Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Hefewoiza

Anfänger

  • »Hefewoiza« ist männlich
  • »Hefewoiza« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 7. Dezember 2015

Wohnort: Bodelshausen

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Oktober 2018, 08:07

Selespeed Elektropumpe ausbauen/Kohle tauschen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,

da meine Hydraulikpumpe vom Stilo Abarth gerade übel Probleme macht möchte ich die Elektropumpe ausbauen um die Kohlen zu prüfen bzw. zu ersetzen. Leider habe ich keinen Beitrag darüber gefunden wie der Motor im Endeffekt ausgebaut wurde (nur dass es gemacht wurde). Falls ich es übersehen habe tut es mir leid.
Meine Frage: Was muss alles ausgebaut werden um dort ranzukommen? Habe bislang Radkasten, Batteriekorb und Selespeedbehälter weg und sehe zwar von unten die Pumpe oberhalb der Antriebswelle, von dort aus habe ich jedoch keine Chance da dran zu kommen (Auto steht aufgebockt, Hebebühne habe ich leider nicht zur Verfügung). Und von oben ist der ABS-Block bzw. der Getriebehalter im weg. Bevor ich nun sinnlos noch mehr zerlege wäre ich froh wenn mir jemand Tipps darüber geben könnte ob das so überhaupt machbar ist. Danke :)
Chris

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 BJ 2002


mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 478

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2908

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Oktober 2018, 06:19

da gibt es einen spezialisten, der kennt sich sehr gut mit der selespeed aus.
belli heißt er.
die adresse habe ich gerade nicht zur hand.
aber vielleicht kann dir jemand anders hier im forum weiter helfen.
ich glaube, er war auch hier im forum unterwegs.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox, Mitglied der RL


Hefewoiza

Anfänger

  • »Hefewoiza« ist männlich
  • »Hefewoiza« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 7. Dezember 2015

Wohnort: Bodelshausen

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Oktober 2018, 11:42

Hi Mangel,
danke für die Antwort. Belli ist mir bekannt, hab auch schon telefoniert. Er meinte der Ausbau bis man an die Halterungen der Pumpe dran kommt dauert ca. 5 Stunden, da einfach alles weg muss. Der Grund warum ich hier frage, ist, dass in anderen Beiträgen (z.B. hier Probleme mit Selespeed - ist aber von 2012, deswegen wollt ich den nicht wieder ausgraben) geschrieben wurde:

Zitat

"Wenn es doch die Pumpe (oder die Kohlen des Elektromotors) ist, dann
kann man das reparieren, indem man den Motor der Pumpe zerlegt und die
Kohlen austauscht, ähnlich wie bei einer Bohrmaschine. - Zum AUsbau der
Pumpe muss auch nicht das Getriebe raus. Das geht auch von oben und
unten."
"Ein- und Ausbau sollte in einer Stunde gegessen sein mit neuem Hydrauliköl und Kalibrieren"

Oder in einem anderen:

Zitat

"Zum Ausbau muss man den Hydraulikdruck abbauen" - "Nach der Demontage
der Pumpe kann man die Blechzungen des Gehäuses aufbiegen und kommt an
den Motor der Pumpe"
Aber wie gesagt wird leider nirgends beschrieben was genau dafür dann weg muss oder wie es gemacht wurde. Und 1 Stunde für Ein- und Ausbau und 5 Stunden bis man an den Halter dran kommt ist schon ein riesen Unterschied, weshalb ich einfach gern hier nochmal nachfragen wollte, ob mir jemand weiterhelfen kann.

Grüße

Mein Stilo: Stilo Abarth 2.4 BJ 2002


mangel

Fortgeschrittener

  • »mangel« ist männlich

Beiträge: 478

Dabei seit: 19. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 2908

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 06:24

also mit der stunde wird wohl nur der wechsel der kohlen gemeint sein.
ich hatte mal die dichtungen des hydraulikblockes gewechselt.
habe alles von oben gemacht. oben batterie und batteriekorb raus und noch so einige teile mehr.
hat aber keine 5 stunden gedauert.
im moment weiß ich nicht mehr, wo die pumpe genau lag.
vielleicht findest du ja eine bebilderung im internet.

wünsch dir viel erfolg.

gruß
mangel

Mein Stilo: 2,4 Liter Abarth, ginstergelb, 30mm Eibach-Tieferlegung, 15mm Novitec-Distanzscheiben mit 17 Zoll-Felgen, Remus Wild Label, Sport-Luftfilter, Pedalbox, Mitglied der RL


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hefewoiza (24.10.2018)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für stilo.info Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!