Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

bomell

Anfänger

  • »bomell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 29. August 2010

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. August 2010, 13:45

Schimmel an der Dämmmatte

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

es ist schön, dass man sich über die Problemchen beim Stilo hier austauschen kann ;-)
Jetzt zu meinem Stilochen: habe seit ein paar Tagen einen komischen Gerüch (da ich heute Schimmelkäse gegessen kann, erlaube ich mir diesen Vergleich) wahrgenommen ( nur bei angeschalteter Lüftung), habe also die Motorhaube aufgemacht und festgestellt, dass an der Scheibenwischerdrüse Höhe zwei große Schimmelflecken gewachsen sind. Jetzt nun die Frage: muss ich die Dämmmate austauschen? Was ist dann mit der Lüftung, soll die desinfiziert werden? Ich bitte um eure Hilfe, möchte in der Werkstatt nicht wieder abgezockt werden :-? (bin eine ziemlich ahnunglose Frau und die merken das schon ziemlich schnell und kassieren dementsprechend :roll:)

  • »fiatracer88« ist männlich

Beiträge: 642

Dabei seit: 7. Juni 2010

Wohnort: Nähe der einzigsten Stadt ohne Autobahn das ist, Marburg a.d. Lahn

Danksagungen: 1134

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. August 2010, 14:33

schimmel an dämmatte

Hallo habe auch diesen schimmel an der Dämmatte bei mir riecht es aber nich wenn ich die Lüftung anschalte. zumal die luft nicht unter der dämmatte angesaugt wird. Vielleicht mal an der (hört sich doof an) dämmatte mal riechen ,aber hört sich nich nach diesem problem an.
Wann wurde der pollenfilter Ausgetauscht?
War die klima an?
Wann wurde vorher die klima benutzt?
Welche Ausstattung hat dein Auto?

Mein Stilo: War ein schöner 1,4 16v, Giallo Imola; 17" Speedline´s; Zimmermänner vorne ;Supersport ESD;Original Seitenschweller und Heckspoiler(dieser in Matt Schwarz);.... Nun ein Punto (2012) in Crossover Met. Schwarzer 5T , 1,4l Multiair Turbo mit 135 HP; Sport Austattung; Sport Felgen mit Abarth Nabendeckeln; Rot Lackierte Bremssättel; G-Tech GT560-s ESD; Schwarze Seitenblinker; Schwarzer Sonnenblendstreifen; Rote Zugstreben der Achstraverse; Abarth Fussstütze.... Hinzu kommen Fiat 128 (insgesamt 3 Stk) einer als 4T, Original Hörmann und Abarth umbau, 1,5 l Ritmomotor, 36er Weber 4 fachanlge, Kopf um 5/10tel Geplant, Kontaktlose Zündung , Umbau auf 5-Gang was Geschwindigkeiten über 200 zulässt ;) und andere kleinigkeiten.... Fiat 127 1050ccm OHC mit einem 32 DMTR Register mit 34er Lufttrichter!, Kontaktlose Zündung. Original 127 70HP zubehör!


StiloTino83

Moderator

  • »StiloTino83« ist männlich

Beiträge: 2 616

Dabei seit: 7. März 2009

Wohnort: Aus SACHSEN...lebe aber in Heidelberg

Danksagungen: 3136

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. August 2010, 16:04

RE: Schimmel an der Dämmmatte

Hallo bomell,

also dieser Schimmel hat nix mit dem Geruch zu tun :!:
Diesen Schimmel hat mein Stilo, und viele andere, auch an der Dämmmatte.

Der Geruch kommt von Bakterien im Lüftungssystem..
Diese bilden sich bei Verwundung der Klimaanlage mit der Zeit, sofern man nicht ein paar Minuten vor Fahrtende die Klima ausschaltet damit das system abtrocknet.

Ein Möglichkeit wäre die Klimaanlagendesinfektion. Und auch der Pollenfilter sollte viel. mal getauscht werden.

mfG TINO
mfG TINO

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »StiloTino83« (29. August 2010, 16:05)

Mein Stilo: 1.8->145 PS by TT-Chiptuning | 3t | DYNAMIC | Bj 05/06(Facelift) | New Orlenas Blau Met. | Xenon | LEDayline TFL+NSW | PDC | 2/3 Winterpaket | org. MP3-Radio | Tempomat | schw. getönte Scheiben | div. org. Stilo-Interieur | Eibach 30/30 | OZ ENVY


bomell

Anfänger

  • »bomell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Dabei seit: 29. August 2010

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. August 2010, 16:43

Vielen Dank für eure Antworten!
@fiatracer88: Habe einen Stilo 1.6 16V, EZ 2003, mit Klimaanlage. Die Wartung der KLima wurde vor ca.2 Monaten gemacht, allerdings hat sich dabei herausgestellt, dass der Kondesator kaputt ist ( hat mir der Freundliche erzählt, da die Klimaflüssigkeit nach ein paar Wochen weg war). Seitdem fahre ich ohne, werde erst nächsten Frühling den Kondensator austauschen. Der Gestank kommt nach ca.10min. Fahrt und nur aus der Lüftung ( wie Schimmelkäse eben :shock:). Da ich den Wagen erst vor 3 Monaten gekauft habe, weiß ich nichts über den Pollenfilter :oops: Meint ihr, dort soll ich die Ursache suchen? Und was mache ich mit der verschimmelten Dämmmatte, muss/soll ich die weg werfen und neue besorgen?

Marcel

Fortgeschrittener

  • »Marcel« ist männlich

Beiträge: 184

Dabei seit: 16. Oktober 2008

Wohnort: Lünen

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. August 2010, 21:03

Der Schimmel an der Dämmmatte kommt von den Wischwasserdüsen. Bei mir kann ich den weg wischen, und nach kurzer Zeit kommt der wieder. Allgemeine Stilokrankheit, hat mein Stilo und der meiner Freundin auch. Dadurch sollte aber dein Geruch nicht kommen.
Gruß Marcel

Mein Stilo

Mein Stilo: Stilo 1,6 16V 105PS Facelift, 3 Türer, Speedline Stilo 17" Alufelgen, AP Gewindefahrwerk, Ragazzon Duplex Auspuff


Memphis_Rains

Erleuchteter

  • »Memphis_Rains« ist männlich

Beiträge: 4 548

Dabei seit: 17. Februar 2006

Wohnort: Königreich Bayern

Danksagungen: 1847

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. August 2010, 21:13

Den Schimmel an der Dämmatte konnte ich erfolgreich bekämpfen. Habe das
Ganze ordentlich mit Schimmelentferner getränkt und dann mit einem Hoch-
druckreiniger abgespritzt. Seitdem gibt´s keine Probleme mehr.

Ich gehe auch davon aus, dass der Geruch eher durch Verschmutzungen und
Ablagerungen in der Lüftung kommt.


Gruß
Martin

Mein Stilo: ...bleibt in guter Erinnerung. Dafür gibt´s "Freude am Fahren"


Dragon

Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 1 138

Dabei seit: 20. April 2007

Wohnort: NRW

Danksagungen: 1250

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. August 2010, 22:58

An dem Schimmel an der Matte stör ich mich einfach nicht. Tut da ja keinem was.^^

Was mich irritiert, ist dass der Geruch erst so spät kommt. Ich kenns eigentlich nur so, dass es zu Beginn müffelt oder wenn man gerade die Klima eingeschaltet hat und besser wird wenn die Lüftung ne Weile an war. Pollenfilter sollte man aber auf jeden Fall mal probieren. Bei mir war danach das Müffeln weg.
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.

Mein Stilo: war ein 1.8er Multiwagon Dynamic 133 PS mit LPG, ist jetzt ein Mondeo


  • »felix4389« ist männlich

Beiträge: 932

Dabei seit: 1. August 2007

Danksagungen: 780

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. August 2010, 23:32

also mein dad hatte vor ein paar jahre mal einen xantia break (citroen).
in der karre hats auf einmal auch sehr stark faulich gerochen. ursache damals: pollenfilter bei sehr, sehr hefitgem regen während der fahrt nass geworden.
und was passiert bei nassem und warmen klima mit bakterien??

richtig sie vermehren sich.

ich würd daher auch schauen den pollenfilter zu wechseln...

Mein Stilo: 1.6er - geiler sound und eigentlich auch schnell genug


Hajö

Administrator

Beiträge: 6 795

Dabei seit: 16. Mai 2005

Verbrauch: Spritmonitor.de

L B
-
H F * * *

Danksagungen: 6441

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. August 2010, 18:19

Hallo Bomell,

zunächst Willkommen im Forum und Glückwunsch zum neuen Stilo.

Ich würde bei dem Geruch auch auf die Klima tippen.

Und Infos zum Pollenfilter-Wechsel findest Du hier: Pollenfilter wechseln - Beispiel 1.8 3-Türer

Gruß
Hajö :)

Mein Stilo: 5 Türer, JTD Dynamic, Moiré schwarz, Leder schwarz, Klimaautomatik, Winterpaket, ConnectNAV+, 215/45 R17, 40/30mm Novitec Federn, Novitec PRII (optimiert ca. 160PS), schwarze Scheiben, Parksensoren (beleuchtet), Airbrush (innen/außen).


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!