entscheidung!
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Rosti

Schüler

  • »Rosti« ist männlich
  • »Rosti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: Bezirk Leipzig,DDR

Danksagungen: 331

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. September 2013, 11:09

Nein-ich habe echt nicht vor die Scheibe zu lösen, das kann nur schief gehen-ich dachte dass der Reflektor 2-geteilt sei man so rein kommt.
Werde wohl Ersatz kaufen.

Mein Stilo: Multifunktions-Wagon, dynamische 1.6 Liter aus 2003 - Original-FIAT-Motor-, übliche Reparaturen, Getriebe u. Kupplungstausch Jan. 2017,neue Scheinwerfer, 2x KAT, 8x Querlenker, 12x Koppelstangen, MICHELIN Crossclimate *Allwetter* TÜV 2x durchgefallen, 4 x gleich bestanden


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

speedy-grufti

Moderator

  • »speedy-grufti« ist männlich

Beiträge: 1 986

Dabei seit: 31. August 2006

Wohnort: Erlangen, früher Worms

Danksagungen: 2036

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. September 2013, 22:39

ja er is zweigeteilt. ein großes Plastikteil und die Scheiben :D

Kannst den also nicht zerlegen. Ersatz wird einfacher sein. Ich würde mir fast wieder original SW kaufen, da das Lichtbild von den nachgemacht mir persönlich deutlich schlechter vorkam als von den originalen. Aber das ist natürlich immer Geschmackssache :D
Gruß,

Dennis ;-)

Mein Stilo: tarnt sich mittlerweile als Bravo 198 (150PS Multijet, Xenon, Sport, maseratiblau)


Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

crossshot

Moderator

Beiträge: 8 877

Dabei seit: 25. Februar 2006

Danksagungen: 19718

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. September 2013, 08:45

Ich habe mir vor etwa einem Jahr zwei neue Scheinwerfer für 89,80 EUR geholt.

Die Qualität ist super und sie sehen aus wie Originale.

Also einfach die Augen offen halten. Gebrauchte Scheinwerfer würde ich nicht kaufen. Die werden i.d.R. völlig über Wert gehandelt.
Fiat Stilo 1.9 JTDm 16v 150PS/305Nm
Garrett GTB2056V | Downpipe 2,5" | R70 HDP mit R80 Welle | 80mm LMM | 4 Bar Ladedruck-Sensor | 2200 Bar Rail-Sensor | Euro 3 Ansaugbrücke | Dual Friction Kupplung | Darkside Twinpass FMIC | AGT, LLT und Öltemp Display | Lambda Controller | AGR Kühler entfernt | Unterdruckpumpe 2.0 JTDm | Alfa 166 2,4 JTD Kat | Ducato MSD | Eigenbau-ESD | ESP off Schalter | AP Gewindefahrwerk | Domstrebe VA | PU Buchsen schwarz HA | 260km/h Tacho Birba

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

autolichtblog

Anfänger

Beiträge: 1

Dabei seit: 2. September 2013

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. September 2013, 11:16

All
die „guten Tipps“ für das Entfernen der Abschlussscheibe richten mehr
an, als sie nutzen. Richtig dicht werden die Scheinwerfer danach nie
wieder. Sie sind schlicht nicht für diese Art Reparatur gebaut. Fliegen
und ähnliches grobes Zeug lassen sich oft mit einem Staubsauger
entfernen. Dazu die hintere Abdeckung abnehmen und die Lampen ausbauen.
Eine Stufe weiter geht es, wenn man den Scheinwerfer dazu ausbaut. Dann
lässt sich so mancher Dreck auch herausschütteln.

Grüße vom autolichtblog

Es haben sich bereits 2 Gäste bedankt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!